Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Corona-Infektionen

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bzbe
    antwortet
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    I, Spiegelbestseller.
    Verkaufszahlen sind kein Quallitätsmerkmal. Die Bild ist auch die auflagenstärkste Zeitung.

    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    aber viel wichtiger, an euren Fakten-Checker Kumpels, damit sie das mal so richtig auseinander nehmen.
    Ich glaube, dass müssen wir nicht, dass mach die schon von allein. Zumindest im Bezug auf seine bisherigen Aussagen kommt Bahkdi nicht besonders gut weg.

    "Bhakdis Thesen wurden durch weitere „Fakten-Checks“ in den Medien überprüft, wie durch die dpa,[34] swr3[35], die Süddeutsche Zeitung[36] oder correctiv.org[37] die allesamt seine Thesen als fragwürdig beziehungsweise irreführend oder unbelegt einstufen." - Quelle https://de.wikipedia.org/wiki/Sucharit_Bhakdi

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nayeela
    antwortet
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    Ich empfehle euch das Buch, Corona Fehlalarm?: Daten, Fakten, Hintergründe, Spiegelbestseller.
    Ihr direkt an Freunde und Bekannte weiter empfehlen, aber viel wichtiger, an euren Fakten-Checker Kumpels, damit sie das mal so richtig auseinander nehmen.
    Also abgesehen davon, dass es noch viel zu früh ist um definitiv sagen zu können, ob die Massnahmen übertrieben waren, was auch Wissenschaftler so sagen, ist Bahkdi zwar ein Mikrobiologe, aber mit Schwerpunkt auf Bakterien, die die Zelle und/oder Membran beschädigen (Viren sind nicht das gleiche) und Reiss ist Dermatologin, was auch nicht grade so viel mit Viren zu tun hat, besonders nicht mit den Corona-Viren.

    Edit: Nur weil jemand ein Prof. dr. sonst was ist, heisst das nicht, dass sie Qualifikationen für jedes Thema haben.
    Zuletzt geändert von Nayeela; 08.07.2020, 08:39.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Venom
    antwortet
    Für jemanden, der angeblich an so einem Institut arbeitet, hast du eine viel zu miese Orthografie, Grammatik und Ausdrucksweise. Mal so nebenbei.

    Edit: Und wenn du wirklich solche Arbeiten schreiben würdest, wieso bist du dann nicht in der Lage, anständig zu diskutieren? Auf SMDs kritische Kommentare und Fragen mit Argumenten, Beweisen und Beispielen zu antworten. "Der versteht das eh nicht, da lohnt sich eine Antwort nicht" zählt hier übrigens nicht als Grund. Ich wette, hier wird niemals auch nur ein Argument oder Beispiel kommen.
    Zuletzt geändert von Venom; 08.07.2020, 06:25.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Noemi96
    antwortet
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    Ich empfehle euch das Buch, Corona Fehlalarm?: Daten, Fakten, Hintergründe, Spiegelbestseller.
    Ihr direkt an Freunde und Bekannte weiter empfehlen, aber viel wichtiger, an euren Fakten-Checker Kumpels, damit sie das mal so richtig auseinander nehmen.
    Weisst du, Die Spanische Grippe, war eigentlich auch nicht so krass, ein Virus das uns Jährlich betrifft, wie das aktuelle Corona Virus, ja Corona Viren die überfallen uns immer mal wieder und normalerweise da sind die auch nicht so krass, genau so war das bei der Spanischen Grippe auch, mit dem Unterschied, das man damals in der Virologie noch in den Kinderschuhen steckte, und viel weniger wusste als heute. Aber eine Grippe die zwischen 20 und 50 Mio Menschen innert kürzester Zeit umgebracht hat. Nun Warum starben so viele Menschen, eigentlich ist die Erklärung simple. und kann 1-1 auf die Aktuelle Situation übertragen werden. Weil man genau das nicht gemacht hat, was bei der aktuellen Corona Krise gemacht wurde. Lockdown den gab es damals nicht oder nicht Flächendeckend.. als Folge waren die Krankenhäuser alle voll, das Gesundheitssystem brach zusammen, die Menschen starben wie die Fliegen. und das ist nun vll sogar noch untertrieben beschrieben. 50 Millionen Tote innert 2 Jahren...
    Zur Erinnerung, Die Spanische Grippe hatte eine Letalität von 2.5% die Normale Grippe hat eine Letalität von ca 0.07% - 0.09%, Sars-Cov-2 hat eine letalität von 4.7%.
    Also rein theoretisch ausgerechnet, hätte Corona unter ähnlichen Bedingungen wie zur Zeit der Spanischen Grippe nur auf heute bezogen die Möglichkeit so locker flockig 400 Mio Menschen zu töten 400 Mio Menschen sind 5x Deutschland oder 1x USA+ Canada oder 1/3x China.. so um dir das vll näher zu bringen..

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lindwurm
    antwortet
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen

    Na weil du anscheinend nicht in der Lage bist, das gesamte Video unvoreingenommen von Anfang bis Ende durchzuschauen
    Niemand möchte sich dieses Video ansehen. Das sagt nichts über uns aus, sondern eher über das Video. Du kannst nicht so einen Mist teilen und dann Menschen dafür verurteilen, dass sie sich das nicht geben wollen^^

    Einen Kommentar schreiben:


  • SMD
    antwortet
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    Es kann auch einfach nur Dummheit sein.
    In dem Punkt stimm ich dir zu.


    Aber weil du das so schön 'überlesen' hast, dein bestes Pferd im Stall war bis jetzt Dr. Wolfgang Wodarg.
    Wieso bist du nicht darauf eingegangen, dass sich seine Partei, für welche er Bundestagsabgeordneter war von seinen Aussagen distanziert?
    Wieso sagst du nichts dazu, dass sich das RKI von seinen Aussagen distanziert? Besonders weil du doch selbst so gerne mit ihnen argumentierst.
    Wieso sagst du nichts dazu, dass sich die WHO von seinen Aussagen distanziert?
    Wieso sagst du nichts dazu, dass sich eine Organisation, in dessen Vorstand er saß, von ihm distanziert und ihn vor die Tür setzt?
    Dazu kommen noch ungefähr alle großen Nachrichtenportale in Deutschland.


    Beim RKI und bei der WHO könntest du ja noch mit irgendwelchen 'die sind doch selbst alle gesteuert von den Medien' oder was weiß ich argumentieren, bei der SPD und bei Transparency Deutschland wird das schwieriger.
    Zuletzt geändert von SMD; 07.07.2020, 22:41.

    Einen Kommentar schreiben:


  • pumpkinspicedlatte
    antwortet
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu dir, besitze ich Wissenschaftliche Expertise denn ich arbeite an einem Institut, ähnlich wie das RKI und habe auch an der einen oder anderen Arbeit mit gewirkt.
    welches institut, welche arbeiten?

    Einen Kommentar schreiben:


  • cornelius020
    antwortet
    Zitat von Lindwurm Beitrag anzeigen
    Am schönsten fand ich das bei den Flacherdlern.
    Wenn die Erde eine Scheibe ist, wohin fließt dann das ganze Wasser hin?
    Ins Weltall?

    Einen Kommentar schreiben:


  • cornelius020
    antwortet
    Ich empfehle euch das Buch, Corona Fehlalarm?: Daten, Fakten, Hintergründe, Spiegelbestseller.
    Ihr direkt an Freunde und Bekannte weiter empfehlen, aber viel wichtiger, an euren Fakten-Checker Kumpels, damit sie das mal so richtig auseinander nehmen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • cornelius020
    antwortet
    Zitat von SMD Beitrag anzeigen
    ch spreche von 'genug' Experten,
    Seit wann sagt denn die Quantität etwas über die Qualität aus? Weißt du, Wissenschaft ist nämlich anders als eine parlamentarische Demokratie. Die Wissenschaftler stimmen nicht ab und sagen ''dass ist jetzt so''

    Wenn dir Wordrag, Streeck und Bakhdi nicht genug sind, hier weiter Kritiker:
    Dr. Bodo Schiffmann, Dr. Joel Kettner, Dr. Mark Fidigge, Dr. Karl J. Probst, Prof. Dr. Knut Wittkowski, Dr. Jenö Ebert, Dr. Gerhard Krause, Prof. Maria Rita Gismondo, Prof. Dr. John Ionannidis, Dr. Carsten Scheller, Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch, Prof. Dr. Jochen A. Werner, Prof.Dr. Jaroslav Belsky, Prof. Dr.Stefan Hockertz, Dr. Klaus Köhnlein, Prof. Karin Möllig, Prof. Dr. Carsten Scheller, Prof. Dr. Yoram Lass, Prof. Dr. Pietro Vernezza, Prof. Frank Ulrich Montgomery, Prof. Erich Bendavid, Prof. Jay Bhattacharya, Dr. Yanis Roussel, Dr. David Katz, Dr. Heiko Schönnig, Dr. Michael T Osterholm, Dr. Peter Goetzsche, Shiva Ayyadurai

    QUOTE=SMD;n18553322]Ein abermals sehr starkes Argument Cornelius, wieder richtig gegeben. Deine Konter sind echt beeindruckend.[/QUOTE]

    Na na, den Artikel beim Volksverpetzer habe ich mir durchaus bis Ende durchgelesen, so viel Anstand sich mit Kritikern auseinander zu setzen besitze ich im Gegensatz zu dir.
    Einiges was der von sich gibt, ist auch totaler Mist.

    Zitat von SMD Beitrag anzeigen
    Hast du nachgewiesen wie 5G eingesetzt wird um uns zu steuern? Oder hast du Chemtrails nachgewiesen? Oder gings doch um Echsenmenschen?
    Jetzt weiß ich was dein eigentlich Problem ist. Falls irgend ein Thema mal in der Öffentlichkeit zur Debatte steht, neigst du dazu jegliche Kritiker mit Spinnern in einen Topf zu werfen.
    Aber hey, einem Schwarz-Weiß Maler kann man keine Farben vermitteln



    Zitat von SMD Beitrag anzeigen
    Auch hier frag ich mich, inwiefern du zu der Erkenntnis gekommen bist, dass ich eine Aufmerksamkeitsspanne einer Eintagsfliege hab. Kannst du das auch nochmal begründen? Danke.
    Na weil du anscheinend nicht in der Lage bist, das gesamte Video unvoreingenommen von Anfang bis Ende durchzuschauen

    Zitat von SMD Beitrag anzeigen
    Wie kannst du glauben, dass ihr, und nur ihr, die Wahrheit kennt? Das System durchschaut habt? Ich versteh es nicht.
    Und wieder diese Schwarz-Weiß Darstellung! Wer außer dir redet hier denn die ganze Zeit von Verschwörung? Wenn mir jemand vor nem halben Jahr sagen würde, was hier los wäre würde ich es auch nicht glauben. Es muss ja nicht ein geheimer Plan dahinter stecken. Es kann auch einfach nur Dummheit sein.

    Zitat von SMD Beitrag anzeigen
    welche du innerhalb von wenigen Sekunden likest auf deinem Profil
    Also bist du doch beschäftigungslos? Außerdem weiß ich nicht, wann ich das letzte mal im Fotothread aktiv war, zwischendurch mal ne kleine Pause gemacht.




    Einen Kommentar schreiben:


  • Lindwurm
    antwortet
    Zitat von SMD Beitrag anzeigen
    .


    e: Cornelius, eine Frage hab ich, das geht auch raus an deine ganzen anderen Verschwörungstheoriehampelmänner.
    Wie kann man so dermaßen selbst von sich überzeugt sein, und das ohne jegliche Grundlage, dass man die Meinung der weltweit führenden Experten als falsch darstellt? Wie kannst du glauben, dass ihr, und nur ihr, die Wahrheit kennt? Das System durchschaut habt? Ich versteh es nicht. Wirklich. Das geht nicht in meinen Kopf.
    Ja diese Leute sind mMn immer narzisstisch. Am schönsten fand ich das bei den Flacherdlern. Eine Jahrhundertlange Verschwörung, die Politiker aller Länder hängen drin, die Kirche, die Wissenschaftler, jeder wird auf Kurs gehalten, aber dieses eine Youtube-Video deckt alles auf.



    Einen Kommentar schreiben:


  • Eudaemonie
    antwortet
    Ich hab nicht zu viel Zeit, ich nutze einfach mal diesen Beitrag um für die Klausur zu lernen lol. Vielleicht versteht man dann auch genauer worüber die im Video sprechen?

    Wir hatten letztens noch ne Vorlesung in Immunologie über Sars-CoV-2 Infektionen. Sehr einfach gesagt gibts zwei Wege die das Virus nehmen kann. Wir haben ja ein adaptives Immunsystem, was quasi Eindringlinge direkt und "geplant/effektiv" bekämpfen kann und ein angeborenes Immunsystem. Entweder man bekommt es direkt geregelt oder unser Immunsystem versagt und man hat sehr schwere Fälle, die ähnlich wie eine Sepsis verlaufen.


    Wenn das Virus also in den Epithelzellen der Lunge angekommen ist, produzieren diese Interferon (ein Cytokin = regulatorisches Protein) und aktivieren so die natürlichen Killerzellen direkt. Somit kann das Virus dafür sorgen, dass die infizierte Zelle aufgelöst wird (von den Natürlichen Killerzellen.)

    Das Virusprotein wird aus der Zelle freigesetzt und von Dendritischen Zellen (auch eine Immunzelle) aufgenommen. Wenn dendritische Zellen das aufnehmen, sind sie in der Lage die Virusproteine anderen Zellen zu präsentieren. Auch die Epithelzellen können Viruspeptide präsentieren.
    Diese Proteine werden von Zytotoxischen T-Zellen erkannt, auch Zellen (Lymphozyten) des Immunsystems. Diese Zellen werden dann dadurch aktiviert und schütten bestimmte Stoffe aus (Granzyme und Perforine) mit denen sie die von Virus befallenen Epithelzellen töten.

    Es gibt auch noch andere Zellen, die die präsentierten Viruspeptide erkennen können und so die Immunantwort unterstützen (T-Helfer Zellen).
    Es ist wichtig, dass dabei auch eine effektive Antikörper-Antwort gegen das Virus eingeleitet wird, in dem B-zellen (auch Immunzellen) im Thymus (ein Lymphorgan) aktiviert werden, die dann neutralisierende Antikörper gegen das Virus herstellen.
    Diese erfolgreiche Aktivierung von B- und T-Zellen findet man bei einer niedrigen Infektionsdosis. Die Krankheit verläuft dann symptomlos oder nur leicht und man wird wieder gesund.

    Bei den angesprochenen Risikofaktoren aber, wie z.B. das Alter ü60 ist es nun mal so, dass man allgemein eine schlechtere Immunantwort hat, das ist auch total logisch, denn der Thymus fängt schon in der Kindheit an zu degenerieren. Das bedeutet, dass die meisten naiven T-Zellen, die man für eine gute Immunantwort braucht schon in der Kindheit entstehen.

    Aufgefallen ist auch, dass bei Personen die eine höhere Dosis an Viren bekommen haben z.B. Mitarbeiter im Gesundheitswesen auch eine schlechtere Clearance/Beseitigung der Viren hatten.
    Die Immunzellantwort war quasi erfolglos und man fand sogar eine verminderte Anzahl an Lymphozyten/Immunzellen, weil das Virus auch in der Lage ist, Lymphozyten direkt zu infizieren und abzutöten. Da Lymphozyten eben besagte Cytokine enthalten, kommt es dabei zu einer massiven Freisetzung dieser, was auch als "Cytokine Storm" bezeichnet wird. Wenn so viele Cytokine freigesetzt werden, kommt es auch zu Gewebsnekrosen = Zerstörung von Gewebe.

    Es kommt bei schweren COVID19 Verläufen also zur persistierenden/andauernden Aktivierung des angeborenen Immunsystems.
    Weil man so viele (proinflammatorische) Cytokine hat (z.B. Interleukin6), hat man eben auch viele Zellen die absterben.
    Wenn die Zellen so absterben, setzten sie sogenannte DAMPs frei ("damage-associated-molceular-patterns), die werden immer freigesetzt wenn es zu einer ungewollten Gewebeschädigung kommt und zeigen einfach "Achtung Gefahr" und wir müssen jetzt das Immunsystem aktivieren und gucken was los ist.

    blabla es werden immer mehr Cytokine produziert und die Folgen davon sind, dass dadurch sogenannte Neutrophile Granulozyten (weiße Blutzelle/Immunzellen) in die Lunge gelockt werden, die dann wieder giftige Stoffe ausschütten und das Gewebe der Lunge weiter zerstören.
    Ihr merkt ist alles ein ewiger Teufelskreis und eig werden nur ganz normale Immunsystemfunktionen aktiviert, aber eben zu stark/fehlerhaft bzw Immunzellen getötet.
    Daher haben manche Patienten bei Covid19 (1/4 der Patienten) dieses typische Akute respiratorische Lungenversagen (ARDS).
    Epithezellen werden zerstört, es können Proteine in Flüssigkeit in die Lunge gelangen (es sammelt sich in der Lunge = Ödem), die Zellen (Endothelzellen) der Blutgefäße, die die Lunge versorgen werden durch die Entzündung verletzt und die Lunge wird außerdem schlechter durchblutet, es gelangt auch weniger sauerstoffreiches Blut ins Herzen zurück da sich eben Flüssigkeit in Lunge befindet und so weiter. Es kommt zur Ablagerungen von Proteinen, toten Zellen und Kollagen in den Alveolen.
    Meistens wenn man ne starke Entzündung hatte, wird das verletzte/entzündete Gewebe nicht erneuert, sondern umgebaut in kollegenreiches Gewebe = Fibrose. Dieses Gewebe hat dann natürlich keine Funktion mehr und so kann durch die Fibrose, das Ödem nicht abgebaut werden und es kommt immer mehr zu Entzündung = Teufelskreis. Gasaustausch in der Lunge funktioniert nicht mehr gut = man bekommt keine Luft = auch Beatmung hilft da manchmal nicht mehr wenn die Lunge nicht mehr geht und falls man das ganze doch überlebt, offensichtlich nur mit Folgeschäden! Bei ARDS sterben sehr viele Menschen und die es schaffen, können meistens nicht mal mehr Arbeiten gehen.

    Außerdem aktivieren die Cytokine auch die Leber, die dann "akute Phase" Proteine ausschüttet. Das sind Proteine, die immer bei Infekten/Gewebezerstörungen ausgeschüttet werden und die Entzündung noch weiter unterstützen, wir haben also nicht mehr nur ein Problem in der Lunge, sondern das Virus wirkt auch auf den Rest des Körpers. Es gibt noch mehr was passieren kann wie Thromben und Multiorganversagen dank DIG, gehe da jetzt nicht mehr drauf ein.

    Die Frage bleibt wie die Frau aus dem Video schon meinte: warum hat das Immunsystem bei einigen (den meisten) eine wirkungsvolle adaptive Immunantwort und bei anderen versagt es?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Noemi96
    antwortet
    Ich hab das besagte video angeschaut also An-geschaut...nach ca 5min wars mir dann allerdings zu blöd. Ihr könntet aber noch was gutes tun, je mehr Leute das Video Melden desto eher ist der mist gelöscht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • SMD
    antwortet
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    Das hat der psychologie Student doch auch, oder hat er etwa keine Experten zitiert?
    Du solltest dir meine Aussage nochmal genauer durchlesen. Ich spreche von 'genug' Experten, damit meine ich, dass es bei der Anzahl an Menschen immer einige Ausreißer in jeder Berufsgruppe geben wird, das heißt, dass sich nie alle Experten auf einem Gebiet einig werden.
    Deshalb gibt es auch bei Corona einige 'Experten', wobei ich ihre Expertise hier stark anzweifle, die sich gegen alles stellen. Ich glaube dann aber tatsächlich doch der sehr sehr großen Mehrheit.
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    Neee Wolfgang Wordrag, Sucharit Bakhdi oder Hendrik Streek sind keine Experten.
    Dass gerade du solche 'Experten' heranziehst war mir klar.
    Ich bin mal so frei und lass dir hier eine Sammlung an Links da, in denen all deine 'Experten' faktenbasiert auseinandergenommen werden. Also anders, als diese Experten ihre Thesen aufstellen.

    Zu deinem Wordrag gibt es darin 10 sehr große Beiträge zu seinen aktuellen Falschaussagen und Interpretationen der Coronasituation.
    Eine super Quelle der Typ, sowohl das RKI als auch die WHO distanziert sich klar von seinen Aussagen. Selbst der Gesundheitspolitiker seiner eigenen Partei nennt seine Aussagen 'abwegig und wissenschaftlich nicht haltbar'.
    Selbst Transparency Deutschland, in dessem fucking Vorstand er sitzt, distanziert sich von seinen Aussagen und setzen ihn vor die Tür.
    Sowas ist deine Quelle?
    Zu Bakhdi immerhin 7, da hat sich dafür sogar die deutsche Presseagentur eingeschaltet.
    Zu Streeck sind es immerhin 3 Beiträge.
    Wirklich sehr gute Experten haste dir da für deine Seite geholt.
    https://pflege-professionell.at/der-coronavirus-ist-harmlos-youtube-videos-im-faktenchec
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    Das vielleicht ja, aber von Statistik scheinst du keine Ahnung zu haben.
    Ok. Spannend.
    Da ich hier rein gar nichts gesagt habe, was dich zu der Schlussfolgerung kommen lassen könnte, find ich sie jetzt etwas fragwürdig.
    Kannst natürlich gerne begründen, inwiefern ich keine Ahnung vom Thema hab.
    Aber, und da bin ich mir ziemlich sicher, in meinem Lehrplan ist Statistik ein wesentlicher größerer Teil als im Lehrplan eines Psychologiestudenten.
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    Wo hat er denn bitteschön Statistiken missinterpretiert?
    Ich hab dir doch zwei Artikel verlinkt, die das Video Stück für Stück behandeln.
    Da würd das tatsächlich vorkommen. Oder hast du dir diese Artikel nicht durchgelesen? Komisch, von uns erwartest du doch auch, dass wir uns ein 60 minütiges Verschwörungstheorievideo ansehen.
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    Nicht in der Lage selbst zu recherchieren und einfach nur unreflektiert nachplappern...
    Ein abermals sehr starkes Argument Cornelius, wieder richtig gegeben. Deine Konter sind echt beeindruckend.
    Aber warte mal, ich hatte das ganze hier irgendwie anders in Erinnerung. In meiner Erinnerung hast du kommentarlos ein 60 minütiges Video geteilt, da war nichts von deiner eigenen Recherche zu erkennen.
    Du hast selbst dazu kein einziges Argument gebracht, du hast nur ein Video einer anderen Person geteilt. Das ist also nicht 'nachplappern'?
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    Ich weiß 60 Minuten sind für jemanden mit einer Aufmerksamkeitsspanne einer Eintagsfliege
    Auch hier frag ich mich, inwiefern du zu der Erkenntnis gekommen bist, dass ich eine Aufmerksamkeitsspanne einer Eintagsfliege hab. Kannst du das auch nochmal begründen? Danke.
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    aber schau es dir einfach mal richtig an
    Ich habs mir richtig angesehen. Die ersten 10 Minuten. (auf doppelter Geschwindigkeit), nach diesen 5 Minuten hab ich genug gehört.
    Man muss sich tatsächlich nämlich keine 60 minütigen Videos ansehen um erkennen zu können, dass der Inhalt einfach kompletter Mist ist.
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu dir, besitze ich Wissenschaftliche Expertise denn ich arbeite an einem Institut, ähnlich wie das RKI und habe auch an der einen oder anderen Arbeit mit gewirkt.
    Hochinteressant Cornelius. Sehr spannend.
    Kannst du mir diese Arbeiten an denen du mitgewirkt hast zukommen lassen? Ich bin da jetzt wirklich sehr interessiert.
    Worum gehts darin? Hast du nachgewiesen wie 5G eingesetzt wird um uns zu steuern? Oder hast du Chemtrails nachgewiesen? Oder gings doch um Echsenmenschen? Oder tatsächlich einfach die Flachheit der Erde bewiesen?
    Zitat von cornelius020 Beitrag anzeigen
    Deinen letzten Kommentar mit den 100 Beiträgen habe ich nicht verstanden, soll der auf deine eigene Beschäftigungslosigkeit hindeuten, dass du 5 Beiträg pro Tag in einem Forum abgibst? Das ist wohl deine Lebensleitung
    Ne, das war nur so n kleiner Joke Corni.
    Ging darum, dass bis jetzt die Leute die im Fotothread Bilder gepostet haben welche du innerhalb von wenigen Sekunden likest auf deinem Profil, obwohl du seit 3 Jahren hier bist, kaum Beiträge gefunden haben. Wenn du hier jetzt regelmäßig Sachen postest, wirkt das nur noch halb so creepy.


    Damit dass der Forumsdepp so schnell abgelöst wird, hätt ich nicht gerechnet.


    e: Cornelius, eine Frage hab ich, das geht auch raus an deine ganzen anderen Verschwörungstheoriehampelmänner.
    Wie kann man so dermaßen selbst von sich überzeugt sein, und das ohne jegliche Grundlage, dass man die Meinung der weltweit führenden Experten als falsch darstellt? Wie kannst du glauben, dass ihr, und nur ihr, die Wahrheit kennt? Das System durchschaut habt? Ich versteh es nicht. Wirklich. Das geht nicht in meinen Kopf.
    Zuletzt geändert von SMD; 06.07.2020, 20:36.

    Einen Kommentar schreiben:


  • cornelius020
    antwortet
    Zitat von SMD Beitrag anzeigen
    Denn ich hab nie gesagt, dass ich welche habe. Das Gute ist nämlich, auf meiner Seite stehen genug Experten, da muss ich meine persönliche Meinung gar nicht mehr einbringen.
    Das hat der psychologie Student doch auch, oder hat er etwa keine Experten zitiert? Neee Wolfgang Wordrag, Sucharit Bakhdi oder Hendrik Streek sind keine Experten. (Nur mal so nebenbei, damals bei der Schweinegrippe lag Pfosten, äh ich meine Drosten auch daneben und Wordrag richtig., 1:0 für Team Wordrag)

    Zitat von SMD Beitrag anzeigen
    Aber auch wenn ich im Bereich Virologie keinerlei Expertise aufweisen kann, kann ich doch eine Sache ganz gut. Nämlich aufzeigen, dass jemand schlecht recherchiert.
    Das vielleicht ja, aber von Statistik scheinst du keine Ahnung zu haben.
    Und nein, auch wenn du sagst, dass er Quellen angibt, dann stimmt das nicht. Er gibt manchmal die Quelle an, manchmal nicht, manchmal verwechselt er die Quellen und weißt du was er noch macht? Er missinterpretiert seine eigenen Quellen. Und noch was kann er ganz gut, nämlich das RKI als Quelle benutzen, aber auch nur dann, wenns für seine Argumentation sinnvoll erscheint. Was er allerdings gezielt weglässt, sind die ganzen Statistiken davon, die ihm ganz eindeutig widersprechen.[/QUOTE]

    Wo hat er denn bitteschön Statistiken missinterpretiert? Er hat darauf hingewiesen, dass die Zahlen vom RKI Teilweise wissenschaftlich nicht Korrekt dargestellt wurden, z.B. in absoluten Zahlen und nicht ins Verhältnis. (So wie es jeder Wissenschaftler macht)

    Zitat von SMD Beitrag anzeigen
    Guck Mal Corni, meine Aufgabe ist es nicht mich hinzusetzen und einem komplett blödsinnigen 60 Minuten Video zu widersprechen indem ich das Punkt für Punkt durchgehe und 'zerstöre', so wie er das so schön macht. Das Glück ist nämlich, das haben bereits andere für mich getan.
    Na das sagt ja alles über deine Unkenntnis aus. Nicht in der Lage selbst zu recherchieren und einfach nur unreflektiert nachplappern...
    Ich weiß 60 Minuten sind für jemanden mit einer Aufmerksamkeitsspanne einer Eintagsfliege eine sehr lange Zeit, aber schau es dir einfach mal richtig an und hinterfrage es doch mal selsbt, anstatt darüber besserwisserisch zu urteilen ohne sich damit zu beschäftigen.

    Zitat von SMD Beitrag anzeigen
    Wo genau liegen denn deine Stärken Cornelius? Also jetzt abgesehen von der Emoteauswahl und ständig der erste zu sein der Bilder im Fotothread liked?

    Du kommst hier schon gefährlich nahe an die 100 Beiträge, das wolle wir doch alle nicht.
    Kann ich dir sagen. Im Gegensatz zu dir, besitze ich Wissenschaftliche Expertise denn ich arbeite an einem Institut, ähnlich wie das RKI und habe auch an der einen oder anderen Arbeit mit gewirkt.
    Deinen letzten Kommentar mit den 100 Beiträgen habe ich nicht verstanden, soll der auf deine eigene Beschäftigungslosigkeit hindeuten, dass du 5 Beiträg pro Tag in einem Forum abgibst? Das ist wohl deine Lebensleitung

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X