Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Corona-Infektionen

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Yves_666
    antwortet
    Zitat von Silvercat Beitrag anzeigen

    Die Pandemie als Angeblich zu bezeichnen... Zu so einem Arzt würde ich niemals gehen, egal ob mit nem Schnupfen, ner Grippe, oder sonst was.
    Ja geh besser hu einem Arzt, der dir Geld abknöpft und Gift in dich hineinspritzt. Gute Idee

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yves_666
    antwortet
    Zitat von Excalibur Beitrag anzeigen

    Du merkst schon, dass du komplett auf verlorenem Posten stehst? Keiner hier nimmt den Schwachsinn den du faselst ernst.
    Ja das muss auch niemand, wie ich bereits erwähnt habe. Lebt weiter in eurem Traum

    Einen Kommentar schreiben:


  • Silvercat
    antwortet
    Zitat von Yves_666 Beitrag anzeigen

    Auch Ärzte haben einmal frei. Auch ich arbeite nicht 7/24/365.

    Ausserdem haben wir aufgrund dieser angeblichen Coronapandemie praktisch keine Patienten mehr. Du hast richtig gelesen: Es gibt keine Patienten...
    Die Pandemie als Angeblich zu bezeichnen... Zu so einem Arzt würde ich niemals gehen, egal ob mit nem Schnupfen, ner Grippe, oder sonst was.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Eudaemonie
    antwortet
    Ich glaube wir können aufhören auf seine Beiträge zu reagieren. Sollte jeder gecheckt haben, dass er weder Arzt ist noch klar denken kann. ((:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Excalibur
    antwortet
    Zitat von Yves_666 Beitrag anzeigen
    dass ihr wisst, dass das Ganze nicht ganz so ist
    Du merkst schon, dass du komplett auf verlorenem Posten stehst? Keiner hier nimmt den Schwachsinn den du faselst ernst.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yves_666
    antwortet
    Zitat von Bzbe Beitrag anzeigen

    Die Tatsache, dass kein Studiengang Virologie existiert. Beides sind Facharztausbildungen und keine eigenen Studienfächer.

    P.S. zumindest in D. Wenn ich mir den Post von Alice weiter oben anschaue, deuten deine alten Nicks ja eher an, dass du aus der Ch kommst. Wie dort die Studiengänge sind, weiß ich nicht. Aber trotzdem habe ich meine Zweifel was die angegeben beruflichen Qualifikationen angeht.
    Du darfst gerne zweifeln, das interessiert mich nicht. Ich brauche mich auch nicht aufzuspielen. Es geht mir lediglich darum, dass ihr wisst, dass das Ganze nicht ganz so ist, wie es in der Öffentlichkeit dargeszellt wird und Gründe findet man zur Genüge, wieso das so sein könnte...
    Zuletzt geändert von Yves_666; 28.08.2020, 17:18.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nayeela
    antwortet
    Zitat von Bzbe Beitrag anzeigen

    Die Tatsache, dass kein Studiengang Virologie existiert. Beides sind Facharztausbildungen und keine eigenen Studienfächer.

    P.S. zumindest in D. Wenn ich mir den Post von Alice weiter oben anschaue, deuten deine alten Nicks ja eher an, dass du aus der Ch kommst. Wie dort die Studiengänge sind, weiß ich nicht. Aber trotzdem habe ich meine Zweifel was die angegeben beruflichen Qualifikationen angeht.
    Nee, ist in der Schweiz achso, drum meine Aussage mit ü50. Dann hätte er die nacheinander machen müssen und In Virologie auch schon veröffentlichen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bzbe
    antwortet
    Zitat von Yves_666 Beitrag anzeigen

    Genau 300 falsch-positive Ansteckungen. In einem PCR-Test...
    Die FP Rate beim PCR ist gering, anders als bem Antikörpertest, da die Sensitiviätät beim PCR mit 70% relativ gering ist. Die Behauptung der hohen FP-Ergebnisse stammt aus den Anfangstagen der Tests und ist inzwischen nicht mehr haltbar.

    https://www.pharmazeutische-zeitung....18170/seite/2/

    https://correctiv.org/faktencheck/hi...bnissen-kommen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bzbe
    antwortet
    Zitat von Yves_666 Beitrag anzeigen

    Wer sagt denn, dass ein Allgemeinmediziner nicht auch Virologie studiert hat? It?
    Die Tatsache, dass kein Studiengang Virologie existiert. Beides sind Facharztausbildungen und keine eigenen Studienfächer.

    P.S. zumindest in D. Wenn ich mir den Post von Alice weiter oben anschaue, deuten deine alten Nicks ja eher an, dass du aus der Ch kommst. Wie dort die Studiengänge sind, weiß ich nicht. Aber trotzdem habe ich meine Zweifel was die angegeben beruflichen Qualifikationen angeht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Schlumpfxxx
    antwortet
    Zitat von Nayeela Beitrag anzeigen

    Heyy Yves_666 was sagst du denn dazu?
    Stör den guten Mann nicht - Er befindet sich bestimmt gerade in einer Videokonferenz mit Donald aus den USA, um ihn über seine neuesten Erkenntnisse zu informieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nayeela
    antwortet
    Zitat von Bzbe Beitrag anzeigen

    Bitte nicht zuviel erwarten. Mit der Genauigkeit hat er es nicht so. Sein Einstieg in das Thema war ja schon


    Allerdings wird die Grippe überwiegend durch Viren aus der Gruppe der Orthomyxoviridae und den Gattungen Influenzavirus A oder B ausgelöst. (Quelle:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Influenza)

    Covid-19 gehört zu Gruppe der Coronaviren. Mit den Influenzaviren haben die in der Einordnung gerade mal das Reich gemeinsam.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Coronaviridae

    Wenn man unbedingt wollte, könnte man höchstens behaupten, das die Auswirkungen oder Symtome vergleichbar wären. Die Behauptung, dass Corona eine Grippe sei ist daher nicht nur ungenau, sondern einfach falsch.
    Heyy Yves_666 was sagst du denn dazu?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nayeela
    antwortet
    Zitat von Yves_666 Beitrag anzeigen

    Genau 300 falsch-positive Ansteckungen. In einem PCR-Test (wie in einem anderen Post bereits erwähnt) wird ausschliesslich nachgewiesen, ob Fragmente (für alle: Das sind kleine Mikroteilchen eines Virus) vorhabden sind. Wenn der Getestete also als positiv getestet resultiert, heisst es nicht, dass er automatisch das Virus hat, Symptome entwickelt geschweige denn infektiös ist.
    Woher hast du denn bitte die Daten, dass die alle falsch positiv sind? Hast du dir mal ausgerechnet, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für so etwas ist? Das ist einfache Statistik, etwas das man sogar schon in der Schule lernt.

    Bis jetzt beruht deine Argumentation auf: "Ich habe recht, ihr seid alle verblendet und könnt nicht richtig nachfordchen." für solche Behauptungen, wie du sie in den Raum stellst, würde ein richtiger Arzt aber auch Quellen bereit haben, um sie zu begründen. Pralzisch niemand der ein Studium abgeschlossen hat, argumentiert ohne Quellen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nayeela
    antwortet
    Zitat von Yves_666 Beitrag anzeigen

    Wer sagt denn, dass ein Allgemeinmediziner nicht auch Virologie studiert hat? Ich habe nicht nur eine Ausbildung absolviert. Auch schon mal darüber nachgedacht?
    Ich. Und das Studium selbst. Ausser du bist ü50, dann wäre das natürlich iwie machbar, aber auch dann müsstest du iwas an Forschung betrieben haben. Bis jetzt hast du jas ignoriert, ich lese es aber sehr gerne. Und wenn du mir nur den Abstract schicken willst...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Yves_666
    antwortet
    Zitat von tmpit Beitrag anzeigen

    Der Plural von argumentum ist argumenta, du Trottel. Also von nem Möchtegern-Mediziner wie dir würde ich mir ja nicht mal ne Aspirin verschreiben lassen...
    Da sieht man, wie gut recherchiert wird...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alice
    antwortet
    Zitat von tmpit Beitrag anzeigen

    Der Plural von argumentum ist argumenta, du Trottel. Also von nem Möchtegern-Mediziner wie dir würde ich mir ja nicht mal ne Aspirin verschreiben lassen...
    Danke. Ich hab nach langer Zeit eben echt mal wieder Tränen gelacht.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X