Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Corona-Infektionen

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Überlege mal, wie viele Menschen dort geimpft sind und wie viele es in Deutschland sind. Noch Fragen? Ich möchte mal stark bezweifeln, dass in den kommenden 6 Monaten hier auch nur ansatzweise ein "normales Leben" möglich sein wird. Dafür hat man zu viel Zeit verstreichen lassen, die man jetzt irgendwie wieder aufholen muss.

    Und zur "DDR Merkel": Wen hättet ihr denn lieber an der Spitze der Verantwortlichen gehabt?

    Kommentar


      Ich hätte damals z.B. lieber Dr. Edmund Stoiber als Kanzler gesehen. Friedrich Merz ist heute eine vertane Chance. Mein absoluter Wunschkandidat für das Amt des Kanzlers wäre aber immer Wolfgang Bosbach gewesen.
      #Liebe

      Kommentar


        Ja, dann wäre das Ding in 10 Minuten durch gewesen, oder?

        Kommentar


          Wahrscheinlich nicht in 10 Minuten, aber wir stünden wohl besser da.
          #Liebe

          Kommentar


            Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob das wirklich (in dem Ausmaß) an ihr liegen sollte.

            Im Gegensatz zu den ganzen anderen Kobolden dort in der Runde, die regelmäßig aus der freien Wirtschaft die Sponsorengelder erhalten, hat sie nicht mehr viel zu verlieren.

            Damit kann man sich bestimmt leichter "unbeliebt" machen, als es andersrum der Fall wäre.

            Ich finde auch nicht alles so gut, was in diesen Runden da beschlossen wird - aber ob es mit anderen wirklich besser gelaufen wäre, da habe ich doch ein paar Zweifel.

            Kommentar


              Nach Berechnungen des University College London (UCL), über die die "Daily Mail" berichtet, wird Großbritannien kommende Woche die Herdenimmunität gegen Corona erreichen. Den Berechnungen zufolge sollen am kommenden Montag, den 12. April, insgesamt 73,4 Prozent der Briten immun gegen das Virus sein.

              Über 31 Millionen Menschen, also fast 50 Prozent aller Briten, haben mittlerweile ihre Erstimpfung erhalten.

              Rechnet man die vier Millionen Menschen, die bereits eine Infektion überstanden haben, sowie die rund zehn Prozent derer, die laut UCL-Professor Karl Friston eine natürliche Immunität gegen das Virus haben, hinzu, kommt man auf über 70 Prozent immune Menschen in Großbritannien.
              In Deutschland sind, wenn man alle Faktoren einbezieht, bisher lediglich circa 24 Pronzent immun. Geht man von fünf bis zehn Prozent Genesenen aus, die dadurch immunisiert sind, sowie einer ähnlichen Zahl an natürlich Immunen in Deutschland, reicht das zusammen mit 13,8 Prozent Erstimpfungen lediglich zu weniger als 25 Prozent.

              Wann Deutschland die Herdenimmunität erreichen könnte, ist schwer abzuschätzen. "Um bis Oktober 60 Prozent der Erwachsenen durch Impfung immunisiert zu haben, müsste die Impfgeschwindigkeit verdoppelt werden"
              Top Aussichten!!

              Kommentar


                Ich wußte gar nicht, dass es "natürlich Immune" gibt, wieder was gelernt.

                Hast du einen Link zu dem Artikel? Aber schön mal wieder vor Augen geführt zu bekommen, wie wir wir konsequent verarscht werden. der zweite "Wellenbrecherlockdown" war für die Katz, der Weihnachtslockdown vor Weihnachten, damit wir alle Weihnachten feiern können, gilt bis heute, die Kanzlerin will eigentlich einen härteren Lockdown, traut sich aber nicht die eigentlich für kommenden Montag geplante Konfernz mit ihren Ministern abzuhalten.
                Derweil hatten wir hier in München von Ostersonntag bis Mittwoch wieder nächtliche Ausgangssperre und geschloßene Geschäfte, da die Inzidenz über hundert lag. Weil über Ostern aber weniger getestet wurde, langen wir drei Tage hintereinander wieder unter 100, weswegen aktuell wieder "click & meet" möglich ist. Stand heute ist die Inzidenz aber wieder bei 95,5, weswegen wohl nächste Woche alles wieder zu ist. Wie kann man sich nur so eine hirnverbrannte Scheiße ausdenken!?
                #Liebe

                Kommentar


                  Jetzt wurde die Konferenz offiziell abgesagt.

                  http://www.rnd.de/politik/kein-verzi...JY47LGTXY.html

                  Die Gangstertruppe sollte sich mal in Demut und Genügsamkeit üben. Wie mich diese sogenannten Volksvertreter krank machen, insbesondere die Stasi-Merkel.
                  #Liebe

                  Kommentar


                    Wozu sollten sie auch tagen, wenn man sich eh nicht einigen kann?

                    Kommentar


                      Diese Leute werden dafür bezahlt, dass sie sich einigen. Politik ist letztlich immer das Erreichen des kleinsten gemeinsamen Nenners, wenn die Damen und Herren dazu nicht in der Lage sind in einer angeblichen Krise, müssen sie weg.
                      #Liebe

                      Kommentar


                        Das ist doch genau das, was ich weiter oben geschrieben habe. Die haben alle so viele "Sponsoren"-Einnahmen, da muss man sich schon lange nicht mehr um die eigentliche Aufgabe eines Politikers (= Volksvertreters) kümmern. Da wird das durchgesetzt, was die Sponsoren/Wirtschaft wollen. Und was dabei rauskommt, wenn jeder einen anderen Sponsor mit wieder eigenen Interessen hat, sieht man hier wieder wunderbar. Man kann sich auf nix einigen. Viel mehr an Glaubwürdigkeit dem Volk gegenüber kann man kaum noch verlieren, so oft wie man sich hier schon lächerlich gemacht hat. Und dann muss hinterher auch keiner über irgendwelche Anti-Corona-Demos meckern.

                        Kommentar


                          Den Sommer könnt ihr euch abschminken.

                          09:33 UhrNach Schätzungen des Kanzleramts Lockdown könnte bis Ende Mai oder Mitte Juni dauern
                          https://www.tagesspiegel.de/politik/.../27086232.html
                          ​​​​​​
                          #Liebe

                          Kommentar


                            Mann bin ich zurzeit froh, in Österreich und nicht in Deutschland zu leben. Hier läuft zwar auch so ziemlich alles schief was schief laufen könnte, aber wenigstens werden die absurden Regeln hier im Gegensatz zu Deutschland in der Praxis nicht exekutiert.
                            Wenn ich morgens in die Arbeit gehe ist das eine Stunde vor offiziellem Ende der nächtlichen Ausgangssperre. Keine Ahnung wie viele Monate die gegolten hat oder ob sie immer noch gilt (kennt sich sowieso keiner mehr aus), aber in all den Monaten hat mich auf meinem Arbeitsweg kein einziges Mal ein Polizeiauto aufgehalten, und das obwohl ich jedes Mal an mindestens einem, oft auch zwei vorbeilaufe. Oder letztens steh ich zwei Stunden nach Ausgangssperre abends an einer berüchtigten Wiener Haltestelle, warte auf meine Straßenbahn und zünd mir eine Zigarette an, einen Meter hinter mir stehen zwei Polizisten und rauchen ebenfalls vor sich hin ohne mich auch nur eines Blickes zu würdigen. Die österreichische scheiß-mir-nix-Mentalität hat schon durchaus auch Vorteile.
                            Zuletzt geändert von Aspartam; 12.04.2021, 14:43.
                            Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                            Kommentar


                              Laß doch mal das Rauchen sein!
                              #Liebe

                              Kommentar


                                Und im Juni schätzt das Kanzleramt dann, dass es noch bis August dauern könnte. Und dann ist Weihnachten und sie schätzen immer noch, haben aber weiterhin keine brauchbaren Lösungen außer irgendwelchen Scheinmaßnahmen, die mehr Leute gängeln als dass sie nützen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X