Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Corona-Infektionen

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Seit 14 Uhr sitzen die Ministerpräsidenten der Länder mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen. Gleich zu Beginn fand Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) eindringliche Worte:

    „Wir dürfen keine Zeit verlieren. Die Todeszahlen sind aktuell so hoch, als würde jeden Tag ein Flugzeug abstürzen.“
    Naja, Flugzeuge dürfen derzeit ja sowieso nicht voll besetzt sein.

    So ein hysterischer Blödsinn, tagtäglich sterben im Schnitt 270 Menschen im Straßenverkehr, niemand fordert deswegen einen Lockdown des Individualverkehrs, abgesehen von den Grünen vielleicht.
    Der meist gehasste User dieses Forums und dennoch unerreicht.

    Kommentar


      Zitat von KönigDesForums Beitrag anzeigen
      Naja, Flugzeuge dürfen derzeit ja sowieso nicht voll besetzt sein.

      So ein hysterischer Blödsinn, tagtäglich sterben im Schnitt 270 Menschen im Straßenverkehr, niemand fordert deswegen einen Lockdown des Individualverkehrs, abgesehen von den Grünen vielleicht.
      Sehr geehrter Herr Pate

      Punkt 1. 2min Google nutzen hätte dir gezeigt, das die Zahl zu klein ist, was eigentlich mega tragisch ist
      @https://www.google.com/search?q=wieviele+Menschen+sterben+t%C3%A4glich+im +strassenverkehr&rlz=1C1QJDA_enCH628CH628&oq=wievi ele+Menschen+sterben+t%C3%A4glich+im+strassenverke hr&aqs=chrome..69i57j0i22i30l4.7798j0j7&sourceid=c hrome&ie=UTF-8
      Bereits die Summe der nationalen Erhebungen ergibt jährlich weltweit etwa 600.000 Todesfälle, also täglich im Durchschnitt circa 1.600 Tote.
      Wenn der Link länger ist als der Text drunter

      2. Es geht beim Corona Virus um die Ausbreitung, man möchte verhindern, das Regionen in denen das Corona Virus unter Kontrolle ist, nicht erneut oder sich noch stärker ausbreitet, und aus Regionen hergebracht wird, in denen es weniger unter Kontrolle ist, darum dürfen nicht soviele leute im Flugzeug sitzen damit die Abstände zwischen den Passagieren eingehalten werden können.

      Kommentar


        Zitat von KönigDesForums Beitrag anzeigen
        So ein hysterischer Blödsinn, tagtäglich sterben im Schnitt 270 Menschen im Straßenverkehr, niemand fordert deswegen einen Lockdown des Individualverkehrs, abgesehen von den Grünen vielleicht.
        Wie kommst du auf diese Zahlen bzw. was beziehst du da mit ein? Laut der offiziellen Statistik gibt es jährlich in Deutschland ca. 3000 Verkehrstote, pro Tag also weniger als 10. Trotzdem führt man immer wieder schreckliche Maßnahmen ein, die brutal in die Freiheit des Autofahrers eingreifen...sowas wie Tempolimits, Gurtpflicht oder Promillegrenzen...scheußlich. Aber da ist es ja ähnlich. Jedes mal wird erstmal laut gejammert wie gemein das alles für die Autofahrer ist, obwohl es doch soooo wenige ist. Bei Einführung der Gurtpflicht hat man sich ja ähnliche Horrorszenarien wie bei der Maskenpflicht ausgemalt.
        https://www.destatis.de/DE/Presse/Pr...061_46241.html

        (Warum ist man hier eigentlich nicht für den schwedischen Weg? Die hochgelobten Schweden haben sich hier das Ziel gesetzt, die Verkehrstoten auf null zu bringen. Hier setzt Schweden übrigens auf sehr rigorose Regelungen und massive Beschränkungen)

        Wir haben also jetzt schon 5x so viele Tote in Verbindung mit Corona wie Verkehrstote und die Infektioswelle ist noch in vollem Gange. Viele haben sich durch die Einschränkungen in den letzten Wochen erhofft, dass die Zahlen schon nach ein paar Tagen wieder so in den Keller gehen würden, wie damals im Frühjahr

        Und wo wir gerade dabei sind, Zahlen in Relation zu setzten: Aktuell sind wir bei 15.000 Corona-Toten in D. In der relativ schweren Grippewelle 2017/18 gab es 1600 laborbestätigte Grippetote. Die geschätzten Todeszahlen durch Übersterblichkeit waren bei 25.000. Man kann also sagen, die bestätigen Corona-Toten sind etwa so viele wie die geschätzten Grippetoten während einer eher starken Saison....und das, trotz der ganzen Maßnahmen, Regelungen und Beschränkungen...Daran, dass die Grippewelle dieses Jahr um einige Wochen früher beendet war zeigt sich, dass die Maßnahmen etwas bringen. Und trotzdem haben wir Corona nur mäßig im Griff. Ich denke, man kann sich mit solchen Überlegungen hochrechnen, wie die Pandemie ohne Maßnahmen laufen würde.

        Bin übrigens auch der Meinung, dass die Maßnahmen, so wie sie im Moment sind, ziemlich planloser Käse sind. Ich denke schon, dass alle Maßnahmen, die momentan getroffen werden, schon einen gewissen Einfluss haben, denke aber, dass man das auch deutlich sinnvoller, effizienter, aber trotzdem auch so gestalten könnte, dass nicht einzelne Branchen oder Betriebe die Unfähigkeit der Bevölkerung ausbaden müssen
        I am not crazy. My reality is just different than yours

        Kommentar


          Zitat von Scarecrow Beitrag anzeigen
          Bin übrigens auch der Meinung, dass die Maßnahmen, so wie sie im Moment sind, ziemlich planloser Käse sind.
          Ja gut, dann sind wir uns doch einig. Mir ging es lediglich um das hysterische Bild eines abgestürzten Passagierflugzeugs pro Tag.
          Der meist gehasste User dieses Forums und dennoch unerreicht.

          Kommentar


            Zitat von KönigDesForums Beitrag anzeigen
            Ja gut, dann sind wir uns doch einig. Mir ging es lediglich um das hysterische Bild eines abgestürzten Passagierflugzeugs pro Tag.
            Sorry, sollte jetzt auch kein persönlicher Angriff sein. Mich haben tatsächlich nur die Zahlen zu den Verkehrstoten verwirrt. Der Rest war einfach nur mein allgemeiner Senf dazu.
            I am not crazy. My reality is just different than yours

            Kommentar


              Zitat von KönigDesForums Beitrag anzeigen
              Ja gut, dann sind wir uns doch einig. Mir ging es lediglich um das hysterische Bild eines abgestürzten Passagierflugzeugs pro Tag.
              Das hysterische Bild war nur ein Teil deiner Aussage.
              Die anderen Teile, nämlich die Zahlen und der Teil mit den nicht geforderten Maßnahmen waren hingegen einfach falsch. Wobei du dich bei letzterem noch auf die konkrete Formulierung rausreden kannst, denn Anschnallpflicht und Co. sind ja kein Lockdown.
              Nett und nahbar.

              Pronomendetektiv und Menstruationsexperte.

              Kommentar


                Zitat von Donatella Beitrag anzeigen
                Ich fühl mich um ne Zombieapokalypse betrogen. Wie aufregend im März einfach alles war man
                weil es jetzt mit höheren Zahlen gechillter zugeht? Nu ja, damals wusste man noch wenig.
                Allerdings ist die Gefahr noch nicht durch. Kennt ihr den Forensiker Mark Benecke ("Doktor Made")?

                Kriminalbiologe Benecke:
                - Nach Weihnachten ...wirds gruselig.
                - Das hier
                (mit Covid 19) ist nur eine Übung. Für das, was noch kommt. Das ist sicher.
                Moderatorin: Das ist aber ein hartes Schlusswort...

                Na super?
                https://web.facebook.com/ndrdas/vide...1/?_rdc=1&_rdr

                Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
                Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
                »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
                Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
                Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
                "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

                Kommentar


                  In Japan, more people died from suicide last month than from Corona in all of 2020.
                  ok thx bye.
                  Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

                  Kommentar


                    Aspartam Hast du was vor? Dann lass es!!! Wer soll sonst den Pappnasen in deiner Schule zeigen, wie gut du bist!
                    Was auch immer das war, bin wieder auf meinen normalen Level

                    Kommentar


                      Okay mal ganz an den Anfang. Die Selbstmordrate in Japan liegt bei 18.5 je 100‘000 Einwohner. Japan hat 126.5 Millionen Einwohner, einfacher zum rechnen sind 127 Millionen. Die Rechnung ist nun ein Dreisatz. Also:
                      127‘000‘000 geteilt durch 100‘000 = 1270 mal 18.5 = 23749 Personen begehen in Japan pro Jahr selbstmord. Um nun auf einen Monat zu kommen, rechnen wir diese 23749 geteilt durch 12 Monate = 1979 Menschen begehen in Japan pro Monat selbstmord.


                      Die Covid-19 Todesopfer zahl in Japan liegt aktuell 2.12.2020 17:00 bei 2109 gesammt.

                      Lg

                      Kommentar


                        Zitat von Noemi96 Beitrag anzeigen

                        Die Covid-19 Todesopfer zahl in Japan liegt aktuell 2.12.2020 17:00 bei 2109 gesammt.

                        Lg
                        Und die Zahl der Selbstmorde im Oktober bei 2135 und damit über den Covid-Toten. Gem dem Artikel ist die Zahl gestiegen, obwohl die Zahlen in den letzten Jahren im Schnitt gesunken sind, wobei Japan immer noch eine hohe Selbstmordrate hat.
                        "Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."- Douglas Adams

                        Kommentar


                          Zitat von Bzbe Beitrag anzeigen

                          Und die Zahl der Selbstmorde im Oktober bei 2135 und damit über den Covid-Toten. Gem dem Artikel ist die Zahl gestiegen, obwohl die Zahlen in den letzten Jahren im Schnitt gesunken sind, wobei Japan immer noch eine hohe Selbstmordrate hat.
                          Und immer noch kein Grund, sich dem anzuschließen!!
                          Was auch immer das war, bin wieder auf meinen normalen Level

                          Kommentar


                            Zitat von lost-boy Beitrag anzeigen

                            Und immer noch kein Grund, sich dem anzuschließen!!
                            Ihr gings ja nur darum, dass sie uns zeigt wie recht sie nicht mit der These hatte.
                            Ist halt dann doch eigenartig mit Japan um die Ecke zu kommen.
                            Nett und nahbar.

                            Pronomendetektiv und Menstruationsexperte.

                            Kommentar


                              Zitat von lost-boy Beitrag anzeigen

                              Und immer noch kein Grund, sich dem anzuschließen!!
                              Habe ich das Behauptet?
                              "Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."- Douglas Adams

                              Kommentar


                                Zitat von Bzbe Beitrag anzeigen
                                Habe ich das Behauptet?
                                Sorry Brezel, die Nachricht war für Aspi, du bist nur Mittel zum Zweck
                                Was auch immer das war, bin wieder auf meinen normalen Level

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X