Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sollten Medikamente ohne Tierversuche an Menschen getestet werden?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Für Medikamente kann man Tierversuche noch dulden. Für Beauty meines erachtens nicht.
    Zuletzt geändert von Michi94; 02.01.2012, 18:34.

    Kommentar


      #32
      Da Tiere nicht selten anders auf die getetesten Medikamenten reagieren, sollten diese Neuerscheinungen direkt an Menschen getestet werden. Oder die Tiere sollten durch "Gesetzlose" wie Kinderschänder, Massenmörder, Terroristen, und Menschen, die auf Todesstrafe stehen, ersetzt werden.

      Kommentar


        #33
        Nein. Die Gefahr, dass das böse endet, ist einfach zu groß, und meine Artgenossen sind mir wichtiger als andere Tiere.

        Kommentar


          #34
          Zitat von LuzifersPilze Beitrag anzeigen
          Oder die Tiere sollten durch "Gesetzlose" wie Kinderschänder, Massenmörder, Terroristen, und Menschen, die auf Todesstrafe stehen, ersetzt werden.
          Das wird wohl bei uns nicht passieren.

          Kommentar


            #35
            Wenn man vermehrt auf Homöopatische Medizin zurückgreifen würde (solange es irgendwie möglich ist), würde man sowieso weniger Tierversuche brauchen..

            Kommentar


              #36
              Nur ist ja hinreichend bekannt, dass homöopatische Arzneimittel unwirksam sind. Sicher braucht man dafür keine Tierversuche, weil man homöopatische Arzneimittel nicht braucht.

              Kommentar


                #37
                Zitat von xxLeNiiExx Beitrag anzeigen
                Wenn man vermehrt auf Homöopatische Medizin zurückgreifen würde (solange es irgendwie möglich ist), würde man sowieso weniger Tierversuche brauchen..
                Vince Ebert: Homöopathie - YouTube

                Kommentar


                  #38
                  dann lieber Tierversuche!

                  Kommentar


                    #39
                    Tierversuche sollten auf ein Minimum herabgesetzt werden und die Tiere sollten so wenig wie möglich leiden!!
                    Da sich keine Menschen freiwillig zu solchen Versuchen melden würden, die Erforschung von möglichen Medikamenten gegen Krankheiten wie HIV oder Krebs aber sehr wichtig ist, wird man Tierversuche nicht vollkommen abschaffen können.

                    Viel kritisches stehe ich da aber z.B. dem Töten von Fröschen oder Mäusen entgegen, die anschließend von Bio-Studenten auseinandergenommen werden, obwohl es da mittlerweile schon Ersatz gibt, der für die Bildung genauso gut geeignet ist.
                    Dies gibt es bei Versuchen von Medikamenten halt nicht.

                    Kommentar


                      #40
                      Die Kosmetikfirmen machen voneinander getrennt haufenweise Tierversuche. Sie könnten ihre Ergebnisse zusammennehmen. Außerdem kommt es nicht darauf an, Tierversuche komplett zu verbieten, sondern diese riesige Masse an unnötigen zu reduzieren.

                      Kommentar


                        #41
                        Zitat von LaurasKleinerStern Beitrag anzeigen
                        Da sich keine Menschen freiwillig zu solchen Versuchen melden würden, die Erforschung von möglichen Medikamenten gegen Krankheiten wie HIV oder Krebs aber sehr wichtig ist, wird man Tierversuche nicht vollkommen abschaffen können.

                        .
                        Das ist absolut falsch. Kein Mensch wird gegen seinen Willen gezwungen, Proband für ein neues Arzneimittel zu werden. Nur Menschen, die sich freiwillig melden und dafür mit Haufen Geld (ein paar Tausend €) entlohnt werden, werden getestet.

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von littlemisscloud Beitrag anzeigen
                          Die Kosmetikfirmen machen voneinander getrennt haufenweise Tierversuche. Sie könnten ihre Ergebnisse zusammennehmen. Außerdem kommt es nicht darauf an, Tierversuche komplett zu verbieten, sondern diese riesige Masse an unnötigen zu reduzieren.
                          Ich glaube kaum, dass eine Firma ihre Ergebnisse mit einer anderen Firma teilt. Ergebnisse werden in irgendwelche unnötigen Anti-Falten Mittelchen verarbeitet und viel zu überteuert verkauft. Wenn sie diese Informationen mit anderen Firmen teilen würde, dann hätte sie ja keinen Gewinn mehr.

                          Kommentar


                            #43
                            Es sollte bei Menschen getestet werden, wei es

                            1. anders wirkt als bei Tieren
                            2. die Medikamente für uns gedacht sind, nicht für Tiere. Also sollten wir auch die Testpersonen sein!

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von Sunshinegirl92 Beitrag anzeigen
                              Es sollte bei Menschen getestet werden, wei es

                              1. anders wirkt als bei Tieren
                              2. die Medikamente für uns gedacht sind, nicht für Tiere. Also sollten wir auch die Testpersonen sein!
                              Freiwillige vor.

                              Kommentar


                                #45
                                So ein paar Tierschützer in Medikamentenstudien wären doch nicht verkehrt, oder?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X