Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Freundin wegen schlechtem Gefühl alleine lassen? / Keiner mag sie :/

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Freundin wegen schlechtem Gefühl alleine lassen? / Keiner mag sie :/

    Hallo erstmal,

    also ich habe 2 Probleme die mich ernsthaft zum Denken bringen ...

    1 Problem:

    Ich habe mit einer Freundin Streit & sie zieht die ganze Clique mit sich und ich und X sind dann immer alleine in den Pausen. X wird immer gemobbt von den Jungs sowie von den Mädchen und von den anderen Klassen, was ioch schon zu heftig finde!
    Und nun werde ich als ihre BF bezeichnet nur weil ich einbisschen bei ihr bin weil sie mir einfach Leid tut. Wenn ich den anderen sage "Seht ihr das nicht ein? Stellt euch doch mal vor, ihr werdet so stark gemobbt!" verstehen sie das nicht und lachen nur drüber-.-....
    Und meine Clique mobbt X ja manchmal auch (X gehört auch zur Clique, gibt jz aber nur Stress) & hassen sie auch und ich hab Angst (da ich ja als ihre BF bezeichnet werde), dass die anderen mich auch noch mobben & hassen Aber ich will mich ja nicht zu den anderen richten & sie alleine stehen lassen denn das is auch nicht richtig, oder? :/ X schleppt mich auch immer mit obwohl ich auch mal mit der Clique in den Pausen zusammen sein möchte. Wenn ich mit X gehe guckt mich meine Clique schei*e an & wenn ich mit der Clique gehe, ist X wieder angepisst... ICH SITZE IN DER ZWICKMÜHLE ;D

    2 Problem:

    Ihr kennt jetzt ja schon X ;D Und sie muss morgen irgendwo hin (werde ich hier nicht preisgeben!) und ich sollte jetzt mit, weil sie nicht alleine gehen möchte & angeblich die Person (zu der wir gehen) mich auch gerne sprechen möchte. Aber ich habe ein sehr schlechtes Gefühl irgendwie Ich weiss echt nicht weiter... Soll ich mit meiner Freundin X dahingehen trotz schlechtem Gefühls? Oder soll ich auf mein Gefühl hören und nicht mitgehen? :/

    HELP!

    LG x__Amazing

    EDIT: Problem 2 ist gelöst... Jetzt bitte nur noch etwas zu Problem 1 was schreiebn Danke!
    Zuletzt geändert von x__Amazing; 10.02.2011, 13:28.

    #2
    Also ersteinmal Respekt,dass du X beistehst,trotz schwieriger Situationen.
    Das machen nur die wenigsten!

    Was das Begleiten angeht: DU bist nicht für X verantwortlich und demnach auch nicht verpflichtet irgendwohin mitzugehen,wo sie hingehen muss.Dass sie sich darüber freuen würde ist natürlich selbstverständlich.Was das Gefühl angeht,das kann sich noch verändern,wenn ihr mal unterwegs seid! Also wenn du die Kraft hast,sie weiterhin zu untertsützen,dann mache das.Solltest du allerdings spüren,dass dich ihre Situation
    so sehr belastet,dass es dich gefühlsmäßig auch stark mitrunterzieht,dann könntest du dich von ihr distanzieren und ihr einen einen Schulwechsel empfehlen!

    Kommentar


      #3
      1. Ich finde, dass du stolz darauf sein kannst, dass du deine Freundin helfen willst, aber ich frage mich, was du selbst wirklich willst ? Du scheinst schließlich zwischen zwei Fronten zu stehen und dabei geht anscheinend deine eigene Meinung zu Grunde.
      Habt ihr bereits einmal darüber nachgedacht, euch einem Vertrauenslehrer an zu vertrauen oder mit ihren Eltern darüber zu reden ?
      Deine Clique fühlt sich wahscheinlich von dir verlassen und sie verdecken ihre Unsicherheit undihre mögliche Angst dich zu verlieren. Aufmerksamkeit erregen, mit ihren Mobbing "Angriffen". Ganz nebenbei erregt das auch noch deine Aufmerksamkeit. Ich würde mit ihnen darüber reden.

      2. Wie steht sie denn zur besagter Person ?

      Kommentar


        #4
        Zitat von TheLiverly Beitrag anzeigen
        [...] und sie verdecken ihre Unsicherheit undihre mögliche Angst dich zu verlieren.
        Hey,
        ich glaube, die haben null Angst mich zu verlieren , schließlich bin ich nur bei X und sie mögen mich auch nivht mehr so sehr, weil ich mit X abhänge -.-
        Und über alles reden geht bei uns leider auch nicht! Dann gibts nur zickerei und und und ...

        Danke trotzdem für eure Antworten(:

        Kommentar


          #5
          Zitat von x__Amazing Beitrag anzeigen
          Hey,
          ich glaube, die haben null Angst mich zu verlieren , schließlich bin ich nur bei X und sie mögen mich auch nivht mehr so sehr, weil ich mit X abhänge -.-
          Und über alles reden geht bei uns leider auch nicht! Dann gibts nur zickerei und und und ...

          Danke trotzdem für eure Antworten(:
          Wenn sie wirklich die Sympathie einer Person davon ausmachen, mit welchen Menschen sich diese Person begibt, würde ich mir wirklich überlegen, ob ich diese Menschen mit Stolz "Meine Freunde", nennen würde.
          Dann schlage ich vor, dass ihr sie vortan ignoriert und mit einem Elternteil / Vertrauenslehrer über die momentane Lage redet.

          Kommentar


            #6
            mach das was du willst und was du für richtig hälst, wen du dich bei deiner clique besser fühlst als mit X sag es ihr... ist ja auch nicht toll immer gefrustet hinter ihr herzugehn.
            was dein 2 Problem angeht weis ich nicht genau was du damit meinst.
            ist es ein date oder sind es ihre eltern oder ein psyhater??

            Kommentar


              #7
              Zitat von TwinkleTwinkle Beitrag anzeigen
              ist es ein date oder sind es ihre eltern oder ein psyhater??
              Haha Nein, ist jetzt auch egal... Hat sich erledigt! ^^ Jetzt ist nur noch das erste Problem da :/

              "Meine Clique" (ich weiss jetzt auch nicht mehr, ob ich die Leute als Freunde bezeichnen kann) ist mittlerweile total gegen mich. Wenn ich z.B. in der Pause mit ihnen rumhänge sagen sie nur "Geh doch zu X, deine ABF! Los man geh!" und all sowas... Und wenn ich das nicht tue, hacken sie weiter auf mich rum, denke ich mal. Tu ich das, denken sie ja, dass ich wirklich X's allerbeste Freundin bin. Ach man, ich weiss nicht wie ich das erklären kann. Stellt euch die Situation vor. Dann versteht ihr es vielleicht besser.

              DANKE VIELMALS für eure Antworten! Ich finds toll, dass immer schnell eine Antwort da ist! Und besser wenige Antworten als viele & nicht hilfreiche.

              Kommentar


                #8
                Sie fühlen sich wahrscheinlich wirklich von dir "verraten". Aber ich denke, dass es sich nicht lohnt dieser Clique hinterher zu laufen. Wozu auch ?
                Um von Mobbern, welche dich einmal mochten oder es vielleicht immernoch tun, zu beweisen, dass man nicht so ist, wie sie denken ?
                Von wahren Freunden muss man das nicht beweisen, da sie es wissen!
                Ich würde an deiner Stelle nicht meine Zeit mit ihnen verschwenden. Und bitte, bitte sucht euch Unterstützung! Es ist viel schwieriger aus diesem Mobbingkreislauf heraus zu kommen, wenn niemand außer Opfer und Täter darüber Bescheid weiß.

                Kommentar

                Lädt...
                X