Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wieder alleine klar kommen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wieder alleine klar kommen?

    Hallo ihr Lieben.
    Ich weiß nicht wie ich genau anfangen soll... Mein Freund und ich trennen uns gerade. Er redet nicht mit mir und schreibt auch nicht. Vorher meinte er er will mich noch und hofft dass wir das schaffen. Ab dann hat er sich nicht gemeldet oder ähnliches. Wir sind mehr als zwei Jahre zusammen und jetzt fängt er an plötzlich nicht mehr an uns zu glauben. Seine Mutter macht Probleme und er gibt auf einmal nach. Ständig sagte die er soll sich ne Neue suchen und dass sie mich nicht mag und wenn ich bei ihm zu besuch war, tat sie so als mochte sie mich. Wir könnten nichts dagegen tun.Seine Mutter ist jetzt nicht das Problem, aber ich denke das sein Verhalten auch mit ihr zutun hat. Wir haben uns bevor er anfing nicht mehr zu schreiben getroffen und hatten einen schönen Tag. Dann fing der Müll an. Ich hab ihm am Wochenende (nachdem er meinte er will mich noch und dann still war) geschrieben er soll sich melden wenn er weiß was er will. Nun denkt er wohl es ist ok wenn er mir nicht mehr schreibt und ich von alleine wissen soll, dass es entgültig vorbei ist.
    In der Schule gehen wir aneinander vorbei und ich fange an nicht total traurig zu werden wenn ich ihn sehe. Ich lenke mich ab um nicht an ihn zu denken, aber Abends liege ich trotzdem alleine in meinem Bett und denke, dass es so dumm zuende geht, wir uns nicht mehr küssen werden, ich durchdrehe wenn er eine andere küsst oder eine neue Freundin hat..... Das macht mich total runter und ihm scheint es gut zu gehen.
    Was soll ich machen? Einfach mit ihm abschließen?
    Ich hoffe er hört auf mit dem Schwachsinn, denke aber, dass es so bleibt wie es ist.
    Ich weiß auch nicht ob ich ihn 'zurück nehmen würde', weil ich kein Spielzeug bin das man wegschmeißen kann wenn man gerade keine Lust auf mich hat.
    Trotzdem bin ich so traurig, dass es vorbei geht. Hatte nie gedacht, dass wir uns trennen könnten. Die ganze Sache fühlt sich unwirklichen an, wie ein Traum.
    Kann irgendwie mit niemanden darüber reden, weil es ja nicht entgültig geklärt ist.
    Zuletzt geändert von SchokiiFreak94; 08.02.2011, 14:00.

    #2
    1.) wenn es ihm gut geht, dann ist er es nicht wert, wenn er dich kein bisschen vermisst!
    2.) hast du ernsthaft ein recht drauf zu erfahren, was jetzt mit eurer beziehung ist!
    3.) würde ich es ihmnicht so einfach machen, ihn einfach ziehen zu lassen ohne ein wort zu sagen! tauch ganz einfach mal bei ihm zuhause auf und versuche mit ihm zu reden!

    Kommentar

    Lädt...
    X