Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

bin ich verhaltensgestört?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    bin ich verhaltensgestört?

    ich finde, es gibt einfach mega-viele anzeichen darauf, dass ich verhaltensgestört bin.
    ich sitze lieber die ganzen ferien zu hause rum, als mich mit meinen freundinnen zu treffen. vllt. liegt das daran, dass ich die, die sich mit mir treffen wollen, nicht wirklich leiden kann und halt nur zwangweise mit ihnen in der schule befreundet bin, aber halt nicht gerne mit ihnen etwas außerhalb unternehme. aber nun ja.
    ich hab auch neulich meine 3 mäuse aus dem fenster geschmissen nachts. ich weiß nicht, warum ich das getan hab sie waren so laut und ich konnte die ganze nacht nicht schlafen und dann hab ich sie irgendwann um 4 uhr nachts einfach genommen und raus geschmissen. danach war es zwar leise, aber ich hab geweint und kann nicht verstehen, wie ich das machen konnte. haltet mich jetzt bitte nicht für einen unmenschlichen dämon. ich tue es ja selbst schon
    ich hab schon eine menge hintern mir und im grunde hasse ich die menschheit und einfach alles. ich schließe mich den ganzen tag nur in meinem zimmer ein, ich heule, ich fühle mich mega hässlich und ich esse so viel süßes und fast food hinter einander aus frust oder abhängigkeit, das würde niemand anderes schaffen (ein döner, zwei tafeln schokolade - NORMAL?). die lehrer in der schule meinen auch schon, sie müssten sich um mich sorgen machen und alles.
    kann es sein, dass ich verhaltensgestört bin??!

    #2
    Was ist aus den 3 Mäusen geworden?

    Wenn du wirklich etwas an dir ändern willst,dann geh in den nächsten Tagen zu deinem Hasuarzt,solltest du keinen haben,schau nach einem Allgemeinmediziner in deiner Nähe und lass dir eine Überweisung für einne Psychothearpeuten ausstellen.
    Und lass dich nicht verrückt machen,von wegen 6 Monate Wartezeit oder sowas.
    Ruf an und mach einen Termin aus!

    Kommentar


      #3
      Zitat von kallan Beitrag anzeigen
      Was ist aus den 3 Mäusen geworden?
      Interessiert mich auch. ._.

      Das mit den Ferien finde ich nicht seltsam, aber das mit den Mäusen schon.
      Sprich halt mal mit deinen Eltern darüber, ob du vielleicht zu einem Psychologen könntest…

      Kommentar


        #4
        Du brauchst auf jeden Fall Hilfe.
        Wieso sprichst du nicht erstmal mit Eltern, einer Freundin oder Bekannten oder einem Lehrer? Es gibt doch bestimmt jemanden, dem du dich anvertrauen kannst.

        Kommentar


          #5
          Ab zum Psychologen.
          Arme Mäuse.
          wie alt bist du eigentlich?

          Kommentar


            #6
            ich mach ab un dzu mal hobbypsychologin für miene freunde und kenn mich ganz gut aus!
            ich glaube nicht, dass du verhaltensgestört bist!
            ich glaube, dass du einfach viel frust hast, überfordert mit deiner situation bist und von allem und jedem genervt bist! Meiner meinung nach wirst du von einen mitmenschen komplett falsch verstanden! ich glaube du brachst "die" freundin, also eine aller beste freundin, die immer da ist!
            ich hatte mal eine ähnliche phase!
            meine tipps:
            -such dir neue/andere "beste" freunde
            -geh mal alleine in ein waldstück oder i-wo hin wo du alleine bist und schrei einfach so laut du kannst, dass befreit!
            -rede mit deinen eltern und erzähle ihnen von deiner situation
            -lege dir einen neuen look zu, damit du dich nich so hässlich fühlst
            -frage dich vor fressattacken, wozu du das jetzt brauchst und ob es wirklich nötig ist!
            -nur not, und als aller letzten ausweg würde ich die schule wechseln, also neues umfeld, neue freunde, ein anfang von null! keiner kennt dich und urteilt über dich bevor du ihn kennst!

            und ich bin mir sicher: einen psychologen brauchst du nicht!
            Lediglich jemanden, der dich mal in den Arm nimmt und dir sagt das er dich lieb hat!

            Liebe Grüße
            Princess<33

            Kommentar


              #7
              Klar bist du krank. Such dir ne Therapie, lass dich durchchecken.

              Kommentar

              Lädt...
              X