Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

null bock einstellung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    null bock einstellung

    ich habs eingesehen: ich muss mich in der schule verbessern.
    ich hab ziemlich viel mist gebaut, die lehrer und meine eltern sind sauer auf mich
    und meine Noten sind richtig schlecht, meist 4 oder 5:cry:
    sorry das ich euch das nicht geglaubt habe...
    aber ich hab jetzt eingesehen:cry:

    was soll ich denn jetzt machen???????????????????????????????????????????? ?????????????????????????????????????????????????? ?????
    ?????????????????????????????????????????????????? ?????????????????????
    Zuletzt geändert von Mozzarella; 09.01.2011, 13:30.

    #2
    niemand?????????


    Liste was ich alles verbrochen hab::cry:
    1. mehrere 6en geschrieben
    2. lehrer beleidigt
    3. lehrer generft
    4. eltern ignoriert
    5. eltern beleidigt
    6. ein schulverweis bekommen:cry:
    7. hinweise für die eltern bekommen
    8. 5x nachsitzen
    9. den unterricht gestört
    10. 2 tage von der schule verwiesen wurde ich
    11. auf meine klausur namen von meiner freudin geschrieben und 6 wegen unterschleif bekommen
    12. anstatt fragen auf klausur zu beantworten ein kunstwerk daraus gezaubert
    13. im unterricht geflucht
    14. vor unterrichtsschluss einfach heim gegangen
    15. lehrertasche als der lehrer mal weg war angemalt
    .
    .
    .
    Zuletzt geändert von Mozzarella; 09.01.2011, 13:38.

    Kommentar


      #3
      Was hast du denn für Scheise gebaut?

      Versuch einfach mal dich in der Schule zu verbessern. Nimm Nachhilfe, wenn es nicht anders geht. Du schaffst das schon.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Strawberrychewinggum_ Beitrag anzeigen
        Was hast du denn für Scheise gebaut?

        Versuch einfach mal dich in der Schule zu verbessern. Nimm Nachhilfe, wenn es nicht anders geht. Du schaffst das schon.
        s. oben:cry:

        Kommentar


          #5
          nachhilfe will ich nicht

          Kommentar


            #6
            Zitat von Mozzarella Beitrag anzeigen
            nachhilfe will ich nicht
            Dann nerv hier nich rum -.-'
            Wenn dus allein durch lernen nich packst brauchste eben Nachhilfe !

            Kommentar


              #7
              Zitat von Mozzarella Beitrag anzeigen
              nachhilfe will ich nicht
              Das ist ja eine tolle Einstellung.
              Wenn du dich so ruckartig verbessern -und nicht nächste Woche wieder eine 6 bekommen möchtest, ist die Nachhilfe wirklich eine sehr geeignete Variante, weil du dort erscheinen musst und auch motiviert wirst.

              Ansonsten würde ich dir empfehlen auf deine Eltern zu zu gehen, dich bei den Lehrern zu entschuldigen ...danach fühlst du dich richtig gut!Wirklich, ich kenne das aus eigener Erfahrung.

              Du schaffst das schon irgendwie!
              Lass dir mit der Schule helfen!

              lG

              Kommentar


                #8
                Du hast ja selber gemerkt, dass es so nicht weitergehen kann und du weißt auch, was du falsch gemacht hast bzw. machst und was du ändern musst, jetzt musst du es nur noch in die Tat umsetzen und dabei können wir dir fast gar nicht helfen, denn das ist ganz allein deine eigene Arbeit und es gibt dazu keine Tricks oder Cheats.
                Reiß dich zusammen im Unterricht, pass auf, mach Hausaufgaben, stell deine Meinung auch mal zurück, wenn du dich von einem Lehrer ungerecht behandelt fühlst und spring auch mal über deinen Schatten und tu Sachen, wie eben Nachhilfe nehmen, Wundermittel gibts halt keine

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Mozzarella Beitrag anzeigen
                  Liste was ich alles verbrochen hab:
                  1. mehrere 6en geschrieben
                  2. lehrer beleidigt
                  3. lehrer generft
                  4. eltern ignoriert
                  5. eltern beleidigt
                  6. ein schulverweis bekommen
                  7. hinweise für die eltern bekommen
                  8. 5x nachsitzen
                  9. den unterricht gestört
                  10. 2 tage von der schule verwiesen wurde ich
                  11. auf meine klausur namen von meiner freudin geschrieben und 6 wegen unterschleif bekommen
                  12. anstatt fragen auf klausur zu beantworten ein kunstwerk daraus gezaubert
                  13. im unterricht geflucht
                  14. vor unterrichtsschluss einfach heim gegangen
                  15. lehrertasche als der lehrer mal weg war angemalt
                  nicht schlecht.
                  Und ich dachte ich wäre eine nervige Schülerin.

                  Ich würd mal sagen, lern mehr und benimm dich im Unterricht.

                  Kommentar


                    #10
                    jaaa endlich hast dus eingesehen!!!
                    Du kannst dich nicht von einen auf den anderen Tag ändern. Da du sehr schlechte Noten hattest fehlt dir wahrscheinlich viel Stoff auf dem der jetzige aufgebaut ist.
                    Wenn du keine Nachilfe willst, musst du halt selbstständig den Stoff durcharbeiten. Dazu ist es allerdings notwendig dass du dich nachmittags hinsetzt und lernst.
                    Versuche es doch einfach mal dich im Unterricht normal zu benehmen und deine Mitschüler udn Lehrer normal zu behandeln. Die werden bestimmmt staunen über deinen neu gefassten Wille ^^

                    Kommentar


                      #11
                      Ich würd mich erst mal bei den Leuten entschuldigen (bei deinen Eltern, Lehrern usw.) Und dann musst du halt anfangen an dir zu arbeiten: Hausaufgaben machen, Sachen nachlernen, allg mehr lernen (vielleicht Nachhilfe, Lerngruppe,...) usw.
                      Aber vor allem musst du dir Gedanken machen, woher diese negative Einstellung zur Schule kommt: Warum störst du den Unterricht? Legts dich mit Lehrer an? Warum klappts mit den Noten nicht? Denn erst wenn du das verstehst, kannst du dafür eine Lösung finden.
                      Und vielleicht wäre ein Schulwechsel sinnvoll als Neustart...?

                      Kommentar


                        #12
                        Auch wenn's nicht einfach ist, würde ich mich in Zukunft im Unterricht benehmen und mich bei den betreffenden Lehrpersonen entschuldigen. Da du eh schon so schlecht bist, hilft es sicher nicht unbedingt, dass dich die Lehrer nicht mögen bzw. du ihnen unsympathisch aufgrund deines Verhaltens bist.

                        Dann würde ich echt sagen, dass du Nachhilfe brauchst. Ich sehe jetzt gar nicht primär das Problem in der Unkenntnis über den Stoff, sondern in deiner fehlenden Motivation. Wenn du Nachhilfe nimmst, dann hast du eine feste Zeit, an der du ins Institut gehst und 2 Stunden lernst. Da tritt dir jemand in den Arsch, da sorgt jemand dafür, dass du was machst. Wenn du alleine für dein Pensum verantwortlich bist, wirst du vermutlich am Anfang zu lasch mit dir umgehen und die Idee der Verbesserung wieder verwerfen.
                        Also, lass dir helfen! Geh' zur Nachhilfe. Das signalisiert deinen Eltern auch, dass du dich verbessern willst.

                        Du könntest dich in nächster Zeit vielleicht auch durch besonders aktive Mitarbeit (z. B. Referate, freiwillige Arbeiten, besonders sorgfältige Hausübungen) heraustun und so Pluspunkte bei den verängerten Lehrern sammeln.

                        Viel Erfolg.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X