Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Unbeliebt, langweilig?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unbeliebt, langweilig?

    Heut ist mal wieder so ein deprimierender Tag. Ich hasse es wenn ich den ganzen Tag nur zuhause sitze-.- Auf jeden Fall denkt man an solchen Tagen immer oft nach. Für mich sollte Leben spannend sein, doch irgendwie ist mein Leben ja mal überhaupt nicht spannend. Oft sind es einfach Freunde mit denen ich jeden Tag was mache. Nachdem ich etwas mit denen gemacht habe fühl ich mich eig. immer schon gut, nur es ist eben nicht spannendes passiert. Wir sind eben zusammen und haben Spaß. So könnt ich schon sagen dass ich glücklich bin mit allen Höhen und Tiefen. Klar man muss sich in der Schule anstrengen, Familie ist auch wichtig und du selber. Aber was gehört denn sonst noch zum Leben dazu? Ich glaube bei vielen ist der Alltag oft ähnlich/ gleich. Bei mir ja auch, klar oft bin ich schon glücklich aber wars das?
    Ich fühl mich manchmal so komisch, z.B wenn ich ein Tag in den Ferien nichts mache, nur zuhause rumhänge habe ich sofort das Gefühl unbeliebt zu sein. Das meine Freunde nicht mehr mit mir befreundet sein möchten. Ich weiß gar nicht woher das kommt?? Ich will dieses Gefühl gar nicht haben ;( Und sonst ist mein Leben auch cniht spannend, habe noch NIE Alkohol getrunken:O Ich glaube viele 15 jährige haben das, ich komm auhc ohne gut aus nur ich komm mir immer so brav und langweilig vor;( geraucht natürlich auch nicht. Einen Freund hatte ich antürlich auch noch nie Ich weiß auch nicht was ich will, mehr glücklicher sein? Mehr Party? Einen Freund? Und ich habe wirklich Angst von meinen Freunden verlassen zu werden :O Ich weiß gar nicht warum ich immer wenns mir langweilig ist so ein Gefühl habe. Hab mir jetzt einfach mal alles was ich gerade fühle runtergeschrieben, vielleicht wills ja jemand durchlesen danke :]

    #2
    Hey! Puuuh, der Text trifft SO genau auf mich zu! Also echt, jeder einzelne Punkt ist bei mir auch so. In den Ferien saß ich auch mal den einen oder anderen Tag zu Hause und hatte dabei auch immer Angst, dass meine Freunde irgendwas cooles machen oder erleben und ich was verpasse. So war es dann am Ende aber gar nicht. Ich fühle mich oft langweilig, wir unternehmen zwar sogut wie jeden Tag etwas, aber immer nichts cooles oder neues. Immer das Gleiche. Es ist zwar immer lustig, aber eben nichts neues. Ich hab auch noch nie Alkohol getrunken, auch zu Silvester nicht, was ich aber im Nachhinein bereue. Man muss sich ja nicht volllaufen lassen, aber wenigstens anstoßen kann man ja mal. Naja, einen Freund hatte ich natürlich auch noch nie, aber was soll man machen. Bei meinen Freunden ist das ähnlich, ist vielleicht nicht schön, aber ich denke, wir sollten uns darüber nicht allzu viele Sorgen machen, das kommt schon noch alles.

    Kommentar


      #3
      tu doch einfach etwas, was du dich eigentlich nicht traust und überwinde dich. so etwas ist doch spannend. warum hast du keinen freund?
      geh doch einfach mal in die stadt und versuche, einen kennenzulernen. ehrlich gesagt, finde ich das ja schon ziemlich spannend. abends liegste dann im bett und überlegst, was du heute geschafft haben könntest. ganz ehlich, solche mut sachen könne auch spaß machen, du lernst neue leute kennen und und und
      so wie du es beschreibst, in den ferien, wenn alles langweilig ist, hab ich auch manchmal und dann unternehme ich halt was. ich denke, du solltest dir klarmachen, dass rumsitzen langweilig ist und du ddoch nur austehen brauchst, um ein abenteuer zu erleben. das abenteuer muss ja nicht ne weltreise sein, sondern auch einfache dinge, die man noch nie gemacht hat, weil man sich nie getraut hat, können spaßig und unvergesslich sein.
      viel spaß morgen, wenn du gut gelaunt und voller optimismus in die welt gehst und versuchst, typen kennen zu lernen

      Kommentar


        #4
        Ich glaube du hast mir mein Leben geklaut.
        Mal ernsthaft, du sprichst mir aus der Seele, tirfft alles auch haargenau auf mich zu.

        Kommentar


          #5
          Zitat von lolli-lady Beitrag anzeigen
          Ich glaube du hast mir mein Leben geklaut.
          Mal ernsthaft, du sprichst mir aus der Seele, tirfft alles auch haargenau auf mich zu.

          Dito
          Nur dass ich 14 bin und nicht 15 xD

          Kommentar


            #6
            Same here! Außer dass ich 16 bin^^

            Ich habe auch immer das Gefühl etwas zu verpassen, v.a. wenn ich in den Ferien nur daheim rumhogg weil alle Urlaub sind oder was mit dem oder der machen.
            Ich trinke auch nicht (mehr), das ist schon manchmal belastend. Manchmal hab ich das Gefühl, dass keiner mehr Bock hat mit mir Party zu machen, weil ich nichts trinke.
            Es gab schon Zeiten da hab ich regelmäßig geweint, wenn ich mal wieder das Gefühl hatte allein zu sein.

            Aber weißt du, manchmal (wenn es mir gut geht ) glaube ich, dass das alles eigentlich nicht so wichtig ist. Man muss glaub ich einfach seinen eigenen Weg finden glücklich zu sein und keine Angst haben auch mal alleine was zu machen.

            Das war bei mir früher immer so, ich bin nie alleine weggegangen. Und einmal bin ich dann abends alleine zum Public Viewing Ghana gegen Uruguay und habe dort einige der coolsten Menschen in meinem Leben kennen gelernt.

            Probier doch auch mal neue Leute kennen zu lernen oder einfach mal Dinge zu tun, die du schon immer mal tun wolltest.

            Kommentar


              #7
              Zitat von lolli-lady Beitrag anzeigen
              Ich glaube du hast mir mein Leben geklaut.
              Mal ernsthaft, du sprichst mir aus der Seele, tirfft alles auch haargenau auf mich zu.
              yes

              Kommentar


                #8
                Alles genau wie bei mir. Außer das ich einen Freund habe aber dafür fast keine Freunde mit denen ich Spaß habe. Ich hab immer dieses Gefühl bei meinem Freund, weil er immer so viel macht und so ein spannendes Leben hat. Er hat insgesamt auch irgendwie schon 1000000000000000000000.00000000000000000 Dinge mehr gemacht im Leben als ich. Was mich total aufregt. Und wenn er dann mal irgendwie einen Film guckt mit seinem Bruder werd ich schon neidisch und fühl mich wie das letzte Opfer, weil ich hier niemanden hab der das mit mir macht. Ich mach alles alleine. Und ich bin auch genau so'n Anti-Alki. Ich hab vielleicht mal 3 Schlücke Bier genommen aber datt wars auch schon so ziemlich. Ich hab auch nie die Gelegenheit irgendwo mitzugehen oder so, ich war noch nie im Leben auf ner Party. Auch mal wieder voll Opfer.

                Mein Fazit: ... einfach opfer.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von lolli-lady Beitrag anzeigen
                  Ich glaube du hast mir mein Leben geklaut.
                  Mal ernsthaft, du sprichst mir aus der Seele, tirfft alles auch haargenau auf mich zu.
                  ja, auf mich auch.

                  Kommentar


                    #10
                    Ach.ich hab auch so Tage,es ist langweilig und man denkt viel,viell nach. Da kommen schon dumme sachen in den sinn.
                    Aber Aufregung ,kann man nicht jeden tag haben ,leider,du musst dein Alltag gut planen ,wie ein Beauty-Tag,Zimmer aufräumen/umgestallten,am Laptop mit freunden chatten,telefonieren kochen ect so geht der Tag so rum,man hat was gemacht und nicht so sehr Gedacht.
                    Eind Freund wird auch bald kommen,lass dir Zeit,denn man brauch nur einen richtigen fürs Leben!
                    Kopf hoch ,du kannst doch auch mit deiner guten Freundin drüber reden ,wenn du das vlt. willst.(um zu gucken was sie sagt).

                    wenn du dich alleine fühlst,schaffe dir doch vlt. einen hausetier an.
                    (nur als tipp) sind wie freunde

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Cherrycocktail Beitrag anzeigen
                      Alles genau wie bei mir. Außer das ich einen Freund habe aber dafür fast keine Freunde mit denen ich Spaß habe. Ich hab immer dieses Gefühl bei meinem Freund, weil er immer so viel macht und so ein spannendes Leben hat. Er hat insgesamt auch irgendwie schon 1000000000000000000000.00000000000000000 Dinge mehr gemacht im Leben als ich. Was mich total aufregt. Und wenn er dann mal irgendwie einen Film guckt mit seinem Bruder werd ich schon neidisch und fühl mich wie das letzte Opfer, weil ich hier niemanden hab der das mit mir macht. Ich mach alles alleine. Und ich bin auch genau so'n Anti-Alki. Ich hab vielleicht mal 3 Schlücke Bier genommen aber datt wars auch schon so ziemlich. Ich hab auch nie die Gelegenheit irgendwo mitzugehen oder so, ich war noch nie im Leben auf ner Party. Auch mal wieder voll Opfer.

                      Mein Fazit: ... einfach opfer.
                      Deine Einstellung beweist aber auch, dass du dich total unter Druck setzen lässt von Anderen und davon, dass sie beispielsweise Alkohol trinken, sonst wäre dir das doch total egal und du würdest nicht darauf schließen, dass niemand dich mit auf eine Party nehmen würde oder so, weil du keinen Alkohol trinkst.

                      Zu euch allen kann ich nur sagen: klar, wenn man überhaupt keine Freunde hat, ist das traurig, aber so ist das ja bei den meisten von euch nicht und diese ganzen Gedanken, dass ihr was verpassen würdet oder so, ich glaube das ist einfach pubertäres Gefühlschaos. Wenn ihr euch über so etwas Gedanken macht, dass eure Freunde gar nicht mit euch befreundet sein wollen etc., dann macht ihr euch doch nur selbst unglücklich

                      Kommentar


                        #12
                        Was für ein Leben ist denn "spannend"?
                        Weißt du, manchmal finds ichs auch öde. Jeden Tag dasselbe, Schule, nach Hause, Hobbys & Freunde treffen oder was auch immer - am WE dann irgendwelche Feiern. Ich würd auch gern mal für eine Zeit lang woanders hin und einfach mal was ganz Neues probieren, aber so einfach ist das leider nicht.
                        Ich sag dir eins, ein Leben ist nicht spannender, nur weil man ständig Party macht oder was trinkt. Das ist ein lustiger Abend, aber im Nachhinein einer von vielen.
                        Vielleicht würde es dir schon helfen, wenn du einfach mal ein wenig Abwechslung in dein Leben reinbringst. Eine neue Beschäftigung suchen, eine alte Freundin anrufen, kann ja alles sein.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X