Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

mir ist alles egal. wie kann ich meine einstellung ändern und ehrgeiziger werden?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    mir ist alles egal. wie kann ich meine einstellung ändern und ehrgeiziger werden?

    hey
    ich war noch nie sonderlich ehrgeizig, aber mittlerweile bin ich an einem punkt angelangt, wo mir echt alles einfach egal ist!
    beispiel: der abend vor einem test, ich habe noch nicht gelernt. die meisten würden in so einer situation wohl noch schnell versuchen, das nötigste zu lernen. aber ich denke mir dann "was solls, es ist nur ein test, es hat doch keinen sinn, jetzt noch zu lernen". am nächsten tag in der schule, sollte ich eigentlich nervös sein, weil ich nicht gelernt habe, aber ich bin es nicht (ist ja eigentlich praktisch, aber trotzdem^^) und während wir dann den test schreiben, schreib ich das hin, was mir halt einfällt & danach lehne ich mich zurück und denke nicht eine sekunde darüber nach, ob ich nicht doch versuchen sollte, noch irgendwas hinzuschreiben. aber nein, ich tu es nicht, weil mir egal ist, wenn ich wieder ne schlechte note schreibe.
    und diese mir-ist-alles-egal-einstellung ist nicht nur in der schule vorhanden. ich achte nicht auf meine ernährung, weil es mir egal ist, zu den 12 kilo noch mehr zuzunehmen. dann werd ich halt übergewichtig! ich schlafe zu wenig (unter der woche 6 stunden wenns hochkommt) und schade meiner gesundheit auch durch viele andere sachen, aber auch das ist mir egal. ich sterbe schließlich eh irgendwann.
    mir ist einfach alles egal, ich könnte jetzt auch noch 1000 andere beispiele aufzählen, aber das erspar ich euch lieber. ;D

    aber so kann das nicht weitergehen, ich will das schuljahr schaffen, ich will mein traumgewicht erreichen, ich will....
    wie soll ich das denn mit so einer einstellung schaffen?
    habt ihr tipps, ideen,... wie ich meine einstellung ändern kann & wie ich ehrgeiziger werden kann?

    danke im vorraus
    lg

    & könnt ihr das hier bitte nicht zitieren, ich könnte mir vorstellen, dass mir das in einem jahr peinlich ist (wenn ich so an meine threads von früher denke... *g*)

    #2
    Oh gott mir gehts es eig echt genau so oO
    und ich wüsste auch zu gerne wie ich diese null-bock einstellung wegkrriege

    Kommentar


      #3
      Diese Null Bock Einstellung hatte ich in der Schule auch, aber die geht weg, spätestens durch den Beruf wenn ihr merkt, ihr müsst etwas tun, damit ihr den Job behaltet. Den Platz in der Schule behält man ja trotz schlechter Noten.

      Zu dem zu den 12 Kilo noch mehr zunehmen: Übergewicht ist keine Sünde und auch nichts was unbedingt bedeutet, dass man hässlich ist,... das heißt diese Null Bock Einstellung kann auch dabei da sein, sie darf es auch. Das mit dem Gewicht wird sich bestimmt einkriegen, wenn du einen Freund hast, und ihm gefallen willst. Ich war auch eine Zeit lang so, letztes Weihnachten hatte ich noch einen Kugelrunden Bauch und jetzt bin ich auf fast Normalgewicht

      Das legt sich alles

      Kommentar


        #4
        Zitat von Earthfury Beitrag anzeigen
        Diese Null Bock Einstellung hatte ich in der Schule auch, aber die geht weg, spätestens durch den Beruf wenn ihr merkt, ihr müsst etwas tun, damit ihr den Job behaltet. Den Platz in der Schule behält man ja trotz schlechter Noten.

        Zu dem zu den 12 Kilo noch mehr zunehmen: Übergewicht ist keine Sünde und auch nichts was unbedingt bedeutet, dass man hässlich ist,... das heißt diese Null Bock Einstellung kann auch dabei da sein, sie darf es auch. Das mit dem Gewicht wird sich bestimmt einkriegen, wenn du einen Freund hast, und ihm gefallen willst. Ich war auch eine Zeit lang so, letztes Weihnachten hatte ich noch einen Kugelrunden Bauch und jetzt bin ich auf fast Normalgewicht

        Das legt sich alles
        super, bis ich nen job habe wirds wohl noch dauern^^
        klar behält man den platz in der schule, aber ich will echt nicht sitzenbleiben. :E

        nein, das nicht, aber übergewicht ist nicht gesund und meine ernährung, die pro tag meistens aus ca. 3 tafeln schokolade, ner tiefkühlpizza und noch ein paar anderen sachen besteht, ist erst recht nicht gesund.^^
        ich bin (noch) 14, da brauch ich noch keinen freund, finde ich.
        und mit dem "jungs gefallen" auch da hab ich meine egal-einstellung. ich schminke mich zwar und geh auch nicht in jogginghose zur schule, aber das mache ich nur für mich, damit ich mich wohlfühle! ob ich dadurch bei jungs besser ankomme oder nicht ist mit egal^^

        hoffen wir es

        Kommentar


          #5
          Zitat von FetterAlsGarfield Beitrag anzeigen
          super, bis ich nen job habe wirds wohl noch dauern^^
          klar behält man den platz in der schule, aber ich will echt nicht sitzenbleiben. :E

          nein, das nicht, aber übergewicht ist nicht gesund und meine ernährung, die pro tag meistens aus ca. 3 tafeln schokolade, ner tiefkühlpizza und noch ein paar anderen sachen besteht, ist erst recht nicht gesund.^^
          ich bin (noch) 14, da brauch ich noch keinen freund, finde ich.
          und mit dem "jungs gefallen" auch da hab ich meine egal-einstellung. ich schminke mich zwar und geh auch nicht in jogginghose zur schule, aber das mache ich nur für mich, damit ich mich wohlfühle! ob ich dadurch bei jungs besser ankomme oder nicht ist mit egal^^

          hoffen wir es
          Du musst dir einfach klar machen, dass das was du jetzt machst wichtig für dein Leben und später damit auch für deine Familie sein wird, was die Schule angeht. Nein mit 14 brauchst du nicht unbedingt einen Freund da hast du auch recht. Und wenn dein Körper das Essen so gut verdaut ist doch auch okay Das scheint er wohl, ich hab mir mal deine Pics angeguckt, du siehst normal aus sogar richtig hübsch von daher

          Mach dir das mit Schule einfach klar

          Kommentar


            #6
            oh gott, mir geht es genauso. :cry:

            Kommentar


              #7
              Und außerdem du bist noch ein Kind, nicht böse gemeint, aber bist du ja, genau wie ich eigentlich

              Wenn du in die 10. Klasse kommst, wird sich deine ganze Verantwortung in Bezug auf Schule ändern, da du dann weißt, jetzt wirds ernst

              Kommentar


                #8
                Durch melden wird man auch viel motivierter. Wenn du versuchst, dich in ein paar fächern zu melden, dann machst du halt vorher hausaufgaben gründlich oder so und liest sie dann vor.
                War jedenfalls bei mir so. Musst dich nur dran halten; sonst hilft das auch nichts

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Earthfury Beitrag anzeigen
                  Du musst dir einfach klar machen, dass das was du jetzt machst wichtig für dein Leben und später damit auch für deine Familie sein wird, was die Schule angeht. Nein mit 14 brauchst du nicht unbedingt einen Freund da hast du auch recht. Und wenn dein Körper das Essen so gut verdaut ist doch auch okay Das scheint er wohl, ich hab mir mal deine Pics angeguckt, du siehst normal aus sogar richtig hübsch von daher

                  Mach dir das mit Schule einfach klar
                  das problem ist, ich weiß, wie wichtig das & das ist, aber es ist mir trotzdem egal! ich stand vor nem monat in 3 hauptfächern auf ner 5, dann haben wir ne schulaufgabe in nem anderen fach geschrieben, in dem ich noch keine note hatte, und trotzdem hab ich nach 10 minuten einfach den kopf auf den tisch gelegt & gar nix gemacht! dabei sollte man ja eigentlich was tun, wenn man so derbe schlecht in der schule ist.^^
                  aber nein, diese blöde einstellung hat eine riesige macht über mich xD
                  joa, weil es mein körper langsam gewohnt ist, gesund ist es aber trotzdem nicht
                  danke

                  wenn das so einfach wäre, hätte ich es schon längst getan :E

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von amethyst Beitrag anzeigen
                    Durch melden wird man auch viel motivierter. Wenn du versuchst, dich in ein paar fächern zu melden, dann machst du halt vorher hausaufgaben gründlich oder so und liest sie dann vor.
                    War jedenfalls bei mir so. Musst dich nur dran halten; sonst hilft das auch nichts
                    ich mache mündlich so gut wie es geht mit, motiviert bin ich trotzdem nicht.^^
                    mit den hausaufgaben... da wäre wieder das problem mit der egal-einstellung. ich brauch erstmal motivation, um meine hausaufgaben überhaupt zu machen
                    Und außerdem du bist noch ein Kind, nicht böse gemeint, aber bist du ja, genau wie ich eigentlich

                    Wenn du in die 10. Klasse kommst, wird sich deine ganze Verantwortung in Bezug auf Schule ändern, da du dann weißt, jetzt wirds ernst
                    was soll daran böse gemeint sein?^^

                    joa, dafür muss ich erstmal in die 10. klasse kommen^^

                    Kommentar


                      #11
                      ICh denke schon, dass du das schaffst
                      Probier einfach dich für ein paar Themen zu interessieren, bei mir hats auch dann erst geklappt xD Ich hatte nie Bock, aber dann hab ich mich mit den komplizierten Seiten dieser Themen die wir durchnahmen befasst und war begeistert

                      Kommentar


                        #12
                        das kenn ich nur zu gut. früher war ich extrem ehrgeizig, hab immer probiert gute arbeiten zuschreiben und so, war auch ziemlich gut in der schule. irgendwann aber wurde mir das egal, ich hab nicht mehr gelernt, hab einfach die arbeiten geschrieben, hab hingeschrieben was mir grad so eingefallen ist, hatte dann schlechte zensuren, es war mir egal. ich musste die schule wechseln, es war mir egal. ich musste die klasse wiederholen, es war mir egal. ich musste eine schulstufe runter, also vom gym auf real, es war mir egal. bis ich dann garnicht mehr zur schule gegangen bin. Es war mir echt scheiß egal, aber ich hatte auch nicht solche gefühle wie du wie "ich möchte nicht sitzenbleiben" das ist schonmal gut, also willst du noch was, du willst was erreichen, ich wollte das nicht mehr. bei mir lag es aber auch an der depression, von der ich zu der zeit als das anfing aber noch nichts wusste.
                        Ich weiß nicht wie du deine Einstellung ändern kannst, aber ich weiß, dass du sie aufjedenfall ändern musst Geh vielleicht zu ner Schulpsychologin oder so, finde heraus was die ursache dafür sein kann, falls du sie nicht weißt.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Earthfury Beitrag anzeigen
                          ICh denke schon, dass du das schaffst
                          Probier einfach dich für ein paar Themen zu interessieren, bei mir hats auch dann erst geklappt xD Ich hatte nie Bock, aber dann hab ich mich mit den komplizierten Seiten dieser Themen die wir durchnahmen befasst und war begeistert
                          hoffen wir's
                          ich interessiere mich für vieles, allerdings nicht für die sachen, die mit der schule zu tun haben

                          Kommentar


                            #14
                            Geh die Dinge einfach anders an Ich glaube doch nicht, dass du dumm bist also Viel Erfolg

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von _NoMoreYou_ Beitrag anzeigen
                              das kenn ich nur zu gut. früher war ich extrem ehrgeizig, hab immer probiert gute arbeiten zuschreiben und so, war auch ziemlich gut in der schule. irgendwann aber wurde mir das egal, ich hab nicht mehr gelernt, hab einfach die arbeiten geschrieben, hab hingeschrieben was mir grad so eingefallen ist, hatte dann schlechte zensuren, es war mir egal. ich musste die schule wechseln, es war mir egal. ich musste die klasse wiederholen, es war mir egal. ich musste eine schulstufe runter, also vom gym auf real, es war mir egal. bis ich dann garnicht mehr zur schule gegangen bin. Es war mir echt scheiß egal, aber ich hatte auch nicht solche gefühle wie du wie "ich möchte nicht sitzenbleiben" das ist schonmal gut, also willst du noch was, du willst was erreichen, ich wollte das nicht mehr. bei mir lag es aber auch an der depression, von der ich zu der zeit als das anfing aber noch nichts wusste.
                              Ich weiß nicht wie du deine Einstellung ändern kannst, aber ich weiß, dass du sie aufjedenfall ändern musst Geh vielleicht zu ner Schulpsychologin oder so, finde heraus was die ursache dafür sein kann, falls du sie nicht weißt.
                              du bist dont_trust_me oder?
                              oh je...^^ aber stimmt, ich will zumindest noch ein bisschen was erreichen
                              ne, den grund weiß ich nicht... kann es sein, dass meine einstellung überhaupt keinen grund hat, sondern einfach da ist?^^

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X