Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ich möchte mich manchmal umbringen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich möchte mich manchmal umbringen

    Hallo erstmal!

    Ich bin zwar ziemlich glücklich, aber ich habe manchmal das Gefühl dass ich sterben möchte. Andere Mädchen aus meiner Klasse schreiben manchmal so, dass sie ihn vermissen oder dass sie ihn lieben und ich habe keinen Freund, aber möchte gerne einen. Ich bin zur Zeit aber irgendwie nicht richtig verliebt und wenn mich ein Junge anschreibt mit "Süße" oder "Baby" oder so, dann mag ich das iwie nicht so. Ich habe noch einen Ex-Freund, der noch sagt, dass er mich liebt und ich sage dann auch manchmal ich liebe ihn. Aber ich glaube nicht mehr, dass ich ihn wirklich liebe. Es gibt zwar einen süßen Jungen in meiner Klasse, der vor mir sitz und er redet auch manchmal mit mir und so, aber ich habe nicht ganz das Gefühl, dass er wirklich was von mir möchte.
    Ich habe auch nicht soo viele Freunde hier, wo ich wohne. Meine beste Freundin wohnt 130 Kilometer von mir weg und kann dann natürlich auch nicht immer hier bei mir sein.
    Ich selbst finde auch, dass ich hässlich bin und unbeliebt.
    Mit meiner Mom habe ich auch manchmal Streit und mit meinem Dad habe ich so ziemlich fast keinen Kontakt mehr.

    Ich habe schon einmal an Selbstmord gedacht. Ich habe mir so gedacht, dass ich einmal sterben werde, egal ob früher oder später. Aber meine beste Freundin hat dann so gesagt, dass ich es nicht machen soll.

    Kann mir bitte jemand helfen???? Ich weiß manchmal einfach nicht weiter!!!
    Danke schon mal im voraus

    #2
    Zitat von Lisa-1997 Beitrag anzeigen
    Hallo erstmal!

    Ich bin zwar ziemlich glücklich, aber ich habe manchmal das Gefühl dass ich sterben möchte. Andere Mädchen aus meiner Klasse schreiben manchmal so, dass sie ihn vermissen oder dass sie ihn lieben und ich habe keinen Freund, aber möchte gerne einen. Ich bin zur Zeit aber irgendwie nicht richtig verliebt und wenn mich ein Junge anschreibt mit "Süße" oder "Baby" oder so, dann mag ich das iwie nicht so. Ich habe noch einen Ex-Freund, der noch sagt, dass er mich liebt und ich sage dann auch manchmal ich liebe ihn. Aber ich glaube nicht mehr, dass ich ihn wirklich liebe. Es gibt zwar einen süßen Jungen in meiner Klasse, der vor mir sitz und er redet auch manchmal mit mir und so, aber ich habe nicht ganz das Gefühl, dass er wirklich was von mir möchte.
    Ich habe auch nicht soo viele Freunde hier, wo ich wohne. Meine beste Freundin wohnt 130 Kilometer von mir weg und kann dann natürlich auch nicht immer hier bei mir sein.
    Ich selbst finde auch, dass ich hässlich bin und unbeliebt.
    Mit meiner Mom habe ich auch manchmal Streit und mit meinem Dad habe ich so ziemlich fast keinen Kontakt mehr.

    Ich habe schon einmal an Selbstmord gedacht. Ich habe mir so gedacht, dass ich einmal sterben werde, egal ob früher oder später. Aber meine beste Freundin hat dann so gesagt, dass ich es nicht machen soll.

    Kann mir bitte jemand helfen???? Ich weiß manchmal einfach nicht weiter!!!
    Danke schon mal im voraus
    Was hättest du denn von einem Selbstmord? Ist der Befreiung von jeder Möglichkeit zu Leiden (wobei du im Moment nicht wirklich leiden musst, glaub mir) es dir Wert alle Freude aufzugeben, die du haben kannst? Ist es dir die Flucht vor deinen alltäglichen Problemen wert, dass du nur noch einmal kurz und dafür stark leiden musst aber deine Eltern, Freunde, Klassenkameraden, Schule für lange bzw den Rest ihres Lebens? Wenn du der Meinung bist nicht mehr leben zu wollen und all die Konsequenzen (inklusive die, dass du die Entscheidung nicht mehr Rückgängig machen kannst!) tragen kannst, bring dich um. Auch wenn ich für diese Anweisung wahrscheinlich Ärger bekommen werde (Mehr Ärger als ich jemals haben will, wenn du es wirklich tust), bin ich der Meinung, dass man niemanden im Leben halten soll, der es nicht will.
    Begebe dich in einen gefühlsfreien Zustand, soweit dir dies Möglich ist und triff die Entscheidung dich zu töten mit von Leid, Trauer und Wut freiem, klaren Geist.

    Kommentar


      #3
      Ganz ehrlich?!
      So phasen macht jeder mal durch... Klar ist das in dem augenblick hart aber die phase wird auch wieder vorbei gehen! Versuch mal nicht nur das negative in deinen leben zu sehen sondern auch das prositive, wie deine freunde (und auch wenn du nicht soo viele hast, du hast wenigstens welche und dafür vill auch noch sehr gute?!), außerdem hast du deine mum die dich liebt und und und. Denk mal dran wie die sich fühlen würden, wenn du dich dazu entscheidest dich umzubringen?!
      Und einen freund zu haben ist nicht das wichtigste und kleine streitereinen zwischen dir und deiner mama sind auch normal, vor allem in deinem alter ; )
      Also zusammen gefasst, mach viel mit deinen freunden, hab spaß und seh auch das prositive in deinem leben. Und wenn diese phase in nem halben jahr immer noch nicht besser wird sondern schlimmer, holl dir hilfe...
      Zuletzt geändert von hopeless93; 27.10.2010, 18:28.

      Kommentar


        #4
        tiefphasen sind in jedem alter normal und es geht vielen jugendlichen so,dass sie sich schonmal gewünscht haben einfach "nicht mehr da zu sein".
        so lange es nur ein gedanke ist,nichts,was man vor hat oder nachdenkt,es ernsthaft zu tun,ist das in der pubertät relativ normal.

        wenn du aber dich wirklich umbringen willst oder merkst,dass du mit deinem leben so gar nicht mehr klar kommst,solltest du einen psychologen aufsuchen

        Kommentar


          #5
          Aber ich habe wirklich das Gefühl, dass manche mich wirklich nur fertig machen wollen. Dann kommen zwar wieder ein paar andere, die mir das Gefühl geben, dass ich wichtig bin und im nächsten Moment sagt eine Freundin von mir dass eine andere Freundin über mich ablästert, die aber dann iwie keine freundin mehr ist...ich verstehe die welt iwie nicht mehr...

          Kommentar


            #6
            Also ab diesem Grund Selbstmord ist auch nur sehr leicht übertrieben. Manchmal, wenn der Zug kommt, denk ich: "Hm, soll ich vor den Zug springen?" Wenn der Zug vorbeigefahren ist, entweicht mir immer ein finsteres Lachen.. liegt aber sehr wahrscheinlich an meiner Vergangenheit.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Lucifer_der_Seelenlose Beitrag anzeigen
              Also ab diesem Grund Selbstmord ist auch nur sehr leicht übertrieben. Manchmal, wenn der Zug kommt, denk ich: "Hm, soll ich vor den Zug springen?" Wenn der Zug vorbeigefahren ist, entweicht mir immer ein finsteres Lachen.. liegt aber sehr wahrscheinlich an meiner Vergangenheit.
              Also dir möcht ich ned im dunklen begegnen.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Lisa-1997 Beitrag anzeigen
                Aber ich habe wirklich das Gefühl, dass manche mich wirklich nur fertig machen wollen. Dann kommen zwar wieder ein paar andere, die mir das Gefühl geben, dass ich wichtig bin und im nächsten Moment sagt eine Freundin von mir dass eine andere Freundin über mich ablästert, die aber dann iwie keine freundin mehr ist...ich verstehe die welt iwie nicht mehr...
                Sowas nennt man Pubertät, Schätzchen. Das geht bald vorbei, dann hast du auch andere Ansichten. Geb nicht auf, es geht bald vorbei, dann beginnt ein neues Kapitel deines Lebens.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von PurpleHazeAllAround Beitrag anzeigen
                  Sowas nennt man Pubertät, Schätzchen. Das geht bald vorbei, dann hast du auch andere Ansichten. Geb nicht auf, es geht bald vorbei, dann beginnt ein neues Kapitel deines Lebens.
                  Also ich find das unnormal o0 Du hast keine Probleme! stell dir vor, deine Eltern sterben/ du wirst vergewaltigt / du verlierst dein Augenlicht usw
                  DAS sind Probleme. Und die Menschen leben trotzdem weiter und können wieder glücklichsein.

                  @ Lucifer der Seelenlose
                  du bist cool

                  Kommentar


                    #10
                    Ohne dich jetzt zu verletzen, aber das sind nicht so große Probleme um deswegen über Selbstmord nachzudenken. Es gibt deutlich größere und schlimmere Probleme.

                    Kommentar


                      #11
                      das, was du da beschreibst, sind so die typischen tiefphasen und zweifel, die die pubertät so mit sich bringt. mal bist du glücklich, dann ist wieder alles schei**e.
                      du zweifelst an dir und deiner attraktivität, beginnst dich für jungs zu interessieren und bist dir zugleich diesbezüglich noch sehr unsicher. du weisst nicht so wirklich, was mit dir und deinem umfeld los ist. du bist enttäuscht von deinen freundinnen und beobachtest an ihnen und auch an dir alle möglichen veränderungen. es ist absolut normal, dass du noch nicht weisst, wie du mit diesen ganzen veränderungen umgehen sollst. und vorallem machen einen diese durch hormone verursachten, sich immer abwechselnden tief- und hochphasen verrückt.

                      sich deshalb tatsächlich umbringen zu wollen, wäre absolut lächerlich und unberechtigt. ganz ehrlich! bei dir ist alles ganz normal.

                      Kommentar


                        #12
                        Wenn du ehrlich zu dir selbst bist, könntest du dich niemals wirklich umbringen, stimmts?
                        Du denkst nur einfach ab und an daran, wie es wäre, was an sich nichts außergewöhnliches ist, v.a nicht in der Pupertät.
                        Du sagst ja auch, die Dinge, die du aufzählst, sind nur "manchmal" so. Manchmal ist das aber bei jedem so.. sonst wären ja alle Leute glücklich und keiner müsste jemalas traurig sein. Was du verstehen musst ist, dass Trauer und Zweifel zum Leben gehören, genauso wie das Gegenteil. ohne sie könntest du nicht froh sein, weil du nicht wüsstest was den Unterschied macht. Du kannst weiß auch nur als Weiß wahrnehmen, wenn du weißt wie Schwarz aussieht, oder?

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von dieMmaja Beitrag anzeigen
                          Wenn du ehrlich zu dir selbst bist, könntest du dich niemals wirklich umbringen, stimmts?
                          Du denkst nur einfach ab und an daran, wie es wäre, was an sich nichts außergewöhnliches ist, v.a nicht in der Pupertät.
                          Du sagst ja auch, die Dinge, die du aufzählst, sind nur "manchmal" so. Manchmal ist das aber bei jedem so.. sonst wären ja alle Leute glücklich und keiner müsste jemalas traurig sein. Was du verstehen musst ist, dass Trauer und Zweifel zum Leben gehören, genauso wie das Gegenteil. ohne sie könntest du nicht froh sein, weil du nicht wüsstest was den Unterschied macht. Du kannst weiß auch nur als Weiß wahrnehmen, wenn du weißt wie Schwarz aussieht, oder?

                          Ja schon irgendwie

                          Kommentar


                            #14
                            Haha, mit 13 will die Alte sich umbringen. Ich muss mir echt an den Kopf greifen...

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Devastator_3 Beitrag anzeigen
                              Haha, mit 13 will die Alte sich umbringen. Ich muss mir echt an den Kopf greifen...

                              ...in dem nichts anderes vorhanden zu sein scheint, als Überheblichkeit und Dummheit!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X