Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bitte hilft mir !!!! ;(

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bitte hilft mir !!!! ;(

    Heyy Mädels , ihr seit eigentlich meine letzte Hoffnung.
    Denn ich habe schon vieles versucht und nichts hat geklappt. Und ich weiß wirklich nicht mehr weiter...
    Also ich bin seit 3 Wochen echt depressif. Alles hat damit angefangen dass ich einen echt netten Typen kennenlernte.Er gab mir das Gefühl wichtig zu sein und so... Und jetzt habe ich mich in ihn verliebt doch er liebt seit 8 Monaten eine andere...Dann bekam ich schrecklichen Liebeskummer weil es einfach wehtat. Dann beschloss ich mit Freunden was zu unternehmen um mich abzulenken. Doch dann kam irgentwie alles anders , jeder einzelne interessiert sich nicht mehr für mich und die haben jetzt andere gefunden und jetzt bin ich nichts mehr für sie Wert ;( Ich habe ALLE meine freunde verloren ( und ich hatte echt viele) und ich weiß nicht warum ... Ich bin doch wie immer ;( also das denke ich mal ... Dann habe ich probiert immer neue Leute kennen zu lernen doch nichts ist wie früher ;( Niemand hat das interesse mich kennen zu lernen , sogar fremde Leute ignorieren mich und schauen mich mal nicht an. Meine ABF ist immer nur mit ihrem Freund und hat gar keine Zeit mehr für mich und in der Familie läuft es sowieso scheiße ... Bitte hilft mir , normalerweise brauche ich niemanden zum Leben doch ich kann einfach nicht mehr ;'( ich bin immer für andere da doch niemand für mich
    ich fühle mich so hilflos und ich weiß echt nicht wie das wieder gut wird ;(
    Ich hoffe wirklich ihr könnt mir helfen

    #2
    Bin zwar kein Mädel, aber so ein bisschen kommt mir deine Situation bekannt vor. Als ich vor etwa 5 Jahren auch mal so richtig verknallt war, musste ich auch feststellen, das sie einen andren hatte.
    Naja, mittlerweile hab ichs überwunden (ging bei mir recht schnell, aber das weibliche Geschlecht tickt ja bekanntlich anders) und du schaffst das sicher auch.
    Das mit den Freunden... nun, wenn du einen "festen Freund" hättest, wärste sicher auch ganz gern mit ihm zusammen und würdest alles andere um dich herum vergessen.
    Der einzigste Tipp in der Beziehung, den ich dir geben kann, ist der, dass du deine Freunde mit ihren Schwärmen mal zeit geben musst. Sie sind verliebt. Aber lass sie nicht los, versuch dich noch ab und an mit ihnen zu treffen, aber zeig ihnen, dass du ihnen den Freiraum gibst. Später, wenn die vielleicht anfängliche große Schwärmerei vorüber ist, werden sie dann sicher auch wieder mehr Zeit für dich haben.

    Die Einsamkeit, die du im moment hast, ist auch ganz verständlich. Wenn du magst, kannst du ihnen das ja mal erklären und vielleicht nehmen sie sich ja auch mal wieder Zeit für dich.

    Wenn du versuchst, viele neue Freunde zu gewinnen, nur um nicht mehr allein zu sein, dann wird es, so behaupte ich einfach mal, nicht klappen. Man sollte find ich von einem solchen Gedanken los lassen, sonst wird die Sache nur unnötig kompliziert. Schonmal an einen Verein gedacht?

    Du hast dich nicht verändert, meinst du? Alles verändert sich im laufe der Zeit, wenn auch langsam und nicht selten unbemerkt. Auch haben sich deine Freunde verändert, sie haben Freunde gekriegt. Also etwas verändert hat sich schon.

    Kommentar


      #3
      Ich kann deine Gefühle gut nachvollziehen.
      Aber ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass dich die anderen scheinbar grundlos meiden, wie die Katze das Wasser.
      Vielleicht bildest du dir das abweisende Verhalten dieser neuen Menschen nur ein, da du von deinem Schwamr verletzt wurdest bzw. durch die Tatsache, dass er vergeben ist.
      Vielleicht hast du aber auch eine zu negative Austrahlung ?
      Dadurch könnten sich die Meisten unwohl fühlen und dich deswegen ein wenig meiden.
      Denke doch einfach über alles genau nach.
      Über deine Gefühle, ob du bereit bist an der momentanen Situation etwas zu ändern,was der Grund für das Verhalten der Menschen sein könnte usw.
      Übe doch beispielsweise vor einem Spiegel auf jemanden zuzugehen und beobachte dabei wie du dich gibst.
      Es ist verständlich, dass du nicht sofort so tun kannst, als ob alles okay wäre und dies verlangt auch etwas Übung, aber so wird es dir leichter fallen neue Kontakte zu knüpfen, dich abzulenken und mit der Sache langsam abschließen zu können.
      Ich wünsche dir viel Glück dabei !

      Kommentar


        #4
        Danke euch beiden
        ich werde versuchen eure Tipps zu benutzen

        Kommentar


          #5
          Wenn du absolut nicht weiterkommst, kannst du mal über eine Psychotherapie nachdenken.
          Viele Leute denken immer noch, daß da nur Bekloppte hingehen, aber hey, sind wir nicht alle ein bißchen bekloppt?!
          Nur die einen sehen es ein und holen sich Hilfe, die anderen krepeln eben ständig damit rum.
          Es gibt vielleicht auch in deiner Nähe Selbsthilfegruppen. Da kannst evtl. auch nette Leute kennen lernen.

          Es ist manchmal auch hilfreich sich ein neues Hobbie zu suchen.
          Gibt es was, das du gerne mal ausprobieren möchtest?

          Hört sich spießig an, aber ich kenne ein Paar Leute, die mit nem Pflegepferd oder nem ehrenamtlichen job wieder stabiler geworden sind.


          Beiß dich durchs Leben, sonst beißt es dich!

          Kommentar


            #6
            Also ich hatte das gleiche problem..aber es lag hauptsächlich an der falschen freundin dir mich total eingenomen hat und mich beim kleisten streit fallen gelassen hat...
            Als ich nicht mehr so viel zeit mit ihr verbracht hab und mich dafür mehr mi8t denen aus meiner klasse unterhalten hab waren die uch wieder freundlicher zu mir...
            Dir würd ich einfach raten die Leute so zu behandeln wie du auch behandelt werden willst dann denke ich das du gu7te chancen hast dich mit ihnen anzufreunden

            Kommentar

            Lädt...
            X