Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ich kann nicht mehr

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Nuramon Beitrag anzeigen
    Joa, das ist dann natürlich nicht so toll. Dann kann ich verstehen, dass dir das eher weniger hilft.
    Aber wie gesagt, du brauchst jemanden, der dir hilft, der dich unterstützt, und vielleicht sogar versteht.
    Ich denke alleine ist das für dich ein Ding der Unmöglichkeit, da rauszukommen.

    Hmmm, aber warum siehst du es nicht positiv, dass er so besorgt um dich ist?
    Ich meine daran siehst du doch, wie viel du ihm bedeutest und wie gerne er die helfen will. Lass es doch zu und fühl dich nicht zu sehr genervt, wenn es geht. Du brauchst so einen Menschen in deinem Leben.
    Und nimm Rücksicht darauf, dass er deine Gründe nicht verstehen kann. Er weiß, dass das alles schlecht für dich ist, was du tust, und er hat sicher auch Angst. Außerdem war er selbst nie in so einer Situation und kann das deswegen garnicht wirklich verstehen.

    Dann rede mit deinem besten Freund darüber, dass du das mit der Eifersucht nicht haben kannst. Dass du dich deswegen eingeengt fühlst und nicht mehr so viel mit ihm machst. Sag es ihm ehrlich.
    Ich denke nicht, dass er es so schlecht aufnehmen wird, oder?
    Ich habe gestern mit meinem besten Freund gesprochen und ihm so ziemlich alles erzählt. Er will für mich da sein und hat mir auch seine Hilfe angeboten. Ich hab ihm gesagt, dass ich momentan noch keine Hilfe brauche, bzw. annehmen kann. Er war ziemlich verständis voll und meinte er auch, dass er versuchen will sich mit meinem Freund besser zu verstehen^^
    Als ich heute bei meinem Freund war, hat er mir gesagt, dass er mich nicht nerven will, sondern einfach nur große Angst um mich hat und wir haben dann lange geredet und ich kann ihn jetzt besser verstehen und er mich auch viel besser. Das hat echt gut getan.

    Meine Mutter hat vorhin meine Narben gesehen und mir eine geknallt. Ich bin sogar zu Boden gegangen. Sie hat gesagt "Du bist eine kleine Hure und zu überhaupt nichts nütze. Ich wünschte es würd dich nicht geben." Das war echt krass.

    Kommentar


      #17
      wenn du schon einsiehst und deine probleme aufzählst hast d ja schonmal was geschafft
      entspann dich mal, lass die finger vom alkohol und wenn du große probleme mit deinem freund hast, überleg wieso und ob eine trennung in frage kommen würde (nicht böse gemeint)

      Kommentar

      Lädt...
      X