Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ritzen weil's cool ist??

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ritzen weil's cool ist??

    Hey ihr..

    Ich hab hier ein paar Themen gelesen und es stand ziemlich viel von Ritzen.

    Bei uns gibt es viele Mädels auf dem Schulhaus die sich schon geritzt haben und ich habe das Gefühl das es die einen nur machen um "dazu zu gehören" oder aufmerksamkeit zu gewinnen usw.
    Irgendwie gehört das für die einen mit dazu wenn man Frust hat. Versteht ihr was ich meine?

    Ich persönlich finde ritzen ziemlich krass und könnte es gar nicht.
    Wie steht ihr dazu?

    Lg

    #2
    genauso wie du

    meine bf scheint sich auch nur zu ritzen, weil emosein momentan in ist und ein vorurteil von emosein eben das ritzen ist.
    ich find das total kindisch und bescheuert von meiner freundin und von allen leuten, dies genauso machne >,<

    Kommentar


      #3
      ich hab michmal geritzt . .aba es war keine sucht.
      und ich bereu es.
      macht man es einmal, spielt man öfter mit den gedanken daran.
      viele freundinnen von mir haben sich auch schon geritzt.
      ich find das schrecklich . .
      RiTZEN BRinGT NiX !
      es gibt bessere und gesündere wege mit trauer und problemen umzugehen

      und wenn sich jmd nur ritzt, um dazu zugehören, dann sry is er ein psycho . .
      des is doch sowaas von dumm !

      Kommentar


        #4
        also ich hab nie vor mich zu ritzen und die, die sich ritzen weil es "cool" ist, den kann man sowieso nicht helfen. für mich ist das so ne emo mode ^^

        Kommentar


          #5
          Leute, die sich ritzen, weil sie irgendwo dazugehören wollen, sollten sich schnell überlegen, ob es nicht vielleicht cooler ist, nicht dazuzugehören.

          Kommentar


            #6
            Ihr wisst schon das sich slebst zu verletzen ein Knacks in der Psyche bedeutet?

            Ich kenn auch viele die sich als Emo bezeichnen und sich ritzen aber was für Probleme dahinter stecken weiss keiner und es wird dann als bescheuerte Modetrend abgestempelt.

            So blöd nur wenn sich ein *Möchtegernemo und Trendritzer* dann wegen ner Überdosis und zerschlitzten Pulsadern in ner Klapse wiederfindet und alle die sich als Psychologen aufgepsielt haben und meinten das ist nur Trend hoffentlich mal die fresse halten und merken DAS es nun mal ein problem ist.

            Und warum es verbreitet ist kann ich nicht sagen, vllt wurde es vom Emotrend ausgelöst oder Kinder kommen von Internet aus dadrauf.

            Aber wenn einer ernsthaft in Erwägung zieht Aggressionen gegen sich selbst anzuwenden bei dem tickt doch dann was nicht richtig.
            Die Threadstellerin hat gesagt für sie ist das unbegreifbar, also ist sie normal aber nicht alle Leute sind so und fressen Probleme in sich rein bis sie so verzweifelt sind das sie sich ritzen.
            Besonders in der Pubärtet(wer hat sich das scheiss Wort eigentlich ausgedacht?) kan man oft mit neuen Probleme nicht umgehen, erster Liebeskummer oder so und wenn man das ritzen schonmal irgendwo gesehn hat dann macht man es halt weil es für den Moment hilft.
            Aber mit den Erfahrungen und dem Wissen solche Probleme lösen zu können kann das Verlangen verschwinden und dann war es nur ne Phase die von Nichtwissenden als Trendwelle abgestempelt wird.

            Mit 12 bis 14 haben sich so viele meiner Freunde geritzt was jetzt vergessen ist weil sie Probleme leichter bewältigen können und nicht mehr zum Messer greifen müssen.

            Kommentar


              #7
              Besonders in der Pubärtet(wer hat sich das scheiss Wort eigentlich ausgedacht?)
              das frag ich mich auch immer

              Kommentar


                #8
                ich schreibe mal wieder aus einem etwas anderem blickwinkel, was ich schon oft zu dem thema geschrieben hab: auch hinter dem "dazugehör-" und dem "aufmerksamkeits-" ritzen steckt ein bedürfnis. so gut wie immer geht es um bedürfnisse. bedürfnisse sind fast immer die gründe für unser tun, unser handeln. anerkennung kann man auf versch. weisen bekommen, es läuft letzten endes auf das selbe hinaus. jemand, der sich ritzt hat zb ein geringes selbstwertgefühl. jemand, der sich ritzt um dazu zu gehören hat das auch. er geht sogar so weit, dass er sich selbst weh tut, nur, um dazu zu gehören.

                denkt mal da drüber nach... auch die, die "nur" aus aufmerksamkeitsgründen ritzen, haben ein problem. udn ob das jetzt geringer ist oder nicht, liegt im auge des betrachters...


                kaeferbohne

                Kommentar


                  #9
                  wegen ner Überdosis und zerschlitzten Pulsadern in ner Klapse wiederfindet

                  wie gefühlvoll ausgedrückt, danke, ich könnt kotzen...

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von spongebobine Beitrag anzeigen
                    Leute, die sich ritzen, weil sie irgendwo dazugehören wollen, sollten sich schnell überlegen, ob es nicht vielleicht cooler ist, nicht dazuzugehören.
                    seh ich genauso.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Momo Beitrag anzeigen
                      also ich hab nie vor mich zu ritzen und die, die sich ritzen weil es "cool" ist, den kann man sowieso nicht helfen. für mich ist das so ne emo mode ^^
                      nicht alle emos ritzen sich oder hocken heulend iner ecke rum ôO das sin ma wieda diese sche!ß vorurteile wollts nur mal gesagt haben

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von HellsDolly Beitrag anzeigen
                        Ich kenn auch viele die sich als Emo bezeichnen und sich ritzen aber was für Probleme dahinter stecken weiss keiner und es wird dann als bescheuerte Modetrend abgestempelt.

                        ja eben... Es gibt, wie ich finde, zu viele die sich ritzen. Aber nur bei wenigen hat es wirklich einen Hintergrund. Ich mein jetzt solche leute die sich halt einfach mal ritzen um es ausprobiert zu haben. Es gibt ja immer öfters solche Leute.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Corry_x3 Beitrag anzeigen
                          nicht alle emos ritzen sich oder hocken heulend iner ecke rum ôO das sin ma wieda diese sche!ß vorurteile wollts nur mal gesagt haben
                          jop stimmt scho, aber es gibt auch Leute die werden Emo weil sie sich ritzen. Also was heisst es gibt, ich glaube es sind die meisten.

                          Kommentar


                            #14
                            ja weil die keine ahnung haben un nich wissen das emo(core) nur ne musikrichtung is wie hip hop ,rock oder sonst was

                            Kommentar


                              #15
                              hey tut mir ja leid aber die leute die sowas machen die haben einen an der klatsche wie kann man nur so beschrenkt sein . . .

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X