Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wenn ihr Probleme hat, löst ihr das selber oder geht ihr zu Freunden?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Ich löse meine Probleme meistens selbst.
    Wenns echt scheiße ist, dann geh ich zu meiner Mutter. ^^

    Kommentar


      #32
      Ich löse meine Probleme selber. Wenn mich jemand fragt, ob ich ein Problem habe, sage ich immer "Ja, ich erzähle es dir dann, wenn ich es gelöst habe." Und so mache ich es dann auch...

      Kommentar


        #33
        Naja, es sind ja meine Probleme und nicht die von jemand anderem, also versuche ich es alleine.
        Wenn es mir richtig mies geht, schalte ich sogar mein handy aus und sage Treffen ab.

        Kommentar


          #34
          Ich löse meine Probleme immer selber, weil ich einfach nicht mit Menschen die mir wichtig sind darüber reden kann. Das liegt warscheinlich daran, dass ich meine Beste Freundinn verloren hab, weil sie von meinen Problemen genervt war und meinte, dass ich mir meine Probleme nur ausdenke um mich wichtig zumachen.

          Kommentar


            #35
            Hallo alle zusammen,

            Bezüglich Lola´s Beitrag:

            Zitat von Lola--- Beitrag anzeigen
            Mir ist aufgefallen, dass ich ziemlich viele Probleme hab, aber kaum Freunde
            die mich dabei unterstützen.
            Ich frage nur selten Freund um Rat, meistens finde ich allein eine Lösung oder suche zumindest eine.
            Einerseits finde ich das zwar gut, weil ich ziemlich selbständig geworden bin dadurch.
            Andererseits frage ich mich schon wieso ich keine richtig guten Freunde habe die mir zuhören und mit mir eine Lösung suchen!!?? =S
            Wie löst ihr eure Probleme?
            LG Lola---

            Ich versuche im Regelfall als erstes meine Probleme alleine zu lösen... Ich kenne da ein paar Methoden mit denen man ganz einfach eine Übersicht erlangt und alles strukturieren kann. Dabei fällt der Stress ab, du weißt was deine nächsten Schritte sind bzw. kannst strukturiert an die Lösung deines Problems herantreten. Seit der Anwendung geht's mir viel besser und ich lasse mich nicht mehr so leicht aus der Ruhe bringen.

            Liebe Grüße
            Anja
            Zuletzt geändert von 8-Minutes; 11.07.2019, 09:35.

            Kommentar


              #36
              Zitat von 8-Minutes Beitrag anzeigen
              Hallo Lola,
              ich versuche im Regelfall als erstes meine Probleme alleine zu lösen... Ich kenne da ein paar Methoden mit denen man ganz einfach eine Übersicht erlangt und alles strukturieren kann. Dabei fällt der Stress ab, du weißt was deine nächsten Schritte sind bzw. kannst strukturiert an die Lösung deines Problems herantreten. Seit der Anwendung geht's mir viel besser und ich lasse mich nicht mehr so leicht aus der Ruhe bringen.

              Liebe Grüße
              8-Minutes
              Nun poste doch schon deinen Werbelink....

              Kommentar


                #37
                Ich rede eigentlich nie mit meinen Freunden über richtige Probleme. Wenn, dann nur über kleinere Ärgernisse oder so. Aber ich sehe meine Freundinnen meistens jeweils nicht öfter als 3x im Jahr und diese Zeit nutzen wir dann eher anders.

                Wenn ich Probleme habe, rede ich darüber eigentlich immer mit meiner Mutter oder je nachdem, worum es geht, mit meiner Oma. Oder halt mit einem Arzt, Physiotherapeuten, etc, wenn es ein körperliches Problem ist.

                Kommentar


                  #38
                  Hallo Svenja,

                  tut mir leid, wenn du das so aufnimmst. Ich finde es sehr schade, so eine Reaktion auf meine Antwort zu bekommen... Leider habe ich von Dir noch keinen hilfreichen Beitrag in dieser Diskussion gefunden. Daher würde mich mal Deine Meinung zu dem Thema interessieren.

                  Der Einwand von Emika mit ihrer Mama ist auch eine gute Idee! Um sich seinen Problemen zu stellen, ist es wichtig sich vertrauten Menschen zu öffnen und wer wäre da besser geeignet als die Familie?

                  Meine angesprochenen Methoden betreffen vor allem meine Alltagsprobleme.

                  Liebe Grüße
                  Anja
                  Zuletzt geändert von 8-Minutes; 09.07.2019, 20:29.

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von 8-Minutes Beitrag anzeigen
                    Hallo Lola,..........
                    Du hast aber schon gemerkt, dass Lola das vor 9 Jahren geschrieben hat? Und ob sie noch mitliest ist fraglich. Ihre letzte Aktivität liegt auch schon fast drei Jahre zurück.
                    Zuletzt geändert von AndreaC-99; 08.07.2019, 18:23.
                    Schreibfehler in meinen Texten sind nicht von mir,
                    sondern von meiner übereifrigen Fehlerkorrektur.

                    Tell me I can't do something -- you know I'm gonna be doing it.

                    Kommentar


                      #40
                      Hallo Andrea,

                      Das stimmt natürlich... Wenn du jedoch in der Beitragsübersicht schaust, ist immer der Thread-Titel von Lola zu sehen und als allererstes wird der Beitrag von ihr von vor 6 Jahren angezeigt. Daher macht es meiner Meinung nach Sinn, nochmal auf den Punkt von vor 6 Jahren (zu Beginn meiner Antwort) einzugehen. Eventuell beschäftigen sich ja auch noch heute Mitglieder mit diesem Thema (persönlich finde ich das sehr interessant und mich würde auch die Meinung weiterer Mädels interessieren ) und warum nicht eine Diskussion wieder aufflammen lassen?

                      Kommentar


                        #41
                        die frage ist echt ganz interessant. da ich keine wirklichen freunde habe, löse ich das meiste alleine oder fresse es in mich rein. wenns mal zu viel wird, rede ich mit meinem dad darüber. ich denke aber auch probleme muss man immer alleine lösen, weil die andern können das nicht für einen übernehmen. rat holen kann man sich ja, aber machen muss man es eh selbst... egal was es ist.

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von 8-Minutes Beitrag anzeigen
                          Hallo Andrea,

                          Das stimmt natürlich... Wenn du jedoch in der Beitragsübersicht schaust, ist immer der Thread-Titel von Lola zu sehen und als allererstes wird der Beitrag von ihr von vor 6 Jahren angezeigt. Daher macht es meiner Meinung nach Sinn, nochmal auf den Punkt von vor 6 Jahren (zu Beginn meiner Antwort) einzugehen. Eventuell beschäftigen sich ja auch noch heute Mitglieder mit diesem Thema (persönlich finde ich das sehr interessant und mich würde auch die Meinung weiterer Mädels interessieren ) und warum nicht eine Diskussion wieder aufflammen lassen?
                          Es geht sich bestimmt hierum oder?
                          https://8-minutes-to-structure.de/ueber-uns/

                          Und du bist die Anja (Junior Trainerin und PR), stimmt's?
                          dann Mal meine konstruktive Frage : wie teuer ist es?
                          Welche Kosten kommen auf einen zu?

                          ​​​​​​Paar Details kannst du doch bestimmt raushauen oder?

                          Kommentar


                            #43
                            Zitat von SvenjaStein16 Beitrag anzeigen

                            Es geht sich bestimmt hierum oder?
                            https://8-minutes-to-structure.de/ueber-uns/

                            Und du bist die Anja (Junior Trainerin und PR), stimmt's?
                            dann Mal meine konstruktive Frage : wie teuer ist es?
                            Welche Kosten kommen auf einen zu?

                            ​​​​​​Paar Details kannst du doch bestimmt raushauen oder?
                            Nach den Kosten zu fragen ist ja nahe liegend. Bloß, was verkaufen die denn überhaupt? Wenn das schon nicht so richtig zu erkennen ist, müsste da nicht wenigstens ein (imaginärer) Bedarf geweckt werden?

                            Oh, ich sehe gerade... , ein neues Bulletin über "Wie habt ihr eure Haare...." ist veröffentlicht worden. Ich bin weg....
                            Schreibfehler in meinen Texten sind nicht von mir,
                            sondern von meiner übereifrigen Fehlerkorrektur.

                            Tell me I can't do something -- you know I'm gonna be doing it.

                            Kommentar


                              #44
                              Teils, Teils ...
                              Meist versuche ich meine Probleme selbst zu lösen.
                              Wenn ich selbst keine Lösung finde, frag' ich natürlich bei meiner Mutter oder Freunden um Rat.

                              Na ja, und ab und zu mal mit 'ner Freundin über Probleme quatschen, hilft natürlich auch.

                              Kommentar


                                #45
                                Bei mir ist es ähnlich, wie bei Janina. Prinzipiell versuche ich erstmal, meine Probleme alleine zu lösen.
                                Wenn das - aus welchen Gründen auch immer - nicht klappt, bin ich aber auch nicht zu stolz dazu, Freunde
                                oder Verwandschaft zu fragen.
                                Ich habe einen kleinen, aber feinen Kreis von wirklich engen Freunden, mit denen ich über alles reden kann.
                                Meist ist das schon die Lösung für viele Probleme im Alltag.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X