Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ich bin immer die Ruhigste, Schüchterne

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich bin immer die Ruhigste, Schüchterne

    ich bin voll verzweifelt und ich wäre wirklich froh, wenn ihr mir helfen könntet...
    also ich bin immer so ruhig und sitze meistens nur da und sage nichts, meine schüchternheit ist dabei auch ein groses problem. Imer sagen alle ich soll mehr reden, etwas gegen meine Schüchternheit tun... und ich versuche das auch wirklich aber ich weiss langsam nicht mehr, was ich noch machen soll, den immer wenn ich denke jetzt hat es wieder ein bisschen gebessert, kommt irgendjemand und macht mir wieder klar, wie schüchtern ich bin. und dann bin ich wieder gleichweit wie am anfang.
    so kann das nicht wetergehen, finde ich und ich weiss nicht, was ich machen soll...
    habt ihr vielleicht ideen, tipps, was ich machen könnte, oder irgendwelche übungen??
    ich wäre euch wirklich sehr sehr dankbar.

    #2
    Zitat von -ich- Beitrag anzeigen
    ich bin voll verzweifelt und ich wäre wirklich froh, wenn ihr mir helfen könntet...
    also ich bin immer so ruhig und sitze meistens nur da und sage nichts, meine schüchternheit ist dabei auch ein groses problem. Imer sagen alle ich soll mehr reden, etwas gegen meine Schüchternheit tun... und ich versuche das auch wirklich aber ich weiss langsam nicht mehr, was ich noch machen soll, den immer wenn ich denke jetzt hat es wieder ein bisschen gebessert, kommt irgendjemand und macht mir wieder klar, wie schüchtern ich bin. und dann bin ich wieder gleichweit wie am anfang.
    so kann das nicht wetergehen, finde ich und ich weiss nicht, was ich machen soll...
    habt ihr vielleicht ideen, tipps, was ich machen könnte, oder irgendwelche übungen??
    ich wäre euch wirklich sehr sehr dankbar.
    Dir das geschwaffel nicht so zu Herzen nehmen?

    Kommentar


      #3
      ich hatte bzw.habe das problem auch!
      bei mir wurde es einfach so mit der zeit besser,es lag vielleicht auch an der pubertät,wo sich sowieso viele unsicher fühlen.
      was meiner meinung nach hilft und wichtig ist:mehr selbstbewusstsein bekommen!und das lernst du mit der zeit bzw.kannst du dir auch antrainieren,in dem du zb.jeden tag dir vornimmst,einen fremden anzusprechen oder eine fremde person anzulächeln und zu grüßen.oder dich in der schule zu melden.oder in der schule dich in ein gespräch,wo du vorher eher unbeteidigt warst,einzubringen.
      nur mut,übung macht den meister

      Kommentar


        #4
        Ich habe schon mal beaobachtet, dass man meistens so wird, wie man es von den anderen gesagt bekommt. Z.B. ist mein Bruder echt immer wie hohler geworden, seit ich ihn so nenne. (damit hab ich jetzt natürlich aufgehört)

        Red dir ein fach ein, dass du sehr selbstbewusst bist und alle nur neidisch auf dich sind. Du musst dir enreden nicht schüchtern zu sein. Erfinde irgend ein Grund für das Verhalten der anderen und sag dir, dass es nicht stimmt.

        Kommentar


          #5
          Ich war mit 14 auch so schüchtern aber mit 15 bin ich erst richtig aufgeblüht...
          Ich war auf Partys habe schnell neue Freunde gefunden.
          Nur bin ich mir nicht mehr so sicher wie ich zu dem geworden bin, die ich jetzt bin..
          Mh vll in der Schule und meiner Musik..
          Ich hab Musik gehört, habe angefangen Schlagzeug unterricht zu nehmen und war dann unter Leuten, konnte interessen austauschen.
          Vereine machen selbstbewusst.
          In der Schule Texte vorlesen, ich weiß das klingt jetzt blöd, aber es ist ein komisches Gefühl, wenn man sich eigentlich sonst nicht so oft meldet, und dann seine Stimme laut hört, wenn es ruhig ist.
          Also öfters melden und seine Meinung zu Themen äußern..
          Kontakte knüpfen und sich was trauen..
          MOTTO:
          Nicht weil es schwer ist wagen wir es nicht, sondern, weil wir es nicht wagen ist es schwer
          Lieben Gruß
          Leo

          Kommentar


            #6
            hallo!

            ich bin auch so schüchtern, aber ich habe gelernt das gute daran zu sehen.
            mach nicht so weiter, sonst artet das noch zu einer sozialen phobie aus.
            ich sag dass, weil ich auch schüchtern bin und mich ausgiebig mit dem thema beschäftigt habe.
            deine schüchternheit lieben?
            dass mag dir wahrscheinlich unmöglich vorkommen.
            doch sieh mal - sie bewahrt dich davor, etwas dummes zu sagen.
            ich selber habe meine schüchternheit lieben gelernt, als ich unter einem megan fox interview las:
            Ich finde es gut das sie so schüchtern ist. Es ist nicht jeder so und das ist einzigartig.

            wahrscheinlich ist das für dich ein nicht sehr überzeugender grund.
            finde deine eigenen gründe warum deine schüchternheit gut für dich ist.

            und wenn mal wieder einer kommt mit : red mal mehr !
            dann sag : red mal weniger!

            lg

            felicity

            Kommentar


              #7
              Zitat von -ich- Beitrag anzeigen
              ich bin voll verzweifelt und ich wäre wirklich froh, wenn ihr mir helfen könntet...
              also ich bin immer so ruhig und sitze meistens nur da und sage nichts, meine schüchternheit ist dabei auch ein groses problem. Imer sagen alle ich soll mehr reden, etwas gegen meine Schüchternheit tun... und ich versuche das auch wirklich aber ich weiss langsam nicht mehr, was ich noch machen soll, den immer wenn ich denke jetzt hat es wieder ein bisschen gebessert, kommt irgendjemand und macht mir wieder klar, wie schüchtern ich bin. und dann bin ich wieder gleichweit wie am anfang.
              so kann das nicht wetergehen, finde ich und ich weiss nicht, was ich machen soll...
              habt ihr vielleicht ideen, tipps, was ich machen könnte, oder irgendwelche übungen??
              ich wäre euch wirklich sehr sehr dankbar.
              wieso ist es eigentlich schlimm, dass du schüchtern bist? ich find schüchterne menschen immer ziemlich nett ...

              Kommentar


                #8
                Zitat von Ventrikel Beitrag anzeigen
                wieso ist es eigentlich schlimm, dass du schüchtern bist? ich find schüchterne menschen immer ziemlich nett ...
                Ja nachdem sie aufgetaut sind. Davor geht das Gespräch ungefähr so
                Hi
                *schüchternlächeln*
                Na wie gehts
                *piepston**extremschnellantworten*gut (man beachte, dass keine Gegenfrage kommt)

                Das Gespräch ist einfach nur Einseitig, nachdem sie auftaut sind, sind sie nett das ist wahr. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von jelena Beitrag anzeigen
                  Ich habe schon mal beaobachtet, dass man meistens so wird, wie man es von den anderen gesagt bekommt. Z.B. ist mein Bruder echt immer wie hohler geworden, seit ich ihn so nenne. (damit hab ich jetzt natürlich aufgehört)

                  Red dir ein fach ein, dass du sehr selbstbewusst bist und alle nur neidisch auf dich sind. Du musst dir enreden nicht schüchtern zu sein. Erfinde irgend ein Grund für das Verhalten der anderen und sag dir, dass es nicht stimmt.
                  Ja genau sich selbst belügen ist sicherlich ne gaaaanz tolle Lösung

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von dreary Beitrag anzeigen
                    Ja genau sich selbst belügen ist sicherlich ne gaaaanz tolle Lösung
                    Das ist Autosuggestion, selbst belügen ist der falsche Ausdruck.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von dreary Beitrag anzeigen
                      Ja genau sich selbst belügen ist sicherlich ne gaaaanz tolle Lösung
                      Wieso denn selbst belügen?

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von jelena Beitrag anzeigen

                        Red dir ein fach ein, dass du sehr selbstbewusst bist und alle nur neidisch auf dich sind. Du musst dir enreden nicht schüchtern zu sein. Erfinde irgend ein Grund für das Verhalten der anderen und sag dir, dass es nicht stimmt.
                        Aber wer sagt denn dass es die schuld der anderen ist?
                        Man selbst fühlt sich ja nicht mutig genug, um andere anzusprechen und da bringt es glaub ich auch herzlich wenig, wenn man sich vorstellt dass die anderen neidisch sind.
                        Wenn man sich lange und gründlich Gedanken über das Leben macht, dann kommt man vll zur Besinnung, weil man versteht, dass man nur einmal lebt und das Verhalten, als schüchternes Mädchen, als alte Omi total bereuen wird.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Pikmin Beitrag anzeigen
                          Wieso denn selbst belügen?
                          Na, na nicht selbst belügen ich meinte natürlich Selbstmanipulation, mein Fehler.

                          Naja auf jeden Fall was ich sagen wollte das es bescheuert ist sich irgendwelche Sachen einzureden zudem die Leute wenn sie sagen das sie schüchtern ist und mehr aus sich raus kommen soll ihr helfen wollen und anstatt den Rat anzunehemen sich zu sagen "ach näääh die sind ja nur voll neidisch auf mich" ziemlich naja

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von dreary Beitrag anzeigen
                            Na, na nicht selbst belügen ich meinte natürlich Selbstmanipulation, mein Fehler.

                            Naja auf jeden Fall was ich sagen wollte das es bescheuert ist sich irgendwelche Sachen einzureden zudem die Leute wenn sie sagen das sie schüchtern ist und mehr aus sich raus kommen soll ihr helfen wollen und anstatt den Rat anzunehemen sich zu sagen "ach näääh die sind ja nur voll neidisch auf mich" ziemlich naja
                            Wenn es hilft, was spricht dagegen?

                            Fake it till you make it.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Emanzenboss Beitrag anzeigen
                              Wenn es hilft, was spricht dagegen?

                              Fake it till you make it.
                              Zu sagen das an allem andere Schuld sind nur bloß man selbst nicht, bringt glaube ich auf lange Sicht nichts. Zudem man es sich ja dadurch auch ziemlich einfach macht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X