Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ich würde gerne so sein wie ihr...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Falls es irgendjemanden interessiert: Ich treffe mich jetzt mit ihr am Wochenende. Hätte nie gedacht, dass ich sowas zu stande bringe bei meiner Hässlichkeit xD.

    Kommentar


      #47
      Ich gratuliere dir jetzt einfach mal! (:
      Und, schau: Es gibt Menschen, die sich für dich interessieren. Mach jetzt nur nicht den Fehler und lass dich vollkommen runterziehen, falls es mit ihr nicht klappen sollte. Geh mit der Einstellung "ich bin nicht hässlich und nicht minderwertig, ich freu mich jetzt einfach auf mein Treffen!" hin, und gib einfach dein Bestes.
      Viel Erfolg!

      Kommentar


        #48
        Zitat von HulaHoopUndKontorsion Beitrag anzeigen
        Ich gratuliere dir jetzt einfach mal! (:
        Und, schau: Es gibt Menschen, die sich für dich interessieren. Mach jetzt nur nicht den Fehler und lass dich vollkommen runterziehen, falls es mit ihr nicht klappen sollte. Geh mit der Einstellung "ich bin nicht hässlich und nicht minderwertig, ich freu mich jetzt einfach auf mein Treffen!" hin, und gib einfach dein Bestes.
        Viel Erfolg!
        Ja, ich mache mir nicht allzu große Hoffnungen, aber ich probier's einmal x).

        Kommentar


          #49
          Zitat von HumanityIsOverrated Beitrag anzeigen
          Falls es irgendjemanden interessiert: Ich treffe mich jetzt mit ihr am Wochenende. Hätte nie gedacht, dass ich sowas zu stande bringe bei meiner Hässlichkeit xD.

          UUUiii das freut mich sehr

          Kommentar


            #50
            Zitat von Naseweis Beitrag anzeigen
            UUUiii das freut mich sehr
            Dankeschön =)

            Kommentar


              #51
              Deine Geschichte ist total berührend...wohl vor allem weil ich auch so etwas ähnliches durchgemacht habe und mich deshalb noch mehr in deine situation hineinfühlen kann (liegt aber auch sicher an deinem tollen schreibstil!)

              Ich hab lange Tabletten genommen, die nichts gebracht haben, bis ich jemand kennengelernt habe, der mich und auch meine affinität zu kunst, design und computertechnik (das "Nerd"-Sein) akzeptiert hat und vor allem genau DAS an mir liebt

              Wirklich einzigartige Menschen sind jene die in ihrem leben schon viel durchmachen mussten; und wie du hier ja schon erzählt gehts ja trendgemäß aufwärts!!

              Bin schon gespannt was es so über dein treffen mit dem geheimnisvollen facebook-mädchen zu erzählen gibt!

              Freu dich auf die Zeit nach dem Abitur, du wirst bestimmt richtig tolle Menschen kennenlernen beim studieren!!!

              Glaub uns

              Kommentar


                #52
                Also, wir haben uns jetzt getroffen und es lief ganz gut. Ich werde jetzt zwar keine Einzelheiten nennen, aber wir sind uns näher gekommen xD. Das einzige Problem, über das ich mir schon wieder Gedanken mache, ist, dass sie Austauschschülerin aus Schottland ist und nächstes Jahr wieder zurückgehen müssen wird =(. Dann wäre ich wieder alleine, wobei ich dann ja eigentlich 18 wäre und sie sehen könnte, wenn ich es wollte. Vielleicht sollte ich mich nicht immer zu sehr verkopfen >.<. Ich lass es einfach auf mich zukommen...

                Kommentar


                  #53
                  Mach dich doch nicht schon im Vorhinein fertig.
                  Freu dich doch einfach mal, dasses gut gelaufen ist, bevor du nach neuen Problemen suchst.

                  Kommentar


                    #54
                    Deine Geschichte hat mich wirklich sehr gerührt. Ich kann deine Situation total gut nachvollziehen. Aber ich würde nicht gleich so negativ an die Sache mit der Uni rangehen. Da bist du ja wieder ganz neu und da gibt es auch viele Leute, die die gleichen Interessen haben wie du. Außerdem kennt dich dort ja niemand und du kannst in eine ganz neue Rolle schlüpfen. Das heißt jetzt nicht, dass du dich verstellen sollst, aber dort weiß ja niemand, dass du ein Außenseiter warst. Ich glaube nicht, dass sie dich auch dort mobben werden!
                    Wenn du mit einer freundlichen Einstellung hingehst wird es sicher viel besser als du gedacht hast!

                    Kommentar


                      #55
                      Oh.Also mit dem letzten satz dachte ich um erlich zu sein du wärst ein fake , und wir sollen dich jetzt aufhalten , drama drama.
                      muss nicht so sein aber das gefühl hatte ich dabei.

                      Kommentar


                        #56
                        Zitat von HumanityIsOverrated Beitrag anzeigen
                        Also, wir haben uns jetzt getroffen und es lief ganz gut. Ich werde jetzt zwar keine Einzelheiten nennen, aber wir sind uns näher gekommen xD. Das einzige Problem, über das ich mir schon wieder Gedanken mache, ist, dass sie Austauschschülerin aus Schottland ist und nächstes Jahr wieder zurückgehen müssen wird =(. Dann wäre ich wieder alleine, wobei ich dann ja eigentlich 18 wäre und sie sehen könnte, wenn ich es wollte. Vielleicht sollte ich mich nicht immer zu sehr verkopfen >.<. Ich lass es einfach auf mich zukommen...
                        Ich freu mich für dich. Aber mach dir jetz erst mal keinen Kopf, dass sie geht usw... genieß einfach die Zeit mit ihr..das wird sich alles schon ergeben.
                        Viel Glück.

                        Kommentar


                          #57
                          Zitat von BlingLady Beitrag anzeigen
                          Oh.Also mit dem letzten satz dachte ich um erlich zu sein du wärst ein fake , und wir sollen dich jetzt aufhalten , drama drama.
                          muss nicht so sein aber das gefühl hatte ich dabei.
                          Was weißt du schon. Sieh dir einmal deinen Nick an...

                          Kommentar


                            #58
                            Bring dich nicht um, die sind es nicht wert! Mir ging es zwar nicht so schlimm wie dir, aber vier Jahre lang wollte ich auch nicht in die Schule gehen, weil ich vor jedem Tag Angst hatte. Ich habe nie jemandem etwas getan, ich war immer leise und zurückhaltend. Die ersten zwei Jahre haben sie mich einfach ignoriert. Dann haben sie angefangen, mich fertig zu machen. JEDEN einzelnen, verdammten Tag. Mag sein, dass es nichts macht, wenn du einmal verarscht wirst. Aber JEDEN Tag. Immer und immer wieder. Es war so schrecklich. Ich konnte auch mit niemanden darüber reden. Bis sie mich eines Tages zusammenschlagen wollten. Ich war so verzweifelt, dass ich es einer Lehrerin erzählt habe. Nach vier Jahren Terror. Als ich schließlich in die Oberstufe kam, waren die, die mich gemobbt hatten, alle auf einer anderen Schule. Nach ca. einem weiteren Jahr hatte ich Freunde und konnte mit anderen Mitschülern sprechen. Hört sich lächerlich an, aber ich konnte vorher mit niemandem reden. Auch heute schaffe ich es oft nicht, mit jemanden ein normales Gespräch zu führen, ich kann keinen lachen hören, ohne dass ich denke, der lacht über mich, ich kann keinen tuscheln hören, ohne zu denken, der lästert über mich. Ich hasse sie, für das, was sie mir angetan haben. Ich hasse alle, die anderen Menschen sowas antun. Wie kann man nur so sein? Es macht mich immer völlig verzweifelt, wenn ich sehe, dass anderen sowas angetan wird. Manchmal schaffe ich es, zu helfen, aber meistens fühle ich mich dann nur ohmächtig, wie gelähmt und kann nichts tun.

                            Heute werde ich auch noch öfters verarscht, aber ich lasse es nicht mehr an mich heran. Das Problem ist allerdings, dass ich auch nichts anderes mehr an mich heran lasse. Wenn mir jemand freundlich begegnet, denke ich, es ist alles nur Show und irgendwann wird auch diese Person ihr wahres, böses, Gesicht zeigen. Wenn ich jemand kennen lerne (äußerst selten der Fall), brauche ich ewig, bis ich 'auftaue'. Wenn mich ein Junge anspricht, ignoriere ich das meistens, weil ich einfach nicht weiß, was ich tun soll, bzw. glaube ich, dass er mich verarscht.

                            Die schlimmsten Jahre meines Lebens haben aus mir nach außen hin einen gefühlskalten Menschen gemacht. Aber nur nach außen hin. Ich zeige niemanden mehr, wie schwach ich eigentlich bin und ich habe jahrelang nicht mehr vor anderen geweint und ich zeige auch niemanden mehr, wie sehr es mich verletzt, verarscht zu werden. NIEMAND kann etwas für sein Aussehen, oder? Das ist es nämlich, WOFÜR ich verarscht werde. Wegen eines Überbisses. Es ist so lächerlich, wenn man nichts anderes zu tun hat, als andere Menschen, DIE MAN NICHT EINMAL KENNT, fertig zu machen, aus irgendeinem Grund. Menschen zu kränken, die man nicht einmal kennt.

                            Aber ich sage dir, es kommen auch bessere Zeiten. Sie sind auch für mich gekommen. Ich weiß nur zu gut, wenn man das hört, man glaubt es nicht. Aber du bist ein wundervoller Mensch und du kannst dein Leben zum Guten wenden. Wirf dich nicht weg wegen all der anderen Idioten. Sie kennen dich nicht und haben kein Recht, über dich zu urteilen! Irgendwann wirst auch du Glück finden, dessen bin ich mir sicher. Mach was aus deinen Fähigkeiten! Und bleib so ruhig, wie du bist. Irgendwann wird auch ein Mädchen kommen, dem du genau so gefällst wie du bist. Eben weil du du bist. Weil du nicht so ein Aufreißertyp bist, weil du ihr nicht irgendwelche doofen Sprüche hinterherwirfst.
                            Definier dich nicht über andere. Sei stolz auf das, was du bist, das, was du hast!
                            Zuletzt geändert von Cytazila; 25.12.2009, 13:47.

                            Kommentar


                              #59
                              ..weißt du ich verstehe dich sehr gut.Ich habe im Laufe der Jahre gemerkt, das es einfach nicht wert ist, sich für die nicht bemitleidenswerten Machenschaffen der anderen selber zu bestrafen.

                              Mich hat dieses Lied immer wieder aufgebaut: Steh auf, wenn du am Boden bist -Die Toten Hosen

                              Dies sagt dir alles was ich dir jetzt schreiben würde und bitte gib NIE auf !

                              Kommentar


                                #60
                                Als ich deinen Text gelesen habe, musste ich sofort an eine Textstelle im Lied Pitiful von den Sick Puppies denken:

                                "My life's so pitiful
                                Give me one good reason why I shouldn't end it all
                                If there's a reason then I haven't found it yet
                                And I try every drug I find
                                Except maybe heroin and cyanide
                                But there's a reason I just can't afford it yet.
                                "

                                Es gibt immer einen Grund zu leben! Du wirst ihn vllt. erst später erkennen.Wenn du erwachsen bist und erfolgreich im Beruf bist, wird dich sicherlich keiner mehr "mobben"
                                Also Kopf hoch

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X