Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

SiE_WiRD NIE WIedER...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    SiE_WiRD NIE WIedER...

    eine gute freundin von mir hat sich vor etwa zwei wochen das leben genommen...ich hab ihr immer gesagt,das sie das nie machen sollte,obwohl sie es nicht gerade einfach hatte:ihr vater war anoniemer alkoholiker und ihre mutter hatte niemals für sie zeit..
    ich hätte mir das nie gedacht,das sie es ernst meint..aber sie ist tot..

    ich fühle mich voll mies,und fühle mich schuldig,das sie ihre pulsadern aufgeritzt hat..
    ich könnte nur noch heulen,ohne sie ist mein leben auch nix mehr wert...


    In DaRKlOvE_ EmOROxxY**_^^

    #2
    wieso fühlst du dich schuldig?
    du warst ja immerhin ihre freundin und freunde sollten nich die funktion eines psychotherapeuten übernehmen - sondern einfach freunde sein. du kannst nichts dafür, dass sie nicht mehr leben wollte.
    es ist schlimm, dass sie es getan hat und ich glaube dir, dass du sie vermisst. ich habe schon mehrere wichtige personen in meinem leben wegen selbstmord verloren.
    es tut lange weh und die wunden reißen immer wieder auf, aber du wirst lernen damit umzugehen.

    Kommentar


      #3
      Meine beste Freundin hat sich vor ein paar Wochen angedroht sich umzubringen, weil ihr Freund sich von ihr getrennt hat. Doch sie hat sich wieder gefangen.
      Ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst. Sie hat es zwar nicht getan, aber ich hatte nächtelang panische Angst um sie und habe nur geheult, anstatt zu schlafen...
      Es tut mir furchtbar Leid was mit deiner Freundin passiert ist Ich kann das so gut nachvollziehen... Ich wünschte nur ich könnte dir irgendwie helfen, aber ich glaube das kann niemand so richtig. Unternimm was mit deinen Freunden, lenk dich ab. Du sollst sie nicht vergessen, aber das Leben geht weiter. So schwer wie es einem fällt.
      Und fühl dich nicht schuldig. Dich trifft keinerlei Schuld.

      Kommentar


        #4
        da solltest du doch eher ne beratungsstelle aufsuchen!?

        Kommentar


          #5
          Ich habe eine Freundin die sagt immer wenn'S ihr nicht soo gut geht:" ach mein Leben hat doch keine sinn mehr ich würd mich am liebsten umbringen...ich glaub ich mach's !" Und dann will sie von mir und ihren anderen Freundinnen getröstet werden...bei ihr ist es echt ne MitleidsNummer...!

          Aber bei deiner Freundin ist es schon hart...aber du darfst dir nicht die schuld geben...es war ihr Leben ! Und sie will bestimmt auch das du stark bist und es auch bleibst ! Rede mit deinen anderen freundinnn drüber...die die auch ihre Freundinnen waren...sie fühlen vielleicht gleich !?

          Kommentar


            #6
            Hab ich selber auch schon erlebt. Ich war in den Ferien mit Kollegen und sie hat sich zuhause mit nem feinen Schnitt die Pulsadern aufgeschlitzt. Noch am selben Abend kam dann das Telefon von der Mutter. Ich kann nur schlecht beschreiben, was ich da so gefühlt habe. Das ging so quer durch von "Wieso hast du das nur getan?!" über "Wieso war ich nicht bei ihr" bis "Du hast mir den Urlaub total verdorben, du dumme Kuh". Na ja, wenig später habe ich mich dann komareif gesoffen. Hat aber ausser Kopfschmerzen nichts gebracht. Was mir dann wirklich was gebracht hat, war es, zu reden. Ich hab echt mit jedem geredet, mit meinen Kollegen, Freunden, Eltern, ihren Eltern, allen. Nun ja, ich hatte dann auch einige Stunden bei der Schulpsychologin... Na ja, wie besagt, rede darüber, was du fühlst, denkst und alles. Und schäm dich für kein Gefühl... Denn irgendwann wird die Wut auf das Mädchen kommen.

            Viel Kraft und mach selber keinen Mist. Das Leben lohnt sich immer, egal wie schwer die Umstände sind. Und die schönsten Blumen blühen in den unfreundlichsten Gebieten...

            Kommentar


              #7
              das ist hart. aber dich betrifft keine schuld. das musst du dir klarmachen und bau auf keinen fallmist. lg. vie glück
              Zuletzt geändert von lenlen; 10.07.2008, 10:07.

              Kommentar


                #8
                Du brauchst dich nicht schuldig zu fühlen, denn du hast ihr beigestanden. Sich umzubringen, war letztlich ihre Entscheidung.
                Du solltest versuchen, dich so gut wie möglich abzulenken. Tu dir bitte nichts.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von EmORoXXY Beitrag anzeigen

                  ich fühle mich voll mies,und fühle mich schuldig,das sie ihre pulsadern aufgeritzt hat..
                  ich könnte nur noch heulen,ohne sie ist mein leben auch nix mehr wert...


                  hast du zu ihr gesagt "bring dich um!" ??..
                  nein,hast du nicht. Im gegenteil,du hast gesagt sie soll es nicht machen. Sie hat sich umgebracht weil sie wahrsch. einfach mit ihrem Leben nicht mehr klar kam und aus Verzweiflung.
                  Es war bestimmt nie ihre Absicht,dass sie dir dein Leben versaut und du jezt denkst es hat keinen Sinn mehr. Solche ereignisse muss man leider wegstecken,auch wenn es noch so schwierig ist..
                  Es ist verständlich,dass du taurig bist.. aber jetzt zu denken,dein Leben ist jetzt auch nichts mehr wert,ist bestimmt nicht richtig und das wollte sie mit sicherheit nicht bezwecken.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X