Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Trennung der Eltern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Trennung der Eltern

    Die eltern meines Freundesh aben sich getrennt und er ist seitdem einfach jeden Tag nur traurig & schlecht gelaunt. Er will nicht mehr weggehen & nur noch daheim rumsitzen. er erzählt mir jeden Tag das es ihm schlecht geht, das er sein Leben scheiße findet und wie traurig er ist. Das ist mir alles zu viel & macht mich total fertig. Ich fange dann meistens auch noch an zu heulen & das machts für ihn noch schlimmer... ich weiß einfach nicht was ich machen kann das es ihm besser geht? Was soll ich denn sagen? Das wird schon wieder? Sowas bringt doch nichts? Ich kann ihn aber doch jetzt auch nicht allein damit lassen..... Ich bin einfach total überfordert mit der ganzen Situation... was würdet ihr machen?

    #2
    ich finde es gut das du ihm helfen willst und ich denke mal du schaffs tes schon irgendwie ihn wieder aufzumuntern.ich glaube,er hat das ganze noch nicht verarbeitet und kann mit der ganzen sache noch nicht richtig umgehen.aber irgendwann geht es ihm auch wieder besser,glaub mir am besten ihr 2 geht mal raus spazieren oder so,das man ich sag mal energie tankt.oder du spielst mit ihm irgendwas am compi.irgendein spiel was aufmuntert oder halt was er gerne spielt.hauptsache er kommt auf andere gedanken. wenn man zu zweit irgendwas unternimmt kommt man schneller auf andere gedanken als wenn man nur rumsitzt...mach ihm mal den vorschlag ansonsten ist es wichtig das du ihm immer zuhörst auch wenn manches sich immer wieder wiederholt.ich wünsche dir superviel kraft,du kriegst das schon hin

    Kommentar


      #3
      ich verstehe deinen freund es ist einfach schlimm wenn sich die eltern trennen und man hat auch wirklich das gefühl dass das leben scheiße ist und so
      nimm ihn in den arm mach ihm kleine geschenklein
      mach vorallem ruhige sachen mit ihm und vll. möchte er ja mit dir über seinen ganzen schmerz reden frag ihn doch mal was am schlimmsten für ihn ist
      und das er einfach mal spazieren gehen soll mit dir weil er auf andere gedanken kommen soll
      wenn er das nicht will lass ihn doch mal ein bisschen in ruh
      vll. braucht er das ja
      und weine bitte nicht bei ihm einerseits zeigt ihm das dass du dir das echt zu herzen nimmst aber er denkt vll. auch "jetzt weint sie auch noch, oh nein"
      sag ihm wie schlimm das für dich ist und das du ihm zu seite stehst und er sich jederzeit melden kann und frag ihn ruhig auch ob er zeit für sich braucht

      Kommentar

      Lädt...
      X