Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir in den kommenden Tagen das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

bin immer traurig - keiner für mich da

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    bin immer traurig - keiner für mich da

    Hey!
    Mir geht es in letzter Zeit einfach nur schei*e. Ich bin immer total schlecht gelaunt und muss ständig heulen. Die meisten werden sagen, das liegt an der Pubertät, aber mit 18 sollte das doch schon irgendwie weniger werden, oder?
    Naja, es hat ja meistens schon einen Grund dass ich schlecht drauf bin, aber ich übertreibe leider immer. Ich habe seit 8 Monaten einen Freund, den ich wirklich liebe. Leider bin ich total eifersüchtig und rege mich wegen jeder Kleinigkeit auf. Außerdem kommt es mir manchmal so vor, als wäre ich ihm gar nicht so super wichtig. Ich bin wegen der Schule auch total oft genervt. Ich habe bald Matura und bin total nervös und habe richtige Angst davor. Ich wollte mal mit meinem Freund darüber reden, aber er hat nur genickt, mal "aha" gesagt und dann das Thema gewechselt. Das hat mich total verletzt. Er meinte mal, ich könnte mit ihm über alles reden, aber offensichtlich geht das doch nicht. Es war auch schon bei anderen Sachen so, dass er mich quasi ignorierte. Das macht mich sehr traurig. Ich habe nicht besonders viele Freunde. Die aus meiner Schule sehe ich nie, weil sie alle so weit weg wohnen. Und die Freunde von zuhause sind anscheinend keine Freunde mehr. Die melden sich nur dann, wenn es ihnen schlecht geht. Ich helfe ihnen immer und sage nichts, weil es sowiso nichts bringt.
    Ich bin richtig enttäuscht von allen. Ich versuche wirklich immer allen zu helfen und meinen Freund aufzumuntern, dass es ihnen wider gut geht. Für meinen Freund würde ich sowiso fast alles machen. Er hat sich schon bei mir bedankt, und gesagt, ich wäre die beste Freundin die man haben kann, nur merke ich das nicht! Ich möchte doch nur, dass ich auch mal über meine Probleme reden kann. Er meinte, er wäre immer für mich da, aber er ist es nicht. Wenn ich ihn darauf anspreche, wird er traurig, sagt er sei ein schlechter Freund. Dreimal hat er sogar schon geweint deswegen.
    Was soll ich nur tun? Ich werde langsam total depressiv, heule nur noch rum und das belastet die Schule, meine Familie und meine Beziehung!
    Ich möchte nur jemanden haben, mit dem ich reden kann, am liebsten mein Freund!!
    Könnt ihr mit bitte helfen?
    glg

    #2
    ohjee.. das tut mir leid...
    Dein freund scheint mit der situation auch ein wenig überfordet, wenn er anfängt zu weinen, weil er denkt, er sei ein schlechter freund.. trotzdem würde ich nochmal mit ihm reden, und ihm sagen was dich bedrückt, auch dass du gerne deine probleme mit ihm teilen möchtest. versuche doch, ihm aber auch klar zu machen, wie sehr du ihn liebst und wie sehr du ihn brauchst. wenn es euch beiden nicht so gut geht, könntet ihr euch doch gegenseitig trösten und auch zusammen heulen. das hört sich jetzt vlt. doof an, aber es ist doch viel "lüstiger" zu zweit zu heulen.... naja ich hoff ich konnte dich einbissche aufmuntern...
    sonst kannst du ja mal mit deinen freunden aus deiner klasse versuchen zu sprechen, oder du kannst auch mir schreiben x) naja... viel glück!

    Lg

    Kommentar


      #3
      sorry,wenn das jetzt hart klingt. aber hör auf, so im selbstmittleid zu versinken. wohl jeder der ne wichtige prüfung vor sich hat, ist aufgeregt bzw hat angst. aber mehr als durchfallen kann dir da auch nich passieren. klar es is scheiße,aber doch kein weltuntergang O.o .bereite dich gut drauf vor,lerne und dann brauchste auch kein so drama draus zu machen. es is klar,das dein freund genervt ist. wär ich auch,wenn mir mein freund dauernd vorjammert,wie scheiße das leben doch ist.
      geh raus, mach sport in nem verein und dann findest du automatisch neue freunde.
      und das die andern sich nich um dich "kümmern" wenns dir schlecht geht ist wohl auch kein wunder,denn du erzählst es ihnen ja nicht :O riechen können sies auch nicht.

      Kommentar


        #4
        Was soll dein armer Freund denn machen? Mit den Fingern schnippen und alles ist wieder gut? Der hört dir schon zu, aber was soll er denn sagen?!

        Kommentar


          #5
          Hey du,

          ich weiss ganz genau wie du dich fühlst... ich bin auch oft traurig, ich habe auch kaum Freunde, die Freunde die ich hatte waren link... und mit denen gebe ich mich nicht mehr ab und ich hab ganz ehrlich nur zwei Freunde. Und ich bin megahappy das ich meine beste Freundin hab und nicht alleine dastehe. Meine kleine Schwester zieht mich manchmal damit auf, sie sagt, dass sie mehr Freunde hat als ich und dass ich fast keine Freunde habe und so und das tut mir schon sehr weh und könnte heulen. Aber ich denke mir, dass das Leben weitergeht, auch wenn man kaum Freunde hat, man hat ja auch seine Familie.

          Frag mal deinen Freund, warum er abgeblockt hat, als du ihm das erzählt hast und weise ihn darauf hin, dass er zu dir gesagt hat, dass du ihm alles erzählen kannst.
          Vielleicht gibt er dir dann eine Antwort.

          Wenn du willst können wir ja miteinander schreiben.

          LG

          Kommentar


            #6
            heyho

            ja das mit den jungs und reden ist manchmal gar nicht so leicht!
            sie sagen nur ja nein aha naja und nicken....
            vielleicht kann sich dein freund nicht so gut ausdrücken,
            aber vielleicht würde er dir gerne helfen ^^

            also ich mach des mit einem kumpel imer so:

            ich: und gibts was neues?
            er: nee
            ich: du kannst du mir mal helfen
            er: bei was
            ich geschichte erzählen
            er:aha
            ich: hey bitte es ist wichtig, du kannst das doch immer so gut
            er: *roman erzähl*

            ja so machs ich immer...
            ich weiß net ob des bei dir klappt, oder so...^^
            aber ich hoffe es und wünsche es dir ganz doll!!

            hey seh bmal das leben positiv: DU HAST EINEN FREUND UND UND UND

            bei weiteren problemen kannst du dich ja einfach nochmal melden:

            bid dann unund viel glück



            julchen

            Kommentar


              #7
              hm, also ich kann verstehen, dass es dir nicht gut geht..ich kann auch nie mit wem reden, aber man kann doch schlecht zu irgendwem hinrennen und den mit seinen problemen zu müllen, dann sind die doch alle genervt oder denken man wolle nur mitleid oder so, dabei muss doch jeder mal mit jmd reden, ist doch normal... und wenn einen kein anderer bemitleidet, dann bemitleidet man sich eben selbst, mache ich auch oft, ich gebs ja zu, aber das wird hier als so einfach dargestellt mit anderen zu reden..und ich finde auch wenn du seit 8monaten mit deinen freund zusammen bist sollte er doch irgendwie merken wenn es dir schlecht geht? er kann dir ja wohl wenigstens mal zu hören...das würde ich ihm auch sagen..

              Kommentar


                #8
                traurig

                Hallo Vanilleeis, du sagst das du neimanden sagst das du auch jemanden zum reden brauchst weil das sowieso nichts bringt aber so kann keiner dir helfen, du musst auch mal sagen stop jetzt war ich für euch da und jetzt brauch ich mal hilfe von euch sag es zu jeden den der dir wichtig is und zu deinen freund würde ich auch mal sagen das du mit ihm auch über themen sprechen möchest wo er igniriert hat, du bist keine marschiene du brauchst auch leute zum quatschen wo du deine sorgen engste und gefühle ausprechen kannst und sie dir helfen aber wenn du niemanden sagst das du sie brauchst wie sollen sie dir dann helfen . . . GLG: marcella ( whiteangel )

                Kommentar


                  #9
                  Wenn du niemandem davon erzählst wenns dir nicht gut geht, kannste auch keine Hilfe erwarten.. du kannst nicht davon ausgehen, dass deine Freunde merken dass es dir nicht gut geht, wenn du nie von dir aus darüber redest. Es kann ihnen genauso auch so vorkommen, als ob du nicht darüber reden wollen würdest, was auch immer.
                  Ich kenn das Gefühl auch recht gut, nur statt sich selbst zu bemitleiden sollte man sich entweder jmd anvertrauen oder sich zusammenreißen.

                  Kommentar


                    #10
                    also erstmal ist es sicherlich nicht schön das es dir nicht gut geht aber DU allein kannst schonv iel machen damit das besser wird.
                    du steigerst dich viel zu viel in die negativen dinge rein die dich dann noch mehr runterziehen, dass hat keinen sinn, du musst verstehen, dass es eben nciht immer gut läuft, aber das ist bei JEDEM so nur die einen lassen sich eben nicht so schnell unterkriegen und versuchen die positiven sachen im leben zu sehen und sich darüber zu freuen. es gibt so nen spruch: es sind nicht die großen freuden die im leben zählen, sondern die kleinen schönen momente die sich aneinanderreihen wie die perlen an einer kette.
                    denn richtig große tolle sachen passieren nunmal selten, aber eine hast du aufjedenfall schon erlebt deinen freund, ihr seit 8monate zusammen.und du kannst von ihm doch nciht erwarten dass er dir alle deine lasten abnimmt, er ist wahrscheinlich selbst nicht viel älter als du und hat nciht viel mehr lebenserfahrung, woher soll er denn dann wissen was er auf all deine probleme sagen soll, er will bestimmt nix falsches sagen.
                    und es ist ganz normal das man vor seinem abi/matura nevös ist, aber wenn man sich gut vorbereitet klappt das schon.da bist du auch nich die einzige.
                    raff dich mal auf, zeig deinem freund das du ihn liebst wie er ist und versuche doch leute kennen zu lernen..

                    Kommentar


                      #11
                      Sry aber ich verstehe nicht wie manche menschen keine Freund haben?!?!

                      Ich ahbe ja gigantisch vieeeleee

                      Also...
                      Sag deinem Freund doch dass du dich von ihm im Stich gelassen fühlst
                      Wenn er das ignoriert stimmt etwas nicht mit ihm oder er liebt dich nicht so wie du ihn

                      Kommentar


                        #12
                        schreib dir die schönen dinge in deinem leben auf. von deinem freund etc.
                        lies das jeden morgen laut vor und/oder auch wenn du traurig bist.
                        mach dir keinen stress auch wegen der matura.
                        viel glück.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X