Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sozialer Druck / Perfektionismus

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Zitat von Amitee Beitrag anzeigen
    Ich glaube jemand der 'arbeitlos' aber Selbstversorger oder so ist, findet in der Gesellschaft gar nicht so viel Abneigung. Ich finde solche Leute unheimlich cool.
    Aber wer arbeitslos ist und sich von der Arbeit anderer Leute bereichert ist einfach nur Abschaum. Man muss halt auch sein Päckchen zu der Gesellschaft in der man lebt beitragen. Wer nur nimmt aber nicht gibt braucht sich nicht über Hass und Abneigung wundern.
    Arbeitslos und selbstversorger? Da kann ich mir nur jemanden vorstellen der ein Haus auf den Land hat der alles was er zum leben braucht züchtet und anbaut. Davon gibt es aber mit Sicherheit wenige da man schließlich auch Erzeugnisse verkaufen muss um steuern zu zahlen, Strom, Krankenkasse, wenn man abgeschieden lebt braucht man ein Auto etc.
    Eine romantische Idee aber in der heutigen wohl kaum umsetzbar und nur möglich wenn man schon Geld auf dem Konto angesammelt hat

    Kommentar


      #47
      Zitat von TwinkleTwinkle Beitrag anzeigen
      Arbeitslos und selbstversorger? Da kann ich mir nur jemanden vorstellen der ein Haus auf den Land hat der alles was er zum leben braucht züchtet und anbaut. Davon gibt es aber mit Sicherheit wenige da man schließlich auch Erzeugnisse verkaufen muss um steuern zu zahlen, Strom, Krankenkasse, wenn man abgeschieden lebt braucht man ein Auto etc.
      Eine romantische Idee aber in der heutigen wohl kaum umsetzbar und nur möglich wenn man schon Geld auf dem Konto angesammelt hat
      Man kann ja auch teilweise Selbstversorger sein.
      Wer einen großen Garten besitzt kann, kann sich eine Permakultur anlegen.
      Ansonsten kann man auch seine Dienste, wenn man handwerklich begabt ist oder sich ein spezielles Wissen angeeignet hat, gegen benötigte Dinge anbieten.
      Man kann auch gut ohne Geld auskommen, muss nur den Kopf anschalten und selbstständig nachdenken.
      Kenne auch viele die aus Erbschaft oder ähnlichem ein Grundstück besitzen und die lassen andere da mit leben. Teilen sich aber Arbeit etc., hat also jeder was davon, wenn man gut organisiert ist

      Kommentar


        #48
        Zitat von random72 Beitrag anzeigen
        Man kann ja auch teilweise Selbstversorger sein.
        Wer einen großen Garten besitzt kann, kann sich eine Permakultur anlegen.
        Ansonsten kann man auch seine Dienste, wenn man handwerklich begabt ist oder sich ein spezielles Wissen angeeignet hat, gegen benötigte Dinge anbieten.
        Man kann auch gut ohne Geld auskommen, muss nur den Kopf anschalten und selbstständig nachdenken.
        Kenne auch viele die aus Erbschaft oder ähnlichem ein Grundstück besitzen und die lassen andere da mit leben. Teilen sich aber Arbeit etc., hat also jeder was davon, wenn man gut organisiert ist

        Das was du erklärst ist einfach nur der Gliederung eines Dorfes beispielsweise in der Bronzezeit wo jeder einfach nur seinen Teil zur zur Gesellschaft bezutragen hatte damit man gemeinsam über den Winter kommt.
        Weist du warum wir das nicht mehr machen? Es ist überhohlt! wir sind fortschrittlicher,globalisierter und haben eine größere Masse! Keine chance

        Klar kann man das heute noch machen aber diese Form kann nicht in die heutige Wirtschaft und Gesellschaft eingeführt werden. Es ist ein Universum für sich und hat auch nur solange bestand bis jeder auch dabei ist (siehe armisch)

        Ziemlich unklug von deinen bekannten. Ihre einzige Sicherheit ist ihr erbe und sie werden mit Sicherheit kreidebleich wenn sie nur daran denken was den passiert wenn es plötzlich weg ist!

        Kommentar


          #49
          Zitat von TwinkleTwinkle Beitrag anzeigen
          Das was du erklärst ist einfach nur der Gliederung eines Dorfes beispielsweise in der Bronzezeit wo jeder einfach nur seinen Teil zur zur Gesellschaft bezutragen hatte damit man gemeinsam über den Winter kommt.
          Weist du warum wir das nicht mehr machen? Es ist überhohlt! wir sind fortschrittlicher,globalisierter und haben eine größere Masse! Keine chance

          Klar kann man das heute noch machen aber diese Form kann nicht in die heutige Wirtschaft und Gesellschaft eingeführt werden. Es ist ein Universum für sich und hat auch nur solange bestand bis jeder auch dabei ist (siehe armisch)

          Ziemlich unklug von deinen bekannten. Ihre einzige Sicherheit ist ihr erbe und sie werden mit Sicherheit kreidebleich wenn sie nur daran denken was den passiert wenn es plötzlich weg ist!
          Naja, die einzige verlässliche Sicherheit ist meiner Meinung nach Erfahrung. Wenn man sich genug kultiviert hat, um in jeder Situation mit 0 anfangen zu können und wieder auf die Beine zu kommen, dann ist man gut dabei.
          Seinen Fokus auf Geld verdienen zu richten o.Ä. ist auch nur begrenzt klug. Geld hat nur einen imaginären Wert, genauso wie viele unserer Konsumgüter.
          Wenn man nicht reinvestiert und sich nützliche Dinge anschafft, ist es auch für die Katz.
          Insbesondere da die Gesellschaft immer korrupter und fragiler wird.
          Außerdem sind viele unserer aktuellen Methoden total unnachhaltig. Wenn wir unseren Planeten und damit unsere Lebensbasis zerstören, ringt uns all der Wohlstand auch nichts.
          Eine Handwerkergemeinschaft erschafft für gewöhnlich nur.
          Während unsere aktuelle Gesellschaft hauptsächlich konsumiert und unbegrenzten Konsum bei begrenzten Rohstoffen anzupreisen, ist ideologistisch.
          Bin ja froh, dass schon viele Menschen das ganze in eine nachhaltigere Richtung bewegen.
          Auf Dauer hat die aktuelle Lebensweise nämlich keinen Bestand für die Zukunft.

          Man möge ebenfalls den Lauf der Technologie hinterfragen

          Kommentar


            #50
            Zitat von SunnySideUp Beitrag anzeigen
            ...Alle sprechen davon, tolerant zu sein, aber die wenigsten sind es. Denn jeder muss doch einem bestimmten Idealbild entsprechen.

            ...
            - Die Gesellschaft gibt vor, dass man ab einem bestimmten Alter einen Partner haben muss.

            - Wenn ich ungesund esse und keinen Sport mache, kommen von anderen ungebetene (!) Ratschläge, obwohl ich mich in meinem Körper wohl fühle (!!!)......Oder darf die Gesellschaft bestimmen wer glücklich zu sein hat und wer nicht?

            .....

            Ganz ehrlich, unsere Gesellschaft ist eine absolute Neidgesellschafft. Immer und überall dieser Druck. Erst bezüglich der Karriere und jetzt auch noch im privaten Bereich.
            .....
            aber mir würde es schon helfen, wenn es manche von euch genauso sehen wie ich. Danke schonmal.
            Mein Gott wie ich das Hasse!

            ich bekomme ständig Ratschläge welche Diät ich machen soll und welchen Sport, dass ich meine Augen operieren lassen soll und meine Haare färben könnte und diese und jene Klamotten und Schuhe kaufen! Einen Freund würde ich dann sicher auch gleich viel leichter finden!

            Und am schlimmsten sind die Kommentare wie "... solltest du machen, du kannst dich ja so nicht wohl fühlen!"

            Wenn ich nicht ständig vor Augen geführt bekomme was an mir alles nicht passt könnte ich mich auch wohl fühlen wie ich bin, oder?

            Kommentar


              #51
              Zitat von Schneewittchen_927 Beitrag anzeigen
              Natürlich muss die Antwort aus gesundem Menschenverstand heraus "Nein" lauten. Nur geben wir oft unbewusst dem sozialen Druck nach, durch Konzepte, die wir ohne es zu wissen übernommen haben (Wir sind schwach gegenueber Autoritaetspersonen) und durch die Manipulation der Werbeindustrie.
              Nichts dagegen. Dann sollten wir aber auch unser vermeintliches Schicksal ohne zu murren annehmen. Die Alternative wäre, etwas daraus zu lernen und sich in Zukunft ein wenig bewusster verhalten.

              Zitat von Schneewittchen
              Die Frage ist auch, wie viele Menschen etwas offensichtlich falsches tun muessen, damit man selbst auch irgendwann etwas tut, was man sonst nicht tun wuerde. Ich behaupte mal, dass man jeden Menschen beeinflussen kann.
              Masschenmenschen schon, allein des Herdentriebes und der Bequemlichkeit wegen. Aber Menschen mit klaren Standpunkten nicht, jedenfalls nicht bei auch nur annähernd relevanten Meinungen. Trivialitäten sicher, aber die spielen auch keine Rolle.

              Es wird übrigens gerne von der Macht der Beeinflussung geredet, wenn man sich selber nur aus der Verantwortung stehlen möchte. Es ist weitaus bequemer, sich als Opfer der Verhältnisse anzusehen. Auch wenn man sich damit letzten Endes zur zweibeinigen Null macht.

              Kommentar


                #52
                Zitat von DieGudrun Beitrag anzeigen
                Mein Gott wie ich das Hasse!

                ich bekomme ständig Ratschläge welche Diät ich machen soll und welchen Sport, dass ich meine Augen operieren lassen soll und meine Haare färben könnte und diese und jene Klamotten und Schuhe kaufen! Einen Freund würde ich dann sicher auch gleich viel leichter finden!

                Und am schlimmsten sind die Kommentare wie "... solltest du machen, du kannst dich ja so nicht wohl fühlen!"

                Wenn ich nicht ständig vor Augen geführt bekomme was an mir alles nicht passt könnte ich mich auch wohl fühlen wie ich bin, oder?
                Wegen deinem Post hab ich mich jetzt hier angemeldet!
                - das könnt ich geschrieben haben!

                Ich hab das gleiche Problem mit den Augen und ich kann mir sowas dauernd anhören (wobei die Leute zu deren Entschuldigung meistens nicht wissen was ich deswegen schon mitgemacht hab).
                Den Satz "Du kannst dich ja so nicht wohl fühlen" hab ich genauso schon oft gehört! -
                SHIT ich weiß selber wie ich mich wohl fühle und was ich will und was nicht!

                Das Schlimmste ist dass mein eigener Vater am schlimmsten ist, obwohl er es besser wissen sollte! Erklärt mir "so findest nie einen Job" und "so findest nie einen Mann" und ich muss dies und das lernen weil so wird das alles nix!! (ich hab aber bitte keine ernsten Probleme in der Schule!)
                Find ich schlimm - und rede daheim nur mehr mit meiner Mutter die ist halbwegs normal und die Anderen die mir ständig vorgeben was ich muss und was ich soll können mich einfach mal!

                Liebe Grüße Nicky

                Kommentar


                  #53
                  Unsere Gesellschaft besteht aus reinen Nieten, die keine Selbstbeherschung haben und nur für die eigene Tasche arbeiten, wundert Mich nicht dass diese Welt immer mehr den Abgrund nahe steht als sonst was.

                  Zwar steht mir kein Urteil über die Gesellschaft zu, aber meine eigene Meinung äußere ich Jeden, der danach fragt.

                  Pff, wer sich unterdruck setzen lässt ist in meinen Augen einfach selbst schuld.
                  Es stimmt schon, im Leben muss man gewisse Dinge einfach so hinnehmen wie sie sind weil man es ohnehin nicht ändern kann und dadurch unnötige Probleme entstehen würden die sowieso zu keiner Lösung führen sondern nur noch mehr Wirbel aufrecht erhalten werden.


                  Was mich aber wirklich sehr trauig macht, sind diese möchtegern gruppierungen die Personen verdrängen, beleidigen ~ einfach schaden zufügen möchten und diese leiden lassen weil es Ihnen spaß macht.

                  Nunja, viele gehen lieber zu den "stärkeren dazu" als die Schwachen zu unterstützen.
                  Wundert mich jedenfalls nicht dass es so viele "emotionale wracks" gibt und Leute die Selbstmord betreiben oder sonstiges in dieser Richtung.

                  Finde eigentlich das es auch der reinste Schwachsinn ist, sich wegen anderen Personen umbringen zu wollen oder sich Selbst schaden zu fügen muss um zu "Überleben".

                  Diese Personen sind genau so schlimm wie die möchtegern Gruppierungen, weil durch ihre Art lassen sie ihre Mitmenschen die sie lieben wie sie sind leiden und das finde ich ist einfach unfair.



                  Ich sage immer so; Lass die Menschen tun was immer sie wollen - irgendwann werden sie es von Selbst verstehen, welche Fehler in Ordnung und welche nicht waren.
                  Entweder kurz vorm Grab oder mitten im Leben und werden sich dadurch ändern, oder es in ihr Grab mitnehmen.

                  Bin immer der Überzegung gewesen, das in jeden Menschen ein gutes Herz schlägt nur viele kennen und wissen es nicht anders, und handeln unbedacht.

                  Zwar bin ich keine 50+++ Jahre alt, und habe auch keinen Krieg miterlebt, aber spielt das den eine Rolle wenn man im Leben schon viel Erfahrung gesammelt hat ?



                  Als Abschluss möchte ich nur sagen; Es ist scheiß egal was auch immer du machst - so lang du es für richtig hälst ist es dein Weg den du beschreitest ~ Wenn man dadurch Personen verletzt muss man die Konsequenzen dafür entgegen nehmen.... und man braucht nicht viele Freunde, es reichen die Richtigen.

                  "Achja, bevor ich es vergesse: Das Schicksal kann man immer ändern, wenn man den Willen dazu hat"
                  Nichts ist im Leben vorgegeben, man kann alles so hinbiegen "wie man es Will"
                  der eine Glaubt an Gott, der andere an Schicksal, andere wieder an irgendwelche Geister.
                  Vielleicht klingt es ein wenig Arrogant, aber so meine ich das nicht mit der Behauptung aber man sollte an sich Selbst glauben und an seine Träume, auch wenn diese niemals in Erfüllung gehen werden.


                  Keine Ahnung wieso ich das alles geschrieben habe, aber dein Beitrag hat mich ein wenig inspiriert
                  @ SunnySideUp




                  Obwohl dieser Beitrag eigentlich sinnlos war.

                  Viel Glück euch Allen,
                  Mfg,
                  Empty.
                  Zuletzt geändert von Aemptysoul; 22.04.2016, 15:41.
                  An eye for an eye will only make the whole world blind.
                  This is... were it ends!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X