Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist eine Schl*mpe?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was ist eine Schl*mpe?

    Mich würde mal interessieren, was für euch eine Schlampe ist bzw. ab wann man eine ist oder wie man sich verhalten muss, um eine zu sein ...
    Beschäftige mich momentan ein wenig damit und bräuchte daher mal ein paar Meinungen.

    #2
    Mir fällt es schwer, jemanden wirklich als Schlampe abzustempeln. Ist für mich eher ne Universalbeleidigung für ne Freundin von mir, die weiß aber auch wie ich das meine...

    Kommentar


      #3
      Eine Schlampe ist eine Frau die sich für Geld gegen Liebe an Männer verkauft.

      Nur weil jemand gerne seinen Körper zeigt, freizügige Klamotten trägt oder gerne/oft Sex hat, heisst es nicht, dass diese Person eine Schlampe ist.
      Zuletzt geändert von Valerica; 08.12.2015, 19:28.

      Kommentar


        #4
        Niemand ist eine Schl**pe , dass ist einfach eine Beleidigung mehr nicht.

        Kommentar


          #5
          • 1. eine unordentliche Frau
          • 2. eine Frau, die sehr viele sexuelle Beziehungen hat.

          Kommentar


            #6
            Der Begriff ist von den Männern eingeführte Begriff damit wir nicht so viel Verkehr mit Männern haben wie eben diese... ist das gleiche wie Neger und so

            Kommentar


              #7
              Zitat von Enny2001 Beitrag anzeigen
              Niemand ist eine Schl**pe , dass ist einfach eine Beleidigung mehr nicht.
              ja sign.

              Zitat von Sheltie Beitrag anzeigen
              • 1. eine unordentliche Frau
              • 2. eine Frau, die sehr viele sexuelle Beziehungen hat.
              bei unordentlich von Schlamperei zu sprechen ist mE okay. Nur eben nicht dieses Wort als Schimpfwort. Und zum zweiten Punkt...

              Zitat von TwinkleTwinkle Beitrag anzeigen
              Der Begriff ist von den Männern eingeführte Begriff damit wir nicht so viel Verkehr mit Männern haben wie eben diese...
              ... denke ich, dass sich die Zeit da total geändert hat. Heutzutage trauen sich - denke ich mal - die meisten Kerle nichts mehr. Und Mädchen/ Frauen haben dagegen freie Hand.

              Bei offensiven Mädels wäre ich eher verlegen, aber sicher nicht und niemals pseudo-moralisch-abwertend eingestellt.
              Zuletzt geändert von MarcMiuu; 10.12.2015, 20:34.
              Quietschpink macht lustig......Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzz Brzzz?
              Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
              Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin. (W. Neuss)
              Was sitzt aufm Baum und winkt?... > Ein Huhu!... = LOL
              Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiii!
              "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)
              "Ohhh...Nooooo!?" (Jar Jar Binks)
              The pen is blue. The pen is blue?! The GOD DAMN PEN IS BLUE!!!

              Kommentar


                #8
                Verwende den Begriff so gut wie gar nicht, wenn dann mein ich damit ein/e Mädchen/Frau mit sehr schlechtem Charakter und ohne Rücksicht auf andere, etc

                Kommentar


                  #9
                  Entweder eine unordentliche Person, oder jemand mit schlechtem Charakter, der z.B. Menschen absichtlich verletzt um einen Vorteil daraus zu ziehen.

                  Kommentar


                    #11
                    Zitat von Agony Beitrag anzeigen
                    Entweder eine unordentliche Person, oder jemand mit schlechtem Charakter, der z.B. Menschen absichtlich verletzt um einen Vorteil daraus zu ziehen.
                    This. Aber mir fällt es extrem schwer, jemanden so zu betiteln.

                    Kommentar


                      #12
                      Zitat von TwinkleTwinkle Beitrag anzeigen
                      Der Begriff ist von den Männern eingeführte Begriff damit wir nicht so viel Verkehr mit Männern haben wie eben diese... ist das gleiche wie Neger und so
                      Der Begriff wird aber gerne von Frauen benutzt um andere Frauen abzuwerten.
                      Die mehr Sex haben als man selbst.

                      Kommentar


                        #13
                        1. Eine gewöhnliches Schimpfwort, zu vergleichen mit "Arsch", womit man grundsätzliches Missfallen zum Ausdruck bringen will. Ohne dass man meint, der andere wäre wirklich ein Hinterteil.

                        2. Ein von Männern und konservativen Pseudo-Feministinnnen wie A. Schwarzer eingeführter Schmähbegriff, um Frauen abzuwerten, die frei über ihre Sexualität bestimmen.

                        3. Veraltet für "unordentliche Person"

                        Kommentar


                          #14
                          Zitat von Valerica Beitrag anzeigen
                          Eine Schlampe ist eine Frau die sich für Geld gegen Liebe an Männer verkauft.
                          Unsinn, das nennt man Prostituierte / Hure.

                          Kommentar


                            #15
                            Schlampe ist ein Scheißwort.
                            Ursprünglich wurden mal unordentliche Menschen als Schlampe bezeichnet, heute definieren die meisten den Begriff mit "jemand, der viel Sex hat" was sich natürlich nur auf das weibliche Geschlecht bezieht, wie sollte es auch anders sein

                            Was ist schlimm daran, oft und gerne Sex zu haben?

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X