Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Drang zu töten.?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Drang zu töten.?

    Guten Tag,
    hatte überlegt, dieses Thema in den Thema "Essen und Trinken" rein zu stellen... - nein, ein kleiner scherz am Rande.
    Es wird ein längerer Text.

    kurze Info:
    bin 18, vergeben.

    Also... hatte irgendwie schon mein ganzes Leben lang einen Drang andere Menschen weh zu tun oder sogar zu töten. Keine Ahnung wieso. Ihr denkt euch sicherlich jetzt, dass ich große Probleme habe in Form von Depressionen. Im Gegenteil.
    Habe genug Freunde die sich um mich sorgen (wie Freunde eben sein sollen), habe eine Freundin die ich richtig vergöttere (nettes Wortspiel) und habe selten Streit mit meinen Eltern. Ebenso verbieten sie mir nichts & man kann sagen - ich führe ein glückliches Leben.

    Naja jedenfalls nenne ich mal ein paar Beispiele.
    Die anderen denken, ich sei glücklich, jedoch weiß niemand, dass das alles nur meine Maske ist. (hoffentlich versteht ihr das). Vor ein paar Monaten ist ein Mitglied meiner Familie gestorben. Wir hatten früher sehr viel unternommen. Ich mochte ihn sehr. Als ich die Nachricht gehört habe, er sei verstorben, dachte ich mir nur - "Hmn ok, dann ist es halt so". Zeigte keine Gefühle & führte mein Leben einfach weiter - als wäre nichts gewesen. Erst letztens ist mein bester Freund verunglückt (Autounfall) & das war mir wiederum auch egal..? Letztens auf einer Feier hatte, bin ich auf Toilette gegangen - dann zurückgelaufen & mir kommt ein Typ her, packte mich, und wollte mich schlagen. Ich wusste nicht einmal den Grund dafür, jedoch schien er mir betrunken. Ich gab ihn, was er wollte, nämlich eine Schlägerei. (es war ein Türke.. wer hätte es gedacht?). Zertritt ihn auf den Boden, hörte nicht auf zu schlagen, machte immer weiter bis er blutete und mich bittete aufzuhören, ich schlug auf ihn weiter (mit den Gedanken ihn umzurbingen), schließlich wurde ich von meinen Freunden zurückgezogen. War nicht betrunken (Informationen am Rande, da ich ja erst auf die Feier gekommen bin). Der Typ ist nicht aufgestanden & das schlimmste ist, dass ich keine Reue gespürt habe.! Ich lachte.. war glücklich. Bin ein kranker..
    Dies war nur ein Beispiel von vielen.

    Was ich nun von euch wissen möchte:
    - Was denkt ihr jetzt über mich? Wie schätzt ihr meine Lage ein?
    - bin ich ein schlechter Mensch?

    achja, bitte schreibt nicht das ich zu einem Psychologen gehen soll. Besitze dafür nicht genug Geld.

    #2
    Am besten wäre es, wenn du dich in eine psychiatrische Klinik einweisen lässt. Soweit ich weiß, kostet das nichts. Das ist nicht böse gemeint, aber du solltest für den Schutz anderer sorgen. Wenn du nämlich wirklich irgendwann jemanden töten solltest, zerreißt du damit eine ganze Familie und manche werden von denen sicher Depressionen oder sowas bekommen. Nicht zu vergessen, dass du vielleicht später auch an so einer Tat kaputt gehen könntest, seelische Schäden davon tragen würdest, wegen den Schuldgefühlen oder so. Und ich bin mir sicher, dass du tief in dir drin Schmerz verspür(s)t ha(s)t, du bist nicht ohne Grund so geworden wie du bist. Und daran solltest du arbeiten/ es verarbeiten. Ich hoffe, du verstehst den Text jetzt nicht falsch, ist echt nicht böse gemeint.

    Kommentar


      #3

      achja, bitte schreibt nicht das ich zu einem Psychologen gehen soll.
      Genau da gehörtst du aber hin. Was anderes kann man dir wirklich nicht raten.

      Kommentar


        #4
        das geld für eine therapie wirst du dir nehmen müssen oder es irgendwie über versicherung organisieren. ich hätte mich nach der schlägerei vielleicht sogar direkt eingewiesen??? so kann das nicht weiter gehen, du bist eine gefahr, was wär denn passiert, wenn deine freunde nicht gekommen wären? da kann man sich n blöden spruch über türken nicht erlauben, dude.

        was soll man denn anderes raten als eine therapie? geht hier ja immerhin um menschenleben. da sollte ein fachmann ran. da würd ich nicht drauf hoffen, dass es von malen und yoga zur entspannung besser wird.

        Kommentar


          #5
          Wirkt auf mich komisch, aber jetzt mal angenommen, dass es kein Fake ist, weil das Thema zu heikel ist um ignoriert zu werden:
          Du hast ein ganz, ganz kritisches Problem das nicht mehr einfach in die Kategorie "schlechter Mensch" einzuordnen ist, sondern irgendwo anders wurzelt. Natürlich ist es schlecht einen Menschen blutig zu treten, bis er nicht mehr aufsteht (was ist mit dem passiert?). Aber du solltest zum Psychologen, mit oberster Priorität.
          Du sagst, du seist nicht depressiv und hättest ein glückliches Leben, aber das Glücklichsein wäre nur deine Maske. Kann ja irgendwie nicht gleichzeitig gehen.

          Klingt ganz stark nach Soziopathie, dadurch, dass du sozial interagieren kannst sogar evt. Psychopathie. Was bitte sagt deine Freundin dazu?

          Du wirst sicher rational wissen, dass die Gesundheit von dir selbst und anderen Menschen immer oben zu stehen hat, und wenn du dir schon Sorgen darüber machst, außer Kontrolle zu geraten, musst du ganz dringend in Therapie, bevor es zu spät ist.

          Kommentar


            #6
            Du wärst genau dort, wo du nicht hingehen möchtest, in besten Händen. Du hast ernst zu nehmende, einschneidende Probleme, die schnellstmöglich behandelt werden müssen. Um dich und die Leute in deinem Umfeld zu schützen, sollte ein Fachmann, namentlich ein Psychologe Gespräche mit dir führen, um deine Psyche zu analysieren und eine fachmännische Behandlung deiner psychischen Probleme zu ermöglichen. Klar, eine Therapie ist kein Zuckerschlecken, aber mit Mordgedanken zu leben, das belastet die Seele ungemein. Du bist eine tickende Zeitbombe und wann du explodierst, das ist nur eine Frage der Zeit. Lasse dir helfen, bevor es zu spät ist und du dein und das Leben anderer Menschen ruinierst. Ich glaube nicht, dass du das möchtest. Ich bin davon überzeugt, dass dir geholfen werden kann, wenn du die Hilfe annimmst und die Mordlust mit allen Mitteln bekämpfst, eliminierst. Ich wünsche dir alles Gute!

            Kommentar


              #7
              Kann mich den anderen nur anschließen. Wer andere Menschen töten möchte, kann nur psychische Probleme haben. Bitte begib dich in Therapie.
              __________________________________________________
              Close your eyes and count to seven, when you wake you'll be in heaven.

              Kommentar


                #8
                http://www.lalegion.de/joomla/

                Kommentar


                  #9
                  Für Jemanden, der ernsthafte Mordgedanken hat, gibt es bei uns hoffentlich den Psychiater ohne Zuzahlung. Wie ernst du überhaupt zu nehmen bist, wird sich noch herausstellen, falls du weitere Beiträge schreibst.

                  Ansonsten ist eigentlich schon alles geschrieben... Was mir noch aufgefallen ist: Du hast deine beiden bisherigen Beiträge jeweils mit einer merkwürdig unpassenden und zugleich den Beitrag ins Lächerliche ziehenden Bemerkung begonnen. Sollte uns das was sagen ?

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von _waldgeist_ Beitrag anzeigen
                    Für Jemanden, der ernsthafte Mordgedanken hat, gibt es bei uns hoffentlich den Psychiater ohne Zuzahlung. Wie ernst du überhaupt zu nehmen bist, wird sich noch herausstellen, falls du weitere Beiträge schreibst.

                    Ansonsten ist eigentlich schon alles geschrieben... Was mir noch aufgefallen ist: Du hast deine beiden bisherigen Beiträge jeweils mit einer merkwürdig unpassenden und zugleich den Beitrag ins Lächerliche ziehenden Bemerkung begonnen. Sollte uns das was sagen ?
                    Könnte es nicht sein, dass er einfach ein ziemlicher Trottel ist?

                    Kommentar


                      #11
                      Du bist ein Psychopath.

                      Du gehörst:

                      - Von der Nutzung des Forums ausgeschlossen

                      - Weg gesperrt in die forensische Psychatrie zu deines gleichen
                      Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. Voltaire

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
                        Könnte es nicht sein, dass er einfach ein ziemlicher Trottel ist?
                        oder einfach ziemlich unsicher?

                        Kommentar


                          #13
                          DerDiskutierer, ich weiß nicht warum, aber ich denke dass das ein Fake ist.

                          Kommentar


                            #14
                            neeeee, ich denke kaum das du irgendwie verrückt bist.
                            schließlich ist es ja nicht so das du in dein zimmer hockst und denkst wie du am besten menschen unbringen kannst, dir skizzen machst und leute auf der straße analysierst.

                            vielmehr scheint es mir so das du in deinem leben eher unzufrieden, nicht gefordert genug bist und demnach den notwendigen "kick" suchst. die tatsache das wenn etwas anderen passiert und deine reaktion darauf unterstreicht das noch. es betrifft dich nicht selber, somit ist es dir recht egal. du brauchst du aktion, ein einfacher tod bringt da eben nicht sehr viel.
                            das du einmal angegriffen wurdest und darauf aggresiv zeigt nur wie animalisch noch dein gehirn veranlagt ist. anstatt einen auf opfer zu machen hast du versucht den gegner abzuschalten. klar, für deine umgebenden bestimmt befremdlich aber wenn du mal darüber nachdenkst, wenn ein kerl das gemacht hätte, wär es so komisch gewesen??
                            das du am ende gelacht hast war für dich einfach nur eine art bestätigung, eben das du der stärkere warst. alles normal, alles easy

                            goethe selbst meinte das jeder mensch mindesten einmal morden würde, wenn er wüsste das es überhaupt keine konsequensen gibt.
                            macht dir also keine zu großen gedanken darüber. such dir ein hobby und gestalte dein leben interessanter

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von TwinkleTwinkle Beitrag anzeigen
                              such dir ein hobby und gestalte dein leben interessanter
                              und bitte ein anderes hobby als serienkiller.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X