Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freundinnen ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Freundinnen ?

    Huhu ,


    Ich muss mal einiges rauslassen,was mich beschäftigt . Ich habe zwei gute Freundinnen und bin sehr dankbar drüber- wenige Freunde dafür wahre.
    Ich mag überhaupt nicht mehr Freundinnen haben und bin zufrieden so wie es ist.


    Ich beschäftige mich nur damit, warum mir immer so etwas zu stößt.
    Bereits in der Grundschule , kam ich mit den Mädels nicht gut zurecht und wurde auch gemobbt. Auf der weiterführenden Schule hatte ich dann eine Beste Freundin, die mich dann zwei Jahre später quasi sitzen hat, weil ich zu "uncool" war , weil ich mich nicht an den Mainstream angepasst habe und sie hat dann überall rum erzählt und mich ausgegrenzt. Wieder kam es ,dass ich gemobbt wurde.


    Bald habe ich eine von meinen zwei Freundinnen kennen gelernt, mit der es auch up und downs gab-jedoch- es klappt und hat sich bewährt.


    Ich hatte dann zwischenzeitlich noch Freundinnen und die haben sich dann auch abgewandt von mir. Wobei zwei mittlerweile wieder den Kontakt suchen.


    Mich beschäftigt das, warum wiederholt sich das Schema bei mir? Kennt jemand von euch so eine Situation?


    Als ich jetzt auf eine neue Schule gegangen bin, schien alles am Anfang wirklich *perfekt* . Hatte meinen Freundeskreis. Doch jetzt nach und nach , unter anderem weil ich kein Alkohol zum sinnlosen Betrinken trinke und wirklich einen Fehler gemacht habe ( ich habe die "Anführerin" nicht auf meinen Geburtstag eingeladen , jedoch im Nachhinein noch ein paar andere Freunde - sie hat das halt mitbekommen . Zudem hat sie nachher eine Party geschmissen , zu der ich leider nur mal erwähnte habe,dass weil andere die ich kenne auch da sind- dass die Party extrem geschmissen wurde nur um mich auszugrenzen - gerne eingeladen wäre. Auf jeden Fall ist sie sehr nachtragend und sie versucht mich systematisch runter zu machen. Die anderen folgen ihr natürlich.


    Ich weiß,dass ich kein Unmensch bin. Meine zwei Freundinnen schätzen mich sehr und meinen ich wäre wirklich ein liebenswerter Mensch und Fehler seien nur menschlich, in einer Freundschaft aber auch zu verzeihen. Zudem denke ich ,dass es eher kleiner Fehler waren.


    Ich fühle mich ein wenig unsicher,warum mir dass immer so passiert. Das ich keinen wirklichen Anschluss finde. Die Schule , wir sind alle in einer Klasse ,ist echt eine Qual- zumal meine zwei Freundinnen nicht auf meiner Schule sind und nochmal ihren Freundeskreis haben.


    Ich versuche dennoch positiv zu denken und mich nicht in diese "Opferrolle" zu drängen. Ich wäre einfach mal froh,wenn ich wie jedes andere Mädchen gerne in die Schule gehen würde. Ich sitze quasi nur meine Zeit ab. Richtig mit den Mädels kommunizieren kann ich nicht.

    #2
    joa, schwer zu sagen ohne dich zu kennen...leute werden aus allen möglichen gründen ausgeschlossen.
    dass du an deiner neuen schule anscheinend zuerst beliebt warst, würde eher darauf hindeuten, dass du irgendeine chraktereigenschaft hast, die dich etwas schwerer umgänglich macht.

    Kommentar

    Lädt...
    X