Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

bitte helft mir irgendwie wieder up.. :( pleease kurz zeit nehmen...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    bitte helft mir irgendwie wieder up.. :( pleease kurz zeit nehmen...

    Bin total gefrustet grad wieder... Dieses Thema mit dem abends Weggehen jagt mich schon lange, bin 15 und meine Eltern checken halt nicht, dass an heute in dem Alter mehr macht als FRÜHER!... Ich darf kaum was. Schon garnicht mit Leuten die sie nicht kennen. Mit denen auch nicht tagsüber^^Aber naja.
    Da gibt es morgen diese hausparty von dem wohl beliebtesten Mädchen meiner Stufe und alle Coolen sind eingeladen. Auch ich. Nicht dass ich mich jetzt zu denen zähln würde, aber ich bin in letzter Zeit durch Relationen zu den Jungs aus der Kursstufe und viele Storys oder auch Gerüchte über mich doch ziemlich bekannt und beliebt geworden. Doch meine Eltern fragte ich nie ob ich hindürfte, sie würden eh nein sagen. Das kann ich schon vorhersagen, da vor etwa einem Monat auch noch etwas passiert ist, das die Sache verschlimmert. Ich kam wegen zu viel Alkohol auf einer Party ins Krankenhaus^^Dumme Aktion, ich weiß. Ich werde in 3 Monaten 16. Klar, da freue ich mich sehr drauf, aber ich weiß nicht so recht, ob ich dann soooo viel mehr darf weil meine Eltern echt krass einen an der Klatsche haben was des angeht. Ich wär natürlich mega dankbar, wenn ihr mir einfach auch dazu ein paar Tipps geben könnt, wie ich meine eltern da umstimmen kann, mit dem weggehen, auch schon bevor ich 16 werde... weil mich machts immer so fertig wenn alle anderen, auch unter 16jährige, abends weggehen und ich nicht. Aber auch brauche ich Rat und Hilfe, wie ich mich nicht so schrecklich fühle, weil das morgen DIE Party wird, und auch mein aktueller Typ (also mit dem ich halt was am laufen hab, auch aus Kursstufe 2) hingeht, und so ziemlich jeder drüber reden wird. Was wird "er" dort machen? (Wegen anderen Mädels und so...) Alle werden am Montag drüber reden wie geil es war und fragen warum ICH nicht da war. Alle werden morgen weg sein, ich sitze allein zuhause rum, esse pizza und sehe fern mit meinen ELTERN. Leute bitte, helft mir einfach irgendwie..... :/

    #2
    Hallo,
    einerseits verstehe ich, dass deine Eltern dir nicht so viel erlauben, wenn du bereits wegen zu viel Alkohol im Krankenhaus warst..Und offiziell darfst du noch gar keinen trinken, also ist das noch mal eine Nummer drauf. Versuche dich doch mal in die Lage deiner Eltern hineinzuversetzen..Klar, du bist fast 16, aber für sie bist du vielleicht immer noch ihre kleine Tochter, die vor ein paar Jahren noch mit Puppen gespielt hat..(Das muss jetzt nicht so sein, ich sag das nur als Beispiel!) Wenn du trotzdem auf diese Party willst, solltest du dich in Ruhe mit deinen Eltern zusammensetzen und erklären, warum dir diese eine Party so wichtig ist. Sag ihnen, dass du aus diesem Vorfall mit dem Krankenhaus gelernt hast und triff vielleicht ein Abkommen mit ihnen, ob du auf dieser Party Alkohol trinkst und wenn ja, wie viel und wann du zu Hause sein wirst.
    Wenn deine Eltern dir diese besondere Party allerdings nicht erlauben, solltest du das akzeptieren und vielleicht klappt es nächstes Mal..Das Leben geht schließlich weiter, wenn dein Freund dich wirklich mag, wird er auf dieser Party nicht gleich 10 andere Mädels flirten oder so.
    Du kannst ja auch mit deinen Freunden reden und ihnen erklären, dass du gerne auf die Party kommen würdest, aber deine Eltern es dir nicht erlauben und du das einsiehst. Dann werden sie es auch verstehen.
    Steh einfach dazu, ist doch keine Schande! Es gibt im Leben schließlich Wichtigeres und deine Freunde werden dich schon nicht sitzen lassen wegen einer blöden Party, auf der du halt mal nicht warst!

    Kommentar


      #3
      Findest du es nicht verständlich, dass deine Eltern dich nicht weglassen wollen, wenn du solche Aktionen lieferst? Es ist schon ein starkes Stück, sich so zu betrinken, dass man ins Krankenhaus kommt. Da würde ich mein Kind auch nicht mehr so schnell raus lassen. So streng können deine Eltern wohl auch nicht sein, denn du durftest ja offenbar mal raus, als eben das mit deiner Alkoholvergiftung passiert ist. Ich denke, die meisten Eltern wären da geschockt und würden ihrem Kind dann mal Hausarrest verpassen.

      Andererseits verstehe ich auch deine Sichtweise, man will mit 15 eben auch langsam was dürfen, mit seinen Freunden feiern und nicht das Wochenende zuhause verbringen. Nur kannst du von deinen Eltern nicht erwarten, dich zu einer Party zu lassen, auf der mit Sicherheit wieder gesoffen wird, nachdem du dich vor wenigen Wochen halb ins Koma getrunken hast. Verstehst du auch, oder?

      Erlaubnis bekommt man, wenn die Eltern einem vertrauen. Vertrauen muss man sich aber erst erarbeiten. Deine Eltern haben wohl im Moment den Eindruck, dass sie dir nicht vertrauen können und dass du auch nicht die Verantwortung für dich selbst übernehmen kannst. Du hast dich vor Kurzem ziemlich in Gefahr gebracht, sie wollen dich also jetzt erst recht schützen. Wenn deine Eltern merken, dass du eine verantwortungsbewusste, junge Dame bist, werden sie dir langsam auch wieder mehr Freiraum gewähren können.

      Jetzt zu zicken, bringt dich kein Stück weiter. Dieses trotzige Verhalten, deine Eltern als bekloppt zu bezeichnen, weil sie dich nicht raus lassen, ist halt ziemlich unreif. Und wer unreif ist, sollte nicht einfach saufen gehen, macht Sinn, oder? Denn so jemand bringt sich selbst in Gefahr. Benimm dich also angemessen, respektvoll und zeige, dass du alt genug bist, um auch mal raus zu gehen, ohne dass deine Eltern sich Sorgen machen müssen. Und hab Geduld - von heute auf morgen wird das nach deiner Aktion ganz sicher nicht gehen.

      Kommentar


        #4
        ehm ich bin nur 1 monat älter als du, und ich würde nie im leben auf die idee kommen mich ins krankenhaus zu saufen.
        denk nicht ich bin ein moralapostell oder so, ich trinke auch ab und zu, aber ganz ehrlich mit 15 muss man nicht auf "die partys" gehen wie du sagt. hallo du bist 15! du hast sowieso schon um 10 zu hause zu sein, wenn dich die bullen erwischen gibts stress für dich und deine eltern.
        mädel du hast noch dein ganzes leben vor dir, feiern kannst du wenn du 18 bist. lerne lieber für die schule

        Kommentar


          #5
          omg was bist du denn für eine?? xD
          irgendwie will ich dir keine ratschläge oder hilfe geben... glaub es wärrichtig gut wen du ordentlich auf die fresse fliegst und erkennst was du falsch machst

          Kommentar


            #6
            Klar, dass du rausgehen und deine Freiheiten haben willst, aber Freiheiten bekommt man erst, wenn man sich dementsprechend verhält. Wie andere schon sagten, dürfte das Vertrauen deiner Eltern in dich auf unter Null gesunken sein. Du hast dich ins Krankenhaus gesoffen, sowas geht nicht spurlos an der Beziehung zwischen dir und deinen Eltern vorbei. Und wenn ich deine Mutter wäre, würde ich dich schon allein wegen der Tatsache nicht weggehen lassen, weil du einfach dein Limit nicht kennst. Sowas testet man eben mit 15 mal aus, aber auch nicht so hart, dass man sich selbst in Gefahr bringt. Also benimm dich einfach angemessen, versuche deine Eltern zu verstehen und pfeif halt mal auf die Party - es werden auch wieder andere kommen, wo du dabei sein kannst.
            Durfte mit 15 übrigens auch nicht ausgiebig feiern gehen, musste am Wochenende spätestens um 9 daheim sein und immer erklären, wo ich mit wem um welche Uhrzeit bin. Letzteres auch heute noch.

            Kommentar


              #7
              Durch diese Aktion vertrauen deine Eltern dir vermutlich nicht mehr und haben gemerkt, dass du noch nicht reif genug bist, um deine Grenzen zu kennen. Reife hat nicht zwangsläufig etwas mit dem Alter zu tun, deshalb wirst du mit 16 nicht auf einen Schlag viel mehr dürfen. Wenn du die Verbote deiner Eltern akzeptierst und ihre Regeln befolgst, dann werden sie dir auch wieder mehr erlauben. Werde verantwortungsvoller und zeige das deinen Eltern. Wenn du reif genug bist, dann hast du aus deinem Fehler gelernt und weißt, was gut für dich ist. Sobald du dir sicher bist, dass du nicht erneut über die Stränge schlägst und ein bisschen Gras über die Sache gewachsen ist, rede mit deinen Eltern. Versprich ihnen, dass du bei den nächsten Partys nicht mehr bzw. wenig trinken wirst, dass du um eine bestimmte Uhrzeit zu Hause sein wirst und halte dich daran.
              Die Party kannst du sicher vergessen. Klar wirst du viel verpassen, aber dafür kannst du in Zukunft guten Gewissens auf Partys gehen, die nicht im Krankenhaus enden. Deine Freunde werden dich verstehen, wenn du es ihnen erklärst. Wenn nicht, dann tut es mir leid, aber das sind keine Freunde!

              Kommentar


                #8
                Das Vertrauen zu deinen Eltern musst du dir aufbauen...indem du ihnen so ziemlich alles erzählst(Alk.,Jungs, Party,etc).
                Meine Eltern respektieren mich dafür und vertrauen mir. Deswegen hab ich viel Privatsphäre und darf fast alles machen was ich mag nur mit der Bedingung dass ich ihren Vertrauen dadurch nicht missbrauche !

                Deine Eltern haben ANGST um dich....welches normale 15-jährige Mädchen muss von ihren eltern wegen einer Alkoholvergiftung ausm Krankenhaus abgeholt werden...das ist echt arm. Ich hoffe du hast dich dafür entschuldigt. Sie wollen dich nicht rauslassen weil du dich sry wenn ich es so sage asozial verhältst und es mit dir nurnoch bergab gehen kann.

                An deiner Stelle würde ich deine Eltern fragen ob du darfst und ihnen erklären warum du unbedingt hin möchtest(nimm aber bitte nicht Argumente wie : Da sind die coolen und beliebten kids ...das überzeugt sie sicherlich nicht ! )

                Wenn sie nein sagen akzeptiere es du hast es dir selber vergeigt !

                Versuch einfach mehr mit deinen Eltern zu reden damit sie dir vertrauen können...

                Kommentar


                  #9
                  Wie die Vorposter schon gesagt haben, werden deine Eltern nach der Krankenhausaktion besonders vorsichtig sein, wo du abends hingehst. Und wenn Eltern Angst um ihre Kinder haben, kann man da nicht viel machen. Silvester war ich fast 19 und war mit einer Freundin in ner größeren Stadt, die auch nicht weit weg ist, feiern. Selbst das wollten die mir fast verbieten, obwohl ich da ja schon volljährig sein. Du bist und bleibst nunmal deren Kind - egal, wie alt du bist. Außerdem zeigt das doch, dass sie sich um sich sorgen und du ihnen also was wert bist. Wärst du ihnen egal, wär es ihnen egal, was du machst - auch nicht schön, oder?

                  und sei mal ehrlich, warum willst du eigl auf diese Party? So wie du es beschrieben hast, geht es dir nur darum, beliebter zu werden und das man am Montag über dich und deinen Typen spricht..ist doch nicht wirklich schön mit so einer Einstellung zu einer Party zu gehen..wenn du dann auf der Party bist, wirst du bestimmt überredet werden, noch mehr Alkohol zu trinken, als du willst oder mit deinen Eltern abgemacht hast, nach dem Motto "komm schon xy sein kein Spielverderber, machen doch alle", und dann hast du Angst am Montag als die prüde Spaßverderberin dazustehen und wenns schief läuft, endeste wieder im Krankenhaus.
                  Das klingt ja fast wie in so nem typisch amerikanischen high school Film: das alles was man macht, nur dafür ist, das Ansehen zu steigern.
                  Horche nochmal tief in dich rein: willst du das wirklich? alles tun, nur um in deiner Stufe beliebt zu sein? Bald hast du deinen Abschluss und siehst die Leute eh nicht mehr..
                  Also ich hätte ja kein Bock auf so ne "erzwungene" Party, wo schon vorher geplant wird, was man machen muss, weil ja am Montag darüber geredet wird.

                  ich wollte dir die Party nicht schlecht reden, aber denk noch mal bitte drüber nach...LG

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von todotuanis Beitrag anzeigen
                    und sei mal ehrlich, warum willst du eigl auf diese Party? So wie du es beschrieben hast, geht es dir nur darum, beliebter zu werden und das man am Montag über dich und deinen Typen spricht..ist doch nicht wirklich schön mit so einer Einstellung zu einer Party zu gehen..wenn du dann auf der Party bist, wirst du bestimmt überredet werden, noch mehr Alkohol zu trinken, als du willst oder mit deinen Eltern abgemacht hast, nach dem Motto "komm schon xy sein kein Spielverderber, machen doch alle", und dann hast du Angst am Montag als die prüde Spaßverderberin dazustehen und wenns schief läuft, endeste wieder im Krankenhaus.
                    Das klingt ja fast wie in so nem typisch amerikanischen high school Film: das alles was man macht, nur dafür ist, das Ansehen zu steigern.
                    Horche nochmal tief in dich rein: willst du das wirklich? alles tun, nur um in deiner Stufe beliebt zu sein? Bald hast du deinen Abschluss und siehst die Leute eh nicht mehr..
                    Also ich hätte ja kein Bock auf so ne "erzwungene" Party, wo schon vorher geplant wird, was man machen muss, weil ja am Montag darüber geredet wird.

                    ich wollte dir die Party nicht schlecht reden, aber denk noch mal bitte drüber nach...LG
                    Stimme den Vorpostern auch zu.
                    Aber nunja, sie ist 15. Da wird sie wohl kaum in sich hineinhorchen. Da geht's eben hauptsächlich um Freunde, Party und Ansehen. Deswegen glaube ich, will sie auch eher hören, wie sie da hinkommt am besten auf dem schnellsten und einfachsten Weg.

                    Also ich würde hier auch empfehlen, sich wieder das Vertrauen der Eltern zu verdienen, selbst wenn das heißt, auf diese Party jetzt verzichten zu müssen.
                    Ob es dir aber wert ist, soweit vorauszudenken, sei dir überlassen. Vielleicht schadet's aber nicht, mal ein wenig Reife zu zeigen.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Yenu Beitrag anzeigen
                      Stimme den Vorpostern auch zu.
                      Aber nunja, sie ist 15. Da wird sie wohl kaum in sich hineinhorchen. Da geht's eben hauptsächlich um Freunde, Party und Ansehen. Deswegen glaube ich, will sie auch eher hören, wie sie da hinkommt am besten auf dem schnellsten und einfachsten Weg.

                      Also ich würde hier auch empfehlen, sich wieder das Vertrauen der Eltern zu verdienen, selbst wenn das heißt, auf diese Party jetzt verzichten zu müssen.
                      Ob es dir aber wert ist, soweit vorauszudenken, sei dir überlassen. Vielleicht schadet's aber nicht, mal ein wenig Reife zu zeigen.
                      jetzt wird es eh zu spät sein, Wochenende ist ja vorbei...jetzt wäre es aber schön zu hören, ob sie da war, wies war und ob wirklich gestern alle über sie gesprochen haben deswegen..

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X