Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was soll ich tun?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was soll ich tun?

    Hallo Leute,
    Ich habe schon seit ein paar Jahren, sowas wie depressionen wegen meiner familiären Situation, deswegen ist die Zeit in der Schule mit mienen Freundinnen die schönste, um ehrlich zu sein die Zeit wo ich glaube die mich hier hält.Dort lache ich viel bin beliebt, fühle mich geliebt und all das Schöne und nicht schlechtes ist dort.
    Ich habe vor einem Monat angefangen mit einem Jungen, der auf meine Schule beht, er ist eine klasse über mir, zu schreiben und zu telefonieren, wir habe in der Schule aber nie mehr zueinander gesagt als ein Hi.Ich muss sagen ich habe schon davor ein Auge auf ihn geworfen und ich glaube in der Zeit in der er mit mir geschrieben und telefoniert hat, habe ich mich in ihn verliebt, ich konnt mit ihm über so vieles reden, freier als mit einer meiner Freundinnen.Er war da wenn ich geschrieben hab das ich wieder mit ihm reden will oder ich Hilfe brauchte.Er war für mich (wie ) eine Hoffnung auf Besserung bei meienn Depressionen, ich hätte wieder ienem Menschen vertrauen können.Nach so vielen Jahren de Trauer einmal in meinem Leben einfach nur Glücklich zu sein, nicht anderes das in mir wäre, mit mir wieder im reinen sein.
    Doch er hat vor fast zwei Wochen nicht mehr mit mir geschrieben er antwortet nicht mehr, auf kein Hi oder auch als ich ihn gefragt habe warum er mir nicht antwortet kam keine Antwort.ICh weiß nicht was sein Proble ist und in der Schule seh ich ihn auch nicht sonderlich oft, geschweigedenn wenn dann zeit zum reden ist.
    Immer wenn ich ihn dann in der schule seh und ihn dann anlächel, reagiert er nicht.Das macht mich fertig.Ich will ihn doch sehn es tut aber weh.Die Schule ist nicht mehr so schön wie davor, es ist sogar eher anstrengend und belastend für mich.
    Jetzt frag ich mich ob es wieder die Zeit in der Schule wieder schöner wird wenn ich mir keine Hoffnungen bei ihm mehr mach und ihn einfach vergessen soll.Aber ich mag ihn doch so sehr, er war meine Hoffnung ich war so nah dran wie noch nie.Ich brauche diese schöne Zeit in der Shcule, ich brauch sie nur schön.SOnst wird es mir wieder schlechter gehen und davor habe ich Angst denn ich kann es nicht kontrolieren, ich bin dann nicht mehr ich.ICh habe Angst zu sterben ich war schon einmal darna gedacht, ich will nicht, ich will noch nicht, aber ich kann es dann nicht mehr halten oder stoppen.


    Könnt ihr mir sagen was ich tun soll, ich weiß grad wirklich nicht mehr weiter.


    LG Sami

    #2
    Such dir professionelle Hilfe, wenn du Suizidgedanken und dich nicht mehr selbst unter Kontrolle hast.
    LG FlyMe

    Kommentar


      #3
      So hart das jetzt klingt aber vergiss ihn und genießt die Zeit in der Schule. Wenn er so mit dir umgeht hat er dich nicht verdient. Kann auch nachvollziehen, dass das nicht leicht ist. War selbst mal in einer ähnlichen Situation. aber du schaffst das!

      Kommentar


        #4
        Ich würde mir an deiner Stelle auch professionelle Hilfe suchen. Und vor allem würde ich mich nicht von einem Kerl so abhängig machen. Das ist keiner wert. Du schreibst du hast seit ein paar Jahren "Depressionen". Bist du denn schon mal beim Arzt gewesen? Depressionen sind gut behandelbar. Und wenn deine familiäre Situation so belastend ist, wird es Zeit, auch da etwas zu ändern. Es gibt Beratungsstellen, Nummer gegen Kummer, Vertrauenslehrer, Schulpsychologen, irgendwas halt. Trauer nicht irgendso einem Typen hinterher, sondern werde aktiv und versuch dein leben zu verbessern. Das ist sicher nicht einfach, aber es ist möglich. Wenn du nichts tust, wird es dir weiterhin schlecht gehen.

        Kommentar


          #5
          Zitat von JarmilaJeunesse Beitrag anzeigen
          Ich würde mir an deiner Stelle auch professionelle Hilfe suchen. Und vor allem würde ich mich nicht von einem Kerl so abhängig machen. Das ist keiner wert. Du schreibst du hast seit ein paar Jahren "Depressionen". Bist du denn schon mal beim Arzt gewesen? Depressionen sind gut behandelbar. Und wenn deine familiäre Situation so belastend ist, wird es Zeit, auch da etwas zu ändern. Es gibt Beratungsstellen, Nummer gegen Kummer, Vertrauenslehrer, Schulpsychologen, irgendwas halt. Trauer nicht irgendso einem Typen hinterher, sondern werde aktiv und versuch dein leben zu verbessern. Das ist sicher nicht einfach, aber es ist möglich. Wenn du nichts tust, wird es dir weiterhin schlecht gehen.
          Ganz genau.

          Jungs kommen und gehen. Aber du solltest jetzt erst einmal an dich denken. Dass es dir besser geht. Das ist das Wichtigste.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Yenu Beitrag anzeigen
            Ganz genau.

            Jungs kommen und gehen. Aber du solltest jetzt erst einmal an dich denken. Dass es dir besser geht. Das ist das Wichtigste.
            Er war nicht nur ein Junge er war jemand mit dem ich reden konnte, er war oder ist vll. mein Freund.Ich habe keine besonders gute Verhältnisse zu Menschen auch wenn sie meine Freundinnen sind.Ich habe Angst mich Menschen zu öffnen nd ihnen zu vertrauen, das hängt auch mit den Depressionen zusammen.Normalerweise bitte ich auch keine Leute um hHilfe und das nicht weil ich alles alleine schaffe und ich das auch denke.
            Aber ihm hab ich aus irgendeinem rund vertraut, ohne Angs und Bedenken.Es hat sich so gut angefühlt jemanden zu habe an den man sich lehnen konnte.Ich habe so jemanden nicht.

            Kommentar


              #7
              naja du hast ja nur online mit ihm geschrieben und keinen wirklichen kontakt in der wirklichkeit gehabt. anscheinend wurde es ihm einfach langweilig und er hat dich abgeschoben

              Kommentar


                #8
                Zitat von TwinkleTwinkle Beitrag anzeigen
                naja du hast ja nur online mit ihm geschrieben und keinen wirklichen kontakt in der wirklichkeit gehabt.
                Richtig. Such dir Kontakte in real life, nicht über Facebook oder Whatsapp oder was weiß ich. Und egal, wie sehr man einen Jungen mag, man sollte sich nie emotional abhängig machen.

                Kommentar

                Lädt...
                X