Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jeden Tag Angst

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Jeden Tag Angst

    Hey ihr. Also … ich weiß nicht wie ich es erklären soll aber langsam werde ich “verrückt“ vor Angst. Ich denke mir die ganze Zeit wenn ich zb draußen bin und irgendwohin hingehe das mich da jemand verfolgt und drehe mich dann wirklich jede 2 Sekunde um um sicher zu gehen das da niemand ist. Oder wenn ich gerade Dusche denke ich mir immer das jemand (obwohl ich immer die Tür schließe wenn ich dusche) steht und mich beobachtet oder wenn ich wie jetzt gerade am PC bin denke ich immer jemand beobachtet mich aus dem Fenster. Da gab es mal so eine Gesichte das ich so eine Angst bekam (Fenster war gegenüber meinem Bett) das mich jemand aus dem Fenster beobachtet obwohl man nur Bäume und Hochhäuser sieht das ich die ganze Zeit nicht geschlafen und geweint hatte und immer ängstlich versucht hatte nicht aus dem Fenster zuschauen. Oder wenn das Licht aus ist denke ich immer das wenn ich schlafen will jemand kommen will und mir was antun will. Ich bekomme so schlimme Vorstellung wie zb meine Familie mich umbringen würde was natürlich Schwachsinn ist. Oder ich denke auch die ganze Zeit das jemand unter mein Bett ist obwohl das ja überhaupt nicht geht weil unter meinem Bett bloß Schubladen sind. Ich bekomme jeden Tag bloß nur noch Angst und kann damit nicht umgehen zudem bin ich noch 15! Es geht mir mittlerweile deswegen so schlecht und meine Mutter denkt schon ich wäre verrückt aber nimmt mich wie meine Geschwister nicht ernst. Sie denken ich mache bloß Spaß. Ich habe viel Stress mit der Familie eigentlich jeden Tag und hatte früher in der Grundschule immer Geister gesehen und in meiner Stadt werden auch noch viele Vermisst und es läuft das Gerücht herum hier in der Stadt das Organmafias herumlaufen. Könnte es daran liegen? Und nein das war keine Einbildung mit dem Geist!

    Ich weiß einfach nicht mehr weiter das belastet mich so sehr. Wie kann ich das alles einfach loswerden? Bitte nimmt es ernst ich weiß nicht womit ich sonst mit diesen Problemen hingehen soll. Danke für jedes Rat.
    Zuletzt geändert von xHanna1234; 09.03.2014, 18:35.

    #2
    als kind war es eine zeit lang bei mir auch so. ich kann das voll verstehen. bevor ich in ein zimmer rein ging musste ich alle ecken überprüfen ob auch wirklich nichts ist, mich ständig umgucken und hatte jedesmal angst schlafen zu gehen, nicht nur weil irgendwas unter dem bett sein könnte, sondern weil ich auch was schlimmes träumen könnte. aber das war auch nur eine phase, und das hatten bestimmt viele kinder. mit 15 ist das schon etwas ungewöhnlicher.. wie lang ist das denn jetzt schon so? und hast du schonmal an professionelle hilfe gedacht? Ich würd dir raten zu nem Psychater zu gehn. Immerhin belastet es dich ja sehr und ich könnte mir vorstellen dass es schlimmer wird wenn du das nicht behandeln lässt..

    Kommentar


      #3
      Zitat von brennendesKlavier Beitrag anzeigen
      mit 15 ist das schon etwas ungewöhnlicher.. wie lang ist das denn jetzt schon so? und hast du schonmal an professionelle hilfe gedacht? Ich würd dir raten zu nem Psychater zu gehn. Immerhin belastet es dich ja sehr und ich könnte mir vorstellen dass es schlimmer wird wenn du das nicht behandeln lässt..

      Das kann ich so unterschreiben. Top! Besser hätte ich es nicht formulieren können.

      Kommentar


        #4
        Hallo Hanna, die Symptome, die du beschrieben hast, machen es sehr ratsam, dass du mit einem Arzt darüber redest. Hab keine Scheu davor, das zu tun und erzähle es so, wie du es hier geschrieben hast. Es wäre schön, wenn dich ein Familienmitglied berät und begleitet. Sie sollten dich auch ernst nehmen... rede nochmal mit ihnen. Gute Besserung.

        Kommentar


          #5
          Ich hatte mal etwas ähnliches. Ein Psychologe hat mir wirklich geholfen. Ich war nie auf Medikamenten, oder hab was anderes gemacht als all meinen Frust, meine Ängste, und so weiter bei ihm auszuheulen, aber mir gings so viel besser.
          Bei mir gings sogar so weit, dass ich mit 15 mehrere Monate im Zimmer meiner Eltern am Boden geschlafen hab.

          Falls du vielleicht was wissen willst, kannst du mich gern anschreiben.

          Kommentar


            #6
            Ich kann dir auch nur raten dir einen Psychologen zu suchen. So eine Angst kann sich verselbstständigen und immer schlimmer werden. Ich will dir nicht noch mehr Angst machen, aber je früh wer du dir helfen lässt desto besser

            Kommentar


              #7
              wen du weist das du eben anders denkst und dazu noch das es wen es rauskommt daraufsehr komisch reagiert wird dann behalte es doch für dich!
              jeder hat angst, das ist vollkommen normal und teil unseres überlebungsinstinkt. schau einfach nicht raus, höhre vielleicht musik beim einschlafen oder lass den fernseher laufen wen du amcomputer bist, vielleicht solltest du deinen schreibtisch umstellen damit du eben die wand hinter deinen rücken hast. ich denke das mit den duschen denkt jeder, zumindest hasse ich es dabei meine augen zu zu machen
              jeder darf ängstlich sein aber man sollte aufpassen dass diese vorsicht nicht das eigene leben einschränkt

              Kommentar

              Lädt...
              X