Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Albträume von U-Bahn-Gleisen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Keppi Beitrag anzeigen
    bei nem ausflug sind dann die lehrer schuld oder nicht?
    Naja, wären das jetzt 5-jährige gewesen... Schon.
    Aber bei 12-Jährigen sind die Lehrer nicht verpflichtet, alle an der Hand zu nehmen und aufzupassen, dass niemand Müll macht. (Wobei das die meisten 12jährigen mehr nötig hätten...)
    Solange die Lehrer ausreichend aufgepasst haben, sind sie also nicht verantwortlich. Haben sie (jetzt mal extrem gesagt) die Klasse vorgeschickt zur U-Bahn und sich erst mal noch entspannt nen Kaffee geholt.. Dann Sähe die Situation anders aus. Aber dazu müsste man natürlich die konkrete Situation kennen.

    Kommentar


      #17
      Mhm, okay, aber ich finde auf die Gleise schubsen schon echt heftig .

      Das hat nichts mehr mit Kabbeleien oder "normalem" Mobbing zu tun. Das hätte ganz, ganz bös' ins Auge gehen können. Mit so einem Verhalten riskiert man ja schon Leib und Leben.

      Und 12jährige sind alt genug, um sich dieser Gefahr bewusst zu sein. Das waren eben keine 5jährigen mehr. Denen gehört gehörig der Marsch geblasen. Ich find das krass, wenn das gänzlich ohne Konsequenzen bleibt, aber wahrscheinlivh wird das so sein ....

      Hoffentlich kriegen die wenigstens von ihren Eltern und / oder von der Schule 'ne Packung.

      Kommentar


        #18
        Zitat von JarmilaJeunesse Beitrag anzeigen
        Mhm, okay, aber ich finde auf die Gleise schubsen schon echt heftig .

        Das hat nichts mehr mit Kabbeleien oder "normalem" Mobbing zu tun. Das hätte ganz, ganz bös' ins Auge gehen können. Mit so einem Verhalten riskiert man ja schon Leib und Leben.

        Und 12jährige sind alt genug, um sich dieser Gefahr bewusst zu sein. Das waren eben keine 5jährigen mehr. Denen gehört gehörig der Marsch geblasen. Ich find das krass, wenn das gänzlich ohne Konsequenzen bleibt, aber wahrscheinlivh wird das so sein ....

        Hoffentlich kriegen die wenigstens von ihren Eltern und / oder von der Schule 'ne Packung.
        Deswegen auch Polizei.. Denn die wird mal zu Hause aufschlagen. Und alleine das dürfte reichen. und die Eltern werden nach eine Polizeibesuch mit Sicherheit auch nochmal ein Wörtchen reden. Mehr ist aber nicht zu erwarten, da das Alter schon ein Prozesshindernis ist....

        Das ist halt wirklich heftig.. Die Kinder werden immer schlimmer -.-

        Kommentar


          #19
          Zitat von sugarfree Beitrag anzeigen
          Wenn die Täter erst 12 waren passiert in der Regel - leider- nichts.
          Hatte ich mir schon fast gedacht.. :/

          Zitat von sugarfree Beitrag anzeigen
          Allerdings halte ich das noch nicht für bedenklich. Halte dich einfach von den Gleisen fern und geh in Zukunft erst dann zur Bahn, wenn sie schon steht. Reicht noch locker, um sie zu schaffen!
          Das mache ich sowieso schon meistens, weil mir das noch nie ganz geheuer war..

          Kommentar


            #20
            Bin eh dafür das Alter für Straffreiheit runter zu setzen.
            Einen 12 Jährigen eine Woche ins Gefängniss zu sperren, könnte sein Leben besser beeinflussen als wenn sie immer merken, das sie mit allem durch kommen.

            Heute nutzen ja einige 12 Jährige es schon ganz gezielt aus das sie Strafffreiheit haben und klauen und prügeln was das Zeug hält.
            Oder erledigen Straftataufträge für ältere.

            Kommentar


              #21
              Also ich finde hier wir zimlich übertrieben: Mordversuch etc. Das ein 12 jähriger damit einen Tot bezwecken wollte halte ich für sehr unwahrscheinlich. Und damit gleich vors Gericht ist doch auch unnötig. Es würde auch reichen wenn die ein Gespräch mit dem Schulleiter bekommen würden. Bei den Albträumen kann dir hier wohl keiner wirjlich helfen.

              Kommentar


                #22
                Zitat von TwinkleTwinkle Beitrag anzeigen
                warten bis es aufhöhrt
                Quatsch. Sie sollte zu einem Psychologen gehen und auf jeden Fall diese De*pen anzeigen.

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von HipHop1999 Beitrag anzeigen
                  Also ich finde hier wir zimlich übertrieben: Mordversuch etc. Das ein 12 jähriger damit einen Tot bezwecken wollte halte ich für sehr unwahrscheinlich.
                  Du kennst auch die Vorgeschichte nicht..Die haben mich schon fast zwei Jahre gemobbt.
                  Ich denke auch nicht, dass sie mich umbringen wollten, aber ich kann mir gut vorstellen, dass sie es sehr lustig gefunden hätten, wenn ich mich ernsthaft verletzt hätte.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X