Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelbeitrag Selbstverletzendes Verhalten (SVV)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    um mal was positives zu schreiben: komme mittlerweile mit messern und scheren klar. also ich kann endlich ein messer in die hand nehmen und ganz normal für lebensmittel oder zum auspacken von paketen benutzen, ohne dass mir automatisch der gedanke "schneide dir damit in den arm" in den kopf kommt. das war bis vor ein paar monaten noch anders.
    klischee der dummen schönheit

    Kommentar


      Danke an alle ihr seid lieb. Ich weiß oft nicht wohin mit dem ganzen Chaos in meinem Kopf, und es bedeutet mir so viel, einen Platz dafür zu haben.


      pumpkinspicedlatte
      Hey das klingt ja super! Ich denke, man konditioniert sein Gehirn da halt auf was wenn man lange SVV betreibt, und je länger man sich davon fernhält, desto schwächer wird diese Assoziation die man sich da aufgebaut hat. Wünsch dir dass es so weitergeht! Darf ich fragen, für wie lange du jetzt schon "clean" bist?

      Kommentar


        Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
        pumpkinspicedlatte
        Hey das klingt ja super! Ich denke, man konditioniert sein Gehirn da halt auf was wenn man lange SVV betreibt, und je länger man sich davon fernhält, desto schwächer wird diese Assoziation die man sich da aufgebaut hat. Wünsch dir dass es so weitergeht! Darf ich fragen, für wie lange du jetzt schon "clean" bist?
        Glaube zuletzt geschnitten im Januar oder so, aber gibt ja noch genügend ebenfalls schädliche Alternativen. Also ich würde sagen, insgesamt geht es mir deutlich besser als vor 5 Jahren, und das wirkt sich natürlich auch auf mein (selbstverletzendes) Verhalten aus, aber ich denke nicht, dass ich das derzeit hinter mir gelassen habe oder kurz davor bin. Aber wenigstens eine Assoziation bei Messern weniger ist immerhin schon mal ein Fortschritt
        klischee der dummen schönheit

        Kommentar


          Zitat von pumpkinspicedlatte Beitrag anzeigen
          Glaube zuletzt geschnitten im Januar oder so, aber gibt ja noch genügend ebenfalls schädliche Alternativen. Also ich würde sagen, insgesamt geht es mir deutlich besser als vor 5 Jahren, und das wirkt sich natürlich auch auf mein (selbstverletzendes) Verhalten aus, aber ich denke nicht, dass ich das derzeit hinter mir gelassen habe oder kurz davor bin. Aber wenigstens eine Assoziation bei Messern weniger ist immerhin schon mal ein Fortschritt
          Auf jeden Fall schön zu lesen dass es dir besser geht, auch wenn du sagst du fühlst dich noch nicht zu hundert Prozent über'n Berg. Aber es sind halt immer baby steps, und jeder davon ist ein Erfolg.

          Kommentar

          Lädt...
          X