Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelbeitrag Selbstverletzendes Verhalten (SVV)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Venom Beitrag anzeigen

    Ja, ich komme aus Deutschland. Finde es sehr lieb, dass du dir Gedanken machst und versuchst, mir verschiedene eventuell mögliche Wege aufzuzeigen. Ich weiß nicht, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, ich war noch nie in einer Therapie und werde auch im Moment in keine gehen. Habe also nicht so die Ahnung, wie das in den Kreisen läuft. Ich glaube, meine Krankheit ist schlicht und ergreifend ein Spezialfall (den ich hier nicht ausbreiten möchte und kann) und naja, so wirklichen "Leidensdruck" habe ich jetzt auch nicht. Ich komm klar. Trotzdem echt lieb, danke.

    Ich wünsche dir dabei viel Erfolg!
    Danke dir, ich wünsche dir auf jeden Fall auch viel Erfolg!

    Kommentar


      Zitat von pumpkinspicedlatte Beitrag anzeigen
      ja, ich weiß jetzt wo/wie/wann es weiter geht bei mir. und muss auch sagen, dass es mir psychisch seitdem wesentlich besser geht. seit august war irgendwie alles ziemlich belastend, weil ich so viel zeitlichen druck hatte, usnicherheit wegen der abhängigkeit von anderen etc., und zuletzt halt die sache, dass man mir meinen arbeitsort für die nächsten 1.5 jahre erst zwei wochen vor beginn mitteilt.. naja. hoffe, ab jetzt gehts bergauf.
      Ugh ich hatte genau so eine Situation bei meinem Umzug/Schulwechsel, hab erst auf den letzten Drücker erfahren ob ich in die Schule aufgenommen bin, meine Versetzung klappt und ich die Wohnung kriege. Hab in der Zeit so komplett am Rad gedreht, solche unsicheren Situationen können einem wirklich ins Gehin ficken.
      Ich wünsch dir jedenfalls auch dass es bergauf geht, und dass du mit den Dingen die du inzwischen fix weißt auch zufrieden bist so wie sie sind!

      Kommentar


        Theoretisch sollte man sich doch freuen wenn ein paar prominente Narben langsam verblassen, oder? Warum pisst mich das dann so an?
        Bitte sagt mir dass ich nicht die Einzige bin die dadurch irgendwie getriggert wird. ​​​​​​

        Kommentar


          Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
          Theoretisch sollte man sich doch freuen wenn ein paar prominente Narben langsam verblassen, oder? Warum pisst mich das dann so an?
          Bitte sagt mir dass ich nicht die Einzige bin die dadurch irgendwie getriggert wird. ​​​​​​
          Kenne es in milder Form, denke ich...

          Kommentar


            Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
            Theoretisch sollte man sich doch freuen wenn ein paar prominente Narben langsam verblassen, oder? Warum pisst mich das dann so an?
            Bitte sagt mir dass ich nicht die Einzige bin die dadurch irgendwie getriggert wird. ​​​​​​
            Auch ohne mich je selbst verletzt zu haben, ja, tatsächlich verstehe ich dich da irgendwie. Ich hab mir neulich auch die Hand am Backofen verbrannt und irgnendwie bin ich ja froh, dass es gut abgeheilt ist, andererseits fand ich es auch irgendwie ka wie ich das nennen soll, interessant? faszinierend? und irgendwie auch spannend, zu beobachten, welches Wunderwerk die Haut da vollbringt und mittlerweile wieder ziemlich abgeheilt ist.
            A fire in the dark for the fool's gonna find his way
            Gonna run and never get away

            Kommentar


              Hi,

              also ich schreib jetzt mal was zu diesem Thema allgemein.

              früher habe ich mich auch sehr stark und sehr viel verletzt. Du setzt sogar einem Jahr tue ich es nur noch ganz selten ...

              aber es tut mir leid das ist hier so viele gibt wo die ist immer noch machen. Aber ich möchte euch was sagen: und zwar auch wenn es gerade nicht so aussieht aber man kann es schaffen damit aufzuhören! Wenn man es wirklich will. Ich habe es anfangs auch nicht geglaubt und ich habe immer gesagt das ich es nicht kann. Weil ich habe das geglaubt und das ist auch gar nicht schlimm wenn man das glaubt. Aber man kann aufhören!!!
              und wenn man Probleme hat kann Mann zb mit Freunden oder Familie reden wenn man welche hat ...

              es kann manchmal auch an den Menschen liegen die man in seinem Leben hat. Das war früher bei mir so. Ich hatte täglich mit Menschen zu tun die mich runter gemacht haben. Dadurch fühlte ich mich schlecht vor allem weil diese Menschen wir vorher Hilfe zugesichert hatten im Umgang mit dem Problem mit meinen Eltern aber sie haben es verschlimmert und sie haben mich hinterlassen. Für diese Schäden werde ich ja auch hier im Forum vor einigen Tagen freundlicherweise auch noch heute angegangen. ... aber nun das soll nicht das Thema sein. Also ihr solltet mal darüber nachdenken welche Menschen euch in eurem Leben gut tun und welche nicht. Und ich weiß das ist sehr schmerzhaft sein kann ... aber wenn diese Menschen euch schaden Dann legt euch ob ihr solche Menschen in eurem Leben haben möchte und braucht. Ihr habt viel bessere Menschen verdienen und ihr werdet viel bessere Menschen treffen als diese schrecklichen Personen.

              Mir hat es auch oft geholfen mich abzulenken wenn ich diese Gedanken hatte. Es kann übrigens auch sehr viel weiterhelfen wenn man sich für etwas einsetzt Inter dass man mit ganzem Herzen steht. Weil man dabei so viel Freude empfindet das solche Gedanken teilweise für Wochen aus dem Kopf verschwinden. Ich tue das und es hilft mir extrem. Natürlich ist so etwas nicht einfach zu finden.

              es kann auch helfen wenn man mit Leuten redet die das gleiche/ähnliches erlebt haben. Versuche ich auch nur leider sehr wenige davon. Meistens wird man für das was ich erlebt habe ihr angegangen/ausgegrenzt wie gesagt ob ich ihr vor einigen Tagen auch schon netterweise gemerkt. Aber ihr könnt mal im Internet schauen V l t findet ihr Foren oder Chats in denen es Menschen gibt die ähnliches erlebt haben. Ansonsten könnt ihr auch mal euch bei Hilfsorganisationen die speziell für euer Problem ausgerichtet sind und gucken.

              die Musik kann einem auch sehr viel weiterhelfen weil damit kann man alles ausdrucken. Kann jedes Gefühl der Welt damit ausdrücken. Und noch zwei Tipps was mir immer geholfen hat wenn ich auch diese Gedanken wieder hatte: erste RennenZ. B. Eine lange Strecke oder einfach im Treppenhaus ein wenig mehr laufen. Aber bitte aufpassen dass man nicht runterfällt: zweitens das hab ich auf meiner Website gesehen: und es hilft naja also bei mir jedenfalls: man sagt sich einfach das man sich später ja immer noch verletzen kann. Und so zögert man es immer weiter hinaus. Meistens hat man später dann sowieso vergessen dass man sich eigentlich verletzen wollte weil es einem dann besser geht.

              L g

              hoffe ich konnte helfen

              Falls nicht könnt ihr mich auch gerne anschreiben und dann werde ich es wieder versuchen weil ich helfe sehr gerne Leuten.

              anonymous

              Erst lachen sie über dich,

              dann ignorieren sie dich,

              dann bekämpfen sie dich,

              und dann gewinnst du.

              Kommentar


                Aspartam wie sieht es egtl jetzt mit dem Sport aus? Schon Angefangen?
                Kann Spuren von Erdnüssen, Ironie und Unsinn enthalten.

                Kommentar


                  Ich dachte, ich wäre über SvV hinweg.. Aber aktuell kratze ich mich, wenn mein Freund und ich uns streiten bis aufs Blut..
                  Make it happen shock everyone

                  Kommentar


                    Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
                    Theoretisch sollte man sich doch freuen wenn ein paar prominente Narben langsam verblassen, oder? Warum pisst mich das dann so an?
                    Bitte sagt mir dass ich nicht die Einzige bin die dadurch irgendwie getriggert wird. ​​​​​​
                    Du bist nicht die einzige. Bei mir ist es ähnlich. Ich vermisse die Narben.
                    Make it happen shock everyone

                    Kommentar


                      Zitat von Scarecrow Beitrag anzeigen
                      Auch ohne mich je selbst verletzt zu haben, ja, tatsächlich verstehe ich dich da irgendwie. Ich hab mir neulich auch die Hand am Backofen verbrannt und irgnendwie bin ich ja froh, dass es gut abgeheilt ist, andererseits fand ich es auch irgendwie ka wie ich das nennen soll, interessant? faszinierend? und irgendwie auch spannend, zu beobachten, welches Wunderwerk die Haut da vollbringt und mittlerweile wieder ziemlich abgeheilt ist.
                      Ja es ist schon komisch, wenn man eine Narbe lang genug hat akzeptiert man sie ja auch irgendwann als Teil von sich, man gewöhnt sich daran, sie gehört dann einfach zum Körper dazu.
                      KA ich hab schon nahezu Schiss davor wenn meine große Brandnarbe verblasst ist, weil sie absolut flach ist wird sie wohl fast unsichtbar werden, und ich denk mir nur, fuck ich bin durch so viele Wochen Schmerzen und Krankenhaustermine und zig Verbandswechsel mit dem Ding gegangen, ich hab wochenlang diesen abartigen Brandwundengestank ertragen, und dann plötzlich ist das einfach weg, als wär nie was gewesen? Dann wär das ja alles irgendwie "umsonst" gewesen. Keine Ahnung das klingt jetzt übelst bescheuert aber in meinem Kopf gibt das irgendwie Sinn.

                      SPOILERUgh ich hab heute über eine alte Narbe drübergeschnitten, nichtmal aus Selbsthass oder so, mir geht's eigentlich okay, aber es hat mich einfach irre gemacht dass die nicht mehr sichtbar war, das war mit dem Bild das ich in meinem Gehirn von meinem Körper hab nicht vereinbar.

                      Zitat von lost-boy Beitrag anzeigen
                      Aspartam wie sieht es egtl jetzt mit dem Sport aus? Schon Angefangen?
                      Sobald das mit meiner Bildungskarenz fix geregelt ist und ich genau weiß wie's um meine Zeit steht. Hoffe die Behörden geben da mal Gas.

                      Kommentar


                        Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen

                        KA ich hab schon nahezu Schiss davor wenn meine große Brandnarbe verblasst ist, weil sie absolut flach ist wird sie wohl fast unsichtbar werden, und ich denk mir nur, fuck ich bin durch so viele Wochen Schmerzen und Krankenhaustermine und zig Verbandswechsel mit dem Ding gegangen, ich hab wochenlang diesen abartigen Brandwundengestank ertragen, und dann plötzlich ist das einfach weg, als wär nie was gewesen? Dann wär das ja alles irgendwie "umsonst" gewesen. Keine Ahnung das klingt jetzt übelst bescheuert aber in meinem Kopf gibt das irgendwie Sinn.
                        .
                        Übelstes Off- Topic: Das klingt gar nicht so bescheuert wie du denkst. Ich habe durch eine OP seit 10 Jahren eine 17 cm lange Narbe an meinem linken Knie (Ja, ich hab die ausgemessen) und ich könnte mittlerweile auch nicht ohne sie. Meine Mutter sagt immer ich soll sie mir lasern lassen aber ich weigere mich. Wegen diesem Ding hab ich so gelitten, das kommt nicht weg, das ist jetzt mein Schmuckstück.
                        Ps: Sei vorsichtig und pass auf dich auf!

                        Kommentar


                          Aspartam (und ZickeXD ) Ich überlege gerade... Vielleicht hat es auch was damit zutun, dass Narben Geschichten erzählen oder sie zumindest beinhalten? Und man will wahrscheinlich wenig, dass diese Geschichten bzw. deren visuelle Aufhänger dafür verschwinden. Wenn ihr versteht, was ich meine.

                          Kommentar


                            Es ist so toll dass du das verstehen kannst. Meine Eltern wollen mich auch immer zum Lasern schicken, aber das käme für mich niemals in Frage. Das ist einfach Teil von meiner Geschichte.
                            Ich hab diese Analogie hier sicher schonmal gebracht weil ich sie so gern mag, aber ich sag immer, das ist so, wie wenn man aus seiner Biographie einfach ein paar Seiten rausreißen würde, und dann behaupten würde das wäre nie passiert. Das kommt mir so falsch vor.


                            Edit: Hah Venom war schneller und hatte im Grunde den gleichen Gedanken wie ich.

                            Kommentar


                              Zitat von Aspartam Beitrag anzeigen
                              Es ist so toll dass du das verstehen kannst. Meine Eltern wollen mich auch immer zum Lasern schicken, aber das käme für mich niemals in Frage. Das ist einfach Teil von meiner Geschichte.
                              Ich hab diese Analogie hier sicher schonmal gebracht weil ich sie so gern mag, aber ich sag immer, das ist so, wie wenn man aus seiner Biographie einfach ein paar Seiten rausreißen würde, und dann behaupten würde das wäre nie passiert. Das kommt mir so falsch vor.


                              Edit: Hah Venom war schneller und hatte im Grunde den gleichen Gedanken wie ich.
                              Kann Gedanken lesen, mhm.

                              Und dann würde man in eurem Fall auch noch Kosten und Schmerzen auf sich nehmen dafür, diese Geschichten auszulöschen. Das kommt ja nochmal drauf.

                              Kommentar


                                Venom Aspartam Ich denke es ist genauso wie ihr sagt! Man will die nicht loswerden, weil sie einen irgendwie geprägt haben. Mir geht es persönlich gar nicht so sehr um das Visuelle und viel mehr um die Gefühle die damit verbunden sind.

                                Edit: Genau! Das ist ja nicht ganz schmerzlos und ich hab ja nichts gegen sie und würde es nur machen, damit sie andere Leute nicht sehen und das ist es mir nicht wert.

                                Edit 2: Ich rolle immer insgeheim mit den Augen, wenn Leute sagen, dass sie es ja so toll finden, weil ich trotzdem Röcke und kurze Hosen trage. Was soll ich sonst machen, ne Mülltüte drüberziehen?
                                Zuletzt geändert von ZickeXD; 01.01.2020, 21:51.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X