Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ständig schlechtes Gewissen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ständig schlechtes Gewissen

    Ich habe mir schon immer alles sehr zu Herzen genommen aber ich habe das gefühl ich lade mir immer mehr und mehr Schuld auf.
    Ich sehe so viele schlimme Dinge und habe ein schlechtes Gewissen weil ich nichts daran ändere obwohl ich nichts daran ändern kann. ich lesite meinen Beitrag wo ich nur kann. trotzdem sterben viele Tierarten aus, es gibt Krieg, Menschen werden ausgebeutet, die Umwelt leidet.
    Ich mache schon so viel, ich ernähre mich vegan, ich kaufe so gut wie alle Lebensmittel Fairtrade und Bio, ich spende an verschiedene Organisationen... aber ich finde nicht das es genug ist. Ich habe ein schlechtes gewissen weil es mir hier in Österreich so gut geht und selbst hier geht es nicht allen gut. Ich bin am Ende denn ich weiß nicht wirklich was ich noch alles machen kann, ich fühle mich so egoistisch weil ich in dieses Luxus lebe den andere nicht haben.
    Habt ihr irgendwelche ideen wie ich mein Gewissen erleichtern kann?

    #2
    ganz klares anzeichen von weltschmerz,
    dagegen kann eigendlich nicht viel machen außer eben versuchen sich mehr auf das eigene leben zukonzentrieren. nicht mehr so oft fernsehn, öfters rausgehn, was mit freunden unternehmen... nach eienr weile wird es sicherlich wieder legen

    Kommentar


      #3
      Ich hab leider keine Freunde die mit mir rausgehn würden. und draußen seh ich nur wieder so viele schlimme Dinge. Ich finde es auch so egoistisch mich jetzt mehr auf mich zu konzentrieren.

      Kommentar


        #4
        jep, davon kommt es. du brauchst dringend ablenkung und freunde.
        das ist alles andere als egostisch, du verpasst dein ganzes leben wen du endlich nicht an dich selbst denkst. Natürlich ist es nicht schlecht seine umgebung wahrzunehmen und eben zu versuchen die welt ein kleines stück besser zu machen.
        du wirst dich selbstzerstören wen du die probleme der welt allein auf deinen schultern tragen willst.

        Kommentar


          #5
          Ich finde ieinfach nie freunde und wenn hällt eine freundschafft nie lange. ich hab schon überlegt mich einer Organisation anzuschließen, da lern ich ja dann auch leute kennen

          Kommentar


            #6
            is auch nicht schlecht, hauptsache du kommst unter läute

            Kommentar


              #7
              Ich fange jetzt auch mit Krav Maga an, ich weiß nicht ob man da freunde finden kann aber meinst du es hilft vielleicht?

              Kommentar


                #8
                Dir geht es wie meine Freundin, auch sie hat ständig ein schlechtes Gewissen. Meist bringe ich sie dann auf andere gedanken und sage ihr, das alles ok ist... meist beruhigt sie sich dann auch schnell wieder.

                LG Bella

                Kommentar


                  #9
                  ja wenn du dir so videos und sowas anschaust wie tiere gehalten werden oder was menschen in krisengebieten mit sich machen und so dann lass das und auch weniger nachrichten wenn du damit nicht klar kommst versuch es zu verdrängen. ansonsten sei einfach dankbar dass du so ein relatives gutes leben bekommen hast du wirkst auch als ob du eine gute seele hättest deswegen hast du es verdient red dir das einfach ein. und ja es würde wohl helfen wenn du neue freundin finden würdest die wie du ist ihr könnt ja dann zusammen gute dinge tun und wenn es nur sowas ist wie mit tieren im tierheim rausgehen oder kuchen backen schulfest von kindern oder sowas vielleicht würde dir das auch schon kurzfristig helfen.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich schau mir sowas schon garnicht mehr an, das belastet mich einfach so sehr. Im fernsehn kommen aber manchmal werbungen als Spendenanrufe, ich schalte dann immer auf lautlos und schau weg. Ich will mich davor ja nicht verschließen aber ich weiß das ja alles schon on noch einen sterbenden Tiger zu sehen zerreist mir das Herz.
                    Dummerweise waren all die Stammtische für die ich mich interessieren würde alle vor wenigen Tagen, aber nächsten Monat will ich wo hingehn. Ich bin halt zusätzlich extrem schüchtern und ängstlich, also ich hab eine Sozialephobie und eine Angsttörung und so und mach auch eine Therapie. ich fühl mich dann extrem schlecht wenn ich mich mal wieder mich trau und aufraffen kann wo hinzugehn. Ich muss einfach Selbstbewusstsein aufbauen um andern helfen zu können aber diese traurige Grundstimmung über all das leid macht das noch viel schwerer.

                    Kommentar


                      #11
                      ich würde auch nie auf ein stammtisch oder sowas gehen mit lauter fremden also ich mag fremde menschen auch nicht so ausserdem ist mein deutsch auch nicht so gut deswegen verstehe ich es von dir. wenn es dir schwer fällt mit fremden menschen zu reden weil du denkst es interessiert sie vielleicht garnicht was du sagst oder zuviel angst hast treff dich halt erstmal mit einer person wo du selten siehst aber irgendwie magst und rede mit der du kannst ihr auch erstmal mehr zuhören und versuchen rat zu geben wenn sie dich etwas fragt. oder bist du wirklich ganz allein?

                      Kommentar


                        #12
                        Ich kenn aber leider wirklich niemanden sonst. mein Sozialer kontakt besteht ja aus 2. Stammtischen, meiner Familie und meinem Freund. Aber die sind halt in den Punkten die ich anspreche nicht so wie ich.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X