Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schlechte Noten in der Ausbildung, komme damit nicht klar

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schlechte Noten in der Ausbildung, komme damit nicht klar

    Ja Hallo
    Ich muss das jetzt irgendwie loswerden.
    Ich mach gerade eine Ausbildung zur Industriekauffrau und in BWL läuft es gerade sehr schlecht! Ich habe dort eine 5 geschrieben. Obwohl ich viel gerlernt habe aber die Lehrerin macht immer Prüfungsaufgaben und ich habe es bis jetzt einfach nicht geschafft besser zu werden. BIn jetzt im 2. AUsbildungsjahr und letztes Jahr hatte ich noch ne 3 in BWL. Ich bin deswegen wirklich so am Ende und mach mich richtig runter deswegen. Bekomme deswegen ja auch leider eine 5 jetzt im Halbjahreszeugnis und habe es meinen Ausbildern noch nicht gebeichtet. Ich habe die ganze Zeit schlechte Gedanken, dass ich es eh zu nichts bringen werde und das ich mich nie verbessern werde. Ich will wirklich gut sein und möchte unbedingt ein gutes Abschlusszeugnis aber das macht mich innerlich so fertig, und ich denke ich werde es nie schaffen. Weil ich nie das schaffe was ich will macht es mich einfach au so kaputt und ich bin denke ich auch schon deswegen ein wenig depressiv geworden. Ich kann manchmal einfach nicht mehr und wenn ich mit Freunden darüber rede, muss ich manchmal deswegen losheulen.
    Ich weiß einfach nicht mehr weiter, klar kann es sein dass einem die Ausbildung doch nicht so liegt aber ich muss es doch irgendwie schaffen die Ausbildung zu meistern sonst verbaue ich mir meine ganze Zukunft.

    Habt ihr denn irgendeine Idee wie ich in der Ausbildung irgendwie wieder erfolgreich sein kann bzw. wie ich bessere Noten schreibe? Ich hab schon Nachhilfe bei einem professionellen BWL Lehrer und trotzdem schaffe ich es nicht bei meiner neuen Lehrerin gut zu sein. Ich hab manchmal schon Gedanken, dass es besser wäre ich würde mich irgendwo runterstürzen weil ich mein Leben eh nicht gemeistert bekomme. Klar sollte mich eine 5 nicht so sehr runterziehen aber ich bin einfach so enttäuscht von mir!

    Tut mir leid dass ich gerade so depressiv schreibe bzw. eig. müsste ich noch viel mehr auf das Thema eingehen aber ich möchte morgen die Note meiner Ausbilderin beichten und ich weiß einfach nicht wie bzw. traue es mir nicht.
    Ich würde mich so sehr über Meinungen oder Tipps dazu freuen, dass ich vllt einfach wieder ein bisschen motivierter herangehe und mich nicht immer so runterziehe deswegen. Es ist gerade wirklich schlimm für mich und irgendwann fresse ich einfach alles in mich rein, und bekomme bestimmt noch einen Nervenzusammenbruch:/ Sorry für diese komische Ausdrucksweise bin gerade echt ziemlich am Ende..

    Falls hier wirklich jemand reinschreiben will dann Dankeschön ich freu mich über jegliche Kommentare.

    #2
    also ich schreibe dir jetzt mal aus Sicht einer Ausbilderin..
    Rede mit deiner Ausbilderin sie wird dir schon nicht den Kopf abreißen, vor allem sag es ihr auf jeden fall bevor die Schule dem Betrieb ggf einen Brief schickt weil die Versetzung gefährdet ist (ich weiß nicht ob das in deinem Bundesland so üblich ist). Wenn du vertrauen zu ihr hast dann sag ihr auch dass du nicht weißt woran es liegt dass du dich nicht verbesserst..
    Hast du vlt eine Mitschülerin/einen Mitschüler der mit dir lernen könnte??

    Kommentar

    Lädt...
    X