Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Suicide ein wirklicher ausweg?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Suicide ein wirklicher ausweg?

    Ich bin wirklich uninteressant! Ich bin weder Perfekt oder hab einen Charackter. In der öffentlichkeit werde ich als ein niemand angesehen. Als der Junge der in jedem Film nur im hintergrund spielt. Jedes mal sah ich in der Schule all die gemobbten Jugendliche an oder die einfach nur beliebten! Ich gehörte zu keinem. Leider passe ich mich auch zu niemanden an. Ein Langweiliger Typ wie es die anderen nennen würden. Ich habe das Asperger Syndrom und mir fällt der Kontakt zu anderen wirklich schwer und es dauert lange bis ich mich den anderen öffne.
    Eines wurde mal ein Mädchen von einen Jungen fies gemobbt und ich nahm mein Mut und half ihr aber das Blatt wendete sich und die Leute fingen an mich mit dummen Sprüchen und Grimassen zu beleidigen. Einmal war ich bis heute wirklich ganz tief in ein Mädchen verliebt aber als ich ihr sagte das ich sie mag fing sie an mich zu beleidigen und das verletzte mich zu tief! Ich wurde auch ein klein wenig gemobbt!
    Ich bin nun inzwischen 17 bin mit der Schule fertig, hab ein Jahr in einer Berufschule was gemacht aber bin nicht weiter gekommen.
    Ich sitze nun die ganzen Tage zuhause habe keine Zukunft und wirklich niemanden.
    Mich inspiriert Amanda Todd total... Ich will dieses Leben auch verlassen! Ich meine wenn interessiert es den schon... Ich bin halt ein niemand. Kein Talent und nichtskönnen.
    Das Leben hat für mich keine bedeutung. Aber trotzdem fällt es mir voll schwer das Leben wirklich für immer zu verlassen!
    Ich habe weder Träume eines Tages zu Heiraten, Kinder zubekommen und all das!
    Ich suche nichtmal Freunde ich lebe in meiner eigenen Welt und lasse niemanden da rein!
    Ich will einfach dieses Leben schon jetzt verlassen wozu soll ich den weiter Leben?
    Ich bin mir unsicher und wirklich ich weiß nicht mehr was ich mache! Ich langweile mich nur! Kein Kontakt zur Welt ich hasse mich... Ist selbstmord der einzige ausweg ??
    Warum sollte ich den überhaupt noch leben!!! Ich will einfach nicht mehr leben!!!

    #2
    Hey,

    du solltest dir professionelle Hilfe suchen. Und nein, ich glaube nicht, dass Selbstmord der einzige Ausweg ist. Auch wenn du vielleicht gerade in einer schwierigen Phase bist, ist das noch lange kein Grund, das Leben so zu beenden.

    Kommentar


      #3
      Hey, Selbstmord ist nicht der einzigste Ausweg, ´du solltest nicht so denken, ich habe schon oft dran gedacht aber es gibt immer ander wege. du solltest dir wirklich hilfe suchen u vielleicht auch eiene theraphie machen LG

      Kommentar


        #4
        rede mit jemanden wenn es dir nicht gutgeht! das kann schon mal eine menge helfen. Ich bin mir absolut sicher, dass jeder mal so eine phase hatte, aber sich dann auch wieder aufgerafft hat. Man lebt nur einmal und das auch viel zu kurz. Du bist nicht der einzige, der niemanden an sich heranlässt. Ich bin auch oft lieber alleine, als mich auf andere einzulassen und daran habe ich mich schon i-wie gewöhnt. Wenn ich meinen eltern sage, dass ich nicht mehr daran glaube, jemals zu heiraten und genauso glücklich zu sein wie sie, dann lachen sie nur und sagen, ich wäre doch noch viel zu jung um so zu denken. Das hat aber rein gar nichts mit dem alter zu tun.
        Hör auf an Suizid zu denken..es gibt bestimmt einige, die du damit echt verletzen könntest und deine eltern bestimmt auch.

        Kommentar


          #5
          Hey

          lass dich nicht unterkriegen! Selbstmord ist ganz sicher nicht der einzige Ausweg. Es ist nichtmal ein Ausweg, es ist Flucht. Flucht vor dir selbst, Flucht vor dem Leben, Flucht vor irgendwelchen Menschen, von denen du dich verletzen lässt.
          Ein Ausweg hat immer auch mit einem Neuanfang zu tun, Selbstmord mag für dich das Ende von allem sein, aber denk mal an deine Eltern, deine Geschwister, deine Großeltern. Für sie würde das unendlichen Schmerz bedeuten und ich glaube nicht, dass du das möchtest oder?
          Lass dir bitte helfen, rede mit jemandem, verkriech dich nicht. Das Leben bietet so viele Möglichkeiten. Klar, es gibt Momente, in denen man denkt, dass es einfach nicht weiter geht, aber das stimmt nicht. Versuch dein Leben in die Hand zu nehmen, such dir einen Job oder versuche die Schule fortzusetzen, ich glaube was du brauchst, sind Perspektiven, und die kommen einem nunmal nicht zugeflogen. Du musst sie suchen, dich ausprobieren und auf sie zu gehen. Dann wirst du auch ganz schnell merken, dass man nicht für irgendjemand etwas besonderes sein muss. Es ist egal, ob du für andere Leute ein niemand bist, denn du lebst nur für dich selbst, nur für dich musst du jemand sein.

          Kommentar

          Lädt...
          X