Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Antidepressiva und ihre Nebenwirkungen!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Antidepressiva und ihre Nebenwirkungen!

    Hallo alle zusammen,
    Wie ihr im obigen Thema sehen könnt, es es um Antidepressiva und ihre Nebenwirkungen. Also ich nehme seit ungefähr 4 Monaten ein Antidepressiva, nur ich hab so ein kleines Problem, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob es davon komtm oder andere Ursachen hat. Heute hatte ich eine Fahrstunde und die erst Stunde lief relativ gut, aber dann am Schluss, hab ich nur noch auf übelste gepatzt, weil irgendwie meine Wahrnehmung nicht mehr richtig da war. Ich bin statt gerade aus einfach ohne Grund nach rechts abgebigen und hab dann noch die Leute auf dem Zebrastreifen übersehen, obwohl sie direkt vor mir waren. Dann war noch die eine Situation im Unterricht, wo ich was vorlesen sollt eund auf einmal nicht mehr richtig sprechen kontne und nur noch losheulen wollte. Ich weiß einfach nciht was das war. Ich war total aus der Fassung und konnte mich nicht mehr beruhigen
    Ich weiß gerade nicht was ich machen soll. Habt ihr so ähnlich Erfahrungen mit Antidepressiva gemacht?

    Würde mich sehr über eure Antworten freuen.
    LG MysteriousCookie

    #2
    Was für Antidepressiva nimmst du?
    Ich selbst hatte nie solche Nebenwirkungen, allerdings gibt es ja verschiedene Antidepressiva & jeder reagiert anders. Ich würde an deiner Stelle mal zu deinem Psychiater/Arzt & das abklären, so darfst du nämlich nicht Auto fahren. Könnte es sonst eventuell einfach nur durch Panik oder so kommen? Ich weiß ja nicht weswegen du die Antidepressiva genau nimmst, bei mir ist es aber so, dass mir teilweise aus Panik schwindelig wird oder wenn ich vor etwas Angst habe es auch eintritt, wenn ich also zum Beispiel Angst davor habe, dass mir schlecht wird, wird mir genau dann auch schlecht. Vielleicht hattest du Angst vor der Fahrstunde oder Angst vorm Vorlesen im Unterricht? Ist jetzt nur so ein Gedanke.

    Kommentar


      #3
      Zitat von MysteriousCookie Beitrag anzeigen
      Hallo alle zusammen,
      Wie ihr im obigen Thema sehen könnt, es es um Antidepressiva und ihre Nebenwirkungen. Also ich nehme seit ungefähr 4 Monaten ein Antidepressiva, nur ich hab so ein kleines Problem, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob es davon komtm oder andere Ursachen hat. Heute hatte ich eine Fahrstunde und die erst Stunde lief relativ gut, aber dann am Schluss, hab ich nur noch auf übelste gepatzt, weil irgendwie meine Wahrnehmung nicht mehr richtig da war. Ich bin statt gerade aus einfach ohne Grund nach rechts abgebigen und hab dann noch die Leute auf dem Zebrastreifen übersehen, obwohl sie direkt vor mir waren. Dann war noch die eine Situation im Unterricht, wo ich was vorlesen sollt eund auf einmal nicht mehr richtig sprechen kontne und nur noch losheulen wollte. Ich weiß einfach nciht was das war. Ich war total aus der Fassung und konnte mich nicht mehr beruhigen
      Ich weiß gerade nicht was ich machen soll. Habt ihr so ähnlich Erfahrungen mit Antidepressiva gemacht?

      Würde mich sehr über eure Antworten freuen.
      LG MysteriousCookie
      Das klingt voll gefährlich und du solltest es mit einem Arzt vorher abklären bevor du dich wieder ins Auto setzt.
      Stell dir mal vor du hättest jemand angefahren.
      Zu dem Antidepressiva kenne ich mich leider nicht aus.

      Kommentar


        #4
        Ich nehme Tianeurax ist ein trizyklisches Antidepressiva. Ich weiß nciht genau ich hatte früher ziemlich viele und heftige Panikattacken. Das Medikament unterdrückt das, aber manchmal ist das mit dem Stress zu viel und dann schwabbt alles nur noch über und brauch dann erstmal ne kurze Zeit wieder um mich zu beruhigen. Ich kann es ehrlich nicht sagen ich hab so schon,bevor ich das Medikament anfing zu nehmen Probleme mit Konzentration gehabt..

        Kommentar

        Lädt...
        X