Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Erinnerungen an Krankheit kommen zurück, Angst, dass sich es sich wiederholt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Erinnerungen an Krankheit kommen zurück, Angst, dass sich es sich wiederholt

    Hallo,

    das mag jetzt zwar etwas albern klingen, aber seit ein paar Monaten kommen immer wieder Erinnerungen hoch, daran, dass ich letztes Jahr im Krankenhaus war und auch an die Zeit unmittelbar danach.

    Kurzer Hintergrund: Bei mir wurde eine Entzündung im Hirn festgestellt, die stationär behandelt werden musste. Später habe ich erfahren, dass das wohl der Erstschub einer MS (Multiple Sklerose) war. Im Krankenhaus war ich fast 2 Wochen und da ich gegen solche Einrichtungen ohnehin schon eine Phobie habe, war ich da ziemlich fertig mit den Nerven. Danach war ich fast 2 Monate zu hause und je länger das ging, desto mehr hab ich mich wie in einem Gefängnis gefühlt. Auch weil es so ewig gedauert hat, bis die Symtome endlich weg waren.


    Jetzt kommt das alles wieder hoch, ich sehe das alles wie einen Film immer wieder vor meinem geistigen Auge vorbeiziehen, bis ins kleinste Detail. Ich habe einfach Angst, dass das wieder passiert.

    Ich weiß einfach nicht, wie ich damit umgehen soll, eigentlich will ich das alles einfach nur vergessen.
    Minds fly free

    #2
    Gehst du denn zu regelmäßigen Untersuchungen? Das wäre sicher der beste Weg, dir Gewissheit zu verschaffen, und wenn alles in Ordnung ist, dann verschwindet wahrscheinlich auch das Gefühl, und du durchlebst es nicht dauernd.

    Kommentar


      #3
      Hast du jetzt MS oder nicht? Du kannst es nicht vergessen, du kannst nur lernen, damit umzugehen. Zur Not mit professioneller Hilfe. Ich denke, es ist ganz wichtig, dass du mit jemandem darüber sprichst, vielleicht auch mit Gleichgesinnten.

      Kommentar


        #4
        Danke erstmal für die Antworten. Ich bin noch in Behandlung, bzw. weiter unter Beobachtung. Es geht mir auch weniger um die Krankheit mehr um die Erlebnisse an sich. Ich erinnere mich immer wieder an bestimmte Tage und Situationen bis ins kleinste Detail. Ich habe den Eindruck, dass ich mit dem was passiert ist, einfach keinen Frieden machen kann, obwohl es jetzt schon ein Jahr her ist.
        Minds fly free

        Kommentar

        Lädt...
        X