Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Asperger Syndrom

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von Katinka22 Beitrag anzeigen
    Vielleicht hast du ja recht, nur ich weiß es halt nicht und hab auch irgendwie keine Lust, es meiner Mutter zu sagen. Ich finde es nur nicht fair, dass einige hier versuchen meinen Foreneintrag lächerlich zu machen. (Hab zumindest ein bisschen das Gefühl)

    Wenn irgendjemand noch was zu mir sagen will, kann er mich anschreiben.
    Wie gesagt:

    Geh zum Arzt. Erst dann hast du Gewissheit.
    Allerdings solltest du nicht versuchen eine Krankheit als Entschuldigung für gewisse Angewohnheiten vorzuschieben. Erst Recht nicht wenn du noch nichtmal eine Diagnose hast.

    Kommentar


      #32
      Versuch ich auch gar nicht, falls du das denkst. Ich tendiere auch manchmal dazu, immer gleich das Schlimmste zu vermuten. Wobei das Mädchen, das Asperger - Syndrom hat zu mir persönlich, als wir uns gegenüberstanden gesagt hat, ich sei genau wie sie...

      Kommentar


        #33
        Zitat von Katinka22 Beitrag anzeigen
        Versuch ich auch gar nicht, falls du das denkst. Ich tendiere auch manchmal dazu, immer gleich das Schlimmste zu vermuten. Wobei das Mädchen, das Asperger - Syndrom hat zu mir persönlich, als wir uns gegenüberstanden gesagt hat, ich sei genau wie sie...
        Sie ist trotzdem kein Arzt.

        Kommentar


          #34
          Zitat von Katinka22 Beitrag anzeigen
          Ich kan dich nicht verstehen. Wieso schreibst du so etwas? Ich finde das äußerst unerquicklich.
          Mit welchem Recht ziehst du meinen Beitrag ins Lächerliche?
          Das tue ich nicht.

          Mein erster Beitrag war an dich gerichtet. Und ist versöhnlich und nüchtern.
          http://www.maedchen.de/forum/frust/2...ml#post7210745
          Ich sage ja, es ist okay zu fragen, unter gegebenem Vorbehalt, den ich nannte.
          Würde ich dein Anliegen nicht ernst nehmen, würde ich nicht soviel Zeit fürs Schreiben investieren.

          Der andere Beitrag war mehr an Jagie gerichtet. Und den Aspekt auf den sie verwies, der ist tatsächlich nicht ganz von der Hand zu weisen. Sie ist zwar Britin, aber ich hätte es auch umgangssprachlich in dem Zusammenhang als 'Aspergers' bezeichnet. Passt schon.
          Btw, Katinka, ganz ohne Humor komme ich auch nicht aus. Du kennst mich nicht. ^^

          Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
          Mir kommt es eher so vor als sei bei dir der Wunsch nach dieser Diagnose so groß da es eine Erklärung für deine Angewohnheiten wäre, das du aus Angst vor einer Wiederlegung dieser These nicht zum Arzt gehst.
          ... womit ein Rücklicht auf Jagie's und meiner Aussage gerichtet wird.

          Nochmal also:

          Meine Frage: sind die Wahrnehmungen über dich, nur von dir selbst oder auch anderen Menschen aus deiner realen Umgebung? Das halte ich schonmal für eine wesentliche Frage, ob irgendwas sein könnte.

          Und dann noch die Frage nach Konzentrationsstörungen, bzw sich ablenken zu lassen, oder abzudriften ebenso. Wieweit ist das ein Problem, das wirklich negative Folgen mit sich bringt/brachte?

          Mit sowas würde ich dann zu einem Arzt mal gehen. Sei entspannt, kombiniere es vielleicht mit einem allgemeinen Check (dann lohnt sich der Gang noch mehr) und dann siehst du was rauskommt.

          Und wenn sich dein Hausarzt unsicher ist oder sicher gehen will, dann wird er schon sagen, wenn er (oder sie) es für nötig hält einen extra Termin bei einem Facharzt machen zu lassen.
          Alles Gute!
          Zuletzt geändert von MarcMiuu; 23.07.2013, 15:29.
          Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
          Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
          »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
          Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
          Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
          "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

          Kommentar


            #35
            Ja, andere haben mir schon gesagt, dass ih manchmal komisch rüber komme.Übrigens wusste ich nicht, dass sie Britin ist. Ich frag mich nur warum die Moderatoren zu meinen Nachrichten immer was sagen, aber nichts zu denen von ColaProthese..? Wo ich finde, dass es viel angebrachter wäre. Wozu sind Moderatoren überhaupt da?

            Kommentar


              #36
              Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
              Sie ist trotzdem kein Arzt.
              Dessen bin ich mir durchaus bewusst. Und ich weiß auch, dass nur ein Arzt so etwas diagnoastizieren kann.

              Kommentar


                #37
                Ich verstehe schon, dass man manchmal erstmal Andere fragt, bevor man zum Arzt geht. Wenn hier (fast) alle schreiben, dass das total normal ist und jeder sowas hat, nimmt einem das ja auch Sorgen und man weiß, dass man gar nicht zum Arzt gehen braucht (sofern man sich in keinem Zustand befindet, mit dem man nicht leben möchte). Wenn hingegen viele sagen, dass man definitiv zum Arzt gehen soll, weil das keinesfalls normal ist und sich sehr nach einer Krankheit anhört, bekommt man so auch nochmal einen Anstoß und Gewissheit, dass man mit seinem Verdacht richtig liegen könnte.
                Dass es letztendlich nur ein Arzt diagnostizieren kann, ist wohl jedem klar. Aber man traut sich auch nicht immer sofort da hin und möchte vielleicht erstmal einfach Meinungen hören, ob man wirklich zum Arzt gehen sollte oder ob das übertrieben wäre.
                Ich kann die TE da schon verstehen und manche Beiträge hier sind echt unnötig.

                Kommentar


                  #38
                  Zitat von Katinka22 Beitrag anzeigen
                  Ganz ehrlich: Wenn du noch nicht mal weißt, wie man diese Eigenart nennt, bist du hier offensichtlich falsch. "Aspergers" scheint mir keine korrekte Bezeichnung zu sein. Ich will hier niemanden beleidigen, angreifen und/oder vor den Kopf stoßen, nur Asperger - Syndrom eine "Modekrankheit" zu nennen geht meiner Meinung nach zu weit. Und anscheinend musst du ja selbst ein Pychologe sein, wenn du mit solch einer Gewissheit sagen kannst, dass die Kinder, bei denen Asperger - Syndrom diagnostiziert wurde, gar keine Asperger sind, bzw. musst du sie ja selbst untersucht haben.

                  Übrigens wollte ich noch anmerken, dass ich es hasse Pappe zu berühren und oft unter einer Art "Reizüberflutung" leide.
                  Ich erwarte hier von keinem eine ärztliche Bestätigung oder sonst irgendwas spezielles.

                  Ichsage nicht, dass es Aspbergers nicht gibt, ich Sage nur, dass viele Kinder die mittlerweile mit Aspbergers diagnostiziert worden sind haben es warscheinlich nicht einmal. Es gibt bestimmt Kinder, die es haben, aber die Zahl der Kinder die es haben is warscheinlich geringer als gesagt wird.

                  Kommentar


                    #39
                    Alle deiner Punkte treffen auf mich zu, außerdem kommt noch die ein oder andere Zwangsneurose hinzu, trotzdem würde ich nicht von mir behaupten, Asperger zu haben. Es gibt viele Jugendliche, die damit Schwierigkeiten haben und bei einigen gibt sich das auch nicht im Erwachsenenalter. Das ist völlig normal und muss nicht gleich eine Entwicklungsstörung sein. Ich wirke auch ziemlich komisch auf mein Umfeld und weiß manchmal nicht, mit Menschen richtig umzugehen, scheue auch vor Körperkontakt zurück und kann anderen Leuten nicht in die Augen sehen. Das geht allerdings wirklich einigen Jugendlichen so, im Prinzip ist das etwas völlig normales. Ich kann mich durchaus zusammen reißen und komme damit in meinem Alltag gut klar, von daher gibts keinerlei Probleme. Wenn dich dein Verhalten allerdings wirklich in deinem Leben einschränkt, dann geh zu einem Arzt oder Psychologen und sprich mit ihm darüber. Selbst wenn es Asperger ist, was solls? Viel therapieren kann man da sowieso nicht, im Endeffekt muss man lernen, damit zu leben.
                    Ein früherer Kumpel von mir war Autist mit Asperger-Syndrom, er war ein wirkliches Mathe-Genie, mehr als nur hochbegabt, dafür sozial aber eine absolute Niete. Er wurde die ganze Schulzeit über gemobbt, fertig gemacht und ausgegrenzt, weil er so "komisch" war, einfach anders als die anderen. Ich finde auch, dass damit nicht zu scherzen ist. Übers Internet und das Vergleichen von irgendwelchen Symptomen hätte ich wahrscheinlich zigtausend Krankheiten, eine schlimmer als die nächste. Es ist schwachsinnig, sich da irgendwelche herauszupicken, nur um sein Verhalten zu erklären. Entweder man kommt in seinem Leben klar, oder eben nicht. Und wenn nicht, sollte man einen Arzt aufsuchen und sich was Handfestes diagnostizieren lassen...

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von Katinka22 Beitrag anzeigen
                      Hallo, Leute!
                      Ich wollte einfach mal etwas besprechen und, nun ja, ihr werdet ja sehen.
                      Habt ihr schon mal was von Asperger Syndrom gehört? Ich selbst schöpfe seit geraumer Zeit verdacht, ein Aspie zu sein. Aus folgenden gründen:
                      1. Ich kann gesichtsausdrücke nur sehr schwer deuten, Emotionen nicht zeigen
                      2. Ich kann es nicht leiden, anderen Leuten in die Augen sehen zu müssen
                      3. Ich habe sehr außergewöhnliche Interessen (für mein Alter) Verschwörungstheorien, Politik, Psychologie
                      4. Ich beschäftige mich sehr ausdauernd mit diesen Interessen
                      5. Ich verschwinde oft in meiner eigenen Welt, nehme die Menschen um mich herum kaum wahr. Z.B. einmal im Mathematikunterricht habe ich so gedankenverloren auf die Tafel gestarrt, dass ich erst wieder bemerkt habe, dass ich im Klassenraum saß, als mich der Lehrer angesprochen hat
                      6. Ich mache gern Dinge allein, andere Menschen langweilen und stören mich
                      7. Ich habe bestimmte Abläufe, bei Veränderungen verzweifle ich, werde für meine Mitmenschen äußerst unangenehm
                      8. Ich mache Dinge immer auf die gleiche Art und Weise und plane alles sehr gründlich
                      9. Ich verstehe andere Menschen und ihr Verhalten teilweise gar nicht
                      10. Körperkontakt bei Fremden und das alberne Umarmen bei Mädchen ertrage ich nicht

                      Was meint ihr dazu? Geht es jemandem ähnlich? Bitte schreibt mir, danke.
                      So wie du dich beschreibst, würde ich schon sagen, dass es durchaus das Asperger Syndrom sein könnte, allerdings kann man das nicht einfach nur durchs Schreiben "diagnostizieren", somit kannst du mit dieser eventuellen Ungewissheit zu einem Psychiater gehen. Meine Schwester war Aspergerin und nun, ich denke, Asperger sind manchmal schon rein von ihrer Wirkung auf andere Menschen zu erkennen, vorausgesetzt man hat den Blick dafür.

                      AspergerIn zu sein, ist meiner Meinung nach nichts, wofür man sich schämen sollte und es ist ganz sicher keine Modekrankheit wie hier andere ahnungslose User zu behaupten wagen.

                      Kommentar


                        #41
                        Du solltest nicht so viel auf Ferndiagnosen setzen, sondern lieber einen Arzt aufsuchen, sofern du wirklich ernsthafte Probleme hast.

                        Die "Symptome" die du genannt hast können auf das Asperger-Syndrom hinweisen oder eben nicht. Das können wir schlecht beurteilen.

                        Fakt ist, dass die deiner Meinung nach außergewöhnlichen und enttarnenden Verhaltensweisen, im Prinzip gar nicht so außergewöhnlich sind.
                        Wenn's dich beruhigt, auf mich trifft/traf auch ziemlich viel zu und ich halte das für völlig normal.

                        Kommentar


                          #42
                          Ganz allgemein könnte man sowieso schon beim Threadtitel sagen: Mach ein Praktikum an einem Förderschulzentrum mit Kindern die an einem Asperger Syndrom erkrankt sind, dann weißt du was Asperger Syndrom bedeutet. Deine Suchmaschine wird es dir zwar erklären, erleben kannst du es nur dort und solltest du auch, bevor man sich so eine Frage stellt es zu haben oder nicht. Wenn du es haben solltest, dann wird es dir doch ziemlich schnell bewusst.

                          Kommentar


                            #43
                            Die meisten der Punkte könnte ich auch mit ja beantworten, einfach weil es auch Charaktereigenschaften sein können.
                            Wenn du Sicherheit haben willst, geh zum Psychiater und lass es testen, der kann es feststellen.

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von Katinka22 Beitrag anzeigen
                              Ja, andere haben mir schon gesagt, dass ih manchmal komisch rüber komme.Übrigens wusste ich nicht, dass sie Britin ist. Ich frag mich nur warum die Moderatoren zu meinen Nachrichten immer was sagen, aber nichts zu denen von ColaProthese..? Wo ich finde, dass es viel angebrachter wäre. Wozu sind Moderatoren überhaupt da?
                              das gleiche habe ich mich auch gefragt

                              dein thema heißt Asperger Syndrom und du willst dich darüber mit anderen austauschen.

                              warum da selbst die moderatoren so "unhöflich" reagieren kann ich nicht verstehen.

                              Wird jetzt hier jeder runtergemacht der bei sich eine psychische krankheit bzw eigenheit feststellt ?

                              Kommentar


                                #45
                                Glaube nicht dass du es hast.
                                Bei mir wurde es als 9 Jährige festgestellt, glaube bis heute nicht das ich es habe.
                                Angeblich auch ein Zeichen dass man AS hat, man will es selbst nicht wahr haben.
                                Habe noch nie gehört (auch in meiner tagesklinik) dass das einer selbst diagnostiziert hat ?!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X