Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heimweh?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Heimweh?

    Hi alle zusammen, ich hab da mal so ne Frage: Habt ihr eigentlich Heimweh wenn ihr woanders seit? So , danke das wars schon

    #2
    Ne, eher im Gegenteil, ich freue mich ein paar Tage weg zukommen.

    Kommentar


      #3
      Heimweh hatte ich mit 10 als ich ohne meine Eltern im Schullandheim war.
      Also nein, sowas habe ich nicht. Ich würde es eher ein Verlangen nach Ruhe nennen. Im Urlaub ist man schließlich selten alleine und hat immer jemanden um sich. In solchen Momenten sehne ich mir dann doch mein Zimmer herbei, in das ich mich zurückziehen kann.
      So mit Personen vermissen ist nich mehr. Ich genieße eher den temporären Abstand von meinem sozialen Umkreis.

      Kommentar


        #4
        Danke für eure Antworten

        Kommentar


          #5
          Früher hatte ich viel Heimweh. Habe meine Eltern sehr vermisst, aber auch meine Privatsphäre, eigenes Zimmer, MEIN bad und so weiter.

          Mittlerweile freue ich mich mal raus zu kommen, und habe nur dann "Heimweh" wenn ich das Gefühl habe nicht erwünscht zu sein.

          Kommentar


            #6
            oh ja wenn ich ins Zeltlager fahre habe ich immer Heimweh aber so krass ich weiß dann auch nie warum meist abends wenn ich nichts mehr zu tun habe

            Kommentar


              #7
              Zitat von Lindwurm Beitrag anzeigen
              Früher hatte ich viel Heimweh. Habe meine Eltern sehr vermisst, aber auch meine Privatsphäre, eigenes Zimmer, MEIN bad und so weiter.

              Mittlerweile freue ich mich mal raus zu kommen, und habe nur dann "Heimweh" wenn ich das Gefühl habe nicht erwünscht zu sein.

              Kommentar


                #8
                Ich kannte Heimweh nie. Als Kind habe ich mich immer wie irre auf alle Klassenfahrten und Ferienfreizeiten gefreut. Dann bin ich mit 16 für ein halbes Jahr nach Amerika gegangen und hatte die ersten Tage furchtbares Heimweh. Ich kannte das gar nicht und war selber total überrascht von mir. Aber nachdem ich dann ein paar Tage rumgeheult habe, habe ich mich daran erinnert, dass das mein Traum war und habe mir das Heimweh quasi "verboten" und danach hatte ich auch nie wieder Heimweh.

                Kommentar


                  #9
                  Ich hatte noch nie Heimweh. Ich bin immer froh wenn ich mal ein paar Tage wegbin, natürlich vermiss ich dann auch schonmal meinen Vater, aber Klassenfahrten und Urlaube machen einfach megaviel Spaß und es ist mal was anderes. Natürlich bin ich dann auch froh, wieder zuhause zu sein.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von schmusegirl123 Beitrag anzeigen
                    Ne, eher im Gegenteil, ich freue mich ein paar Tage weg zukommen.

                    Kommentar


                      #11
                      Das kommt darauf an, wo ich mich befinde. Also, grundsätzlich bin ich gerne unterwegs und auch mal von zu Hause weg. Andere Stadt, andere Leute, anderer Tagesablauf.

                      Zu lange mag ich das aber nicht, dann krieg ich irgendwann Heimweh, nach meiner Mam, meiner Katze, meinen Freunden, meinem Zimmer und meinem Bett.

                      Kommentar


                        #12
                        Nach einer gewissen Zeit auf jeden Fall, ja. Die ersten Tage und Wochen bin ich aber froh, einmal weg zu kommen.

                        Kommentar


                          #13
                          Cool, das der Thread jetzt noch mal ausgegraben wurde

                          Kommentar


                            #14
                            Ich war nochnie so lange von Zuhause weg dass ich heimweh hatte

                            Kommentar


                              #15
                              Ist mir noch nicht passiert, da ich glaube ich nie länger am Stück weg war also so 2-3 Wochen.
                              Ich bin gerne mal woanders und auch wenn es mir langweilig wird, vermisse ich mein Zuhause nicht wirklich.

                              Nichtsdestotrotz - ich liebe es, nach Hause zu kommen. Ich nehme meine Stadt dann noch viel lebendiger und schöner wahr als im Alltag.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X