Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mobbing

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo iami,

    Mobbing kommt so gut wie an jeder Schule vor, du bist also nicht alleine. Es ist nicht deine Schuld, bloß sind Teenager sehr gern dabei, andere fertig zu machen, weil sie mit sich selbst ein Problem haben. In der Pubertät muss man sich selbst finden, seinen Wert erkennen und austesten etc. und vielen "hilft" es, sich besser zu fühlen, wenn sie betonen, wie "schlecht" ein anderer ist. Dabei wird der nächstbeste Mensch zum Opfer. Meistens sind diese Opfer Leute, die schüchtern sind, nicht viele Freunde haben etc., weil man von denen keine Gegenwehr erwartet und somit vor anderen immer wie der "King" dasteht, weil das Opfer ja sooo schwach ist etc. Absolut kindisch das Gehabe. Aber gefährlich für die Opfer und wie man an dir sieht, kann es extreme Folgen haben.

    Du musst dich unbedingt an einen Erwachsenen wenden, der dir helfen kann. Du kannst sicher sein, dass dich kein Erwachsener auslacht oder meidet deswegen. Vielmehr werden sie schockiert sein, sich Sorgen machen und das Bedürfnis haben, etwas dagegen zu unternehmen. Ein erster Schritt könnte also sein, dass du dich deinen Eltern anvertraust. Erzähle ihnen alles, sodass sie sich ein Bild von der Situation machen können und auch die Schwere erkennen. Zusammen mit ihnen kannst du dich dann an deine(n) Klassenlehrer(in) wenden.

    Es kann sein, dass das Thema dann mit allen anderen Eltern auch besprochen wird, was viele Schüler schon einschüchtert, da niemand Stress mit den Eltern will. Außerdem werden die Schüler selbst Stellung nehmen müssen. Die Situation wird sicherlich ausdiskutiert werden und die Schüler verwarnt.

    Ist es eigentlich so, dass es einen oder ein paar gibt, die immer wieder anfangen, und die anderen machen "nur mit", weil er bzw. die paar es tun? Quasi so ein Mobbing-Anführer? Dann ist es wichtig, dass vor allem der Schwierigkeiten bekommt. Sobald eine Gruppe ihren "Anführer" nicht mehr hat, zerschlägt sich das Ganze normalerweise von selbst.

    Gibt es in deiner Klasse denn auch nur eine Person, die nett zu dir ist bzw. zumindest beim Mobbing nicht mitmacht, sondern einfach alles ignoriert? Dann könntest du versuchen, mit dieser Person in Kontakt zu kommen. Es ist immer um Einiges einfacher, wenn man zumindest einen einzigen Freund hat, der einem beisteht.

    Sollte all das nichts ändern, wird an einem Schulwechsel kein Weg mehr vorbei führen. Auf Dauer hast du mit psychischen, sozialen und schulischen Problemen zu kämpfen. Das merkst du jetzt schon, du denkst sogar über den Tod nach, du kannst deinen schulischen Pflichten (Sport mitmachen, Präsentation machen usw.) nicht richtig nachgehen, hast keine Freunde und kein Sozialleben. Das kann so nicht weitergehen.

    Falls du wirklich die Schule wechselst, würde ich aber nicht gleich herum erzählen, dass es wegen Mobbing war. Es gibt nämlich Leute, die sich dann denken "Oh, ein Opfer" und dann geht das Theater wieder von vorne los.

    P.S. Wenn du dich von Angesicht zu Angesicht nicht reden traust, schreib einen Brief an deine Eltern und bitte sie, ihn zu lesen.
    Zuletzt geändert von fallout; 29.01.2013, 11:43.

    Kommentar


      #17
      Zitat von bekki02 Beitrag anzeigen
      Ein guter Freund von mir wurde auf Facebook gemobbt und es wurde auch eine Gruppe gegen ihn erstellt.Der Gründer hat mich einfach hinzugefügt und erst wusste ich nichts davon.Jetzt vor ein paar Tagen hat michmein Freund infoniert.Dann hat er mich gefragt weil ich öfter online bin ob ich ihn immer sofort bescheid sagen kann wenn jemand was postet.Vor ein paar Tagen hat er sich an unsere Lehrerin gewannt und die sich an den Schulleiter.Jetzt kamenn die Heute und sagten jaja blabla und da schalten wir die Polizei ein und blabla und ich so gesagt das ich das nur überwachen und so und die so "ja man weis ja nie ".Und jetzt hab ich total Schiss.

      Was soll ich tun ??!?
      Du brauchst keine Angst zu haben, denn du hast in dieser Gruppe ja nichts geschrieben und es war ja mit deinem Freund ausgemacht, dass du es überwachen sollst. Dir kann also nichts passieren.

      Kommentar


        #18
        Wenns geht schule wechseln aber TU DIR JA NICHTS An

        Kommentar


          #19
          Das was dir passiert ist, kenn ich auch.
          Mir ist dasselbe bis vor 1 1/2 Jahren auch passiert.
          Menschen die das machen haben kein Selbstbewusstsein, fühlen sich dumm/hässlich...
          what ever. Sie machen einen nieder weil sie arme peinliche menschen sind.
          So etwas sollte man nicht tolerieren. Du tust mir wirklich, wirklich leid.
          Tu etwas dagegen!! Sprich mit eltern, freunden, lehrern, u.s.w.
          Es gibt immer Menschen, die dir helfen können.
          Es geht immer irgendwann bergauf.
          Denk auf keinen Fall an Selbstmord, du schaffst das. Ich bin mir ganz sicher.

          LG, Fiona <3

          Kommentar


            #20
            Das kenn ich selber auch leider zu gute!
            Bei mir war es ganz genauso wie bei dir auch. Ich wurde von meiner ganzen Klasse gemobbt, alle haben über mich gelästert, ich hatte garkeine Freunde und war ständig allein. Ich hab mich nutzlos gefühlt, wie der Letzte Dreck!
            Und dadurch ist mein Selbstbewusstsein völlig im Arsch, auch jetzt noch!
            Das ist echt scheiße!
            Ich finde diese Mobber sollten bestraft werden, in den Knast oder so!

            Kommentar


              #21
              Hey
              Wie alt bist du? Glaub mir sterben ist keine Lösung! das ändert sich alles wenn du da raus bist!es gibt einfach immer Leute die fühlen sich cooler wenn sie andere runter machen!das ist einfach nur unreif und glub mir ich kenne diese Angst vielleicht nicht so Dolle wie du aber auf eine andere Art und weise (die blödesten zicken der Schule versuchen mir das leben zur Hölle zu machen)ber du musst stark sein!am besten meldest du dich irgendwo an (zum Beispiel Kickboxen ) das heißt nicht dass du irgendwo drauf hauen sollst sondern einfach um das selbstbewusst sein zu stärken! kein Mensch ist mehr Wert als ein anderer!und vielleicht lernst du ja auch ein paar neue Leute kennen in der Schule trotzdem immer melden ja nicht wegen denen deine noten ersauen das sind die nicht Wert!und wenn sie etwas sagen einfach ignorieren oder einen pfiffigen Spruch ab lassen!laut und deutlich sprechen sonst fragen sie:was hast du gesagt und ziehen es ins lächerliche hört sich schwer an aber Übung macht den Meister!vielleicht redest du auch mal mit deinen Eltern oder einem vertrauenslehrer...und immer schön mit scherzen!machrn die Witze über dich Lach einfach mit danach gucken die echt dumm aus der Wäsche!och hoffe ich konnte dir wenigstens etwas helfen

              Kommentar


                #22
                Zitat von iami Beitrag anzeigen
                Ich habe Angst davor, dass diese Person mich dann auslacht oder meidet.
                Quatsch warum sollte sie? jeder hat mal Angst
                Wir haben doch auch nicht gelacht!am besten stellst du dich vor den Spiegel und überlegst für was du denen allen an den Kopf schreien willst und dann Schreie das einfach alles aus!und Sage deinem dpiegelbild dass du gut bist so wie du bist und liste alle guten Sachen an die dir über dich ein fallen.ubd das mit dem Sport glaub mir ich bin auch nicht besonders gut in Sport beim balken bin ich schon beim auf steigen 2x wieder runter gefallen meine Lehrerin hasst mich aber du musst das einfach überspielen!
                Und mit dem Mobbing du brauchst dich nicht schämen es gibt viele Leute die gemobbt werden bitte vertrau dich jemandem an

                Kommentar


                  #23
                  Solange du schwach bist wirst du
                  auf keine Gnade hoffen müssen.

                  Lerne stark zu sein

                  Lerne zu kämpfen

                  Im Thema Mobbing hilft nur eine Sprache
                  und das ist die Sprache der Gewalt.

                  Sie suchen Opfer keine Herrausforderungen
                  mache ihnen klar das du ein Kämpfer bist
                  und kein Verlierer ...

                  Kampfsport kann dir den Weg aus
                  deiner Lage zeigen doch gehen Must
                  du ihn

                  Niemand hier kann dir helfen auch
                  wenn du dir das so sehr wünschst
                  du arleine musst eine Entscheidung
                  treffen.

                  Bist du weiter der den Sie auslachen
                  oder stehst du auf

                  Ein schönes Zitat

                  ,, Das leben wirft dich zu Boden doch
                  wir haben die Pflicht wieder auf zu stehen
                  für die die wir lieben und die die uns brauchen ''
                  Zuletzt geändert von Streetfighter19; 29.01.2013, 20:53.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X