Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freundin ritzt sich | Ich bin hilflos! Bitte Hilfe! :(

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Freundin ritzt sich | Ich bin hilflos! Bitte Hilfe! :(

    Abend.

    Folgendes Problem:

    Meine Freundin ( 13 ) ist mir ( 16 ) seit 4 Monaten zsm.
    Sie hat extreme Probleme mit ihrer Familie, da ihre Schwester ( 10 ) Trisonomie 21 hat ( Down-Syndrom ) und somit bevorzugt wird, in jedem Punkto.
    Das habe ich selber schon miterlebt, das hat sie sich 100% nicht ausgedacht.
    Desweiteren wird sie ihren Ex-Freund nicht los, der haufenweise Scheiße rumerzählt ( z.B. Dass sie eine Schlampe seie, nur weil sie Schluss gemacht hat etc. --> lange Geschichte )
    Soo schlussendlich ist zu sagen, dass sie sich richtig richtig scheiße fühlt und nicht mehr weiter weiß und sich jetzt insg. schon zum 3. mal geritzt hat ( dieses mal war es die Nagelschere ... ).
    Sie macht es, weil sie überfordet ist und nicht mehr weiter weiß. Sie sieht keinen anderen Ausweg, als Ritzen. Im Nachhinein fühlt sie sich noch mieser als vorher, weil sie weiß, dass es absolut falsch war, da Ritzen definitiv keine Lösung ist.
    Ich habe ihr schon gesagt, dass sie mit ihrer Mutter und ihrem Vater reden soll. Darauf kam nur, dass ihre Eltern ihr wohl sowieso keinen Glauben schenken würden und für Blöd halten würden. Desweiteren würde sie das mental nicht überleben, weil sie direkt anfangen würde zu weinen...

    Welche Tipps kann ich ihr noch geben? Was sollte sie tuen? Muss ich mit ihrer Mutter / Vater reden? Wie kann ich mich dabei einschalten?
    Ich möchte wirklich von Ganzem Herzen, dass es ihr besser geht und das sowas nicht wieder vorkommt, denn es tötet mich auch innerlich sowas mitzuerleben :'(

    PS: Meine Mutter ist sehr gut mit ihrer Mutter befreundet, falls das was bringt

    #2
    Setzt dich doch mit ihr zusammen mit den Eltern an nen Tisch und redet... dann kannst du auch für sie da sein, wenn sie losheult.... Und das ist völlig normal, dass man bei manchen Sachen fast an den Worten "erstickt" und nurnoch heult....

    Und wenn die Tochter der Mutter wirklich so unwichtig ist, nehmt sie einfach in die Familie auf und adoptiert sie... Auch wenn das für deine Freundin glaube ich noch schwerer wäre, von ihren Elterrn zu trennen und sie hinter sich zu lassen... von daher glaube ich nicht, dass das die bessere Lösung ist....

    Ansonsten: Wenn sie sich wieder ritzt, sag ihr das du sie verstehen kannst, aber das es doch so viel tolles gibt und versuch sie aufzumuntern (durchkitzeln hilft manchmal schon)... Mach viel mit ihr und bring ein bisschen Distanz zwischen sie und ihre Eltern... Denn wenn man benachteiligt wird, hat man gleichzeitig auch viel mehr Freiheiten! Ob man das nun als was Gutes oder Schlechtes sieht ist Ansichtssache...

    Mfg Moritz

    Kommentar


      #3
      .

      Kommentar


        #4
        Was haltet ihr von der Idee, dass ich mal mit meiner Mutter oder alleine zu ihrer Mutter / Eltern gehe und mit denen rede, ohne dass meine Freundin davon weiß?

        Kommentar


          #5
          Zitat von Sven15 Beitrag anzeigen
          Was haltet ihr von der Idee, dass ich mal mit meiner Mutter oder alleine zu ihrer Mutter / Eltern gehe und mit denen rede, ohne dass meine Freundin davon weiß?
          Würd ich auch machen. Am besten sprichst du auch an, dass deine Freundin sich etwas benachteiligt der Schwester gegenüber fühlt.

          Kommentar


            #6
            Das sowieso.
            Dann bewege ich mich morgen direkt dahin, da ich weiß, dass sie erstmal nicht zu Hause ist für 2 STD, da hab ich dann genügend Zeit!

            Was, wenn meine Freundin durch ihre Mutter herauskriegt, dass ich bei ihrer Mutter war, ich jedoch meiner Freundin nichts erzählt habe? Wie steh ich denn da? Dann ist sie womöglich wieder böse auf mich :S

            Wenn ich es ihr aber sage, dann sagt sie: "nein tu das nicht".

            Ich sitz zwischen 2 Stühlen :/

            Kommentar


              #7
              Zitat von blueberrrymuffin
              Hä, wenn du doch selbst solche Probleme hast, warum nimmst du das so wenig ernst? Sollte dein erster Post irgendwie witzig sein? War er nicht.
              Eben, das ist wirklich nicht spaßig. Und schon gar kein Trend!
              Ich würde mit ihr ruhig reden, wie es weiter gehen soll. Als Außenstehende Person und gerade als Freund ist es ziemlich schwer, da man sich einfach nicht in die Person hin ein versetzen kann. Meinem Freund geht das auch so. Am Anfang war er wütend und total überfordert, was ich natürlich auch verstehen konnte, nur leider hat mir das kein Stück weiter geholfen, ich hab eher auf Stur geschaltet wenn er mich gedrängt hat zu erzählen. Also dränge sie nicht dir irgendwas zu erzählen, biete ihr es einfach an, sei einfach für sie da und mehr kannst du da leider nicht machen. Klar du kannst sie zur Beratungsstelle schleppen o.ä, aber sie muss es aufjedenfall selbst wollen. Sonst bringt das garnichts.

              Ich hoffe deine Freundin schafft es bald wieder damit aufzuhören.
              Viel Glück!

              Edit: Das mit der Mutter ist gar keine schlechte Idee, aber aufjedenfall eine schwierige Sache fall sie es rauskriegen sollte.

              Kommentar


                #8
                Ich weiss nicht, ob das gut ist, dass du mit ihren Eltern reden willst.
                Wenn du das vorhast solltest du ihr es aber AUF ALLE FÄLLE vorher sagen.
                Gang zum Psychologen zusammen mit ihr fände ich aber effektiver. Davon würden die Eltern auch erstmal nichts mitbekommen, wenn man das so mag.
                Du könntest aber auch mal mit deiner Mama reden, sodass diese dann mit ihrer reden kann.

                Aber ich würde nichts auf eine Faust angehen.

                Kommentar


                  #9
                  Danke für die Ratschläge!

                  Also sollte ich lieber zu der Mutter gehen, obwohl sie's nicht möchte oder soll ich lieber dasitzen und nichts tuen?
                  Ich meine: Sie machts auf keinen Fall von sich aus und wenn so eine Situation wieder zu Stande kommt, dann häng ich mich am Galgen auf ( nicht wörtlich nehmen! ).
                  Ich sterbe innerlich...

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von -PinkBubble-
                    Wenn man da eine Ader trifft, ist das gefährlich, das ist nicht spaßig.
                    Ich würde mal mti deiner Freundin reden, und fragen, wie es ihrer Meinung nach weitergehen soll.
                    Ritzen ist zwar scheiße aber selten wirklich gefährlich, ich glaube nur Leute die sich länger ritzen und damit vllt auch mehr Erfahrungen haben (Wirkung lässt dann ja nach) verletzen sich da ernsthaft. Man muss schon sehr sehr sehr tief schneiden um die wichtigen Adern zu treffen, und ich glaube mit ner Nagelschere würde das auch nicht so gut gehen.

                    Es nervt mich tierisch das Ritzen immer das Problem ist, denn das ist es nicht. im Endeffekt sind das nur Kratzer, da kannste durch den Wald rennen und siehst genau so aus. Das Problem ist ja, wie sie sich fühlt, die narben sind nur das was andere davon mitbekommen.

                    Ich denke es ist wichtig, dass du eingreifst bevor sie das ritzen akzeptiert. Natürlich ist klar dass du viel für sie da sien solltest auf jeden fall ein offenes Ohr haben, so das übliche halt. du solltest aber auch tun was du kannst um ihre Situation zu verbessern, also vllt wirklich mal mit den Eltern reden oder deine Mutter mit ihrer Mutter reden lassen.
                    Ich hab mich auch mal geritzt und einfach einen ansporn gebraucht um aufzuhören. in meinem Fall war das als ich mit der scheiß Therapie aufgehört hab und mir dachte ich zeigs meinen Eltern und dieser blöden psychotante

                    aber du musst vorsichtig sein, also nicht sowas machen wie "du verletzt mich damit mit" oder "ich bin dann entäuscht" denn dann wird es für sie ja noch schlimmer. Am besten du unterschreichst einfach mal wie stolz du bist wenn sie sich nicht ritzt.

                    so viel Glück, und ich hoffe wirklich dass du das hinbekommst.
                    Hatte leider auch oft das Problem, und ich habe es nie geschafft zu helfen.

                    Kommentar


                      #11
                      oh oh

                      ich möchte ihr helfen.Habe ich früher auch immer gemacht.Heute denke ich das ich das umsonst gemacht habe.Was hat es mir gebracht auser schmerzen und narben ich habe 2 fragen
                      1)wird sie von ihren eltern geschlagen?
                      2)wie lange kennst du sie?
                      ich habe ein wenig tipps die dir helfen können
                      1)rede mit ihr darüber aber alleine und spreche sie nett an
                      2)unternim mit ihr sachen die spaß machen so das sie öfter lacht
                      3)wenn deine mutter mit ihrer befreundet ist kann sie mit ihrer mutter reden
                      4)sie kann froh sein das sie lebt
                      5)wenn ich an ihren ex freund denke könnte ich kotzen
                      6) mache ihr kompliemente wie wow ist deine haut glat oder hübsche friesur
                      7) es ist wichtig dass du eingreifst bevor sie das ritzen akzeptiert.
                      kommen noch weitere dazu ok
                      ACH JA SUCHE EINEN psychologen AUF
                      Zuletzt geändert von Katjess; 23.01.2013, 15:02.

                      Kommentar


                        #12
                        du solltest vllt auch herausfinden warum sie ritzt, also welchen zweck das für sie hat. und wann, also in welchen Situationen.

                        ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich hab das von der Materie an sich so in Erinnerung das es grob 4 Gründe gibt. Die aber meistens eh, in einander übergehen.

                        1. um Aufmerksamkeit zu bekommen, also quasi ein Hilfeschrei, klingt jetzt erst mal Negativ, ist aber nicht weniger "sinnvoll" als die anderen Gründe. Also vllt will sie ja dass du ihr hilfst und ganz besonders für sie da bist, vllt will sie unbewusst ja auch dass es ihren Eltern endlich auffällt.

                        2. Um sich selbst zu spüren, ich glaube das ist aber schon ein Extremfall, das ist dann halt wenn man sich selbst nicht richtig spüren und wahrnehmen kann.

                        3. um den eigenen schmerz zu beenden, also sich auch nen bisschen davon abzulenken. sozusagen, mhm, kann man nicht so gut erklären, also man hält den seelischen schmerz nicht mehr aus, und lenk den dann quasi um. so würd ich das beschreiben, bzw. so hab ich das verstanden.

                        4. um sich selbst zu bestrafen, denke das ist auch recht klar.


                        Ich übernehme keine Garantie für die Angaben, das ist nur was ich darüber weiß.

                        aber um ihr helfen zu müssen, musst du halt herausfinden warum sie das macht.
                        und in welchen Situationen, damit du gezielter für sie da sein kannst. Ich hab das zum beispiel oft gemacht wenn ich abends allein war.
                        oder halt nach Streits natürlich.

                        So, hoffe du schaffst es zu helfen.
                        Viel Glück

                        Kommentar


                          #13
                          Ich bin auch 13 und ritze mich. Ich würde gerne damit aufhören, ich hab mir das bei einer Freundin abgeschaut. Bis jetzt hat es mir und meiner BFF sehr geholfen, das ich mit meinem Klassenleiter geredet habe. Es hilft, das er jetzt hinter mir steht und versucht mir beizustehen. Du solltest mit ihr über die Möglichkeit reden, zu einem Erwachsenen zu gehen. Alleine kommt ihr da nicht heil raus.

                          Kommentar


                            #14
                            Bitte nutzt für alles Zum Thema Selbstverletzung den Sammelbeitrag:
                            http://www.maedchen.de/forum/frust/2...alten-svv.html

                            Hier ist jetzt geschlossen

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X