Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist es euch wichtig von jeden gemocht zu werden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ist es euch wichtig von jeden gemocht zu werden

    Hallo,

    mich beschäftigt mich seit langem ein Thema, in manchen Forumen lese ich das manche Mädchen schreiben wenn sie nicht von jeden gemocht werden leidet das Selbstwertgefühl von ihnen und da wollte ich fragen ob es auch so bei euch ist !

    Ihr könnt ruhig ehrlich sein
    73
    Ja, sogar sehr
    45,21%
    33
    Nein, mir ist es egal wer mich mag oder nicht
    54,79%
    40

    #2
    Es ist mir ziemlich egal ob es Menschen gibt die mich mögen oder nicht. Man kann nunmal nicht von allen gemocht werden und das ist auch was ganz normales.
    Ich mag ja auch nicht jeden.

    Kommentar


      #3
      Mir ist es wichtig, dass die Leute mich mögen, die mir auch was bedeuten und ich finde schon, dass das das Selbstwertgefühl steigert. Bei Leuten, von denen ich sowieso nicht viel halte, ist mir das mittlerweile relativ egal.

      Kommentar


        #4
        Mir is es wichtig ja
        Also es ist unmöglich dass dich jeder mag aber trotzdem will ich ned dass mich ein großteil der leute die ich kenne nicht mögen.

        Kommentar


          #5
          Definitiv nein.

          Kommentar


            #6
            Es kann einen nicht jeder mögen. Wichtig ist es mir nur bei den Leuten, die ich auch mag, ansonsten ist es mir völlig egal.

            Kommentar


              #7
              Nein.
              Man kann doch sowieso nicht von x verschiedenen Leuten gemocht werden, ohne sich jedes Mal anders zu verstellen.

              Kommentar


                #8
                Nein.
                Mir ist es nur wichtig, halbwegs mit jedem klarzukommen. Also dass man sich nicht ignoriert und normal miteinander reden kann.
                Zuletzt geändert von SpankyHam; 21.10.2012, 12:50.

                Kommentar


                  #9
                  Ich weiß, dass ich nicht von allen gemocht werde, aber das ist okay, ich mag ja auch nicht alle.
                  Mir ist nur wichtig, dass mich meine Freunde mögen, aber das tun sie ja, sonst wären sie nicht meine Freunde.

                  Edit: Und mir ist wichtig, auch mit Leuten klarzukommen, die mich nicht mögen, ohne uns ununterbrochen anzuzicken, wenn das erforderlich ist.

                  Kommentar


                    #10
                    Nein.
                    Es wird immer Menschen geben, die einen nicht mögen. Man mag ja selbst auch nicht jeden.

                    Und ich weiß, dass ich eine Persönlichkeit bin, die nicht überall auf Gegenliebe stößt. Früher habe ich mich immer versuch anzupassen und wurde trotzdem nicht von jedem gemocht. Heute bin ich einfach so wie ich bin und freue mich über die Menschen, die mich mögen. Und die anderen sind mir egal. Vor allem ist es ja oft so, dass man sich gegenseitig nicht mag. Die wenigsten von den Leuten, die mich nicht mögen, finde ich so sympathisch, dass ich gerne mit ihnen Zeit verbringen würde...

                    Mir ist es nur wichtig, dass mich Leute, die mich nicht mögen, einfach in Ruhe lassen. Von mir aus können sie sich ihren Teil denken, aber sie müssen ihre Abneigung nicht öffentlich zu Schau stellen. Mache ich auch nicht.

                    Kommentar


                      #11
                      Mir ist es wichtig gemocht zu werden, jedoch nur von den Menschen, die ich auch mag.
                      Man kann nicht jeden mögen, ich mag auch nicht jeden. So lange man trotzdem einen einigermaßen normalen Umgang miteinander hat stört es mich nicht, wenn mich nicht jeder mag

                      Kommentar


                        #12
                        Bei mir ist die Hauptsache, das ich wen habe den ich mag, und der/die mich auch mag. Das müssen keine 100 Leute sein, sondern da reichen mir sogar 1/2 Personen. Ein paar mehr sind schon schön, aber nicht lebenswichtig.
                        Ich bin mit meinen 5 richtig guten Freunden glücklich und habe dann noch so 3 lockere Freundschaften und das reicht mir total, ist mir sogar ein bisschen viel mit 5 guten und 3 lockeren Freunden, aber naja.
                        Ich möchte schon nicht immer als Dumme und Außenseiterin da stehen, aber so richtig beliebt sein, hm..., eigentlich nicht.
                        In meiner Klasse bin ich ja auch nicht richtig beliebt und viele mögen mich nicht, aber ich komme klar damit und ja.

                        Kommentar


                          #13
                          Natürlich würde mein ohnehin geringes Selbstwertgefühl darunter leiden, würde mich wirklich gar niemand mögen. Aber bei Leuten, die ich nicht mag und von denen ich eine niedrige Meinung habe, da ist es mir herzlich egal.

                          Kommentar


                            #14
                            Nein, das ist mir nicht wichtig.

                            Ich weiß, dass ich von vielen nicht gemocht werde. Es sind vielleicht mehr, als bei anderen Menschen, aber mir ist das egal. Es ist nicht zu ändern. Man kann nicht von jedem gemocht werden, es gibt immer jemanden, der nicht mit dir klar kommt, Ich mag ja auch nicht jeden Menschen.

                            Kommentar


                              #15
                              Wenn die Menschen keinen Grund haben mich nicht zu mögen, bzw. ich sie mag und deswegen auch will, dass sie mich mögen, würds mich stören.

                              Ansonsten wäre es mir ehrlich total egal.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X