Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wie Gefühle unerdrücken?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie Gefühle unerdrücken?

    Hallo ihr
    Es gibt Situartionen da würde ich meine Gefühle gerne einfach besser im Griff haben. Zum Beispiel wenn ich wütend bin oder ich Probleme habe heul ich wahnsinnig schnell *augen roll*.
    Es nervt einfach. Zum Beispiel heute.. ich hab ein .. joa.. Problem.. (welches ich hier nicht erwähnen möchte) & das Problem nimmt mich total mit. Wut, Verzweiflung, Angst.. alles trifft aufeinander. Und als meine Eltern mich vorhin gefragt haben was den los sei hab ich angefangen zu weinen..
    Ich hätte mir einfach so sehr gewünscht stark zu sein und nicht zu heulen! Ich hätte am liebsten gelächelt und "nichts" gesagt..

    Wie macht ihr das? Ich versuche mich dann immer ganz stark abzulenken oder mich selbst zu beruhigen doch es klappt einfach nicht . Auch mit selbst - zwicken hab ichs versucht.. erfolglos.
    Ich weiß, man soll seine Gefühle nicht "gewaltvoll" unterdrücken, aber wenn ich mich doch wohler fühle so?..


    lG
    Zuletzt geändert von Haekelbikini; 02.06.2008, 21:04.

    #2
    boah das kenn ich...
    ich atme dann tief ein. halte die luft 15 sekunden ab, atme wieder aus, und denke an die schönen sachen die ich heute noich machen werde und lächle...

    meistens hat mich das ein bissl abgelenkt.
    ABER: denk jaaa nicht an das oder ihn der/das dich so verletzt hat!!!
    never!!!
    das zieht dich nurmehr runter

    Kommentar


      #3
      mir gehts genau so. in der schule musst ich schon häufiger losheulen.
      is mir imma echt peinlich danach. aber wenns nicht ander geht, was soll man da schon machen?

      Kommentar


        #4
        also erfahrung hatte ich damit noch nich XD
        wenn du probleme hast, such deine freundin auf und erzähl der das und lasse bei ihr deine ganzen gefühle aus oder auch bei den eltern, wenn du mit ihnen ein gutes verhältniss hast.
        außerdem soll man das weinen nicht unterdrücken, es lockert den körper auf und es ist gesund ^^
        ob mans glaubt oder nich =D

        Kommentar


          #5
          Ich selbst habe das Problem zum Glück auch nicht, aber jeder Mensch ist doch einzigartig und jeder Mensch geht halt anders mit seinen Siutuationen um.
          Ich kann gut verstehen, dass du dich damit nicht wohl fühlst! Ich hatte auch mal ein ziemlich heftiges Problem und immer wenn ich daran denken musste, habe ich Tränen in den Augen gehabt.
          Am Besten ist es, wenn du wirklich einmal oder zweimal alles rauslässt und dich wirklich ausheulst bei einer Freundin oder so und wenn dich dann jemand darauf anspricht, was los sei, dann schau denjenigen einfach nicht an und sage: nichts! Denn wenn du in dem Moment keinen Blickkontakt hast, ist das schon mal leichter!
          Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen, weil es einfach schwer ist Gefühle zu unterdrücken!
          Viel Glück noch und Kopf hoch!

          Kommentar


            #6
            ich würde gefühle nicht unterdrücken...das ist auf die dauer echt ungesund.
            bist du sicher, dass deine gefühle unbegründet sind? alle? ich denke nicht.
            & lass es ruhig heraus. auch vor deinen eltern. besonders vor ihnen!
            in der schule wäre mir persönlich das unangenehm. da 'verberge' ich es eher oder schiebe es auf. aber auch da besteht gefahr - schnell bekommt z.B. die wut ein völlig unschuldiger ab!
            stau deine gefühle nicht so auf wie lava in einem vulkan, eine stelle finden sie immer, um an die oberfläche zu kommen. & das ist garantiert nicht immer die günstigste!

            Kommentar


              #7
              Ich finde, wenn die Tränen kommen und dich etwas echt runterzieht, sollte man das nich tunterdrücken.
              Auch wenn's peinlich ist...dann vielleicht ein bisschen zurückhalten und sich nen ruhigeren Ort suchen, aber ich würde es nicht versuchen komplett zu verdrängen, dass macht einen nämlich nur noch mehr fertig...

              Kommentar


                #8
                also mal ganz ehrlich: sei doch froh dass du deine gefühle nicht gut unterdrücken kannst! sei froh, dass du emotional bist. wen interessierts, na und, dann schreist du halt mal wen an oder zuckst aus. das ist menschlich, emotionen machen einen menschen aus! wut wie sanftmut, hass wie glück, etc!

                wenn du dich freust unterdrückst du das doch auch nicht!

                und ohne negatives kein positives!

                :-) kaeferbohne

                Kommentar

                Lädt...
                X