Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ich kann nicht schlafen.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von Schneeflöckchen Beitrag anzeigen
    Das war jetzt mal meine Masterlist, die ich mehr oder weniger intensiv durchprobiert habe. Bei mir war nicht nur Einschlafen, sondern auch Durchschlafen und Albträume das Problem,.
    Wenn das alles nichts bringt, gibt es noch Nürburgring Touristenfahrten Crashes auf Youtube, bei den Videos schlafe ich dann meist am Laptop ein Nee das ist so langweilig zuzuschauen wie da Leute ihr Auto zu schrott fahren.

    Kommentar


      #32
      Zitat von Noemi96 Beitrag anzeigen
      Wenn das alles nichts bringt, gibt es noch Nürburgring Touristenfahrten Crashes auf Youtube, bei den Videos schlafe ich dann meist am Laptop ein Nee das ist so langweilig zuzuschauen wie da Leute ihr Auto zu schrott fahren.
      Ich würde ja fast sagen, wenn das - und alle anderen genannten Tipps - auf Dauer tatsächlich nicht helfen, liegen wirklich Schlafstörungen vor, mit denen man mal zum Arzt sollte.

      Züchowesen Wie geht es dir denn mittlerweile?

      Kommentar


        #33
        Ich war ja damals im Schlaflabor und trage nun Nachts eine Druckmaske.
        Allerdings schlaf ich immer noch sehr schlecht.

        Kann aber nur empfehlen mal in ein Schlaflabor zu gehen.
        Würde das mit dem Hausarzt bereden.

        Kommentar


          #34
          Zitat von Emika Beitrag anzeigen
          Ich würde ja fast sagen, wenn das - und alle anderen genannten Tipps - auf Dauer tatsächlich nicht helfen, liegen wirklich Schlafstörungen vor, mit denen man mal zum Arzt sollte.

          Züchowesen Wie geht es dir denn mittlerweile?
          'Ne Zeit lang hatte ich das tatsächlich ganz gut im Griff, also das hatte sich tatsächlich so eingependelt, aber jetzt wird es wieder kritisch.

          Kommentar


            #35
            Zitat von Züchowesen Beitrag anzeigen
            'Ne Zeit lang hatte ich das tatsächlich ganz gut im Griff, also das hatte sich tatsächlich so eingependelt, aber jetzt wird es wieder kritisch.
            Könnte das zeitlich mit Corona zu tun haben? Wenn Schule/Arbeit, Sport, Akitivitäten im Freien etc wegfallen, macht man ja auch weniger Bewegung und ist vielleicht weniger müde.

            Kommentar


              #36
              Zitat von Emika Beitrag anzeigen
              Könnte das zeitlich mit Corona zu tun haben? Wenn Schule/Arbeit, Sport, Akitivitäten im Freien etc wegfallen, macht man ja auch weniger Bewegung und ist vielleicht weniger müde.
              Könnte schon damit zu tun haben, ich bin extrem depressiv/antriebslos momentan und dazu hab ich noch andere Probleme...

              Kommentar


                #37
                Zitat von Züchowesen Beitrag anzeigen

                Könnte schon damit zu tun haben, ich bin extrem depressiv/antriebslos momentan und dazu hab ich noch andere Probleme...
                Das geht leider vielen Menschen momentan so. Oft hilft es, trotz mangelnder Routineaktivitäten und zu Hause bleiben eine bestimmte Routine zu finden. Jeden Vormittag das Gleiche machen, Schulaufgaben immer zu einer bestimmten Tageszeit erledigen, abends nach dem Abendessen immer eine Weile fernsehen/spazierengehen/lesen/etc.

                Kommentar


                  #38
                  Zitat von Züchowesen Beitrag anzeigen
                  Hey, keine Ahnung, ob das hier reinpasst...
                  Aber naja, also ich kann nachts sehr schlecht schlafen. Ich schlafe zuhause zwischen 0 und 5 Stunden circa. Das klingt dumm, aber ich will nicht einschlafen, weil ich nicht aufstehen will. Wenn ich irgendwann mega müde bin, lege ich mich dann hin und versuche es, aber wälze mich noch Stunden lang herum und denke irgendwie über alles mögliche (meistens negative Sachen) nach. Wenn ich dann einschlafe, wache ich irgendwann wieder auf, weil ich entweder einen Alptraum, oder Rückenschmerzen habe. Liegts an der Matratze, sollte ich mal
                  hier nach Beratung fragen? Manchmal schlafe ich auch gar nicht erst ein. Wenn ich bei meinem Freund schlafe, schlafe ich allerdings ausgezeichnet. Habt ihr Ideen, wie ich auch zuhause wieder vernünftig schlafen kann?
                  Heyho,
                  das klingt nicht gut. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig gesunder Schlaf wirklich ist. Auf Dauer macht es dich krank. Daher empfehle ich dir dringend abklären zu lassen, was da los ist, warum du nicht schlafen kannst. Warst du schon mal bei einem Fachberater?

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von kikima Beitrag anzeigen

                    Heyho,
                    das klingt nicht gut. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig gesunder Schlaf wirklich ist. Auf Dauer macht es dich krank. Daher empfehle ich dir dringend abklären zu lassen, was da los ist, warum du nicht schlafen kannst. Warst du schon mal bei einem Fachberater?
                    Naja, mittlerweile bin ich sowieso wieder depressiv...

                    Kommentar


                      #40
                      Und aktuell bin ich seit ca. 28h wach... ._.

                      Kommentar


                        #41
                        Ich kenne das... Bei mir wurde es mittlerweile ein bisschen besser. Ich nehme Baldrian aus dem Drogeriemarkt vor dem Schlafengehen und mache wenn die Gedanken kreiseln eine Meditation oder Atemübung, das beruhigt mich ein bisschen.

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von Züchowesen Beitrag anzeigen

                          Zur gleichen Zeit aufstehen muss ich sowieso, wegen Schule und mein Schlafzimmer ist eh immer relativ kalt. Aber das Problem ist eher, dass ich sozusagen "Angst vor dem Schlafengehen" habe, weil ich Angst habe, wieder aufzustehen. Ich will nicht, dass der neue Tag beginnt.
                          Jeder neue Tag ist doch eine neue Chance für dich. Die Schule ist ein Muss für deine Zukunft, auch wenn du das nicht wirklich willst. Mir ging es genauso. Aber ich habe gesagt: Das Muss und wenn ich das nicht schaffe, wie soll es dann weitergehen?

                          Vielleicht hilft dir ja eine schönes Hobby in den Pausen oder im Alltag. Und wenn du daheim deine Aufgaben fürchtest, dann erledige alles hintereinander weg. Vllt mit Musik nebenbei. Und anschließend kannst du raus gehen, Fernsehen oder ein schönes Buch lesen. Aber auch deinen Freund besuchen und gemeinsam was unternehmen. ich denke wenn du dir ein schönes Ziel setzt, dass es dir dann vielleicht besser gelingt, den Tag zu beenden.

                          Wenn ich nicht schlafen kann, dann höre ich Musik oder denk an schöne erlebte Dinge.Vielleicht hilft dir das auch.

                          Kommentar


                            #43
                            Zitat von Gissa Beitrag anzeigen

                            Jeder neue Tag ist doch eine neue Chance für dich. Die Schule ist ein Muss für deine Zukunft, auch wenn du das nicht wirklich willst. Mir ging es genauso. Aber ich habe gesagt: Das Muss und wenn ich das nicht schaffe, wie soll es dann weitergehen?
                            Ja, das denke ich halt auch irgendwie... Theoretisch müsste ich nicht mal hin... Ich wiederhole gerade die 12. Klasse und werde aber wahrscheinlich ab Weihnachten in der Psychiatrie sein, ergo wiederhole ich dann nochmal. Ich habe mir zwar vorgenommen, regelmäßig hinzugehen, Hausaufgaben zu machen etc pp, aber es klappt nicht so ganz... :/
                            Weil es mir auch sinnlos erscheint irgendwie... Man muss auch dazu sagen, dass ich nicht wirklich Freunde in der Schule habe.

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von Züchowesen Beitrag anzeigen
                              Ja, das denke ich halt auch irgendwie... Theoretisch müsste ich nicht mal hin... Ich wiederhole gerade die 12. Klasse und werde aber wahrscheinlich ab Weihnachten in der Psychiatrie sein, ergo wiederhole ich dann nochmal. Ich habe mir zwar vorgenommen, regelmäßig hinzugehen, Hausaufgaben zu machen etc pp, aber es klappt nicht so ganz... :/
                              Weil es mir auch sinnlos erscheint irgendwie... Man muss auch dazu sagen, dass ich nicht wirklich Freunde in der Schule habe.
                              Ja ich kenne das allein sein in der Schule Aber wenn du später die 12te nochmal wiederholst dann schaffst du es sicher, denn da ist es sinnvoll und umso wichtiger für dich. In der Psychiatrie bekommst du die Unterstützung die du brauchst und sicher wirst du da auch nette menschen kennen lernen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X