Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist nur mit Polen los?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was ist nur mit Polen los?

    Hallo, ich weiß nicht wie viel ihr mitbekommen habt, es gab bisher nur ab und zu Beiträge über Polen in den Nachrichten.
    Polen scheint langsam komplett "durchzudrehen." Das geht schon länger so, aber spitzt sich immer weiter zu. Ich meine, es gibt viele Länder die kein Bock auf Menschenrechte haben wie Yemen, aber Polen ist unser Nachbarland, ich bin direkt an der Grenze aufgewachsen.
    Meine Freundin ist polnisch und sie erzählt mir immer was da so abgeht. Polen scheint immer intoleranter zu werden.
    Besonders schlimm sind die Politiker von "PiS". Die sind inzwischen an der Macht.

    Hier nur ein paar Beispiele:
    Damals als die Migrationswelle kam, haben sich die Menschen versammelt und an den Grenzen gemeinsam gebetet, dass Gott sie vor den Flüchtlingen verschonen soll.
    Sie wollen alle non-profit Organisationen verbieten, die Tiere unterstützen. Dafür geben sie Jägern mehr "Macht". Die Medien werden gesteuert und zensiert, wir sind uns ziemlich sicher, dass die manchmal mithören, wenn sie mit ihrem Papa telefoniert.
    Gewaltenteilung wurde direkt abgeschafft, dagegen läuft immer noch ein EU Verfahren, vielleicht deswegen der gewünschte Polexit?
    In der Schule wird Hass unterrichten, Ausländer sind schlimm und Gleichberechtigung noch schlimmer. Aber jetzt kommt es, Homosexuelle sind die allerschlimmsten! Schon im Sommer wurden die "Gay Prides" von der Polizei nieder gemacht. Das Problem löst man heute mit LGBT-freien Zonen. Vor den Städten stehen Schilder, die dir direkt sagen, dass du hier nicht willkommen bist. Natürlich im Osten, wo die meisten PiS Wähler wohnen.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: PHOTO-2020-01-23-21-58-16.jpg
Ansichten: 147
Größe: 99,5 KB
ID: 18289824
    Auch die Mutter meiner Freundin hat sie angespuckt, geschlagen und trennt sich von ihrem Mann, angeblich nur weil meine Freundin lesbisch ist.

    Aber wovor haben diese Menschen Angst?
    Kann man irgendwas tun oder hilft nur noch das Land zu verlassen, falls man da lebt?
    Ich weiß, es gibt verschiedene Organisationen die man unterstützen kann, die sich z.B. für LGBT Rechte dort einsetzen, aber so als Außenstehender, habt ihr da Ideen/Meinungen?


    Das einzige was Polen noch "beliebt" machte waren die billigen Zigaretten, der Wodka und das Benzin, was jetzt auch alles teuer besteuert wird.

    #2
    Ich weiß jetzt nicht genau was ich dazu sagen soll, aber ich glaube nicht dass Polen da das einzige Land ist. Schau dir auch mal Deutschland an. Zwar werden da keine lesbischen Menschen angespuckt aber die Ausdrücke, die es gegen Dunkelhäutige gibt, sind auch sehr extrem.

    Kommentar


      #3
      Es ist eben das alte traditionelle, katholische Polen.
      Es leben nur wenige Juden in Polen, die wenigen Verbliebenen, die den Nazi-Terror überlebt haben, wurden Ende der 60-er Jahre zur Auswanderung genötigt. Aber der Antisemitismus in Polen ist enorm verbreitet.
      Außerdem ist die Regierung voll auf Trump-Kurs.

      Kommentar


        #4
        Was ich auch anmerken möchte: In Russland werden Schwule und Lesben verhaftet und in Gefängnisse gesperrt und in muslimisch geprägten Ländern sogar öffentlich geköpft.
        Zuletzt geändert von apache207; 14.02.2020, 13:05.

        Kommentar


          #5
          Zitat von apache207 Beitrag anzeigen
          Wobei man an dieser Stelle bemerken muss, dass Mobbing für die "Opfer" oft schlimmer ist, als Hinrichtung oder Gefängnisstrafe, weil wenn sie tot sind, müssen sie ja den Spott nicht mehr ertragen.
          Bitte überlege dir mal, was du da gerade geschrieben hast.

          Kommentar


            #6
            ok, den letzen absatz nehm ich zurück

            Kommentar


              #7
              Zitat von apache207 Beitrag anzeigen
              in muslimisch geprägten Ländern sogar öffentlich geköpft.
              Das sind halt kulturelle Unterschiede: Hier schauen die Leute RTL, woanders geht man zu einer Hinrichtung.
              Oder beteiligt sich an einer Steinigung,

              Kommentar


                #8
                ja, ne, ehrlich, finde ich schon zimlich extrem. Aber ich halte mich hier ab sofort lieber raus, weil man vielleicht schnell nationalistisch wird

                Kommentar


                  #9
                  also in diesem thread

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Eudaemonie Beitrag anzeigen
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: PHOTO-2020-01-23-21-58-16.jpg
Ansichten: 147
Größe: 99,5 KB
ID: 18289824
                    Das wirkt schon wie im Nazi-Zeiten "Diese Gemeinde ist judenfrei".

                    Kommentar


                      #11
                      Hass gegen Migranten ist kein wunder so wie sie sich aufführen. Aber Juden und Homosexuelle tun ja nichts. Hier müsste man mehr differenzieren

                      Kommentar


                        #12
                        Alice

                        Bedenke bitte, wie du dich in diesem Thread über Personengruppen ausdrückst. Du darfst deine Meinung gerne äußern, aber du musst damit rechnen, verwarnt zu werden, wenn du Grenzen überschreitest.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Alice Beitrag anzeigen
                          Hass gegen Migranten ist kein wunder so wie sie sich aufführen
                          Du bist doch selber eine Migrantin.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X