Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dinge verschwinden auf unerklärliche Weise - keine Ursache erkennbar!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
    irgendwo im Forum hab ich mal was zur Warp-Blase gepostet.

    Bezog sich aber spiritistisch auf den Userschwund auf maedchen.de.

    Und da sind Ursachen immanent und evident.
    Was ist denn Warp-BlaseWarp-Blase

    Kommentar


      #32
      Ich dachte immer Sowas passiert nur mir..

      Das hört sich ja teilweise ziemlich unheimlich an.

      Was sind das denn für Sachen, die da Verschwinden? (ein paar hast Du ja schon aufgezählt) haben die irgendwas gemeinsam, z.B. glitzern die alle, das es ein Vogel geholt haben könnte. Sind das wertvolle Dinge. kleinere oder größere Sachen. Sachen von höherem Wert oder eher kleinere Sachen, die vllt auch von Tieren als Spielzeug angesehen wurden?

      Bei so Kleinteilen wie Kugelschreibern kann es durchaus sein, dass Jemand zu Besuch war, was aufgeschrieben hat und den Kuli in Gedanken eingesteckt hat und es erst später bemerkt wurde..

      Auch kann ein gewisses Maß an Unordnung dafür sorgen, dass eventuell ein Rezept verlegt wurde oder in ein Buch oder Zeitschrift gelegt wure, damit es nicht verloren oder verknickt wurde und dann vergessen wurde. Oder hat es sogar nur ein Luftzug weggeweht und es ist hinter den Schrank gefallen.

      Sind des Sachen, an denen sich jemand bereichern könnte oder sonst einen Nutzen davon haben könnte oder könnten sie doch verlegt sein?

      Wann verschwinden denn die Sachen passiert das, wenn Du zu Hause bist oder wenn Du nicht da bist? Gibt es vllt Irgendjemanden, der für den Notfall einen Schüssel für das Haus hat und diesen misbraucht oder gibt es vllt sogar irgendwo einen Schlüssel, der für den Notfall außerhalb vom Haus platziert ist, den Jemand gefunden haben könnte?.

      Kommentar


        #33
        Zitat von Maedchen1990 Beitrag anzeigen

        Was ist denn Warp-BlaseWarp-Blase
        http://de.memory-alpha.wikia.com/wiki/Warpblase

        Die Folge wurde auch bekannt wegen eines witzigen fails in der Synchronisation.



        Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
        Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
        »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
        Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
        Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
        "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

        Kommentar


          #34
          Zitat von Maedchen1990 Beitrag anzeigen
          Ich dachte immer Sowas passiert nur mir..

          Das hört sich ja teilweise ziemlich unheimlich an.

          Was sind das denn für Sachen, die da Verschwinden? (ein paar hast Du ja schon aufgezählt) haben die irgendwas gemeinsam, z.B. glitzern die alle, das es ein Vogel geholt haben könnte. Sind das wertvolle Dinge. kleinere oder größere Sachen. Sachen von höherem Wert oder eher kleinere Sachen, die vllt auch von Tieren als Spielzeug angesehen wurden?

          Bei so Kleinteilen wie Kugelschreibern kann es durchaus sein, dass Jemand zu Besuch war, was aufgeschrieben hat und den Kuli in Gedanken eingesteckt hat und es erst später bemerkt wurde..

          Auch kann ein gewisses Maß an Unordnung dafür sorgen, dass eventuell ein Rezept verlegt wurde oder in ein Buch oder Zeitschrift gelegt wure, damit es nicht verloren oder verknickt wurde und dann vergessen wurde. Oder hat es sogar nur ein Luftzug weggeweht und es ist hinter den Schrank gefallen.

          Sind des Sachen, an denen sich jemand bereichern könnte oder sonst einen Nutzen davon haben könnte oder könnten sie doch verlegt sein?

          Wann verschwinden denn die Sachen passiert das, wenn Du zu Hause bist oder wenn Du nicht da bist? Gibt es vllt Irgendjemanden, der für den Notfall einen Schüssel für das Haus hat und diesen misbraucht oder gibt es vllt sogar irgendwo einen Schlüssel, der für den Notfall außerhalb vom Haus platziert ist, den Jemand gefunden haben könnte?.
          Es sind teilweise sogar Notizzettel gewesen aber auch Büroartikel die wertlos sind oder für 99 Cent in jedem Laden gekauft werden können. Ich denke nicht, dass es sich lohnen würde, dass das jemand verkauft. Die Sachen verschwinden nur, wenn keiner da ist - teilweise ist es auch schon passiert, dass ich morgens bevor ich auf die Arbeit ging einen Zettel als Gedankenstütze hingelegt habe und der mittags weg gewesen ist. Einmal ist das im Sommer sogar passiert, als mein Vater in Urlaub gewesen ist.. da verschwand ein Zettel von dem ich ganz sicher wusste, dass ich den mrogens auf den Küchentisch gelegt hatte und eine an sich wertlose Stofftasche mit Aufdruck von irgendeiner hiesigen Firma verschwand auch - ich hatte ichd ann so Angst, dass ich die Nacht zwei Freundinnen holte weil ich Angst hatte, jemand könnte kommen bzw. da würde jemand wieder kommen. Es kam aber keiner.

          Ein Schlüssel befindet sich lediglich in der Garage... Die ist nicht immer abgeschlossen bzw. steht meist offen, aber er ist aber so gut und sicher versteckt, dass das echt nur mein papa und ich wissen.. noch nicht mal mein Freund weiß das! Ich habe zwischenzeitlich den Verdacht, dass jemand aus dem früheren Bekanntenkreis meiner Mutter da rumgeistert (ohne zu wissen wer es ist) und vielleicht uns ärgern oder um den Verstand bringen will, aber davon will mein Papa nichts wissen. Mein Opa hält es für möglich, mein Papa wird bei dem Thema ziemlich wütend weil er mit meiner Mutter abgeschlossen hat und davon nichts hören, sehen oder lesen möchte.

          Auch möglich ist (ich habe nachgedacht) eine frühere Mieterin der Einlieger-Wohnung in unserem Haus die aktuell nicht bewohnt ist und uns als Abstellkammer für alles dient. Die Frau war mir immer i.wie suspekt und ich weiß leider nicht ob sie damals alle Schlüssel zurückgegeben hat. Sie ist Ende 2014 ausgezogen, da waren die Schlösser schon fast eineinhalb Jahre ausgetauscht & sie hat dahingehend auch die neuen Schlüssel von uns erhalten.. die ist damals 'nen paar Straßen weiter gezogen, war ziemlich beleidigt, weil mein Papa ihr wegen dauernder Ruhestörung und Partys bei Nacht gekündigt hat. Aber das ist nur Spekulation.

          Kommentar


            #35
            Grüße.

            Also ich sehe hier nur Fragen, aber keine wirklichen Antworten, warum ist das so?


            Hast du ein altes Smartphone?
            Dann hätte ich schon längst aus dem alten Ding eine Kamera gebastelt und Bereiche überwacht.

            Wenn das schon so oft vorgekommen ist sollte man an einer Lösung arbeiten anstatt sinnlos im Internet mit anderen Personen darüber zu pilosophieren was alles passiert ist und so weiter und so fort.

            Ist halt meine Meinung, weil wie du sagtest dein Dad im Urlaub war und trotzdem wurden Sachen aus deiner Bude entwendet klingt für mich eher nach einem frühen Stadium von Demenz...


            Es gibt mehrere Möglichkeiten das Smartphone zu missbrauchen für eine Überwachungskamera.

            In meinem Fall hätte ich mir eine streaming app runter geladen, 24/7 auf dem Smartphone laufen gelassen mit einer Auflösung von 360p und mit dem Laptop verbunden der das ganze mit einem Video zusätzlich aufnimmt.

            DANN hätte ich noch als absolute Sicherheit das Video wiederum auf meinem Rasperry pi 3 Server gleichzeitig hochgeladen, den ich irgendwo so Sauber versteckt hätte das keiner den anfindet der mit dem gleichen W-lan verbunden ist.

            Da ich die Resourcen und Skills dafür besitze wäre es in meinem Fall durchaus ziemlich easy gewesen ob ich Demenz habe oder nicht.


            In deinem Fall empfehle ich die Handy Methode mit Hotspot, oder offline video recording.
            Somit siehst du nur das Video Material, wenn du wieder Zuhause angekommen bist.


            Lg.

            Kommentar


              #36
              Ich bin geistig auch völlig klar, Demenz schließe ich persönlich bei mir absolut aus. Das würde man ja auch auf anderer "Ebene" irgendwie bemerken, auch beruflich, im Umgang mit anderen usw. und ich glaube nicht, geistig oder psychisch irgendwelche Krankheiten zu haben. Ich habe zwar mal dran gedacht, aber als ich deswegen beim Arzt war, fühlte ich mich nicht ernstgenommen und bin dann auch nicht mehr hin. Der meinte nur, so was gibt es eigentlich garnicht...

              Ein Smartphone habe ich nicht, weil ich kein Handy brauche. Ich frage aber nachher meinen Freund, dem ich zutraue dass er solche Überwachungskameras programmieren kann.. der ist so ein Bastler . Ich kenne mich mit Technik leider nicht aus.

              Rausbekommen habe ich aber bis jetzt zumindest, dass die ehemalige Mieterin der Einliegerwohnung bei der Umstellung auf die neuen Schlösser mal drei Schlüssel von meinem Papa erhalten hat aber beim Auszug Ende 2014 nur zwei zurückgegeben habe - den anderen hätte sie wohl verloren, meinte er heute zu mir. Kurz danach hat das dann angefangen.

              Wenn das schon so oft vorgekommen ist sollte man an einer Lösung arbeiten anstatt sinnlos im Internet mit anderen Personen darüber zu pilosophieren was alles passiert ist und so weiter und so fort.
              Was aus meiner Sicht Sinn oder keinen Sinn macht entscheide ich immer noch selber... ich mache mir schon Gedanken, sitze ja nicht den ganzen Tag hier rum. Es war mir nur mal wichtig drüber zu schreiben, weil ich echt nicht weitergewusst habe und ja, die Antworten hier waren meist echt gut.

              Kommentar


                #37

                1. Besorge dir Räucherkohle und eine Tüte Salbei. Das kostet weniger als 5 Euro.

                Dann räuchere deine ganze Wohnung. Bei Anzünden nehme die Kohle in eine Zange oder halte sie mit einer Schere fest. Dann mit dem Feuerzeug die Flamme an so viele Stellen wie möglich halten. Das knistert dann. Die Kohle muß auf was gelegt werden, daß die Hitze ausfällt. Blumentopf mit Sand wäre gut oder ein Teller. Irgendwas ist der Art. Dann fächere so lange Luft zu, bis die ganze Kohle durchgeglüht ist. Vor allem oben, muß alles rot glühen.

                Lege mit einem Teelöffel Salbei auf die Kohle, wenn der Salbei schwarz ist, dann kratzt ihn runter und lege mehr Salbei nach. Dann räuchere alle Räume so richtig durch, als wenn da 10 Kettenraucher 2 Stunden gesessen hätten. Alle Räume, Küche und Bad genauso. Dann warte 15 - 20 Minuten bis du durchlüftest. Normalerweise reicht einmal aber bei dir würde ich das 3 Mal machen. Immer mit einem Tag Abstand. Also z.B. Mo. Mi, Fr.

                2. Setzte dich auf einen Sessel oder Sofa, bis du bequem sitzt. Dann stelle dir vor daß ein blaues Ei um dich herum ist, wie ein Kraftfeld, daß extrem stark ist. Dann stelle dir vor, daß du und das Ei in Flammen stehen. Die verbrennen dich nicht, sondern lecken nur über das Ei und dich. Das nennt sich "Aura abfackeln" Damit werden Dinge, die an dir heften vernichtet. Außerdem zieht es andere solche Dinge im Raum an und läßt sie an der Oberfläche des Ei explodieren. Am besten machst du das jeden Tag. 5 Min reichen. Aber bei dir bin ich froh, wenn du es 2 - 3 Mal die Woche schaffst.

                3. Ebenfalls hinsetzen. Nun stellst du dir vor, daß deine Wohnung in einem goldenen Licht durchstrahlt wird. Als ob die Luft golden leuchten würde und dabei entweder laut oder in Gedanken, stell dir vor, daß es hoch vibriert. Am besten ist da der Buchstabe I. Den halt vibrieren. Das verändert die Hintergrundstrahlung in deiner Wohnung. Dadurch können niedere Wesen sie nicht betreten und es hat auch einen positiven Effekt auf dich. Du wirst nach einer Weile besser schlafen und dich besser fühlen.

                4. Vermeide es zu lange an negativen Gedanken zu hängen. Wenn du das merkst, stell dir vor, wie du diese Gedanken in eine Box legst und sie verbrennst.

                Die Übung mit Ei kann man überall machen. Vor allem wenn man unter Menschen ist. Menschen vampirisieren einen auch aber unbewußt. Diese Technik schützt dich.

                Kommentar


                  #38
                  Gab es da nicht auch mal so ein lustiges Video mit Socken in der Waschmaschine die verschwinden und dann so ein Eigenleben haben - hinter der Waschmaschine, so eine Art Clubleben, sehr frivol! An das musste ich gerade denken.

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von Knallgirl Beitrag anzeigen
                    ...
                    Mal unter uns, glaubst Du das ernsthaft, was Du da von Dir gibst?

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von DerPate Beitrag anzeigen

                      Mal unter uns, glaubst Du das ernsthaft, was Du da von Dir gibst?
                      Ja. Aber das hat nichts mehr mit Glauben zu tun sondern mit Wissen.
                      Weil ich einfach zu viel persönlich mit diesen Dingen zu tun hatte.

                      Kommentar


                        #41
                        Zitat von Knallgirl Beitrag anzeigen
                        1. Besorge dir Räucherkohle und eine Tüte Salbei. Das kostet weniger als 5 Euro.

                        Dann räuchere deine ganze Wohnung. Bei Anzünden nehme die Kohle in eine Zange oder halte sie mit einer Schere fest. Dann mit dem Feuerzeug die Flamme an so viele Stellen wie möglich halten. Das knistert dann. Die Kohle muß auf was gelegt werden, daß die Hitze ausfällt. Blumentopf mit Sand wäre gut oder ein Teller. Irgendwas ist der Art. Dann fächere so lange Luft zu, bis die ganze Kohle durchgeglüht ist. Vor allem oben, muß alles rot glühen.

                        Lege mit einem Teelöffel Salbei auf die Kohle, wenn der Salbei schwarz ist, dann kratzt ihn runter und lege mehr Salbei nach. Dann räuchere alle Räume so richtig durch, als wenn da 10 Kettenraucher 2 Stunden gesessen hätten. Alle Räume, Küche und Bad genauso. Dann warte 15 - 20 Minuten bis du durchlüftest. Normalerweise reicht einmal aber bei dir würde ich das 3 Mal machen. Immer mit einem Tag Abstand. Also z.B. Mo. Mi, Fr.

                        2. Setzte dich auf einen Sessel oder Sofa, bis du bequem sitzt. Dann stelle dir vor daß ein blaues Ei um dich herum ist, wie ein Kraftfeld, daß extrem stark ist. Dann stelle dir vor, daß du und das Ei in Flammen stehen. Die verbrennen dich nicht, sondern lecken nur über das Ei und dich. Das nennt sich "Aura abfackeln" Damit werden Dinge, die an dir heften vernichtet. Außerdem zieht es andere solche Dinge im Raum an und läßt sie an der Oberfläche des Ei explodieren. Am besten machst du das jeden Tag. 5 Min reichen. Aber bei dir bin ich froh, wenn du es 2 - 3 Mal die Woche schaffst.

                        3. Ebenfalls hinsetzen. Nun stellst du dir vor, daß deine Wohnung in einem goldenen Licht durchstrahlt wird. Als ob die Luft golden leuchten würde und dabei entweder laut oder in Gedanken, stell dir vor, daß es hoch vibriert. Am besten ist da der Buchstabe I. Den halt vibrieren. Das verändert die Hintergrundstrahlung in deiner Wohnung. Dadurch können niedere Wesen sie nicht betreten und es hat auch einen positiven Effekt auf dich. Du wirst nach einer Weile besser schlafen und dich besser fühlen.

                        4. Vermeide es zu lange an negativen Gedanken zu hängen. Wenn du das merkst, stell dir vor, wie du diese Gedanken in eine Box legst und sie verbrennst.

                        Die Übung mit Ei kann man überall machen. Vor allem wenn man unter Menschen ist. Menschen vampirisieren einen auch aber unbewußt. Diese Technik schützt dich.
                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: koks.gif
Ansichten: 398
Größe: 164 Bytes
ID: 17084401Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: koks.gif
Ansichten: 399
Größe: 164 Bytes
ID: 17084402Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: koks.gif
Ansichten: 399
Größe: 164 Bytes
ID: 17084403

                        Kommentar


                          #42
                          Es verdichtet sich allmählich alles darauf, dass es die ehemalige Untermieterin der Einliegerwohnung ist bzw. sie zumindest immer wieder rund ums Haus stromert. Nachdem mein Vater diverse Nachbarn gebeten hat aufzupassen, wurde die ehemalige Mieterin mehrfach auf unserem Grundstück gesehen und das auch hinter dem Haus oder aus der Garage kommend. Wir haben jetzt Kameras aufgestellt & gehen der Sache mal nach.

                          Kommentar


                            #43
                            Hallo! Mich würde es brennend interessieren, ob ihr das Problem inzwischen im Griff bekommen habt. Bei meinen Eltern zu Hause passieren nämlich ähnliche Sachen. Auch hier verschwinden immer wieder Dinge. Echt merkwürdig das Ganze.

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von Gerdi Beitrag anzeigen
                              Hallo! Mich würde es brennend interessieren, ob ihr das Problem inzwischen im Griff bekommen habt. Bei meinen Eltern zu Hause passieren nämlich ähnliche Sachen. Auch hier verschwinden immer wieder Dinge. Echt merkwürdig das Ganze.
                              Glaube ich, mich hat das damals enorm verunsichert.

                              Wir vermuteten, es war aus Hass und Rache auf den Rauswurf die ehemalige Mieterin der Eigentumswohnung. Wir dachten auch an Waschbären die über den Kamin kommen, haben aber keinen Kaminofen bzw. keinen Zugang aus dem das Tierchen kommen und gehen könnte und Waschbären gibt es hier meines Wissens nach auch keine.

                              Nachdem mein Vater was ahnte und diverse Nachbarn gebeten hat aufzupassen, wurde die ehemalige Mieterin tatsächlich von verschiedenen Nachbarn mehrfach auf unserem Grundstück gesehen und das auch hinter dem Haus oder aus der Garage kommend. Wir wollten dann Kameras aufstellen, ergeben hat sich nix dergleichen und es wurden Mitte 2018 alle Schlösser getauscht inklusive Garage und so, seitdem war dann nix Auffälliges bzw. Nennenswertes mehr. Es ging zumindest nichts mehr verloren, das man als dramatisch oder unnormal oder häufig ansehen könnte!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X