Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dinge verschwinden auf unerklärliche Weise - keine Ursache erkennbar!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Knallgirl Beitrag anzeigen
    Habt ihr eventuell Feinde die euch in den Wahnsinn treiben wollen? In der DDR hat das die Stasi z.B so gemacht, das sie in Wohnungen eingedrungen sind wenn der Bewohner nicht da war und z.B Blaue Handtücher gegen Rote ausgetauscht haben (gleiches Model nur andere Farbe). Ansonsten wurde nichts verändert, aber die Bewohner Zweifelten irgendwann an ihren Verstand.
    Diese Methode kommt mir irgendwie ziemlich bekannt vor, sowas gab es zwar noch nicht, aber es geht in die Richtung! Von Feinden wüsste ich zwar nix bzw. ich habe keine, aber andererseits kenne ich auch nicht alle Kontakte meines Vaters und versuche ihn mal behutsam danach zu fragen, ob er jemanden wüsste, der so etwas macht oder uns dazu bringen will an unserem Verstand zu zweifeln - denn genau das tun wir mittlerweile alle.. ich halte es nicht für ausgeschlossen dass es so jemanden gibt der uns verrückt machen will. An sowas habe ich auch schon gedacht, mich aber nicht getraut das auszusprechen.. ich finde den Gedanken mehr und mehr beängstigend.

    Die Möglichkeit mit diesen Kameras finde ich gut, mein Freund hat einige dieser Kataloge, den von Pollin zumindest & da bestellt er auch gelegentlich. Ich wusste bisher nicht, dass es so etwas gibt aber auch weil ich nicht mit dem Thema in Berührung kam bis es bei uns anfing bzw. gedacht habe, das wäre extrem teuer...

    Kamin haben wir jedoch keinen, deswegen scheiden Waschbären usw. aus!

    Würde es eventuell Sinn machen das mal der Polizei zu melden, dass die eine Streife vorbeischicken oder verstärkt in unserer Straße schauen was sich da tut?

    Kommentar


      #17
      Zitat von die-Aileen Beitrag anzeigen


      Würde es eventuell Sinn machen das mal der Polizei zu melden, dass die eine Streife vorbeischicken oder verstärkt in unserer Straße schauen was sich da tut?
      Ich habe Schlimmeres erlebt und bin dafür von der Polizei ausgelacht worden, also ich würds dir nicht empfehlen

      Kommentar


        #18
        Wenn jemand in's Haus/Wohnung kommt, muss es auch einen Zugang geben. Evtl. über'n Keller oder Dach. Hast Du schon Mal solche Möglichkeiten Abgecheckt? Vllt ne Leiter, die an 'nem Schuppen steht, abschließen.

        Und die Kameras verstecken! Nicht das die auch verschwinden.
        Was auch immer das war, bin wieder auf meinen normalen Level

        Kommentar


          #19
          Zitat von lost-boy Beitrag anzeigen
          Und die Kameras verstecken! Nicht das die auch verschwinden.
          lol



          Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
          Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
          »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
          Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
          Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
          "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

          Kommentar


            #20
            Also laut meines kundigen Bekannten gibt es für 99 Prozent aller Fälle eine natürliche und logische Erklärung (Tiere, andere Menschen....).
            Es sind aber vereinzelt Fälle Bekannt wo ein Geist Gegenstände verschwinden lässt
            Das kostet denen aber sehr viel Energie und sie machen es nicht aus langerweile.
            Wenn sowas passiert hat der Geist Gründe. Z.B kann es sein, das er durch eine spirtistische Sitzung gerufen wurde, oder wegen irgendwas anderem Wütend ist.
            Leider weiss er zu wenig über euer Haus, seine Geschichte oder über eventuelle Nachbarn die eine spirtistische Sitzung gemacht haben.

            Er empfiehlt eine Kamera zu installieren um menschliches Eingreifen auszuschliessen.

            Kommentar


              #21
              Zitat von Knallgirl Beitrag anzeigen
              Also laut meines kundigen Bekannten gibt es für 99 Prozent aller Fälle eine natürliche und logische Erklärung (Tiere, andere Menschen....).
              Es sind aber vereinzelt Fälle Bekannt wo ein Geist Gegenstände verschwinden lässt
              Das kostet denen aber sehr viel Energie und sie machen es nicht aus langerweile.
              Wenn sowas passiert hat der Geist Gründe. Z.B kann es sein, das er durch eine spirtistische Sitzung gerufen wurde, oder wegen irgendwas anderem Wütend ist.
              Leider weiss er zu wenig über euer Haus, seine Geschichte oder über eventuelle Nachbarn die eine spirtistische Sitzung gemacht haben.

              Er empfiehlt eine Kamera zu installieren um menschliches Eingreifen auszuschliessen.
              irgendwo im Forum hab ich mal was zur Warp-Blase gepostet.

              Bezog sich aber spiritistisch auf den Userschwund auf maedchen.de.

              Und da sind Ursachen immanent und evident.

              Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
              Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
              »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
              Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
              Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
              "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

              Kommentar


                #22
                Das hört sich wirklich unheimlich an... Es muss dafür aber eine logische Erklärung geben. Dein Freund kommt ab und zu, habt ihr sonst noch Besuch? Frag mal deinen Vater danach. Ich nehme an, du bist tagsüber auch manchmal/öfters nicht da (Arbeit, Uni, etc.) und dein Vater ist ja in Rente, wie du in deinem anderen Thread geschrieben hast, und daher bestimmt öfter zu Hause. Vielleicht kommt manchmal ein Nachbar oder so vorbei, der etwas damit zu tun haben könnte.

                Die Idee mit der Liste finde ich sehr gut, vielleicht bemerkt ihr tatsächlich einen Zusammenhang.
                Kameras sind natürlich auch nicht schlecht, wenn ihr das schafft einzurichten. Weißt du, ob auch Kleinigkeiten verschwinden, z.B. Kugelschreiber oder so? Ein Mantel, eine Sonnenbrille oder Schlüssel fallen natürlich eher auf, wenn sie verschwinden.

                Zur Polizei zu gehen hätte eher wenig Sinn, denke ich. Es liegt nahe, aber sie würden euch bestimmt bloß nach möglichen Verdächtigen (z.B. Haushaltshilfe, Besucher) oder anderen Möglichkeiten, dass jemand ins Haus kommt, fragen und diese Optionen seid ihr ja alle schon erfolglos durchgegangen.

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Jacie-J Beitrag anzeigen
                  Das hört sich wirklich unheimlich an... Es muss dafür aber eine logische Erklärung geben. Dein Freund kommt ab und zu, habt ihr sonst noch Besuch? Frag mal deinen Vater danach. Ich nehme an, du bist tagsüber auch manchmal/öfters nicht da (Arbeit, Uni, etc.) und dein Vater ist ja in Rente, wie du in deinem anderen Thread geschrieben hast, und daher bestimmt öfter zu Hause. Vielleicht kommt manchmal ein Nachbar oder so vorbei, der etwas damit zu tun haben könnte.

                  Die Idee mit der Liste finde ich sehr gut, vielleicht bemerkt ihr tatsächlich einen Zusammenhang.
                  Kameras sind natürlich auch nicht schlecht, wenn ihr das schafft einzurichten. Weißt du, ob auch Kleinigkeiten verschwinden, z.B. Kugelschreiber oder so? Ein Mantel, eine Sonnenbrille oder Schlüssel fallen natürlich eher auf, wenn sie verschwinden.

                  Zur Polizei zu gehen hätte eher wenig Sinn, denke ich. Es liegt nahe, aber sie würden euch bestimmt bloß nach möglichen Verdächtigen (z.B. Haushaltshilfe, Besucher) oder anderen Möglichkeiten, dass jemand ins Haus kommt, fragen und diese Optionen seid ihr ja alle schon erfolglos durchgegangen.
                  Ich versuche auch eine logische Erklärung zu suchen.. es muss ja eine gben!
                  Tagsüber bin ich eigentlich kaum da, außer ich habe (wie heute) frei. Mein Vater ist fast immer zuhause, außer er geht einkaufen, zur Post, zum Arzt oder betankt sein Auto. Er ist weder einer, der viel rumfährt noch einer der "ausgeht" oder Leute besucht, er bekommt auch relativ selten Besuch. Die einzigen Leute die regelmäßig bzw. wöchentlich da sind, wären mein Freund oder meine Tante, mein Opa kommt an den Wochenenden immer zum Mittagessen. Wer sonst kommt weiß ich nicht, aber ich halte es nicht für ausgeschlossen dass mein Vater Besuch bekommt, von dem ich (noch) nix weiß. Von Nachbarn, die zu Besuch kommen weiß ich nix, da ist unser Verhältnis zwar gut aber wir haben kein Kaffeekränzchen oder besuchen uns ständig gegenseitig, jedenfalls nix was über die Geburtstage hinausgeht!

                  Mein Freund scheidet ziemlich aus, zumal schon weit bevor wir uns kennen lernten peu à peu Dinge verschwunden sind & er durch seine Behinderung auch gar nicht in jedes Zimmer kommt aus dem Dinge verschwunden sind.

                  Neben offensichtlichen Dingen wie Leitzhefter, Sonnenbrille, Autoschlüssel oder dem Mantel meiner Tante sind aber tatsächlich auch schon Kleinigkeiten wie Brillenputztücher, Kugelschreiber oder Textmarker oder sogar Arztrezepte meines Vaters, die am Telefon abgelegt wurden abhanden bekommen. Da bemerkt man dann erst was fehlt, wenn man konkret sucht bzw. die Dinge gwebrauchen würde!

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von Knallgirl Beitrag anzeigen
                    Also laut meines kundigen Bekannten gibt es für 99 Prozent aller Fälle eine natürliche und logische Erklärung (Tiere, andere Menschen....).
                    Es sind aber vereinzelt Fälle Bekannt wo ein Geist Gegenstände verschwinden lässt
                    Das kostet denen aber sehr viel Energie und sie machen es nicht aus langerweile.
                    Wenn sowas passiert hat der Geist Gründe. Z.B kann es sein, das er durch eine spirtistische Sitzung gerufen wurde, oder wegen irgendwas anderem Wütend ist.
                    Leider weiss er zu wenig über euer Haus, seine Geschichte oder über eventuelle Nachbarn die eine spirtistische Sitzung gemacht haben.

                    Er empfiehlt eine Kamera zu installieren um menschliches Eingreifen auszuschliessen.
                    Beruhig dich

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von Knallgirl Beitrag anzeigen
                      Es sind aber vereinzelt Fälle Bekannt wo ein Geist Gegenstände verschwinden lässt
                      In Dokus haben schon öfters Schlossbesitzer geschworen, dass es bei ihnen spukt. Und das klang nach keinem Gag für Touristen.

                      Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!
                      ________

                      Johann Wolfgang von Goethe neulich in einem Interview zur Coronakrise: "Von hier und heute geht eine neue Epoche der Weltgeschichte aus, und ihr könnt sagen, ihr seid dabei gewesen."

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von alessamarie Beitrag anzeigen

                        In Dokus haben schon öfters Schlossbesitzer geschworen, dass es bei ihnen spukt. Und das klang nach keinem Gag für Touristen.
                        Das wurde bereits erforscht. In den langen zugigen Gängen kommt es zu Infraschalleffekten.
                        Diese nicht hörbaren Töne im Tieftonbereich erzeugen unangenehme Effekte wie Angst, Hallizunationen und das Gefühl nicht allein zu sein.

                        Was nun dein Problem betrifft die-Aileen
                        Der Typ den ich kenne kennt Bannformeln zur Geistvertreibung etc.
                        Wenn du da was versuchen möchtest, erkundige ich mich gerne nochmal.

                        Kommentar


                          #27
                          Denk aber bei allen Ritualen, die du durchführen möchtest an die obersten Regeln:

                          Tu was Du willst aber schade niemandem!
                          Alles was Du tust, fällt dreifach auf dich zurück!

                          Wenn Du einen Zauber mit bösen Absichten durchgeführt hast, fällt alles Negative das Du hineingelegt hast, mit dreifacher Wirkung auf dich zurück.

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von Andrea-99 Beitrag anzeigen
                            Denk aber bei allen Ritualen, die du durchführen möchtest an die obersten Regeln:

                            Tu was Du willst aber schade niemandem!
                            Alles was Du tust, fällt dreifach auf dich zurück!

                            Wenn Du einen Zauber mit bösen Absichten durchgeführt hast, fällt alles Negative das Du hineingelegt hast, mit dreifacher Wirkung auf dich zurück.
                            Der ebenfalls magisch begabte Freund von dem Magier hat eine Menge Suchtprobleme.
                            Er brauchte dringend Geld für Alkohol, also hat er einen Dämon angerufen.
                            2 Stunden später hat er 95 Euro auf der Strasse gefunden, aber nun hat er Alpträume.
                            Umsonst gibts halt nichts.

                            Kommentar


                              #29
                              Ich kann mich an deinen alten Thread erinnern & weiß noch, dass ich damals sehr gehofft habe, dass es dafür eine simple Erklärung gibt & dein Vater nicht dement ist. (Was ja ein paar zu Recht nicht ausgeschlossen haben, da so was wirklich ein Anzeichen sein kann)
                              Dass dein Vater, wie du schreibst, geistig noch völlig fit ist, ist schön zu hören. Ich denke, dass das auch die Hauptsache ist, obwohl das natürlich schon ziemlich schlimm klingt, was du erzählst...
                              Ich habe leider auch keine Ahnung, woran das liegen könnte, außer dass doch einer von euren Besuchern damit was zu tun hat. Die Vorschläge mit der Liste und der Kamera hören sich gut an, es wäre schön, wenn das hilft. Ich glaube aber ehrlich gesagt nicht, dass eine böse Absicht dahintersteckt. Bei Einbrüchen würden nicht solche Kleinigkeiten wie Brillenputztücher wegkommen, sondern eher wertvolle Dinge.

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von die-Aileen Beitrag anzeigen
                                Hallo!

                                Schon länger, seit knapp zwei Jahren klagte mein Vater darüber, dass im Haus Dinge verschwinden. Ende 2015 etwa fing das an, ab Anfang 2017 wurde es immer offensichtlicher. Ich habe das anfangs nicht ernstgenommen oder dachte sogar, er würde sich das einbilden aber mittlerweile muss ich sagen: Nee, es verschwinden tatsächlich immer wieder Dinge, die dann auch nicht mehr auftauchen und es sind Dinge, bei denen ich ganz genau weiß, dass sie verschwanden, weil sie immer am selben Platz abgelegt werden. Es reicht von Brillenputztüchern über Autoschlüssel oder Sonnenbrillen bis hin zu ganzen Ordnern - mir persönlich geht's ums Prinzip, wieso das Zeug wegkommt und wie das zustande kommt. Ich (25) bin nur noch fassungslos, weil ich genau weiß, dass ich auf meine Sachen bzw. was man mir auch immer anvertraut sehr aufpasse und das von mir bestimmt auch nicht weggeworfen oder entsorgt wird.

                                Wir sind mittlerweile absolut fertig mit den Nerven und auch ich kann das langsam nicht mehr ertragen. Ständig verschwindet irgendwas ohne dass es wieder auftaucht. Ich trage mittlerweile alle Schlüssel immer am Körper ehe ich sie nachts im extra dafür gekauften Zahlentresor (nur ich kenne die Kombination) einschließe und habe wichtige Dokumente alle entweder auf der Bank, bei meinem Opa oder im Auto abgelegt, für das nur ich einen Schlüssel habe (es gibt nur einen einzigen Schlüssel dazu). Habe ernsthaft Angst dass das auch mal wegkommt...!

                                Habt ihr einen Rat oder einen Tipp?
                                Das klingt nun erstmal doof, oder etwas komisch, aber wir hatten ein Problem also vorallem hat sich meine WG kollegin (meine BF) darüber gestört, weil sie in der nacht immer ein Kratzen hörte und ein scheppern in der Küche, und in der Wohnung (ich hör nur mit dem Cochlea Implantat und das Mikro dazu hängt in der Nacht am Ladegerät somit sind meine Nächte immer still) wir hatten zuerst einfach das fester mit so einem Fensterheber offengelassen (wir haben 2 Kater, die Jagen halt in der Nacht, oder tun sonst was jedenfalls es ist ein kommen und gehen, Wir hätten zwar eine Katzentür in der Tür doch die Nutzen unsere Kater bis dahin nicht, okay wir haben uns auch nicht soviel mühe gegeben bis dahin, das sie diese Nutzen würden.

                                Zuerst verurteilten wir unsere Katzen das die das wären, die da ein krach veranstallten, dann haben wir die Katzen mal am abend rausgeworfen und dann das Fenster zugemacht und es krachte wieder, und die katzen sassen am morgen vor dem Fenster.

                                Wir haben das dem Vermieter gemeldet, ihm die Sitvation erklärt und er meinte dann das noch andere im Haus von Kratzgeräuschen sprechen, und ja. Er alarmierte dann ein Wildhüter, der installierte in Unserer Wohnung und in allen andern Wohnungen so Wildtier kammeras, das positive an denen ist, die Lösen unsichtbar aus, also im Infrarot bereich, und fallen dadurch auch nicht auf, also falls jemand in euere Wohnung eindringt dann reagieren die auf Bewegung und schiessen dann ein Foto, das aber eben mit Nachtsichtgerät so das der Eindringling es gar nicht bemerkt. Naja die Kammeres haben dann dann den Durchbruch gebracht, fürs Scheppern in der Wohnung, es war eine Uns fremde katze, ob die vor uns in der Wohnung gewohnt hat (KA) also mit den vormieter. oder sonst was wissen wir nicht.

                                Wir haben darauf die katzentür durch eine Hochmoderne katzentür getauscht, Unsere Kater tragen nun ein Halsband das in sich eine Spule trägt, und wenn die an die Katzentür kommen öffnet die sich und hinterher ist die wieder fest verschlossen, seither gab es nie wieder krawall in der nacht in der Wohnung. und unsere Katzen haben auch begriffen wie man durch die Katzentür geht.

                                Für die Kratzgeräusche, musste der Kammerjäger her, offenbar waren es Mäuse oder Ratten die sich in den Hohlwänden eingenistet haben. also in den Zwischenwänden, die wand die eine wohnung von der anderen trennt.

                                Vielleicht bringt bei euch auch eine Wildtier kamera oder mehrere davon die Lösung bei eurem Problem.
                                Zuletzt geändert von Noemi96; 29.10.2017, 19:03.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X