Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Panik Raum?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Panik Raum?

    Vielleicht kennt ihr den Film Panic Room?
    Das ist so eine Art Sicherheitsraum zum überleben, wo niemand rein kann. Allerdings kann man dann auch nirgends mehr hin.

    Mal gefragt:
    Würde euch so ein Raum im Haus beruhigen? Oder eher anders herum, aka "Ne boah, dann kriegt man fast noch mehr Angst, dass es den Raum
    überhaupt gibt, egal ob man draussen oder drinnen ist"?

    Quietschpink macht lustig......Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzz Brzzz?
    Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
    Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin. (W. Neuss)
    Was sitzt aufm Baum und winkt?... > Ein Huhu!... = LOL
    Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiii!
    "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)
    "Ohhh...Nooooo!?" (Jar Jar Binks)
    The pen is blue. The pen is blue?! The GOD DAMN PEN IS BLUE!!!

    #2
    Wieso sollte ich dann nirgendwo mehr hinkommen. Ich hab doch den Code und kann wieder raus

    Aber ich glaube ich möchte so etwas nicht, wenn schaff ich mir einen Tresor für meine Wertsachen an (die ich allerdings erst noch erhalten muss )
    Die Monate vergehen schneller als ich zählen kann

    Kommentar


      #3
      Fände ich allein deshalb sinnvoll, weil ich alleine sein sehr wertschätze.

      Kommentar


        #4
        Fände ich sowas von grauenvoll. Kenne mich ja wirklich mehr als gut mit Panik aus und ich bin absolut davon überzeugt, dass ich in so einem Raum nach circa 25 Sekunde die Wände hochgehen und danach heulen würde. Außerdem habe ich den Film "Das verborgene Gesicht" gesehen und der hat mein Leben auf den Kopf gestellt und seitdem seh ich sowas sowieso mir ganz anderen Augen und nee nee nee

        Kommentar


          #5
          Bisher nie gebraucht, nie das Bedürfnis danach gehabt und kann da auch Donatella zustimmen, wenn man mit Panik an sich Erfahrung hat, ist ein kleiner, beengter, kahler Raum so ziemlich das letzte wo man dann dauerthaft eingesperrt sein möchte.

          Kommentar


            #6
            Gruselig, hätte da immer Angst nicht mehr rauszukommen.

            Kommentar


              #7
              Panikraum = Panik.

              Kommentar


                #8
                Ich würde mir niemals so einen Raum zulegen .. das ist irgentwie komisch.. kann mir schon vorstellen das es manchen helfen könnte

                Kommentar


                  #9
                  Panikraum ist eigentlich eine falsche Bezeichnung. Schutzraum wäre zutreffender. Ich versehe auch nicht, warum man ihn so nennt. Panik habe ich eher vor Gewalttätern und da ist so Zufluchtsort doch ideal.

                  Kommentar


                    #10
                    Würde durchdrehen wenn ich allein da drin wäre.
                    Looking awesome, feeling helpless

                    Kommentar


                      #11
                      Hey, auch wenn die Frage schon etwas älter ist, wollte ich trotzdem noch einen Tipp dazu geben.

                      Häufig haben Panikräume schon einen "Fluchttunnel", wodurch man ins "Freie" fliehen kann! Du musst also keine Angst haben dort eingesperrt zu werden ;-)

                      Schau mal auf der Website vorbei: - da erklärt das eine Firma sogar in ihren Videos.

                      Liebe Grüße
                      Zuletzt geändert von Donatella; 20.04.2021, 12:59. Grund: Werbung

                      Kommentar


                        #12
                        Wir haben einen zu Hause. Aber unser Haus ist so gut gesichert, dass es ziemlich unwahrscheinlich ist dass da ein Verbrecher rein kommt.

                        Kommentar


                          #13
                          Ach ja, ganz vergessen. Wir haben von dort aus einen Tunnel der 1km vom Haus wegführt. Damit sind wir ziemlich sicher.

                          Kommentar


                            #14
                            Nö, so etwas gibt's hier nicht und noch sehe ich da auch keinen Bedarf und sowieso keine Möglichkeiten.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X