Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Ich komme nicht raus...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich komme nicht raus...

    --
    Zuletzt geändert von Punkinini; 30.05.2009, 20:46.

    #2
    Hey, du bist noch nicht ganz aus der sache raus, du willst nämlich immer noch was alle Magersüchtigen wollen: abnehmen!
    Stell dich vor den Spiegel, im BH und sag dir "Wow, ich bin wunderschön!"
    Ich bin echt mollig, aber sogar ich kann mir das einreden schön zu sein und noch was: Ich kann nicht mal einen Bikini anziehen und das ist dann schlimm, also mach dir keine Sorgen um dich

    Kommentar


      #3
      Du solltest dir professionelle Hilfe holen.

      Magersucht ist eine ernstzunehmende Krankheit. Leider schafft man es dort selten ganz allein raus. Du solltest dir also wirklich Hilfe von aussen holen, bevor du einen Rückfall erleidest.

      Aber dennoch scheinst du auf dem richtigen Weg zu sein. Denn wenn du es selbst willst und deine Freunde, Freund etc. hinter dir stehen, ist das etwas sehr positives. Wenn du selbst deine Krankheit endlich loswerden willst, ist das der erste Schritt in die richtige Richtung.

      Kommentar


        #4
        Du brauchst professionelle Betreuung,denn so lange der Wunsch da ist und du dich in deinem eigenen Körper nicht wohl fühlst,bist auch auch nicht vollkommen da raus und "gesund".

        Kommentar


          #5
          Hey!
          OK schau dir mal z.B. die Keira Knightley an. Findest du sie hübsch, auch wenn sie so dünn ist? Die Magersucht ist ein ernsthaftes Problem aber mit hilfe von deinen Freunden packst du das! Ich weiss, es ist nich schön wännman zu dick ist. Aber wenn du ein paar Kilos zunimmst bist du immer noch nicht dick! Vertrau der Waage

          Greez

          Kommentar


            #6
            Hast du denn schon mal ne Therapie oder so dagegen gemacht? Wenn nicht, würd ichs dir empfehlen, weil man da alleine kaum von wegkommt.

            Kommentar


              #7
              Wie die anderen auch schon gesagt haben:
              Hol dir professionelle Hilfe! Was sagen deine Eltern überhaupt dazu? Sag ihnen, dass du eine Therapie machen willst!
              Du bist auf dem richtigen Weg, aber dir muss klar werden, dass das eine lebenslange Krankheit ist, die du wahrscheinlich nie ganz loswerden wirst. Das ganze heißt nicht zum Spaß MagerSUCHT, denn du kannst jederzeit rückfällig werden.
              Das einzige, was richtig hilft, ist eine Therapie, dein Wille und ganz viel Unterstützung von außen.

              Ich wünsch dir ganz viel Glück & Erfolg! *knuff*

              Kommentar


                #8
                Zitat von HuniScooby11 Beitrag anzeigen
                Hey!
                Ich weiss, es ist nich schön wännman zu dick ist. Aber wenn du ein paar Kilos zunimmst bist du immer noch nicht dick! Vertrau der Waage

                Greez
                Naja, ich bin ja igentlich nicht dick. Andere, die mich von aussen betrachten sehen sofort, dass ich eigentlich viel zu dünn bin..(45kg) Von Verwandten wurd ich auch ständig gefragt ob ich denn garnichts mehr esse... Aber ich fühl mich dick und das ist eigentlich echt krank! Und ich will nicht so denken... das ist so ein Mist..

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Sketchy Beitrag anzeigen
                  Wie die anderen auch schon gesagt haben:
                  Hol dir professionelle Hilfe! Was sagen deine Eltern überhaupt dazu? Sag ihnen, dass du eine Therapie machen willst!
                  Du bist auf dem richtigen Weg, aber dir muss klar werden, dass das eine lebenslange Krankheit ist, die du wahrscheinlich nie ganz loswerden wirst. Das ganze heißt nicht zum Spaß MagerSUCHT, denn du kannst jederzeit rückfällig werden.
                  Das einzige, was richtig hilft, ist eine Therapie, dein Wille und ganz viel Unterstützung von außen.

                  Ich wünsch dir ganz viel Glück & Erfolg! *knuff*
                  Mein Vater wohnt in einer anderen Stadt zu dem hab ich so keinen Kontakt. Und meine Mutter.. das einzige was sie mal angemerkt hat war (sie hat mich gefragt ob ich was essen wolle - hatte aber keinen hunger also verneint) "Was ist los mit dir? Machst du jetzt nen Hungerstreik oder was?!" sonst nichts.

                  Wahrscheinlich muss ich wirklich eine Therapie machen...

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Punkinini Beitrag anzeigen
                    Wahrscheinlich muss ich wirklich eine Therapie machen...

                    Ja, das solltest du wirklich tun. Ich kann dir das nur ans Herz legen.

                    Viel Glück und vor allem Kraft wünsch ich dir!

                    Kommentar


                      #11
                      Hey,

                      such dir bitte professionelle Hilfe!! Alleine wirst du da nur schwer rauskommen, denke ich!
                      Wünsch dir viel Glück, du schaffst das !!

                      Kommentar


                        #12
                        Bitte mach eine therapie ..
                        da kommst du alleine nie raus ..

                        ich war auch mal magersüchtig ...

                        Kommentar


                          #13
                          Ich kenne das. Hab auch oft so gedacht.
                          Ich würde dir auch raten, zu einem Psychologen zu gehen, der kann dir helfen...!

                          Ich wünsch dir alles Gute,
                          lg

                          Kommentar


                            #14
                            Ich finde auch dass du eine Therapie machen solltest. Wenn du schon eine gemacht hast oder dich noch in einer Befindest würde ich mit dem Betreuer darüber reden wie du dich im moment fühlst. So wie du schreibst bist du noch lange nicht gesund!
                            Magersüchtige finden sich immer zu dick auch wenn du wieder dein früheres Gewicht hättest. Es würde nicht lange dauern dann findest du dich wieder zu dick!
                            Magersucht ist immer noch eine schwere Krankheit die bis zum Tod führt wenn man sich nicht provesionell Behandeln lässt.
                            Ich wünsch dir alles alles gute und mach dein Junges leben nicht mit sowas kaputt!

                            Ganz Liebe Grüße
                            Nina

                            Kommentar


                              #15
                              Treib Sport mach abends spaziergänge, am Wochenende Fahrradtouren mit Freunden in die Eishalle in der Woche verteil das gut und das wird dir sicher heißen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X