Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

HILFE!!! Ich weiß nicht weiter....

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    HILFE!!! Ich weiß nicht weiter....

    hallo....
    und im voraus danke fürs lesen ...
    also meine klasse ist in zwei gruppen geteilt und so sitzen wir auch: in die coolen und die streber!!!
    und ich sitze bei den coolen neben einer die ich nicht so wirklich mag, weil manchmal ist si etotal nett uidn so und meine ex-beste freundin ist ihre beste freundin, meine ex-bf ist immer ganz okay zu mir wenn wir allein sind aber sobald ihre freundin kommt ist sie ganbz anders und ich krieg keinen ton mehr raus.
    bei uns in der klasse bei den coolen krieg ich auch keinen ton raus un dich hab auch mehr freunde bei den streber aber die leben in einer ganz anderen welt und für die bin ich die coole.....
    ich weiß nicht was ich machen soll ich fühle mich in meiner klasse total fehl am platz und würde echt gerne wechseln aber 1. ist das schwer meinen eltern zu erklären
    2. weiß ich nicht auf welche schule
    und 3. hab ich eine stufe unter mir ganbz tolle freunede und in meinen paraklassen auch das ist echt schwer
    HILFT MIR BITTE !!!!!!

    #2
    hi,
    ich würd vielleicht einfach mal mit beiden alleine mal über dieses thema reden.
    Fühlst du dich von den ´coolen´ eingeschüchtert?Vielleicht kriegst du deshalb keinen ton raus? Dann solltest du vielleicht an deinem selbstbewusstsein arbeiten.Außerdem finde ich diese teilungen in cool und streber total kindisch,ich mein wieso kann man nicht jenden so nehmen wie er ist und nicht immer diese gruppensache... mach einfach was mit den leuten,mit den du dich gut verstehst und achte nicht so dadrauf ,wer jetzt cool und wer was weiss ich was ist.
    Liebe Grüße

    Kommentar


      #3
      ja die teilung fin dich auch total bescheuert...
      udn ich weiß nicht aber ich hab immer so etwas angst in ihrer gegenwart was falsches zu sagen oder zu tun also halt ich liebr gleich meine klappe...
      ja, aber wie kann ich denn mien selbstbewusstsein trainieren?

      Kommentar


        #4
        Hey,

        selbst wenn du die Schule wechselt oder in eine andere Klasse gehst... es werden immer Leute ausgegrenzt, irgendwo, irgendwann...

        ich weiss nich was man dagegen machen kann, villt sollte man sich damit abfinden......


        na ja lg konnte dir zwar net helfen aber na ja

        Kommentar


          #5
          ja aber ich hab mich in meiner alten grundshul klsse immer mit allen super verstanddddddden und jetzt?! gar nicht mehr

          Kommentar


            #6
            hmm dann frag sie doch warum sie dich nicht mehr mögen

            lg

            Kommentar


              #7
              Oje, bin ich froh, hab ich diesen Kindergarten hinter mir . Na ja, erstmal ein kleiner Trost: das was du da schilderst ist ein typisches Phänomen in dem Alter. Na ja, die schlechte Nachricht: das hält so bis 16 an . Der ganze Prozess hat viel mit Selbstfindung zu tun: Teenager in dem Alter wollen sich selber finden, eine eigene Persönlichkeit entwickeln. Lustigerweise ist der erste Schritt dabei eigentlich immer genau in die Gegenrichtung, man versucht nämlich, möglichst 1:1 in einer Gruppe zu verschwinden. Na ja, später fängt man dann an, sich von dieser Gruppe zu lösen und seine eigenen Individualitäten mit einzubauen. Wie besagt, das ist ein Prozess, der so mit 13 beginnt, aber ein ganzes Weilchen andauern wird. Ich rate dir einfach, dich von solchen Gruppierungen nicht zu sehr unter Druck setzen zu lassen. Verkehre weiterhin mit den Leuten, die du magst, nicht mit den Leuten, die scheinbar cool sind.

              Kommentar


                #8
                echt schwierige lage süsse..^^
                nein wirklich : echt blöööd!
                vielleicht kannst du ja mit beiden*SCHICHTEN* wasa machen...#
                ich weiß dass ist blöd
                aba...^^
                vieeeel glück

                und lg

                julchen^^

                Kommentar


                  #9
                  heeey, ich weiss genau wie du dich füühls, habe ein ähndliches problem...
                  was hilft ist das motto; augen zu und durch, egal was du daraus machst. ich wünsch dir viel glück..

                  lg

                  Kommentar


                    #10
                    wenn du dich mit den 'strebern' gut verstehst, dann geh doch einfach zu denen. ist doch egal was die andern denken.

                    Kommentar


                      #11
                      hey!
                      bei uns ist es genau gleich!es gibt die coolen *peace girls* und die anderen grauen mäuse.zum glück bin ich bei den coolen

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Tigerauge Beitrag anzeigen
                        Oje, bin ich froh, hab ich diesen Kindergarten hinter mir . Na ja, erstmal ein kleiner Trost: das was du da schilderst ist ein typisches Phänomen in dem Alter. Na ja, die schlechte Nachricht: das hält so bis 16 an . Der ganze Prozess hat viel mit Selbstfindung zu tun: Teenager in dem Alter wollen sich selber finden, eine eigene Persönlichkeit entwickeln. Lustigerweise ist der erste Schritt dabei eigentlich immer genau in die Gegenrichtung, man versucht nämlich, möglichst 1:1 in einer Gruppe zu verschwinden. Na ja, später fängt man dann an, sich von dieser Gruppe zu lösen und seine eigenen Individualitäten mit einzubauen. Wie besagt, das ist ein Prozess, der so mit 13 beginnt, aber ein ganzes Weilchen andauern wird. Ich rate dir einfach, dich von solchen Gruppierungen nicht zu sehr unter Druck setzen zu lassen. Verkehre weiterhin mit den Leuten, die du magst, nicht mit den Leuten, die scheinbar cool sind.

                        Das unterschreib ich zu hundert Prozent

                        Kommentar


                          #13
                          Ich finde die Teiling völlig Unnötig...jeder Menschi st gleich aber leider gibts das glaubig in jeder Klasse ! Und ich kann aucb verstehen das du nicht weist wie du das deinen Eltern erklären willst...du hast ja gesagt das du in der Klasse unter dir Freunde hast...aber wenn du die Klasse wiederholst ist es ja auch dumm oder ? Aber wie wär es wenn du in die PaRaklasse wechseln würdest ! Sag deinen Eltern einfach das du dich in deiner Klasse nicht mehr soo wohlfühlst und das du dich nicht mehr soo auf den untterricht konzentrieren kannst oder sowas halt ! Und dann muss du ja auch noch mit den Lehrern reden viele sind nämlich immer dagegen...aber du musst halt gute Gründe haben !

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X