Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der ultimative Schreib-dir-den-Frust-von-der-Seele-Thread

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Max_Power Beitrag anzeigen
    Operieren tun sie erst, wenn man die Zehen nicht mehr spürt oO
    ...na vielen Dank auch...schau mal dass die dich in die Röhre schieben. Und schlimmstenfalls klag über kribbelnde Füße.

    Kommentar


      Zitat von Max_Power Beitrag anzeigen
      Operieren tun sie erst, wenn man die Zehen nicht mehr spürt oO
      ne freundin von mir ist auch an den bandscheiben operiert worden und sie konnte ihre zehen noch spüren, ebenso bei allen innerhalb meiner familie... würde da vielleicht echt bisschen rumnerven, wenn du dir ne op wünschst
      ihr wisst, wo ihr mich findet xx

      Kommentar


        Zitat von pumpkinspicedlatte Beitrag anzeigen

        ne freundin von mir ist auch an den bandscheiben operiert worden und sie konnte ihre zehen noch spüren, ebenso bei allen innerhalb meiner familie... würde da vielleicht echt bisschen rumnerven, wenn du dir ne op wünschst
        Oder vielleicht mal zu einem anderen Arzt gehen? Da gibt es echt große Unterschiede und es kann sein, dass Arzt A sagt, das Problem sei nichts Ernstes, eine OP noch lange nicht nötig, während Arzt B denselben Patienten sofort operieren würde.

        Kommentar


          Max_Power warst du schon in der Klinik in Murnau? Die ist führend bei Bandscheibenschäden.

          Ansonsten kann ich erzählen, dass ich 'n Versuch "PKW vs Fussgänger" mitgemacht habe. Ich war der Fussgänger
          Ich konnte teilweise ne 6spurige Fahrbahn nicht auf einmal überqueren.
          Wenn ich Mal länger an der Kasse stand, hätte ich mich am liebsten auf den Boden gesetzt.
          Wenn ich keinen Platz in der U-Bahn bekam, musste ich mittendrin aussteigen und mich am Bahnsteig in der Kutscherhaltung hinsetzen.

          Aber jetzt geht es wieder, mache Krafttraining und Boxe, ohne daß es mir was ausmacht. Hab mir vom Personal Trainer speziell Übungen für den Rücken zeigen lassen (und von nem Physiotherapeuten überprüfen lassen!), dachte oft am Anfang, dass das, das falsche ist..... Aber auf einmal ging's , hat aber schon ein paar Jahre gedauert.
          Nur Laufen traue ich mich nicht

          Von ner Operation haben mir verschiedene Orthopäden nach mehreren CTs abgeraten, da das Risiko das ich Querschnittsgelähmt bin, sehr gross war/ist. Sogar die Professorin die das CT gemacht hat, hat mich ungefragt darauf aufmerksam gemacht.

          Trotzdem ist jetzt alles wieder in Ordnung, nur bei Wetterwechsel zum Winter hin, hab ich noch Probleme.

          Und ja, besonders in der Anfangszeit dachte ich oft, dass das nie mehr was wird
          Was auch immer das war, bin wieder auf meinen normalen Level

          Kommentar


            Riesiges Shoutout an die Krankenkasse, wirklich, ihr schickt mir nur einen einzigen Brief und schon sind mindestens die nächsten zwölf Monate meiner Lebensplanung völlig irrelevant (:

            Kommentar


              Yaaaay...ich könnt so abkotzen...ich hab Pharmazie studiert, nicht bwl oder Jura...aber statt uns mal ein bisschen Kompetenz in unserem Fachbereich zuzusprechen, sind wir jetzt noch mehr Handlanger der Krankenkassen...und haben nochmal 20 neue Sonderkennzeichen. Und wenn ich dem dementen Herrn mit 85 eben nicht nachvollziehbar klar machen kann, dass die roten und die blauen Blutdrucktabletten genau das gleiche sind, mach ich nur meinen Job schlecht und hab es nicht verdient, dass mir die Krankenkasse das Medikament erstattet...ist okay, versteh ich vollkommen. Der Parkinson-Patient der auf sein Medikament eingestellt ist, hat halt Pech gehabt, weil Kreuze dürfen die Ärzte ja schon lang nicht mehr setzen, wenn sie keine Regressforderungen wollen und jetzt haben wir auch keine Chance mehr, über die pharmazeutischen Bedenken diese Rabattvertragsschikane zu umgehen...
              Ach ja...und ausgerechnet jetzt, wo gefühlt jedes zweite Medikament defekt ist, dürfen wir plötzlich wieder anfangen, Defektbelege aufzuheben? willkommen zurück in der Steinzeit. Da kann ich mir in der jetzigen Situation noch mal nen Extrakeller dafür buddeln.
              ...und wie zur Hölle erklär ich das jetzt auch noch den Kolleginnen, die jetzt schon überfordert sind, wenns mal keine 0815-Verordnung ist????
              I am not crazy. My reality is just different than yours

              Kommentar


                Scarecrow ähnlicher bereich wie du, ich will das #twankenhaus

                Kommentar


                  Zitat von pulsar_ Beitrag anzeigen
                  Scarecrow ähnlicher bereich wie du, ich will das #twankenhaus
                  warum nur immer mehr die Qualität im Gesundheitswesen leidet? Ich kanns mir nicht erklären...Und die Krankenkassen hocken auf ihren Millionen und malen gleichzeitig Schreckensszenarien, dass das Gesundheitswesen den Bach runtergeht und erzählen Horrorstories von steigenden Beiträgen...
                  I am not crazy. My reality is just different than yours

                  Kommentar


                    Wenn die Krankenkassen aufhören würden, für wirkungslosen Zucker zu bezahlen, hätten sie viel mehr Geld :/
                    Kennst du 'DerApotheker' auf Twitter? Glaube, der würde dir gefallen

                    Kommentar


                      Danke für die Tips Leute!
                      Hab mich inzwischen zu Übungen und gezieltem Training aufraffen können und sind zumindest leichte Verbesserungen bemerkbar.
                      Versuch da jetzt dranzubleiben und es die nächsten 4-6 Wochen durchzuziehen. Wenn sich dann nicht spürbar etwas ändert, werd ich es mal mit anderen Ärzten + mehr Jammern versuchen.

                      Zitat von lost-boy Beitrag anzeigen
                      Max_Power warst du schon in der Klinik in Murnau? Die ist führend bei Bandscheibenschäden.
                      Sind kanpp 4 Stunden von mir aus! Werd es mir aber mal anschauen.
                      Macht mir zumindest Mut, wenns bei dir wieder besser geworden ist : )
                      Das mit dem Wetterwechsel kenn ich oO

                      Kommentar


                        Zitat von Max_Power Beitrag anzeigen
                        Danke für die Tips Leute!
                        Hab mich inzwischen zu Übungen und gezieltem Training aufraffen können und sind zumindest leichte Verbesserungen bemerkbar.
                        Versuch da jetzt dranzubleiben und es die nächsten 4-6 Wochen durchzuziehen. Wenn sich dann nicht spürbar etwas ändert, werd ich es mal mit anderen Ärzten + mehr Jammern versuchen.
                        Es dauert schon ein bisschen, bis es wirkt
                        Was auch immer das war, bin wieder auf meinen normalen Level

                        Kommentar


                          Zitat von pulsar_ Beitrag anzeigen
                          Wenn die Krankenkassen aufhören würden, für wirkungslosen Zucker zu bezahlen, hätten sie viel mehr Geld :/
                          Kennst du 'DerApotheker' auf Twitter? Glaube, der würde dir gefallen
                          würde nie zu ner Krankenkasse gehen, die so nen Mist bezahlt. Das mit der homöopathischen Behandlung find ich noch irgendwie vertretbar, für viele ein praktisches Hintertürchen, dass man mal mehr als zwei Minuten Sprechstunde hat (was eigentlich auch einfach nur irre ist)...
                          Hab ich vielleicht schon mal gehört, aber ich hab kein twitter...von daher. Und zu viele Gesundheitsblogs etc. darf ich auch nicht lesen, sonst reg ich mich nur noch mehr auf...wenn mir mal wieder ein Impfgegner-Artikel unter die Nase kommt, dann ist der Abend für mich durch
                          I am not crazy. My reality is just different than yours

                          Kommentar


                            Zitat von Scarecrow Beitrag anzeigen
                            würde nie zu ner Krankenkasse gehen, die so nen Mist bezahlt. Das mit der homöopathischen Behandlung find ich noch irgendwie vertretbar, für viele ein praktisches Hintertürchen, dass man mal mehr als zwei Minuten Sprechstunde hat (was eigentlich auch einfach nur irre ist)...
                            Hab ich vielleicht schon mal gehört, aber ich hab kein twitter...von daher. Und zu viele Gesundheitsblogs etc. darf ich auch nicht lesen, sonst reg ich mich nur noch mehr auf...wenn mir mal wieder ein Impfgegner-Artikel unter die Nase kommt, dann ist der Abend für mich durch
                            Find ich gut (:

                            Oh ja, über Impfgegner reg ich mich immer bei der Arbeit auf. Kind kommt in die Notaufnahme, Fieber über 40°C, 'wir wollen was Homöopathisches! und er hat wohl die Masern, aber das ist gut, das bildet seinen Charakter!'
                            Noch schlimmer: Impfgegner als Pfleger (!!!!!!!! WTF WER HAT DIE EINGESTELLT?).
                            Und ansteckende Leute auf der Kinderonkologie.

                            Kommentar


                              Zitat von pulsar_ Beitrag anzeigen
                              Impfgegner als Pfleger (!!!!!!!! WTF WER HAT DIE EINGESTELLT?).
                              ALTER WTF
                              ihr wisst, wo ihr mich findet xx

                              Kommentar


                                Das es mir wehgetan hat is albern. Aber ich fühle mich ungewollt und schwer zum Lieben und nervig. Ich fühle mich einfach nicht genug.
                                Zuletzt geändert von Alpenluder; 08.07.2019, 06:09.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X